PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rahmengröße Giant TCR Carbon



mala
06.05.2004, 16:19
Hallo zusammen! Ich möchte mir ein RR Giant TCR zusammenbauen lassen und habe ein echtes Problem in der Wahl der Rahmengröße (leider gibt es von Giant nur drei verschiedene Größen). Ich selbst bin 182 groß und habe eine Schrittlänge von 91 cm (Maße sind richtig, also relativ lange Beine). Die Tendenz beim Händler geht in Richtung L, Giant selber meint M (www.giant-community.de: Compact Road Concept...,sollte man den M Rahmen nehmen.Immer unter der Voraussetzung, daß das geometrietechnisch sinnvoll ist), obwohl lt. Giant - Tabelle Schrittlänge 91 x 0,885 = Sitz/Sattelhöhe = 80,535 Gr.L zutrifft (Gr.M endet bei einem Wert von 79,0). Gibt es für so einen kleinen Rahmen überhaupt eine so lange Sattelstütze und wäre dies sinnvoll? (evtl. 2cm Spacer unter Vorbau). Bei Gr.L wiederrum wäre die Oberrohrlänge ziemlich größ und man müßte einen ziemlich kurzen Vorbau einbauen. Vielleicht fährt irgendjemand von Euch ein TCR und könnte mir einen Tip geben (natürlich auch Nicht-Giant-Fahrer). Also dann, allen Lesern schon jetzt ein schönes (hoffentlich schneefreies) Wochenende. Ciao.

capricorn
06.05.2004, 16:25
Kann dir nur sagen, dass ich das Giant TCR Größe M habe bei einer Körpergröße von 1,80 m. Etwas Spielraum bei der Sattelstütze ist noch da.
Komme mit dem Rad prima klar und fahre es sehr gerne.

mala
06.05.2004, 16:41
Danke Capricorn ! Die Körpergröße von 182 cm ist ja nicht das Problem, aber meine Schrittlänge von 91 cm. Ich nehme an, bei Dir wird sie so bei 86 cm liegen. Ich möchte nun einmal nicht so viel Geld für einen Fehlkauf ausgeben.

BigB
06.05.2004, 16:57
fahre L und habe 92er Schrittlänge und langen Oberkörper/Arme. Das Oberrohr ist mit 585 mm relativ lang.

Trirunner
06.05.2004, 18:55
ich bin unter 180 und fahre auch nen L mit 90er vorbau...

das passt auch gut. nen cm weniger wäre zwar glaube ich gar nicht mal verkeht, aber ich hab den rahmen geschenkt bekommen, da gewöhnt man sich so an einiges :D

am besten du fährst mal beide probe, ich würde bei deinen proportionen aber fr den L plädieren

Prometeo
06.05.2004, 19:08
hab neulich das Gerücht gehört, dass die Italiener ihre Rahmen von 48 bis 64 in 1cm Schritten anbieten würden. Nur 3 Grössen für einen Rennradrahmen sind absolut idiotisch. :rolleyes: Du solltest Dich nochmal umsehen, mit einem nicht passenden Rahmen wirst Du nicht glücklich.

Lightweight
06.05.2004, 19:28
Hallo,

ich empfehle die Grösse L zu nehmen.
Habe den Rahmen sowohl in M als auch in L. Bei
einer Schrittlänge von 89 stellt der Rahmen in
M das äußerste an Fahrbarkeit dar.
die Sattelstütze muß dann sehr weit ausgezogen
gefahren werden, so dass die Belastung im Bereich
der Klemmung extrem hoch ist.
Daher würde ich es vermeiden einen in M zu nehmen.
Du hat eine 92 er Schrittlänge, da ist der Rahmen
in L optimal.
Da Du vermutlich einen kürzeren Oberkörper hast,
mußt Du den Rahmen dann mit einem 110 er Vorbau
fahren.
Ich bin 185 cm groß, daher fahre ich 120 mm.
Hoffe, dass ich helfen konnte.
Der Rahmen ist i. Ü. phantastisch verarbeitet und
superleicht.
Kann ich jedem, der mit Sloping - klar kommt, nur
empfehlen.
Den in M nehme ich zum Aufbau eines Zeitfahrrahmens,
dafür ist er optimal geeignet...

Gruß, LW :Applaus: :Applaus: :Applaus:

Camelfred
06.05.2004, 19:43
hab neulich das Gerücht gehört, dass die Italiener ihre Rahmen von 48 bis 64 in 1cm Schritten anbieten würden. Nur 3 Grössen für einen Rennradrahmen sind absolut idiotisch. :rolleyes: Du solltest Dich nochmal umsehen, mit einem nicht passenden Rahmen wirst Du nicht glücklich.

Meine Meinung ! Nur "gut gefallen" ist zu wenig , der Rahmen sollte dir auch von der Geometrie her wirklich passen - und wenn das eben nicht der Fall ist würde ich mir nen Anderen suchen . Aus diesem Grund fahre ich auch z.B. keinen Trek OCLV , weil ich da entweder mit einem Spacerturm oder Stummelvorbau die tolle Optik wieder zunichtemachen würde ...
Grüsse Camelfred

Opa-Bernie
06.05.2004, 21:08
Ich selbst bin 186 cm mit einer Schrittlänge von 88 cm und fahre das Giant TCR in Größe L.

Ich komme sehr gut mit dem Rad zurecht. Es ist schön wendig.

Gruß Bernd

mala
06.05.2004, 21:20
Erst einmal besten Dank für die zahlreichen Antworten, werde das alles noch einmal eine Nacht überschlafen. Leider gibt es erst ab Herbst 2005 bei Giant Zwischengrößen. Hätte nicht gedacht, daß die Rahmengröße so ein großes Problem wird, vor zwei Stunden hätte ich mich noch für M entschieden (irgendwann im nächsten Jahr kommt vielleicht auch einmal als einmaliger Ausflug ein Triathlon, da ich beim Marathon im Frühjahr eigentlich ganz gut durchgekommen bin, dann wäre wieder M besser). RR muß natürlich nicht unbedingt Giant sein, ich finde nur, daß das TCR ziemlich oft gefahren wird und damit bewährt ist, ein akzeptables Gewicht hat und im Vergleich mit anderen Marken auch der Preis einigermaßen okay ist. Wollte es dieses Jahr auch nur zu einigen wenigen Rennen (Ötztaler o.ä.) benutzen und das Aussehen des Rads ist mir eigentlich egal, es soll nur funktionieren und perfekt auf die Körpermaße abgestimmt sein (gesundheitl. Aspekt). Ciao.

Camelfred
06.05.2004, 21:24
Aussehen des Rads ist mir eigentlich egal, es soll nur funktionieren und perfekt auf die Körpermaße abgestimmt sein (gesundheitl. Aspekt). Ciao.

Tut mir leid , aber dann solltest du dich wirklich nach einem anderen Rahmen umschauen !!
Grüsse Camelfred

Trirunner
06.05.2004, 23:08
Bei den Giants lässt sich wirklich erstaunlich viel durch Stütze und Vorbau machen. Ich z.B. habe eine Look Ergopost 2 Ti- Stütze, wo du den Sattel in 3 verschieden Aufnahmen befestigen kannst. Dadurch optimale Knie-Lot-Pedal stellung und durch einen kürzeren Vorbau sitzt der rahmen in L mit mit 178 gut. desweiteren kann ich giant nur weiterempfehlen. leicht, genügend steif, wendig, schnell und schön.