PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ärmel bei Langarmtrikots immer zu kurz.



cape
21.09.2011, 11:43
Moin zusammen,
ich bin auf der suche nach einen Langarmtrikot für die kälteren Tage.

Ich habe allerdings immer das Problem mit der Ärmellänge. Vom Schnitt her passt das Trikot doch sobald man sich auf den Renner setzt rutschen die Ärmelabschlüsse ein ganzen Stück nach oben und die letzten 5-10cm vor dem Handgelenk liegen frei. :(

Habe keine Ahnung ob meine Arme einen Affengleichen.

Kennt Ihr das Problem und könnt Ihr mir evtl. Trikots nennen wo die Ärmel Verhältnismäßig lang sind?

Danke
cape

Speedskater
21.09.2011, 11:47
Pearl Izumi, aber nur bei der Pro-Serie. Ab Elite und billiger hast Du wieder zu kurze Aermel.

Patrice Clerc
21.09.2011, 11:50
Oder ein zu weites Tricot mit hinreichend langen Ärmel enger nähen lassen. Das hat mir früher meine Mutter gemacht (als die Dumpfbacken des Vereins für alle XL bestellten - "das passt dann schon").

Ich vermute, das wird eine Änderungsschneiderei für überschaubare Bezahlung auch können.

roadbiker
21.09.2011, 13:13
Langarmtrikots welcher Hersteller verwendest du?

Also ich hab Langarmtrikots von Nalini, Sportful und Descente und hab da eher das gegenteilige Phänomen (was aber nicht schlimm ist).
Am kürzesten fällt hier noch Sportful aus.

Andre.T
21.09.2011, 14:32
Gore hat sehr lange Ärmel, das erste Langarmtrikot was mir passte :)

Lone Wolf
21.09.2011, 18:49
Das Problem mit zu kurzen Ärmeln kenne ich auch, leider. Noch schlimmer als beim Radsport macht sich das beim Skilanglauf bemerkbar denn da ist ja richtig Bewegung im Oberkörper.

Ich habe das Problem mit einem breiten Gummiband gelöst was ich an den Ärmelenden angenäht habe. Das ist so eine Daumenschlaufe. Das hindert die Ärmel am Hochrutschen.

jambo
21.09.2011, 23:46
hab seit gestern ein neues Vaude Matera in schwarz/weiss (von Bike24) und die Ärmel sind mir wirklich (fast) zu lang... könnte also passen :) und v.a. -> mit langem Front-RV.

250564

jb

rumplex
21.09.2011, 23:51
Oder.......Rapha.:Applaus:

cape
22.09.2011, 00:25
Danke Euch.
Bin dann heute nochmal los und sogar wirklich fündig geworden.
Pearl Izumi hat wirklich schon einmal längere Ärmel. Gore habe ich erst garnicht anprobiert, war mir einfach zu teuer. ;)

Nun habe ich eines von Castelli gekauft. Hätte ich nicht gedacht, das gerade die kleinen Italiener mir das passende Trikot liefern.



hab seit gestern ein neues Vaude Matera in schwarz/weiss (von Bike24) und die Ärmel sind mir wirklich (fast) zu lang... könnte also passen :) und v.a. -> mit langem Front-RV.

jb

Lustig jambo. Das Trikot war der Grund für das Thema hier. Habe es heute auch bekommen und gleich wieder eingepackt weil die Ärmel zu kurz waren.;)

jambo
22.09.2011, 00:29
Lustig jambo. Das Trikot war der Grund für das Thema hier. Habe es heute auch bekommen und gleich wieder eingepackt weil die Ärmel zu kurz waren.;)

ich gehöre dann anscheinend wohl zur Fraktion "kurzarmiger Bandit" ... :D das Ding ist aber nicht schlecht gemacht, passt mir 1A und das Design finde ich auch nicht verkehrt, geradezu etwas "raphaesk" :D und mit 60,- Öcken akzeptabel bepreist.

jb

Ackebua
22.09.2011, 11:13
Die typische Figur des gemeinen Radsportler - ich zähle mich mit Untergewicht und Überlänge mal dazu - verlangt eben nach sehr engem Schnitt mit verhältnismäßig zu langen Ärmeln. Ich selbst trage bei 193cm Größe meist nur L, damit es ordentlich eng sitzt. Dass da bei Langarmtrikots und Jacken die Ärmel nur bis zur Hälfte des Unterarmes reichen, ist also normal. Ich löse das auf zweierlei Art: Wenn es schon sehr kalt ist, ziehe ich ein langärmliges Unterhemd in der selben Farbe wie die Jacke/Langarmtrikot an, dessen sehr lange Ärmel dann noch bis zum Handgelenk reichen. Oder ich habe (einmal bisher) an ein Langarmtrikot jeweils halbe Ärmlinge annähen lassen, was wirklich kaum auffällt. Letzteres praktizieren sogar einige Crossfahrer im Profizirkus bei ihren Wintertrainingssachen, da es anscheinend keine Extragrößen der Ausstatter gibt.

de_muur
22.09.2011, 11:25
Gore hat sehr lange Ärmel, das erste Langarmtrikot was mir passte :)

Das kann ich voll bestaetigen.

Gruss
Torsten

Bursar
22.09.2011, 16:34
Die typische Figur des gemeinen Radsportler - ich zähle mich mit Untergewicht und Überlänge mal dazu - verlangt eben nach sehr engem Schnitt mit verhältnismäßig zu langen Ärmeln. Ich selbst trage bei 193cm Größe meist nur L, damit es ordentlich eng sitzt.
Untergewicht ist, wenn man bei der Körpergröße eine M braucht, damit es nicht flattert, so wie bei mir:D

@ cape: Welches Castelli Trikot ist es denn?

finisher
22.09.2011, 18:30
Hat jemand Erfahrung mit diesem DHB Trikot von Wiggle ?

http://www.wiggle.co.uk/de/dhb-windslam-roubaix-langarmtrikot/ ?

cape
23.09.2011, 00:16
@ cape: Welches Castelli Trikot ist es denn?

Castelli Contatto