PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : TitanTest in derTour?!!?



alphie
10.05.2004, 12:53
ich frage mich schon,was man von den tour-tests halten soll, das belegt einmal mehr der titan test in der 05er ausgabe.

sinngemäß:
jeder, der sich einen solchen (zugegeben schönen) rahmen kauft, muss eigentlich ziemlich doof sein, da titan lediglich das niveau eines druchschnittlichen alu-rahmen hat, aber viermal mehr kostet....
...fahrkomfort? fehlanzeige! wenn einem ein titan-rahmen komfortabler vorkommt, dann nur weil er so weich ist und deshalb stark flext????

habe mich schon gewundert, dass es noch keinen entsprechenden thread gab
regt sich da bei den titan-ridern im forum kein widerstand!?!?!?!?

pinguin
10.05.2004, 13:12
HiHi... Hab' ich mir beim Lesen damals auch gedacht. Wahrscheinlich gibt es zuwenige "Titanen" hier im Forum und die werden sich hüten, negativ über dieses interessante Material zu schreiben.

Optisch sind die Dinger eine Augenweide! :-)

p.

hokmann
10.05.2004, 13:19
Optisch sind die Dinger eine Augenweide! :-)
p.

Allerdings, mein Favorit ist das MOOTS. Der Rahmen ist ja ein Hammer, ach ich würde sie alle nehmen.
Was den Test ansonsten angeht: Ich versteh's auch nicht. Steifgkeitswerte, für die jeder Hersteller von Alu-Rahmen Haue bekäme, werden hier einfach mal so akzeptiert. Wahrscheinlich weil die Schweißnähte ja dafür so toll sind. Das eine (Optik) hat imho nur mit dem anderen (Messwerte) nichts zu tun. Vielleicht muss ich nochmal gaaanz genau zwischen den Zeilen lesen :wc005: aber hier wird man ja dauernd gestört.
Ich geb da eh nicht so viel drauf, daher hatte ich auch keinen Anlass mich darüber aufzuregen. :krabben:

pinguin
10.05.2004, 14:18
Apropos mountainbik(er)en... ;-))

Mein nächstes Hardtail könnte sehr wahrscheinlich ein Titanrad werden. Ich finde das Material genial.

p.

KönigJohan
10.05.2004, 14:23
Hallo,
also ich fahr ja nen Titanrahmen (einen der nicht getestet wurde). Die Steifigkeiten und Gewichte sind mir doch sowas von sch****egal, seit ich die 30 überschritten habe, entferne ich mich jährlich um ca. 1 kg von meinem Zielgewicht ;-), soll ich mir da Sorgen machen, ob mein Rahmen 1450 oder 1250 g wiegt? So ein Quatsch!

Titan ist einfach schön und hält (fast) ewig. Ich fahre auf meinem Tiatnrad deutlich lieber als auf der Aludose (Principia Rex) und ungefähr genauso gern wie auf meinem Carbonrad (Kuota Kharma). Der Carbonio ist 350 g leichter bei gleicher Ausstattung, na und? Dann trink ich beim Tiatnrad eben die 0,5 l-Flasche (macht 500 g) etwas schneller leer, wenn ein Anstieg kommt ;-))

Der Rex mag steifer sein, als mein Titanrad. Macht aber nichts, hab ich nie unangenehm bemerkt. Dafür hab ich bei schlechter Strasse wenigstens nicht immer das Gefühl, mir flögen die Füllungen aus den Zähnen.

Der Tiatnrahmen ist mein Lieblingsrad, weil er schön ist und ich damit gut fahre. Die Position auf dem Rad ist wie für mich gemacht, er PASST mir einfach wie ein Handschuh. Ob der jetzt im Tretlager so weich ist, daß ich Kraft vergeude, wage ich zu bezweifeln. Und wenn schon.

Paco73
10.05.2004, 14:23
Das Merlin ist ja nicht so gut weggekommen. Mein nächstes RR wird aber nachwievor ein Litespeed. :Applaus:

Aber nicht das von Tour getestete. :o

alphie
10.05.2004, 14:48
eben: was könig johan schreib ist auch mein kenntnisstand über titanrahmen; dass die teile technisch vielleicht nicht das innovationspotential anderer materialien , mag sein, aber sooooo schlecht, soooo weich, und sooooo nur schön, aber sonst auch nix, wie die tour schreibt, sind titanrahmen nun auch wieder nicht;

auch dass titan teurer ist als andere rahmen stimmt, aber die preise die im test angegeben wurde, sollte man nicht allzu ernst nehmen: den listenpreis bezahlt man doch nur bei den versendern, ansonsten ist die preisgestaltung realtiv flexibel; außerdem kauft man sich nicht alle zwei jahre ein neues titanrad, das schont dann auf der anderen seite wieder das budget.

hokmann
10.05.2004, 14:54
Sorry Jungs,
aber ihr habt's einfach nicht kapiert um was es bei einem Titanrahmen geht. Es geht darum, daß man sich so einen Rahmen für die Ewigkeit kauft. Nicht mehr jedem Schei*trend hinterherläuft. Die Steifigkeitswerte sind sowas von fürn Ar***. Das interessiert ab einer gewissen Steifigkeit einfach überhaupt nicht mehr. Schließlich korrodiert so ein Rahmen nicht und ist schlicht und ergreifend das absolute Understatement. Und somit das absolute Gegenteil von den ach so tollen Carbongeräten mit ihrer Schauwieteuerundsuperleichtichbin Optik.

Oh, da bin ich aber froh, dass Du uns aufgeklärt hast. Hat bis jetzt auch niemand in DIESEM Thread das Gegenteil behauptet.

Nochmal für Dich: "Ich geb da [Anm. des Verfassers: Steifigkeits-blabla] eh nicht so viel drauf, daher hatte ich auch keinen Anlass mich darüber aufzuregen."

hokmann
10.05.2004, 15:14
Gut der letzte Teil deines Postings habe ich irgendwie übersehen. Machen wir es so wie du es in deiner Signatur beschreibst? :D

Gerne! Fühlte mich nur gerade völlig missverstanden. :oke:
Aber nur wenn Du die Bilder von Deinem Moots postet, sobald es fertig ist! ;)
Und für die Nachwelt erhalten wir diesen Thread als Zeichen des Friedens und der Versöhnung. :angel:

pinguin
10.05.2004, 15:18
Das habt ihr gut gemacht :D Ich dachte schon "Oha, jetzt hat der mtb'ler abba was falsch in die Röhre gekriegt..." ;-))

p.

hokmann
10.05.2004, 15:26
Das habt ihr gut gemacht :D Ich dachte schon "Oha, jetzt hat der mtb'ler abba was falsch in die Röhre gekriegt..." ;-))
p.

Nur doof, dass die Hälfte der schönen, bunten Smileys :rolleyes: für diese Zwecke nicht fuktioniert. :heulend:

pinguin
10.05.2004, 15:33
Nur doof, dass die Hälfte der schönen, bunten Smileys :rolleyes: für diese Zwecke nicht fuktioniert. :heulend:

Dieses verdammten Drecks-Smilies... Ich will die Alten wiederhaben... Dieses Gehampel, Gehüpfe geht mir auf den Senkel... :-((

Oxi
10.05.2004, 15:39
Sorry Jungs,
schlicht und ergreifend das absolute Understatement.

Naja, allzu aufdringliches Understatement kann auch nerven ;)
Also ich halte dass mit den beschriebenen Rahmen ja schon etwas für
"Bonzengetue" nach dem Motto lieber Platin statt Gold, "weils nicht so
auffällig ist".

Schöne Grüße
Oxi

PeterS.
10.05.2004, 19:16
Sorry Jungs,
aber ihr habt's einfach nicht kapiert um was es bei einem Titanrahmen geht. Es geht darum, daß man sich so einen Rahmen für die Ewigkeit kauft. Nicht mehr jedem Schei*trend hinterherläuft. Die Steifigkeitswerte sind sowas von fürn Ar***. Das interessiert ab einer gewissen Steifigkeit einfach überhaupt nicht mehr. Schließlich korrodiert so ein Rahmen nicht und ist schlicht und ergreifend das absolute Understatement..

Dem kann man nur beipflichten. Bei Berufsradfahrern mögen 200 g am Berg Entscheidungen herbeiführen. Für mich sind Werte wie Haltbarkeit, Eleganz und Sicherheit viel entscheidender. Lacke werden überflüssig, der Transport gerät so nicht zur Lotterie. Kein Gedanken an Alukorrosion oder Lackabplatzer. Bei Titan entfalten polierte Anbauteile ihren optischen Reiz. Matte Carbonbauteile sollte man vermeiden.

Grüsse