PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Freilauf rutscht ruckartig durch?



aleph
27.11.2011, 17:03
Bei meinem 8-fach Shimano Deore Freilauf rutscht eben jener gelegentlich beim Anfahren oder einige Kurbelumdrehungen danach ruckartig durch.

Ist das der Freilauf? Kann evtl. eine Sperrklinke nicht richtig in ihrer Paaung sitzen (hatte den Freilauf demontiert).

Oder liegt das an was anderem. Z.B. SW hakt? Kette? Kurbel?

Danke
Aleph

marvin
27.11.2011, 17:11
Du hattest den Freilauf demontiert? Wie weit? Hattest Du die Sperrklinken draussen?

Ich schätze mal, Du hast ein falsches Schmiermittel genommen und jetzt kleben die Sperrklinken fest.
Gut geeignet dafür sind etwas zähflüssigere Kettenöle wie z.B. Finish Line Cross Country.

Dass Du den Freilauf korrekt zusammengebaut hast (vor allem die Sperrklinken-Feder), setze ich mal voraus.

marvin
27.11.2011, 17:12
Neue Kette auf altem Zahnkranz kommt natürlich auch als Ursache in Frage.

aleph
27.11.2011, 17:15
ja, war raus (wg. Wechsel von 7- auf 8fach) und ich habe beim Zusammenbau Kettenöl (ich glaube Finish Line) genommen.
Und ich denke die Federn korrekt wieder montiert zu haben. Mir fällt nur nichts anderes ein warum das durchrutscht, und hoffe auf Ideen ehe ich das ganze (umsonst) wieder aufmache.
Kette ist neu Zahnkranz nicht ganz aber auch nicht ganz abgenudelt.
Grüße

Panchon
27.11.2011, 20:14
Hallo aleph,

nur zur Klarheit: Hast du den Freilauf abgebaut, beispielsweise weil du ihn gegen einen anderen gewechslet hast, oder hattest du den Freilauf zerlegt?

Viele Grüße
Franz

schima
27.11.2011, 22:50
so was hatte ich auch mal bei einem neuen neutron laufradsatz, es war die sperrklinkenfeder die zu weit aufgebogen war. ob dein shimanofreilauf sowas hat weiß ich nicht aber vielleihct hilfts.

Biker-Jens
27.11.2011, 23:52
Falls es um die Kette handelt gibt es wohl lärm wenn die Kette rutsch.

Die Freilauf macht es öfter mehr lautlos.

Kannst du die situation auch ohne fahren provozieren.

aleph
28.11.2011, 10:52
So: ausgebaut, wieder eingebaut:

Die Sperrklinken waren nicht draußen (sind bei Shimano ja recht gut geschützt im Inneren des Freilaufs). Das hatte ich mit einem neulich demontierten Campa 8fach Freilauf verwechselt, wo einem die Sperrklinken bei der Demontage direkt um die Ohren fliegen...

Der Freilauf lief allerdings rau, ich denke das lag an verharztem Schmierstoff im Inneren. Habe von der Nabenseite her einiges an Kettenöl reinlaufen lassen und ordentlich bewegt, bis er sich wieder frei drehte. Akustische Rückmeldung gab es auch - das klicken der einzelnen Klinken ist wieder gut vernehmbar.

Denke, dass das Problem nun behoben ist, auch ohne den Freilauf komplett auseinander zu nehmen.

... ja, funktioniert nun wieder prima...

Danke nochmal für eure Tipps
Aleph