PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bekleidung mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis



Holsteiner
01.10.2011, 10:18
Ich stehe immer wieder vor dem Problem, in Katalogen oder im Netz Kleidung zu sehen, die optisch ansprechend ist, deren Hersteller ich jedoch nicht kenne.

Ok, bisher setzte ich viel auf Assos...top Qualität...preislich jedoch inzwischen jenseits von Gut und Böse.

Ich bin inzwischen auf der Suche nach Qualitätsware zu fairen Preisen...da muss es doch auch einiges geben.

Ich bitte euch einfach mal, eure positiven Erfahrungen mit den verschiedensten Kleidungsstücken der unterschiedlichsten Hersteller bekannt zu geben.

Wie schon erwähnt, geht es in erster Linie um ein möglichst optimales Preis-Leistungsverhältnis!

Es geht um jede Bekleidung, von Hosen über Trikots, Jacken, Handschuhe, Mützen...Sommer, Übergangszeit, Winter...

Bitte auch mit Angaben über Schnitt, Passform, Größenverhältnis zu anderen Herstellern usw.

Je mehr Infos, desto besser!

Ich weiß, es gibt schon verschiedene Threads über die verschiedenen Kleidungsstücke...aber vielleicht kann man das Ganze ja auch mal "übersichtlich" in einem Thread zusammenfassen.

Danke!

seep
01.10.2011, 10:48
Das beste Preis-Leistungsverhältnis finde ich immer bei den Schnäppchen oder im Schlussverkauf. ;)

Noch ein wenig Substanz...

Ich komme mit den Giordana-Hosen(-3DOF-Polstern) vom Erwin ganz gut klar.
Optisch, haptisch und preislich gefallen mir irgendwelche Dynamics-Langarm-Trikots vom Stadler.
Mit den günstigen Handschuhen von Decathlon war ich lange Zeit zufrieden.

bernhard67
01.10.2011, 10:52
Bei Trikots bin ich mit Maisch sehr zufrieden (http://www.radtrikot.de) - Kurz- und Langarm. Kenn ich von meinen quaeldich.de-Trikot. Auch die Windweste ist super, dito Ärmlinge (endlich welche für meine verkümmerten Ärmchen).

Warum?

1a Verarbeitung, schlanker Schnitt, langer oder durchgehender Reißverschluß auf Wunsch, fester Stoff (wichtig, wenn man was in die Trikottaschen stecken will), klassisches 3-Taschen-Design. Dieser neumodische Mist mit kleinem Handyfach oder sonstigem Schnickschnack ist doch alles Mist.

Preis? Hmmm, quaeldich.de nimmt 50 Euro für das Trikot. Keine Ahnung, was es kostet, wenn man selber einen Schwung bestellt. Aber 50 Euro ist ok.

Abstrampler
01.10.2011, 11:13
Optisch, haptisch und preislich gefallen mir irgendwelche Dynamics-Langarm-Trikots vom Stadler.


Mit Dynamics hab ich auch sehr positive Erfahrungen gemacht.
Eben erst wieder eine neue 3/4-Hose mit Windschutz für EUR 59,99 bestellt. Hervorragendes Polster, gute Verarbeitung und Schnitt.
Hatte bereits eine Winter- und eine 3/4-Hose im regen Gebrauch, haben lange gehalten, bzw. halten noch immer.

Super sind auch die mittelpreisigen Trikots und Jacken von Campagnolo. Oft im Ausverkauf zu bekommen, sehr gute, aufwändige Verarbeitung, top Materialien.

Die Schlucht
01.10.2011, 11:33
Super sind auch die mittelpreisigen Trikots und Jacken von Campagnolo. Oft im Ausverkauf zu bekommen, sehr gute, aufwändige Verarbeitung, top Materialien.

Bloß mit den Größenangaben sind sie jenseits von gut und böse:5bike:

Hansi.Bierdo
01.10.2011, 11:43
Mit Dynamics hab ich auch sehr positive Erfahrungen gemacht.
Eben erst wieder eine neue 3/4-Hose mit Windschutz für EUR 59,99 bestellt. Hervorragendes Polster, gute Verarbeitung und Schnitt.

Genau sowas suche ich. Wie sind denn da die Größen/Schnitte?

hans herbert
01.10.2011, 11:57
Mit Dynamics hab ich auch sehr positive Erfahrungen gemacht.
Eben erst wieder eine neue 3/4-Hose mit Windschutz für EUR 59,99 bestellt. Hervorragendes Polster, gute Verarbeitung und Schnitt.


genau so ein ding hat mir mein bruder geschenkt, fürchterlich das polster, sitzt ganz ok, die material beschaffenheit, PLASTIK feeling total! nach 2-3 mal probe in muell, dazu noch die nähte die all over fusseln ziehen.

rumplex
01.10.2011, 12:15
Nalini Basic ist für die Preise sehr gut. Schnitt nicht ganz so italienisch wie z.B. Castelli oder Assos.

Wichtiger als gute Trikotqualität bzw. Jacken sind m.E. aber die Schichten darunter, bzw. genauso wichtig.

Bei Hosen: Preislich kann ich die ROSE-Design weiterhin empfehlen und auch die mittelpreisigen Giordana.

Mr.Hyde
01.10.2011, 12:17
Bin seit vielen Jahren mit Bioracer hochzufrieden, zumindest mit den hochwertigeren Sachen. Sind preislich immer noch völlig normal, aber von tadelloser Qualität, und haben einen guten Schnitt.

tommie004
01.10.2011, 12:40
Ich kaufe, bis auf kurze Hosen, nahezu alles von Gore wenn es die höherpreisigen Produkte, Xenon usw , im Ausverkauf gibt. Trikots und Jacken für jede Jahreszeit passen mir einfach und ich habe noch keine Mängel an einem Teil gehabt. Die Windstopper Trikots sind super. Nur die kurzen Hosen werden weiter von Assos gekauft. Sitze darauf einfach nochmal eine Spur besser.

Cippoli
01.10.2011, 12:49
Vorausgesetzt man leidet nicht unter Status-Symptome, haben die Radklamotten die es ab und an mal bei ALDI gibt auch ein unschlagbares Preis,-/Leistungsverhältniss. Bis auf den Bierbauchschnitt, sind sie wirklich nicht sooo schlecht für den gebotenen Preis.

Ruhrradler
01.10.2011, 12:51
Vom Preis/ Leistungsverhälnis sind die Hürzeler Sachen sehr gut. Die "Saison"-Trikots haben allerdings eine Menge Werbung drauf. Westen, Langarmtrikots etc. aber nicht. Die Sachen sind gut verarbeitet und preislich sehr gut, z.B. 30 Euro für ein Trikot mit durchgehendem RV, Schlüsseltasche etc. Schnitt ist angenehm körpernah. Sehr gut ist auch die Hose für 35 Euro. Keine Werbung, guter Beinabschluss, prima Polster. Sie werden bei mir nur der Maschine gewaschen und nicht sonderlich geschont. Halten alles aber gut aus und leiern nicht aus. Ich habe zwei Hosen und nutze sie für die täglichen Fahrten (z.B. Arbeitsweg etc.), für die mir meine teuren Klamotten zu schade sind. Ich denke, dass man auch fürs doppelte Geld keine bessere Hose bekommt. Die meisten halten dieses Hosen-Modell übrigens für eine Assos ;)

252094

http://www.katjos.de/shop/Bekleidung/TEAM-Traegerhose-1011?source=2&refertype=1&referid=2#bilder

expresionisti
01.10.2011, 12:53
Seit nun drei Jahren setzte ich auf die komplette Clima Range von Jehova.
Für mich eindeutig das beste P/L Verhältnis! Assos kann eben wirklich was.

Bekleidete Grüße

Scatto
01.10.2011, 13:12
Ja genau.
Komisches Verständnis von Preis-Leistung.


Ich habe mit Aitos gute Erfahrungen gemacht.

Holsteiner
01.10.2011, 15:50
Wie schauts z.B. mit Castelli aus?

Die Bekleidung empfinde ich (im Katalog) als durchweg ansprechend...in allen Bereichen.

Wie ist da der Gegenwert zum Preis?

SuttonHoo
01.10.2011, 16:13
... Bis auf den Bierbauchschnitt, Preis....


Genau DAS ist das Problem, Jedenfalls für Mich. Socken genauso ********; 44 - 46 geht bis mitte Sprunggelenk..geht gar nicht..
Bei Sportunterwäsche passen die Damenversionen - sitzen perfekt;)

Machiavelli
01.10.2011, 16:44
Bloß mit den Größenangaben sind sie jenseits von gut und böse:5bike:

Ist aber ein generelles Problem. Ich habe Trikots von L bis 3XL in Gebrauch.

Ich find die Pearl Izumi Sachen was P/L angeht klasse.

PAYE
01.10.2011, 16:50
Die Rose Trikots Design II sind relativ billig und bieten für ihren Preis durchaus anständige Qualität.
Kurzarm 30, Langarm 35, Langarm Thermo 43 €.
Wenn man sich mit dem Design anfreunden kann, so bekommt man Basic Kleidung mit viel Schwarz und etwas Farbe mit anständigem Schnitt aus gutem Material für kleines Geld. Das Logo ist sehr klein und somit dezent bei diesen Modellen. Größen fallen relativ normal aus.

Rex500
01.10.2011, 18:09
Die Sachen sind sehr preiswert und haltbar:
http://www.prolog-cycling-wear.de

Sehr gutes Polster, Qualität ansonsten auch top:
http://www.prolog-cycling-wear.de/b2c/index.php/cPath/28_33

Die hier auch:
http://www.prolog-cycling-wear.de/b2c/index.php/cPath/32

Die Armlinge sind auch super:
http://www.prolog-cycling-wear.de/b2c/index.php/cPath/30

Gruß!

expresionisti
01.10.2011, 18:11
Ja genau.
Komisches Verständnis von Preis-Leistung.


Eben nicht!
Stell Dir doch mal die Frage:



Wie ist da der Gegenwert zum Preis?

Wenn ich mir den Gegenwert (Verarbeitung, Passform, Clima Range, Service etc..) ansehe den ich bei Assos für mein Geld bekomme ist das wohl ein spitzen P/L Verhältnis. Es ist bestimmt nicht billig, was eben manche als P/L verstehen, aber eben im gesamten Günstig.

Scatto
01.10.2011, 18:16
- Verarbeitung

Wenn sie nicht gut ist, kauf ich das Produkt nicht. Fertig.


- Passform

Siehe oben


- Clima Range

Richtig, geht ja heute garnicht mehr anders ohne eine Funktion


- Service

Komischerweise brauchte ich diesen noch nie bei meinen Sachen. Warum bei Assos?


Unterm Strich für mich ein recht einfacher Rechtfertigungsversuch.
Warum nicht einfach ehrlich sein?

expresionisti
01.10.2011, 18:32
Komischerweise brauchte ich diesen noch nie bei meinen Sachen. Warum bei Assos?
Jeder Assoshändler/-Verkäufer wird bezüglich der Passform, Climarange etc speziell geschult.
Welche Firma macht diesen Service am Kunden bei Radsportbekleidung noch?



Unterm Strich für mich ein recht einfacher Rechtfertigungsversuch.
Warum nicht einfach ehrlich sein?
Damit schon einmal beschäftigt:
http://www.assosnucleo.de/de/44/als.aspx

Warum sollte ich mich also rechtfertigen müssen das ich von meinem Werkzeug Radsportekleidung die beste Leistung erwarte?

und Tschö mit Ö:Bluesbrot

koto
01.10.2011, 18:45
- Service

Komischerweise brauchte ich diesen noch nie bei meinen Sachen. Warum bei Assos?


Unterm Strich für mich ein recht einfacher Rechtfertigungsversuch.
Warum nicht einfach ehrlich sein?

...kann ich so nicht bestätigen!

Bei einem meiner Trikots (Assos Mille) ist bei Waschen der Frontzipp abgerissen - so richtig mit Gewalt rausgefetzt (hatte ich aus Versehen in die Tür der Waschmaschiene eingeklemmt)

Folge: Reiverschluss im A.... und das Trikot total hinüber!!!!!

Weit gefehlt!!!!!

Hab das Ding mit einer Beschreibung meines Missgeschicks zu Assos geschickt und die haben das kostenlos repariert - neuer RV und Loch im Trikot professionell (nichts mehr zu sehen!) genäht

Probier das mal bei irgendeinem anderen Hersteller!!!! ;)

Assos kostet zwar, aber wenn was is, dann helfen die und zwar meist für Umme - bei anderen kannste das betroffene Teil in die Tonne kloppen.

woolee
01.10.2011, 19:10
Vom Preis/ Leistungsverhälnis sind die Hürzeler Sachen sehr gut. Die "Saison"-Trikots haben allerdings eine Menge Werbung drauf. Westen, Langarmtrikots etc. aber nicht. Die Sachen sind gut verarbeitet und preislich sehr gut, z.B. 30 Euro für ein Trikot mit durchgehendem RV, Schlüsseltasche etc. Schnitt ist angenehm körpernah. Sehr gut ist auch die Hose für 35 Euro. Keine Werbung, guter Beinabschluss, prima Polster. Sie werden bei mir nur der Maschine gewaschen und nicht sonderlich geschont. Halten alles aber gut aus und leiern nicht aus. Ich habe zwei Hosen und nutze sie für die täglichen Fahrten (z.B. Arbeitsweg etc.), für die mir meine teuren Klamotten zu schade sind. Ich denke, dass man auch fürs doppelte Geld keine bessere Hose bekommt. Die meisten halten dieses Hosen-Modell übrigens für eine Assos ;)

252094

http://www.katjos.de/shop/Bekleidung/TEAM-Traegerhose-1011?source=2&refertype=1&referid=2#bilder

könntest du mal bitte ein foto vom polster machen? die sieht aus wie eine kopie meiner rose-hose und die ist echt geil! ...aber 25€ teurer... da wäre deine hose eine echte alternative.

[k:swiss]
01.10.2011, 21:09
Wie schauts z.B. mit Castelli aus?

Die Bekleidung empfinde ich (im Katalog) als durchweg ansprechend...in allen Bereichen.

Wie ist da der Gegenwert zum Preis?

Wollt ich grad schreiben, habe mir vor kurzem die velocissimo bib von Castelli gekauft und finde die wirklich hervorragend. Tolle Verarbeitung. Schöne Optik.

Ansonsten finde ich giordana, santini, mavic und Pearl izumi sehr gut. Die bieten auch viel Gegenwert fürs Geld

marstusch
02.10.2011, 10:49
Ich habe alle meine Radklamotten von Nalini.

Mit der Qualität bin ich sehr zufrieden und mit den Sitzpolstern komme ich auch sehr gut zurecht. Habe von der Basic und Pro-Linie Klamotten und alle sitzen wunderbar. Der Vorteil ist (zumindest bei mir): Habe ich einmal meine Größe gefunden (L), dann gilt das auch für alle anderen Klamotten-Teile. Sprich, alle meine Teile haben die Größe L. Ist einfach angenehmer beim Bestellen, wenn man dann zu Hause beim Anprobieren keine bösen Überraschungen erlebt.

Gekauft alles bei trikotexpress.de

Gruß Marcel

steinstark65
02.10.2011, 12:36
Jede Hose, jedes Leibchen welches ich von denen gekauft habe, war nach kürzester Zeit eingerissen, aufgescheuert, etc.
Bin jetzt bei Castelli gelandet und sehr zufrieden, guter Preis (nicht gerade die Highend Sachen) und prima Qualität. Und weil man(n) auch eitel ist, hier ist Castelli sowieso konkurrenzlos keine kaschiert den Bierbauch besser :D

lg
ss

Bruno
02.10.2011, 14:05
Wenn es allein um das beste Preis-Leistungsverhälsnis geht, gibt es nichts Besseres als gebrauchte, gut erhaltene Profi-Kleidung!

Nicht das Replica-Zeugs aus der Bucht, sondern echte Teamklamotten aus dem Materialwagen:

•Andere (für mich bessere) Schnitte als das "Früher-waren-heutige-S-Größen-mal-XL-Gelumpe für Bierbäuche"
•zweitens oft Stoffe, die in der billigeren Seirenfertigung füf die Versender nicht genutzt werden
•grundsätzlich bessere Verarbeitung wie z.B. erheblich mehr Nähte an den Polstern der Hosen oder Reißverschlüssen und Taschen der Trikots

Holsteiner
02.10.2011, 18:04
Wenn es allein um das beste Preis-Leistungsverhälsnis geht, gibt es nichts Besseres als gebrauchte, gut erhaltene Profi-Kleidung!

Nicht das Replica-Zeugs aus der Bucht, sondern echte Teamklamotten aus dem Materialwagen:

•Andere (für mich bessere) Schnitte als das "Früher-waren-heutige-S-Größen-mal-XL-Gelumpe für Bierbäuche"
•zweitens oft Stoffe, die in der billigeren Seirenfertigung füf die Versender nicht genutzt werden
•grundsätzlich bessere Verarbeitung wie z.B. erheblich mehr Nähte an den Polstern der Hosen oder Reißverschlüssen und Taschen der Trikots

Teambekleidung kommt für mich nicht in Frage...aber mal rein aus Neugier..wie kommt man denn an so was ran?

seep
02.10.2011, 18:13
Wenn es allein um das beste Preis-Leistungsverhälsnis geht, gibt es nichts Besseres als gebrauchte, gut erhaltene Profi-Kleidung!

Eine gebrauchte Radhose kommt für mich genau so in Frage wie eine gebrauchte Unterhose oder Zahnbürste: gar nicht.

bernhard67
02.10.2011, 19:15
Teambekleidung kommt für mich nicht in Frage...aber mal rein aus Neugier..wie kommt man denn an so was ran?
Sowas wird immer wieder mal auf ebay versteigert. Gab einiges Zeug von Geroldsteiner nach der Teamauflösung, was die (Ex-)Fahrer selber verhökert haben. Wer es mag ....

Für mich kommt sowas nicht in Frage - allein schon, weil das Zeug meist S oder gar XS ist. Bei meinem Gardemaß könnte ich dann eine lange Hose als Kicker tragen.

marathonisti
02.10.2011, 20:26
Jede Hose, jedes Leibchen welches ich von denen gekauft habe, war nach kürzester Zeit eingerissen, aufgescheuert, etc.
Bin jetzt bei Castelli gelandet und sehr zufrieden, guter Preis (nicht gerade die Highend Sachen) und prima Qualität. Und weil man(n) auch eitel ist, hier ist Castelli sowieso konkurrenzlos keine kaschiert den Bierbauch besser :D

lg
ss

EIn Trikot oder Hose reißt aber nicht von alleine ein ,da gehört schon etwas dazu ;)

Ich hab 20 Hosen und 30 Trikots im Schrank da ist noch nie eins eingerissen ohne Fremdeinwirkung .

Hans_Beimer
03.10.2011, 00:15
Ist aber ein generelles Problem. Ich habe Trikots von L bis 3XL in Gebrauch.

Ich find die Pearl Izumi Sachen was P/L angeht klasse.

Bei mir auch, liegt am Herstellungsland.

Amerika: L
Deutschland: XL
Italien: XXL
Frankreich: knapp XXXL

Da der Wohlstand in allen Ländern gleichauf liegt, muss es wohl doch genetische Unterschiede geben...:D

Abstrampler
03.10.2011, 11:37
Genau sowas suche ich. Wie sind denn da die Größen/Schnitte?

Bis auf wenige Ausnahmen eng anliegend. In aller Regel komme ich mit L bei 178cm und 75 kg gut klar.
Sitzt dann sehr angenehm, nicht zu eng.
Ausreisser gibt es aber auch.
Ein sehr elastisches Heritage-Trikot passt schon in M, ein Heritage-Langarmtrikot brauchte ich sogar in XL, weil auch noch was drunter passen sollte... :ü

olembe
03.10.2011, 13:46
Ich habe alle meine Radklamotten von Nalini.

Mit der Qualität bin ich sehr zufrieden und mit den Sitzpolstern komme ich auch sehr gut zurecht. Habe von der Basic und Pro-Linie Klamotten und alle sitzen wunderbar. Der Vorteil ist (zumindest bei mir): Habe ich einmal meine Größe gefunden (L), dann gilt das auch für alle anderen Klamotten-Teile. Sprich, alle meine Teile haben die Größe L. Ist einfach angenehmer beim Bestellen, wenn man dann zu Hause beim Anprobieren keine bösen Überraschungen erlebt.

Gekauft alles bei trikotexpress.de

Gruß Marcel

Dem kann ich mich nur anschließen. Die Nalini-Sachen sind echt top. Mitlerweile fertigen die auch einige Artikel nach Öko-Tex Standard. Sowas ist für mich immer ein Kauf-Grund mehr. Und im SSV bekommt man die Bekleidung auch zu nem super Preis. Beim trikotexpress z.b. finde ich immer wieder neue angebote aber auch bei anderen Händlern wir man fündig.

Bruno
03.10.2011, 19:37
Eine gebrauchte Radhose kommt für mich genau so in Frage wie eine gebrauchte Unterhose oder Zahnbürste: gar nicht.



Also erstens: Auch eine neue Hose ist nach einmal fahren gebraucht. Und man kann die übrigens vor dem Fahren waschen – auch wenn ein anderer vorher drin saß. Sicher weniger gefährlich als die ganzen Farb-und Bleichstofe in nagelneuen Jeans oder Hemden!

Zweitens – und das ist auch eine Antwort auf die Frage zuvor, wie man drankommt: Für einen 20er in die Teamkasse kann man sowas mitunter originalverpackt aus Team-Lager oder dem Kofferraum des Materialwagens kaufen!


Die ebay-Dinger sind oft Fakes, es sei denn, ein Pro bessert privat das Taschengeld auf! Das wird in vielen Teams aber nicht gerne gesehen.

Holsteiner
03.10.2011, 19:41
Die Pro-Teams verschleudern ihre Sachen für nen Zwanni? :eek:

DAS dürfte doch wohl nur mit gaaanz viel Vitamin B funktionieren...

Exil-Schwabe
03.10.2011, 19:45
Wenn ich ihn richtig verstanden habe, ist der Zwanni der Eintrittspreis zum Verkauf aus dem Materialwagen.

Holsteiner
03.10.2011, 19:48
Wenn ich ihn richtig verstanden habe, ist der Zwanni der Eintrittspreis zum Verkauf aus dem Materialwagen.

Schmiergeld??? :eek:

Ich bin entsetzt!

Exil-Schwabe
03.10.2011, 19:51
psssst, sonst wird gleich wieder alles gelöscht und ich bekomme wieder nen Vortrag von der Forumspolizei.....:hidesbehi

Holsteiner
03.10.2011, 19:53
psssst, sonst wird gleich wieder alles gelöscht und ich bekomme wieder nen Vortrag von der Forumspolizei.....:hidesbehi

Ok! Sowas unterstütze ich sowieso prinzipiell nicht!

Nordwand
03.10.2011, 20:02
Gute Qualität bietet LÖFFLER, bei dennen passen auch die Konfektionsgrößen 50/52/54/56 und nicht das ständige probieren ob es L oder XXL sein muss

Holsteiner
03.10.2011, 20:06
Gute Qualität bietet LÖFFLER, bei dennen passen auch die Konfektionsgrößen 50/52/54/56 und nicht das ständige probieren ob es L oder XXL sein muss

Mit Löffler habe ich bezüglich Preis-Leistung und gleichmäßiger Passform (was normal 52 ist, ist da auch 52!) auch schon gute Erfahrungen gemacht.

Polster sind auch gut, solange man nicht was Dickes unterm Hintern braucht.

[k:swiss]
03.10.2011, 20:12
EIn Trikot oder Hose reißt aber nicht von alleine ein ,da gehört schon etwas dazu ;)

Ich hab 20 Hosen und 30 Trikots im Schrank da ist noch nie eins eingerissen ohne Fremdeinwirkung .

Was mich nervt, z.B. an den Base Sachen von Nalini, sind die Reisverschlüsse.
Die sind ohne Freimdeinwirkung nach kürzester Zeit so schwergängig das mir ein Trikot schon mal eingerissen ist.

Holsteiner
03.10.2011, 20:15
Was mich auch interessieren würde, sind die "Best of Preis-Leistung" in Sachen Winterklamotten...der "Gute" steht ja förmlich vor der Tür.

Winterjacken...Handschuhe...

olembe
03.10.2011, 20:41
;3712426']Was mich nervt, z.B. an den Base Sachen von Nalini, sind die Reisverschlüsse.
Die sind ohne Freimdeinwirkung nach kürzester Zeit so schwergängig das mir ein Trikot schon mal eingerissen ist.


Du hast da Probleme? Ich muss sagen, dass ich da noch keinerlei Probleme hatte, auch bei 3 Jahre alten Trikots.

[k:swiss]
03.10.2011, 21:00
Du hast da Probleme? Ich muss sagen, dass ich da noch keinerlei Probleme hatte, auch bei 3 Jahre alten Trikots.

Immer locker durch die Hose atmen, Kollege.
ja, damit habe ich ein Problem, wenn ein wenige Wochen altes Trikot am RV nicht funktioniert.
Und ich sprach von den Base Trikots von Nalini. Bei anderen trikots habe ich das auch nicht.

Algera
03.10.2011, 21:14
;3712426']Was mich nervt, z.B. an den Base Sachen von Nalini, sind die Reisverschlüsse.
Die sind ohne Freimdeinwirkung nach kürzester Zeit so schwergängig das mir ein Trikot schon mal eingerissen ist.

Ja, das kann auch bei anderen Herstellern passieren, insbesondere nach dem Waschen. Es hilft, den Reißverschluß z. B. mit etwas Handcreme zu "fetten". Schon läuft er wieder leicht.

Holsteiner
03.10.2011, 21:16
Ja, das kann auch bei anderen Herstellern passieren, insbesondere nach dem Waschen. Es hilft, den Reißverschluß z. B. mit etwas Handcreme zu "fetten". Schon läuft er wieder leicht.

Oder "WD 40"! :D *und wech*

Abstrampler
03.10.2011, 21:20
Oder "WD 40"! :D *und wech*

Wattenn? Habsch auch schon dafür benutzt. Funktioniert bestens. Echt! :D

Algera
03.10.2011, 21:23
Wattenn? Habsch auch schon dafür benutzt. Funktioniert bestens. Echt! :D

In der Tat, habe ich auch schon benutzt.

[k:swiss]
03.10.2011, 21:26
In der Tat, habe ich auch schon benutzt.

Dito, ich auch.;) hat aber nichts gebracht.
Handcreme werd ich mal ausprobieren.

olembe
03.10.2011, 22:01
;3712498']Immer locker durch die Hose atmen, Kollege.
ja, damit habe ich ein Problem, wenn ein wenige Wochen altes Trikot am RV nicht funktioniert.
Und ich sprach von den Base Trikots von Nalini. Bei anderen trikots habe ich das auch nicht.

Ich meinte mit dem Reißverschluss - ni, dass dieser dann ni funktieren soll. Sorry, vllt bissel blöd ausgedrückt ;)

Wenn nen RV kaputt is oder klemmt, is das selbstverständlich ni schön.

Mit Basic-Artikeln habe ich allerdings nicht soviel erfahrung

docmartin
04.10.2011, 01:56
Aldi und Real haben diese Woche Langarmtrikots für 10 ungrad, da werd ich zuschlagen, als zweite Lage super! Auch das Dißain stimmt diesmal. Super Unterhemd drunter und gute Jacke drüber - fettich! Und ca. 40 € x 3 gespart für eine (halbe) schicke Rapha Jacke o.ä.

Habs mir gerade angeschaut - ach es wäre so schön (billig) gewesen, allein, wer will das Zeug tragen? Ich nicht!

roadbiker
04.10.2011, 08:27
Gute Qualität bietet LÖFFLER, bei dennen passen auch die Konfektionsgrößen 50/52/54/56 und nicht das ständige probieren ob es L oder XXL sein muss

Preis/Leistung ist OK, die Passform bei sportlicher Figur ist aber "besorgniserregend", zumindest bei den Oberteilen (Trikots, Jacken). Da ist einfach an einigen Stellen zu viel Stoff.

marathonisti
04.10.2011, 08:45
Preis/Leistung ist OK, die Passform besportlicher Figur ist aber "besorgniserregend", zumindest bei den Oberteilen (Trikots, Jacken). Da ist einfach an einigen Stellen zu viel Stoff.

Radler mit der Figur kaufen auch nicht bei Löffler :D

roadbiker
04.10.2011, 09:54
Radler mit der Figur kaufen auch nicht bei Löffler :D

Stimmt! :Applaus:

Als ich vor 12 Jahren zu Radeln begonnen habe, war meine Erstausstattung von Löffler (weil ich damals nix anderes kannte :ü)

Mittlerweile hol ich mir höchstens noch die Unterwäsche von Löffler. ;)

[k:swiss]
04.10.2011, 09:58
Ich meinte mit dem Reißverschluss - ni, dass dieser dann ni funktieren soll. Sorry, vllt bissel blöd ausgedrückt ;)

Wenn nen RV kaputt is oder klemmt, is das selbstverständlich ni schön.

Mit Basic-Artikeln habe ich allerdings nicht soviel erfahrung

Friede.:)