PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 11-fach war gestern



OCCP
29.09.2011, 18:19
http://www.bikerumor.com/2011/09/29/tiso-shows-prototype-electronic-12-speed-drivetrain-ultralight-titanium-cassette-pulleys/

:D

PAYE
29.09.2011, 18:26
Und mit welchen Shiftern wollten sie diese Dinger schalten?
Die müssten ja auch noch selbstgeschnitzt werden!

hate_your_enemy
29.09.2011, 18:36
als shifter dient das iPhone

hulster
29.09.2011, 18:43
Und mit welchen Shiftern wollten sie diese Dinger schalten?
Die müssten ja auch noch selbstgeschnitzt werden!

Wieso - wenn Empfänger Angel kompatible ist? Die Knöpchen schalten nur rauf und runter.
Tiso brauchst du Schaltwerk, Akku, Kassette. Kassette muss entweder Shim oder Campa kompatibel sein, wegen Freilauf. That's it.

PAYE
29.09.2011, 18:52
Wieso - wenn Empfänger Angel kompatible ist? Die Knöpchen schalten nur rauf und runter.
Tiso brauchst du Schaltwerk, Akku, Kassette. Kassette muss entweder Shim oder Campa kompatibel sein, wegen Freilauf. That's it.

Das heisst uralte Bremshebel am Rennlenker und irgendwelche separaten Druckknöpfe am Lenker dazu?
Wenn das Innovation sein soll ...?

Abstrampler
29.09.2011, 20:13
Wieso - wenn Empfänger Angel kompatible ist? Die Knöpchen schalten nur rauf und runter.
Tiso brauchst du Schaltwerk, Akku, Kassette. Kassette muss entweder Shim oder Campa kompatibel sein, wegen Freilauf. That's it.

So. Und man braucht keine neuentwickelte, noch schmalere Kette, die auf die ebenfalls neuentwickelten, mächtig eng zusammenstehenden Ritzel passt?

So einfach ist das nicht. Der Platz hinten ist etwas begrenzt... :ü

PAYE
29.09.2011, 20:40
So. Und man braucht keine neuentwickelte, noch schmalere Kette, die auf die ebenfalls neuentwickelten, mächtig eng zusammenstehenden Ritzel passt?

So einfach ist das nicht. Der Platz hinten ist etwas begrenzt... :ü


Steht doch im Artikel:


...Of course, they’ll need to develop a 12-speed cassette and chain, but that shouldn’t be a problem…

Allerdings wird diese Tiso-Geschichte wohl nie über das Stadium des Gefrickels hinaus kommen und allenfalls an einigen Show-Bikes wie evt. bei einigen Freaks Verwendung finden. Ein Miniserienhersteller wird kaum ordentlich schaltende Ritzel sowie seidenweich schaltende Ketten produzieren können.
Also das selbe Schicksal, welches schon frühere Bastler, die bestehenden Kassetten ein zusätzliches Ritzel verpassten: ab in die Versenkung! :D

Wegweisend scheint mir allenfalls die Funk-Technologie.
Wobei sich hier die Frage stellt, was letztlich zuverlässiger im Gebrauch sein wird: Funk oder solide Kabelbäume?
Mutmaßlich doch eher letztere. ^^

Abstrampler
29.09.2011, 20:44
Dass das im Artikel steht weiß ich. Wie das in der Realität mal eben entwickelt werden soll, nicht. :D

Funk halte ich auch für Blödsinn. Erhöht nur den Stromverbrauch. ;)

ITO
29.09.2011, 20:47
11 fach ist schon nicht zwingend, aber 12 fach...braucht kein mensch wird aber kommen.

arrabbiata
29.09.2011, 20:58
Ich hatte schon vor 15 Jahren ein 12-fach kompatibles Schaltwerk, es müsste nur noch einer Kette, Schalthebel und Kassette entwicklen. Meinetwegen auch Freilauf, ist mir egal, ich stelle ja nur das Schaltwerk ;-)

F4B1
29.09.2011, 21:18
Wobei sich hier die Frage stellt, was letztlich zuverlässiger im Gebrauch sein wird: Funk oder solide Kabelbäume?
Mutmaßlich doch eher letztere. ^^
Zuverlässiger ja!
Aber wenn man sich anguckt, was man noch vor wenigen Jahren an Vorurteilen gegenüber Funktachos gehört hat: Mittlerweile funktionieren ja einige durchaus ordentlich.

marvin
29.09.2011, 21:19
Schick.
So ungefähr sahen die ersten Prototypen zu Shimanos Di2 vor 12 Jahren auch aus.
Da ist noch einiges an Entwicklungsarbeit zu leisten. :Applaus:

http://www.bikerumor.com/wp-content/uploads/2011/09/Tiso-prototype-electronic-12-speed-derailleurs01.jpg

Quarkwade
30.09.2011, 08:44
Auch bisher schon konnte/durfte man ja nicht alles kaufen wo TISO draufsteht.

Ich bin gespannt

Auch die Schaltröllchen für 250 $ hui, die müssen wirklich sehr gut sein! :D

Fichtenopa
30.09.2011, 08:59
Moin,

Ob 10,11,12 halte elektrische Schaltungen ob mit Funk oder Kabel immer noch für nicht notwendig.
Die Entwicklung hydraulischer Bremsschalthebel wäre sinnvoller gewesen....

Gruß Strippe:D

ciclistarapido
30.09.2011, 09:07
Das ist richtig schön aus einem Block gefräst! :D

Kameko
30.09.2011, 09:13
Moin,

Ob 10,11,12 halte elektrische Schaltungen ob mit Funk oder Kabel immer noch für nicht notwendig.
Die Entwicklung hydraulischer Bremsschalthebel wäre sinnvoller gewesen....

Gruß Strippe:D

Sehe ich genauso. Und die Entwickler könnten ihr Gehirnschmalz auch mal sinnvoll verwenden, um Getriebenaben und deren Ansteuerung weiter zu verbessern. Da sehe ich in Zukunft deutlich mehr Möglichkeiten als mit immer noch mehr Ritzeln.

hulster
30.09.2011, 11:12
So. Und man braucht keine neuentwickelte, noch schmalere Kette, die auf die ebenfalls neuentwickelten, mächtig eng zusammenstehenden Ritzel passt?

So einfach ist das nicht. Der Platz hinten ist etwas begrenzt... :ü

Sorry - Kette in der Auflistung vergessen. Das war es dann aber.
Es ging ja mehr darum, ob das Ding grundsätzlich schon halbwegs fahrbereit ist, oder ob Tiso da noch eine komplette Gruppe drumrumbauen muss.
Da Ritzelpacket und Schaltung existieren, gehe ich davon aus, dass die irgendwo haben eine Kette bauen lassen (oder selbst gebaut haben), um das Ganze testen zu können.

Il alce di Cechia
30.09.2011, 11:19
der umwerferkäfig sieht aber sehr nach SRAM RED aus....

Wasi
30.09.2011, 12:05
it`s no rocket science. Ich denke, es hat früher an der fehlenden Leistungsfähigkeit der Akkus gelegen.

Shimano zeigt gerade, das es wohl genug Käufer für eine teure Elektrogruppe gibt und das upgrade kit der Ultegra auf Elektro kostet derzeit wohl um 1000 euro. Bei den Preisen kann auch ein Kleinserienhersteller anfangen zu bauen.

Ich warte mit dem Umbau bis SRAM eine Elektrogruppe rausbringt, die mit AKKu nur 1900 gr. wiegt.:D

Abstrampler
30.09.2011, 13:26
Sorry - Kette in der Auflistung vergessen. Das war es dann aber.
Es ging ja mehr darum, ob das Ding grundsätzlich schon halbwegs fahrbereit ist, oder ob Tiso da noch eine komplette Gruppe drumrumbauen muss.
Da Ritzelpacket und Schaltung existieren, gehe ich davon aus, dass die irgendwo haben eine Kette bauen lassen (oder selbst gebaut haben), um das Ganze testen zu können.

Genau das ist ja der Punkt.
Da is gar nix fahrbereit, es existiert weder eine Kette, noch eine Kassette. Aus gutem Grund. ;)

hulster
30.09.2011, 13:34
Genau das ist ja der Punkt.
Da is gar nix fahrbereit, es existiert weder eine Kette, noch eine Kassette. Aus gutem Grund. ;)

Dann hab ich das wohl zu optimistisch interpretiert. Ich bin davon ausgegangen, dass die sowas auch getestet haben.
Alleine nur einen Actuator zu bauen der etwas 12 Stufen bewegen kann, ist elektronischer Kindergarten.
Da brauche wir eigentlich nicht weiter zu diskutieren.

Abstrampler
30.09.2011, 13:38
Alleine nur einen Actuator zu bauen der etwas 12 Stufen bewegen kann, ist elektronischer Kindergarten.
Da brauche wir eigentlich nicht weiter zu diskutieren.

:drinken2:

dolomit
30.09.2011, 14:36
Das heisst uralte Bremshebel am Rennlenker und irgendwelche separaten Druckknöpfe am Lenker dazu?
Wenn das Innovation sein soll ...?

Oder Hydraulische Bremshebel… und Knöpfchen

eca
30.09.2011, 15:38
Moin,

Ob 10,11,12 halte elektrische Schaltungen ob mit Funk oder Kabel immer noch für nicht notwendig.
Die Entwicklung hydraulischer Bremsschalthebel wäre sinnvoller gewesen....

Gruß Strippe:D

Kabellose Bremsen (funkgesteuert) wär mal wirklich innovativ...:D :5bike:

PAYE
30.09.2011, 17:20
Wenn man den Titel des Threads "11fach war gestern" zum Anlaß nimmt, mal darüber nachzudenken, ob Shimano an einem "Nachziehen" auf 11fach Kassette interessiert sein könnte, so komme ich zu dem Schluß, dass hier wohl anscheinend kein Interesse daran besteht.
Warum sonst wäre die Di2 Ultegra für den 10fach Standard entwickelt worden?

Insofern sehe ich wenig Anreiz für die Großserienhersteller, auf 12fach Kassetten hinzuarbeiten. Campa hat schon "Vorsprung" und Shimano ist derzeit nicht interessiert.
Und SRAM ist wohl stark daran interessiert, möglichst hohe Kompatibilität zu Shimano zu behalten. War zumindest bislang so ...


Insofern ist die Tiso-Sache eine relative Einbahnstraße, maximal als Marketing-Gag erwähnenswert.

Robitaille20
30.09.2011, 17:48
it`s no rocket science. Ich denke, es hat früher an der fehlenden Leistungsfähigkeit der Akkus gelegen.

Shimano zeigt gerade, das es wohl genug Käufer für eine teure Elektrogruppe gibt und das upgrade kit der Ultegra auf Elektro kostet derzeit wohl um 1000 euro. Bei den Preisen kann auch ein Kleinserienhersteller anfangen zu bauen.

Ich warte mit dem Umbau bis SRAM eine Elektrogruppe rausbringt, die mit AKKu nur 1900 gr. wiegt.:D

....voll deiner Meinung. Die Shimano Shifter, Kurbeln sind aber auch so was von häßlich. Die Red oder Campa sieht dagegen richtig elegant aus im Design.:D
Die Japsen sollten auch mal am Design der Gruppe arbeiten.

Abstrampler
30.09.2011, 18:19
Wenn man den Titel des Threads "11fach war gestern" zum Anlaß nimmt, mal darüber nachzudenken, ob Shimano an einem "Nachziehen" auf 11fach Kassette interessiert sein könnte, so komme ich zu dem Schluß, dass hier wohl anscheinend kein Interesse daran besteht.
Warum sonst wäre die Di2 Ultegra für den 10fach Standard entwickelt worden?




UlDi2 elffach hätte strategisch überhaupt keinen Sinn ergeben.

Shimano wird nachziehen. Keine Frage.
Die nächste DADi2 wird mit Sicherheit elf Gänge schalten. Schätze im Modelljahr 2014. ;)

la devinette
30.09.2011, 18:40
....voll deiner Meinung. Die Shimano Shifter, Kurbeln sind aber auch so was von häßlich. Die Red oder Campa sieht dagegen richtig elegant aus im Design.:D
Die Japsen sollten auch mal am Design der Gruppe arbeiten.

So hässlich wie sram-Gegammel kann Shimano gar nicht werden. Ich finde die aktuellen Shimano-Komponenten sehr schick. Geschmäcker sind verschieden. :D

medias
30.09.2011, 18:42
Wenn einer an der Optik feilen muss, ist es SRAM.

Al_Borland
05.10.2011, 19:48
Genau das ist ja der Punkt.
Da is gar nix fahrbereit, es existiert weder eine Kette, noch eine Kassette. Aus gutem Grund. ;)Vielleicht schwenken sie ja noch um auf einen separat erhältlichen Hinterbau-Aufweiter auf 140mm und zwei zusammenhängende Abschlussritzel oder so ... :5bike: