PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : fährt hier keiner time pedale?



Freeman 6
11.12.2002, 17:33
siehe oben....


alle fahren nur look spd-(R) oder speedplay....
gut und champa profit

cpxr09
11.12.2002, 17:57
na so ein Pech aber auch, jetzt kommt auch noch einer mit Champa Profit dazu ;)

friedel
12.12.2002, 05:23
ich fahre time am rennrad und shimano spd am mtb.

time würde ich jederzeit wieder nehmen, optimale aufstandsfläche und flache bauweise.

einziger nachteil, zum laufen sind die schuhe ungeeignet, aber ich möchte ja damit fahren.

J.G.
12.12.2002, 14:09
Am RR Campa Record und am MTB TIME ATAC Carbon-Titan.

Katzentod
12.12.2002, 16:47
...ich war gerade heute bei meinem Rad-Dealer und hab mich für meine Frühjahrseinkäufe informiert...auf der Liste stehen auch Pedale...er hat mir die Time Impact ans Herz gelegt...er meinte, die seien für die Knie die Besten, weil die Beine sich die ideale "Kurbelstellung" suchen könnten...und der maximale seitliche Drehwinkel (3°, 6° usw.) nicht vorgegeben ist...

Moto 1
12.12.2002, 16:58
Fahre schon immer Time und werde auch so schnell nicht wechseln. Habe mich aber noch rechtzeitig mit den alten Equipe Pro eingedeckt. Die neuen Impact können sie sich in die Kerf..e stecken...

the BRAIN
13.12.2002, 12:14
Die neuen Impact können sie sich in die Kerf..e stecken...

Wieso?

Bin gerade am überlegen, ob ich die impact oder speedplay nehmen soll.

firebolus
13.12.2002, 13:56
Original geschrieben von Moto 1
Fahre schon immer Time und werde auch so schnell nicht wechseln. Habe mich aber noch rechtzeitig mit den alten Equipe Pro eingedeckt. Die neuen Impact können sie sich in die Kerf..e stecken...

Die Impact sind zur zeit das beste Pedal, das man kaufen kann. Es vereinigt alle Eigenschaften wie flache Bauweise, geringes Gewicht, grosszügigem Float, achsnahe Fussposition, grosse Aufstandsfläche.... das findest Du bei keinen anderen Pedal!

Das Problem ist eben, dass die Impacts ein neues Pedalsystem sind, dessen Kinderkrankheiten noch in der Praxis abgestellt werden müssen. Das Hauptproblem sind die Lager. Die fangen recht schnell an zu wackeln, v.a. bei den ersten Modellen, die auf den Markt kamen. Ob das inzwischen abgestellt ist kann ich nicht sagen. Ich habe selbst zwei paar Impacts, die ich bei Gelegenheit mal bei Centurion einschicken muss. Dann wird sich zeigen, ob man bei Time inzwischen stabilere Lager verbaut hat.

Kai Pirinha
13.12.2002, 15:46
Nicht zu vergessen der enorme Verschleiß der Impact Schuhplatten:D

firebolus
13.12.2002, 17:36
Original geschrieben von Kai Pirinha
Nicht zu vergessen der enorme Verschleiß der Impact Schuhplatten:D

Das ist einfach nur falsch. Willst du mit den Impacts Radfahren oder Joggen? Wenn man die paar meter, wo man gezwungen ist mit den Klickies zu laufen, vorsichtig, etwas fersenlastig geht, wird die Kunststoffkappe vorne wenig belastet. Der Verschleiss ist dann sehr gering.
Ich fahr jetzt die Impacts schon etwa zweitausend Kilometer und die Platten sehen noch fast wie neu aus. Und ich bin damit schon einige male durch Haus und Hof gelatscht.

Wer so teures Material fährt soll sich eben auch entsprechend verhalten. Du wirst mir doch nicht erzählen wollen, dass man nicht materialschonend damit umgehen kann.
Für Look Platten gilt genau dasselbe. Da jammern alle wegen dem starken Verschleiss rum, aber sind nicht in der Lage, beim laufen Kool Kovers zu benutzen.

Jeder eben wie er es verdient.

PRINCIPIAMAN
14.12.2002, 14:51
:D
NOCH EINER DER SICH ZUR DIR GESELLT !
ICH FAHRE SCHON SEIT ÜBER ZEHN JAHRE TIME
DIE BESTEN PEDALE DER WELT FÜR STRASSE UND MTB
DER REST IST NUR LAUTER MÜLL ! STIMMT ABER MEINE VIELEN FREUNDE DER RADFAHRENDEN ZUNFT !
SO WÜNSCH ICH DIR DOCH VIELE 1000 KM MIT DEN BESTEN
PEDALEN DER WELT
MFG PRINCIPIAMAN :D

TK aus BS
14.12.2002, 16:18
Hallo Gemeinde,
meine ersten TIME Pedale habe ich im Mai 1990 gekauft, weil ich es leid war, das sich die damals gängigen Look-Platten nie genau für meine Treter einstellen ließen. Bei TIME wurde ich bei meinem Händler in einer Messvorrichtung ausgemessen und schwupps, die Platten waren in Sekunden in der richigen Stellung montiert. Zwischenzeitlich habe ich immer mal wieder andere Systeme ausprobiert (Look, SPD, SPD-R), aber mein guten alten 90er TIME Pedalen tun immer noch ihre Dienste (inzwischen sind damit knapp 30000 km gefahren worden). Jetzt habe ich mir die neuen IMPACT S bestellt und bin total gespannt.
Grüße
TK

www.rsvbs.de.vu

Rennradsüchtger
15.12.2002, 16:35
Ich fahr sie auch und zwar die aus Magnesium. Ab ca. 16000km haben die aber angefangen, dass immer mehr Spielraum zwischen Platte und Pedal kam, das ist nicht gut. Ist das bei euch auch so?

Kai Pirinha
15.12.2002, 21:37
Original geschrieben von firebolus


Das ist einfach nur falsch. Willst du mit den Impacts Radfahren oder Joggen? Wenn man die paar meter, wo man gezwungen ist mit den Klickies zu laufen, vorsichtig, etwas fersenlastig geht, wird die Kunststoffkappe vorne wenig belastet. Der Verschleiss ist dann sehr gering.
Ich fahr jetzt die Impacts schon etwa zweitausend Kilometer und die Platten sehen noch fast wie neu aus. Und ich bin damit schon einige male durch Haus und Hof gelatscht.

Wer so teures Material fährt soll sich eben auch entsprechend verhalten. Du wirst mir doch nicht erzählen wollen, dass man nicht materialschonend damit umgehen kann.
Für Look Platten gilt genau dasselbe. Da jammern alle wegen dem starken Verschleiss rum, aber sind nicht in der Lage, beim laufen Kool Kovers zu benutzen.

Jeder eben wie er es verdient.
Nach 2000km sehen ja wohl alle Platten noch wie neu aus, oder?
Aber was ist nach einer kompletten Saison so mit sagen wir mal rund 20.000km, wie sehen die denn dann aus??:D

Moto 1
15.12.2002, 21:56
Original geschrieben von Kai Pirinha

Nach 2000km sehen ja wohl alle Platten noch wie neu aus, oder?
Aber was ist nach einer kompletten Saison so mit sagen wir mal rund 20.000km, wie sehen die denn dann aus??:D

Das ist wohl unwichtig. Wer 20.000 km im Jahr fährt ist es gewöhnt Verschleissteile auszutauschen. Schuhplatten gehören dazu. Das gute an Time ist, dass sie trotzdem funktionieren da vorne der cleat zum einfädeln da ist bzw. dieses unterstützen soll. Auf der eingentlichen Verbindung zum Pedal läuft man so gut wie nicht und diese ist auch noch aus Metall. Habe ich so gut wie nie austauschen müssen. Wenn dann nur die Cleats vorne. Die sind aber unwichtig wie gesagt.

motiontech
17.12.2002, 22:12
Hey, das große Problem bei den Impacts ist doch, dass es TIME gewagt hat, sein altes aber unschlagbares Prinzip der Fixierung zu verlassen. Nur bei den alten TIME ist es unwichtig, wie hart oder weich die Feder ist, weil diese den Schuh nicht fixiert!
Und die Bauhöhe ist auch hervorragend, ebenso die Aufstandsfläche... wenn also einer wirklich fahren will, kann ich nur empfehlen, die alten TIME kaufen, mind. 2 Paar Schuhe und eins davon weglegen! Ich habe drei Paar TIME Pedale und 2 Paar Schuhe und wenn mir einer sagt, wo es die alten Schuhe mit der TBT Carbonsohle in 44 gibt, kaufe ich mir auch noch ein drittes Paar. Übrigens wackelt bei mir nix, trotz etwa 40.000 km bei (fast) jedem Wetter und die Industrielager sind genormt und gibts an jeder Ecke... und zum Wechseln brauchts nur eine Stiftzange (oder zur Not ein Schraubendreher)... Spiel wird mit Zehntelscheiben eingestellt.

five_angel
08.06.2003, 18:42
welche alten time sind gemeint, die?:

diddlmaedchen
08.06.2003, 22:15
Ja, genau. Das sind die guten alten Time Equipe Schuhe. (Ich habe auch noch so ein neues Paar auf Lager :) )
Brauchste nur noch die passenden Pedalen.

Pedale sehen etwa so aus:

five_angel
09.06.2003, 09:14
Was ist denn an den alten so gut im Vergleich zu dem rot-weißen Time equipe evolution 2003 oder dem gelb roten CPX von 2002.

Könnte in meiner Größe, 46, noch für 140 ein Restpaar kaufen, würde sich das lohnen?

Würde mir allerdings die neuen impact s dazu holen, harmoniert das?

diddlmaedchen
09.06.2003, 09:46
Wenn du die neuen Pedale nimmst, würde ich auch die neuen Schuhe kaufen, da die jetzt eine andere Sohle mit aussparung haben. Diese gibt es bei den alten Schuhen nicht, daher kommen die neuen Cleats (geht nur mit Adapter) höher als nötig.

Hier die Sohlen der "alten" Schuhe:

five_angel
07.07.2003, 22:03
hab mir mal die cleats für die impact angesehen, das müßte, sagt auch mein händler, ohne adapter auf die alten time equipe schuhe modell 2001 passen, oder nicht?

für die 2002 und 2003 modelle braucht man auf jeden fall adapter, wofür die schuhe allerdings vertiefungen haben. für die adpter verlangen die händler z.t. ca. 10 euro extra, würde man sich beim 2001er modell sparen.