PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rennradkauf



brunsa
27.10.2011, 14:41
Hallo Leute,

ich will mir für die kommende Saison ein neues Rennrad zulegen. Da mein alter 105er Renner doch schon in die Jahre gekommen ist, bin ich auf der Suche.

Meine Anforderungen:
.) Rad sollte Shimano (Ultegra) Schaltung haben
.) Alu oder Carbon ist mir egal
.) Rahmenhöhe 60 oder 62 cm da ich 1,95 groß bin
.) Preis max. 2000 €

Bin bei meiner Suche auf das neue Canyon Ultimate AL 9.0 gestoßen: http://www.canyon.com/rennraeder/bike.html?b=2505

Hört sich ja nicht so schlecht an. Was mich ein bisschen stört ist das ich das Bike nicht vorher probieren kann...

Gibts in der Preisklasse was besseres? Was haltet ihr von Canyon Rennrädern? Alternativen?

Danke für eure Hilfe!

Netzmeister
27.10.2011, 15:15
Hallo Leute,

ich will mir für die kommende Saison ein neues Rennrad zulegen. Da mein alter 105er Renner doch schon in die Jahre gekommen ist, bin ich auf der Suche.

Meine Anforderungen:
.) Rad sollte Shimano (Ultegra) Schaltung haben
.) Alu oder Carbon ist mir egal
.) Rahmenhöhe 60 oder 62 cm da ich 1,95 groß bin
.) Preis max. 2000 €

Bin bei meiner Suche auf das neue Canyon Ultimate AL 9.0 gestoßen: http://www.canyon.com/rennraeder/bike.html?b=2505

Hört sich ja nicht so schlecht an. Was mich ein bisschen stört ist das ich das Bike nicht vorher probieren kann...

Gibts in der Preisklasse was besseres? Was haltet ihr von Canyon Rennrädern? Alternativen?

Danke für eure Hilfe!
Deine Wünsche und Möglichkeiten lassen sich doch super mit einander kombinieren. ich schätze, dass Du (leider) die Qual der Wahl haben wirst, denn gerade in der Preisklasse findet sich unendlich viel.

Hast Du auch mal in Erwägung gezogen, das Rad komplett selber aufzubauen. Macht wirklich Spaß und ist später ein tolles Gefühl ein selber zusammengesetztes Rad zu fahren. Zeit sollte im Winter genug sein...

Wenn Du nicht schrauben willst: der Radhändler freut sich auf Deinem Besuch, lässt mit sich handeln (evtl. sogar bessere LR oder Pedale dazu) und wird Reparaturen lieber verrichten als bei einem Rad vom I-Netzversender.

tom114010
27.10.2011, 16:21
schofelig ist es ja, beim local dealer zu testen und dann im Netz zu kaufen...
aber so manches Mal ist der local ja der Bessere.
Vielleicht gibst Du ja Deine PLZ preis, damit Dir andere örtliche empfehlen können?

Mit Deinen Wünschen steht Dir alles offen. Alu, Carbon, Ultegra und sogar etwas bessere Laufräder.

Ich geh ja gerne hier hin:
http://www.cyclomanix.de/Rennrad.htm
weil hier gibts gleich passend, was durch nichts zu ersetzen ist

Monti
27.10.2011, 16:59
Deine Wünsche und Möglichkeiten lassen sich doch super mit einander kombinieren. ich schätze, dass Du (leider) die Qual der Wahl haben wirst, denn gerade in der Preisklasse findet sich unendlich viel.

Hast Du auch mal in Erwägung gezogen, das Rad komplett selber aufzubauen. Macht wirklich Spaß und ist später ein tolles Gefühl ein selber zusammengesetztes Rad zu fahren. Zeit sollte im Winter genug sein...

Wenn Du nicht schrauben willst: der Radhändler freut sich auf Deinem Besuch, lässt mit sich handeln (evtl. sogar bessere LR oder Pedale dazu) und wird Reparaturen lieber verrichten als bei einem Rad vom I-Netzversender.

Dem ist kaum etwas hinzuzufügen.

zu Canyon: Tolles Preis/Leistungsverhältnis, bauen sehr gute Rahmen. Bzgl. Service und Abwicklung habe ich mit den Koblenzern allerdings katastrophale Erfahrungen gemacht -> nie wieder Canyon. Ausnahme: Du orderst da nur den Rahmen und baust den Rest selbst auf.

Wenn Versandrad aufgrund des Preises ein Thema beibt: Rose baut echt ordentliche Räder und hat einen guten Service.

Ansonsten schau Dir z.B. mal das 2.Cube Agree GTC Race an, wenn es unbedingt Carbon sein soll. In dieser Preisklasse dürfte der Gewichtsunterschied zu einem guten Alurahmen allerdings marginal sein, d.h. das Geld kannst Du fast besser in hochwertigere Komponenten investieren.

pandachen
27.10.2011, 18:23
[QUOTE=Monti;3738398

Ansonsten schau Dir z.B. mal das 2.Cube Agree GTC Race an, wenn es unbedingt Carbon sein soll. In dieser Preisklasse dürfte der Gewichtsunterschied zu einem guten Alurahmen allerdings marginal sein, d.h. das Geld kannst Du fast besser in hochwertigere Komponenten investieren.[/QUOTE]

Dem kann ich nur beipflichten. Cube sind guter Räder und verbauen qualitativ hochwertige Anbauteile (Syntace). Und alles ist farblich aufeinander abgestimmt. Gutes Preis-/Leistungsverhältnis und du bekommst es bei deinem örtlichen Dealer. Ich finde es einfach immer gut, wenn du einen Ansprechpartner vor Ort hast. Erfahrungsgemäß sind immer kleine Einstellungen oder ähnliches zu machen. Wenn man selbst kein Schrauber ist, muss das Händler erledigen. Erspart viel Mühe und Ärger. Ich würde mir beim Versender kein Rad kaufen.

rumplex
27.10.2011, 18:32
Dem kann ich nur beipflichten. Cube sind guter Räder und verbauen qualitativ hochwertige Anbauteile (Syntace). Und alles ist farblich aufeinander abgestimmt. Gutes Preis-/Leistungsverhältnis und du bekommst es bei deinem örtlichen Dealer. Ich finde es einfach immer gut, wenn du einen Ansprechpartner vor Ort hast. Erfahrungsgemäß sind immer kleine Einstellungen oder ähnliches zu machen. Wenn man selbst kein Schrauber ist, muss das Händler erledigen. Erspart viel Mühe und Ärger. Ich würde mir beim Versender kein Rad kaufen.

Yepp, Cube baut absolut stimmig auf und ist schön in den Lackierungen.

Würde ich in der Preisklasse wählen, dann ein Cube oder ein Quantec.

Ben.W
27.10.2011, 18:34
in der Preisregion ist der Markt leider unüberschaubar groß...
Rose wäre auch noch eine Möglichkeit....sind wirklich schön verarbeitet...
Cube, Quantec wurde auch schon genannt....

oder sowas http://www.bikepalast.com/product_info.php/info/p19383_Rennrad-BMC-Roadracer-SL01-2011-schwarz.html aber leider nur noch in 57 zu haben....

Gerade in dieser Jahreszeit kann man so manches Schnäppchen bei den Händlern machen....(wenn man bei 2000€ von Schnäppchen reden kann :) )

da gäbs ein Cube in 60 http://www.cycle-klein.de/CartArticle.asp?frmOpgID=97&frmIDOffer=2113292192 wäre sogar unter Deinem Budget...bleibt noch was für schicke Pedale etc... :)

Netzmeister
27.10.2011, 18:48
Es gibt bei einem Radsportforum so etwas wie eine Art Flohmarkt. ;) "Börse" nennt sich das dort :D .
Ich war da öfter und habe stets gute Erfahrungen gemacht.

G.Fahr
27.10.2011, 19:05
Vielleicht solltest du deine Vorlieben hinsichtlich der Rahmengeometrie noch etwas eingrenzen. Eher aufrecht, eher gestreckt?

mangart
27.10.2011, 19:52
entweder cannondale caad 10 ultegra kaufen

oder

quantec slr (geo muss passen), shimano ultegra (weils sich mit der force preislich nicht ausgehen wird), easton anbauteile (wennst noch schnell bist bei cnc grad im angebot) und dann dürft noch was überbleiben für ksyrium elite wenn weniger dann die equipe lr

falki
27.10.2011, 20:44
hallo,
schau dir mal die giant tcr räder an kosten so 1999 rum und schneiden in den tests nicht schlecht ab

falki
27.10.2011, 20:47
hier isses : http://www.giant-bicycles.com/de-de/bikes/model/tcr.composite/9848/51159/

G.Fahr
27.10.2011, 21:16
hier isses : http://www.giant-bicycles.com/de-de/bikes/model/tcr.composite/9848/51159/

Der Komponenteninzest im Schalt- und Antriebsstrang tut ja schon beim lesen weh. 2000,-€? Gibts dafür zwei der Räder?