PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rennrad gestohlen



Herwig
03.12.2011, 22:35
Guten Abend, Radsportfreunde,

der Titel sagt es schon - mein geliebtes Rennrad wurde aus dem abgesperrten Keller gestohlen (Wohnhaustür verschlossen, Kellertür verschlossen, Kellerabteil verschlossen). Es wurde dezitiert nur gute Rennräder und Mountainbikes gestohlen, ein weiteres älteres nicht.

Das ist sehr schmerzlich, da es natürlich genau auf mich abgestimmt war. Aufgrund der Abmessungen würde ich es als schwer verkäuflich halten. (63cm RH, 180er Kurbel, auffälliges Dekor, usw.) Möglicherweise wird es aber teileweise verscherbelt.

Warum ich Euch damit belästige:
habt Ihr Ideen, wo und wie jemand gebrauchte Rennräder versucht, in Geld umzuwandeln? Ausland? Ebay? Kleinanzeigen? Bter?ald nach dem Diebstahl, oder viel später?
Hat jemand schon mal sein gestohlenes Rennrad wiedergefunden, wenn ja, wie?

Habe ein Foto drangehängt, vielleicht stolpert wer mal in einer Kleinanzeige oder sonst wo darüber.

Viele Grüße
Herwig

PS: passiert ist es zwischen 28.11. und 3.12.2011, in Graz / Österreich.264341

tigerchen
03.12.2011, 23:35
Warum ich Euch damit belästige:
habt Ihr Ideen, wo und wie jemand gebrauchte Rennräder versucht, in Geld umzuwandeln?

"Belästige" ist schon mal korrekt. Flohmarkt?

Zem
04.12.2011, 12:49
Warum ich Euch damit belästige:
habt Ihr Ideen, wo und wie jemand gebrauchte Rennräder versucht, in Geld umzuwandeln? Ausland? Ebay? Kleinanzeigen? Bter?ald nach dem Diebstahl, oder viel später?
Hat jemand schon mal sein gestohlenes Rennrad wiedergefunden, wenn ja, wie?
PS: passiert ist es zwischen 28.11. und 3.12.2011, in Graz / Österreich.264341

Du wirst, zumal das Rad in Graz gestohlen wurde, vermutlich in östlicher Richtung suchen müssen.
Will sagen, die Chance auf Wiederbeschaffung liegt bei Null.

Ich hatte vor ein paar Jahren in Halle/Saale einen ähnlichen Fall. Dort wurde mir von einem Angehörigen einer speziellen Ermittlungsgruppe der Kripo erzählt, dass Hehler inzwischen hochwertige Rennräder und Mtb auf Bestellung klauen lassen, weil ein Markt für solche Räder entstanden ist. Speziell in gewissen russischen Grosstädten lässt sich wohl ein ganz ordentlicher Preis dafür erzielen.

Einige Wochen später wurde ein polnischer Sattelzug auf einem Parkplatz der A9 bei Schkeuditz durchsucht: Hinter den "Sichtschutzpaletten" war der Auflieger randvoll mit hochwertigen Rennrädern. Einige der Räder waren erst ein paar Stunden zuvor in Leipzig geklaut worden. Du erkennst die Vorgehensweise....

Ansonsten gilt: eBay (dort meistens in Teilen), Kleinanzeigen (über Strohmann) oder es wurde bereits auf konkrete Bestellung geklaut.




Zem

Svenfess
05.12.2011, 09:45
Hallo,
das ist mir genauso vor vier Jahren in Berlin auch passiert (und vor 18 Jahren in schon mal in Kiel). In meinem Fall muss es aber Unterstützung aus dem Haus gegeben haben, denn es wurde drei Türen überwunden (Schließanlage), die nicht beschädigt wurden. Und dann gezielt nur mein Abteil aufgebrochen, die Rennräder entwendet und alle anderen Räder stehen gelassen. Am gleichen Tag wurde, zwei Straßen weiter, nach dem selben Muster bei einem Bekannten vorgegangen. Da hilft nur im Keller aufwendig anketten oder Räder in die Wohnung. Falls es dich tröstet, in diesem Fall behandelt die Hausrat das Rad wie Inventar , dass aus Deiner Wohnung gestohlen wurde (war zumindest bei so). Den ideellen Wert kann man zwar nicht ersetzen aber zumindest des materiellen. Finden wirst Du das Rad nicht, da kannst Du sicher sein.

Hirschturbo
05.12.2011, 10:51
Ich würde zur Polizei gehen, weiss nicht wie das in Ö abläuft, aber hingehen kann nicht schaden.

Dann vielleicht bei Ebay als Suche speichern. Z. B. "rennrad red bull", dann kriegst du jedesmal eine E-Mail wenn so eine Auktion reingestellt wird. Solltest du dein Rad finden, dann auch zur Polizei und bei Ebay melden.

Herwig
05.12.2011, 20:23
Danke für Eure Antworten.

Das sieht ja schlecht aus, so was habe ich befürchtet.

Jetzt muß ich den Schock erstmal verdauen, dann die Frage beantwortet, ob bzw. welches neue Rad angeschafft werden soll. Und dann muß die Frage geklärt werden, ob es weiterhin im Keller bleibt.

Echt übel, und ich wünsche den Dieben die Pest an den Hals.

Ich war bei der Polizei, aber was soll die schon groß tun.

Viele Grüße
Herwig

pointex
24.12.2011, 10:29
http://edikte/edikte/edikthome.nsf

olembe
26.12.2011, 21:24
Also mir wirden bisher 3 Bikes gestohlen - 1 rennrad und 2 MTB´s - aufgetaucht is keines! Ich denke daher, dass die chance sehr sehr gering ist, dass du es wieder bekommst.

das ganze is einfach pech - sorry

el_tribun
26.12.2011, 22:34
sicher ein fall von komponentendiebstahl, wo die Teile einzeln verkauft werden und der Rahmen im Müll landet! Mein Beileid!

aber wer weiss..... mit etwas Glück..... ein ehem. Vereinskollege hat seines mal gefunden, ein kleiner Bursche hatte es Luftlinie 100m unterm Hintern , er ist dann hinterhergesprintet und hat dem kleinen Schwarzen passenderweise noch hinterhergebrüllt:" du kannst rennen bis Du schwarz wirst, ich krieg dich sowieso!", welchen Worten er auch Taten folgen liess, den völlig erschöpften und mit Schaum vorm Mund wimmernden Dieb aber dann nach kurzer Standpauke ohne Polizei in die Freiheit entliess! ist das nicht barmherzig??

Ullelover
21.01.2012, 23:23
Wobei die Täter immer dreister werden: Einem aus unserem Verein ist letztes Jahr bei einer alleinigen abendlichen Ausfahrt im Wald das Rad unter dem Hintern weggeklaut worden. Von 2 Leuten aus einem Kleinbus zum Anhalten gebracht und das Rad einfach eingeladen.

Geranimoo
27.01.2012, 10:31
Ja das ist echt sehr schlimm... mir wurde auch einfach mal das Rad am helligten Tag in der Innenstadt gestohlen... Es war natürlich angekettet aber anscheinend juckt es niemanden mehr :/

1234blub
27.01.2012, 11:21
Hat jemand schon mal sein gestohlenes Rennrad wiedergefunden, wenn ja, wie?

mit ganz viel Glück kommt das vor http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?244156-Zeitfahrrad-Terry-Dolan-Pallotola-und-Rennrad-Scott-Speedster-in-M%FCnchen-gestohlen&p=3833987#post3833987

hep
27.01.2012, 14:12
Es wurde dezitiert nur gute Rennräder und Mountainbikes gestohlen, ein weiteres älteres nicht.
Ohne das ältere zu kennen, hätte ich es dem Red Bull vermutlich vorgezogen, aber ich will Dir kein Glück im Unglück einreden ;)


Warum ich Euch damit belästige
Nein, keine Belästigung, nur das falsche Forum, siehe:

Gestohlene Räder. (http://forum.tour-magazin.de/forumdisplay.php?56-Gestohlene-R%C3%A4der)

Du kannst es auch hier (http://www.mtb-news.de/forum/showthread.php?t=185240) posten. Dank Internet kommt es öfter vor, dass Räder wiedererkannt werden. Auf jeden Fall auch die Polizei informieren. Die tut zwar nichts zu Prävention*, aber sie stellt immer mal wieder Diebesgut sicher.

*Es böte sich an, an Stellen, an denen immer wieder Räder gestohlen werden, Köder aufzustellen und die Diebe einzusammeln, aber nein, lieber lauert man Brakeless-Fahrern auf oder mittags Radlern ohne Licht ...

Herwig
28.01.2012, 23:12
[QUOTE=hep;3835215]Ohne das ältere zu kennen, hätte ich es dem Red Bull vermutlich vorgezogen, aber ich will Dir kein Glück im Unglück einreden ;)

Ich war damit sehr zufrieden.

Nein, keine Belästigung, nur das falsche Forum, siehe:

Gestohlene Räder. (http://forum.tour-magazin.de/forumdisplay.php?56-Gestohlene-R%C3%A4der)

Wußte ich nicht - Danke. Hoffe, ich werde es nie mehr brauchen.

VG
Herwig

Jendüs
29.02.2012, 10:04
Denke auch das es Richtung Osteuropa gebracht wird, aber zur Polizei gehen kann ja nicht schaden. Bei mir hat übrigens auch die Hausrat gezahlt, als meines aus dem Keller gestohlen wurde.

Permafrost38
04.04.2012, 11:28
Die Chancen es wieder zu bekommen sind echt 0. Das Ding kann mittlerweile...
Und da hilft auch keine Bundesdeutsche Radcodierung würd ich mal sagen? die flexen/feilen die Rahmennummer ab, lackieren über, können es sogar in Deutschland dann weiterverkaufen. Oder eben Osteuropa.

edit: ok nur 1 Beitrag drüber :)
Da hilft auch keine Versicherung, etwa eine ...

und BTW ist die Frage wer hier wen belästigt :rolleyes: das ist ein BBS und nicht irgendjemandes Wohnzimmer.

Netzmeister
04.04.2012, 14:02
Auf Flohmärkten Internet-Auktionen etc. wist du wohl in den wenigsten Fällen Erfolg haben. Wie will man auch ein Schaltwerk, Umwerfer, Bremsen usw. von deinen unterscheiden? Du hast die Anbauteile ja sicher nicht garviert oder umlackiert?
Einzig der Rahmen und die übergroßen Kurbeln grenzen den "Erfolgsbereich" ein.

Ich hoffe, dass deine Hausratversicherung und/oder die des Vermeiters dir zumindest einen Teil des Wiederbeschaffungswertes ersattet.

Martin #4485
12.04.2012, 00:28
In der Schweiz hat gerade eine Sarrazinade zu dem Thema begonnen.
289660

Heinz Huck
09.05.2012, 16:27
Also ich will dir nicht die Motivation nehmen, aber ein gestohlenes Fahrrad zurückzuerhalten ist gleich null.
Mir wurde auch schon mal eins gestohlen und der Polizist, mit dem ich dann daraufhin sprach sagte mir, dass es sehr sehr unwahrscheinlich ist, gestohlene Fahrräder noch einmal in Deutschland wiederzusehen. Die "wandern" meistens in osteuropäische Länder und werden dann dort verkauft.
Da an deutschen Grenzen auch keine wirklichen Grenzkontrollen mehr durchgeführt werden, wird dieser "Handel" auch nicht großartig gestört.

pelissier
10.05.2012, 09:49
Hallo - ich schließe mich mal an,

einer Freundin wurde in der Nacht zum 08.05.2012 ihr Albuch Kotter SSP in Frankfurt geklaut.
Darüber ist sie wirklich tot traurig. Deswegen der Aufruf hier - wenn ihr das Rad im Ganzen
oder in Teilen seht, gebt mir bitte umgehend Bescheid.

http://dl.dropbox.com/u/1231752/Diebstahl/photo1.jpg

http://dl.dropbox.com/u/1231752/Diebstahl/photo2.jpg

- Albuch Kotter Rahmen - Columbus Chromor - innenverlegte Züge (RH:54-55)
- Bullbar mit Crosslever
- Shimano 600 Ausstattung
- Wolber TX Profil Laufräder (Kranz montiert)
- Selle San Marco Rolls Sattel

Colnagolover
10.05.2012, 09:53
Hallo - ich schließe mich mal an,

einer Freundin wurde in der Nacht zum 08.05.2012 ihr Albuch Kotter SSP in Frankfurt geklaut.
Darüber ist sie wirklich tot traurig. Deswegen der Aufruf hier - wenn ihr das Rad im Ganzen
oder in Teilen seht, gebt mir bitte umgehend Bescheid.

http://dl.dropbox.com/u/1231752/Diebstahl/photo1.jpg

http://dl.dropbox.com/u/1231752/Diebstahl/photo2.jpg

- Albuch Kotter Rahmen - Columbus Chromor - innenverlegte Züge (RH:54-55)
- Bullbar mit Crosslever
- Shimano 600 Ausstattung
- Wolber TX Profil Laufräder (Kranz montiert)
- Selle San Marco Rolls Sattel



sie soll am samstag mal zum flohmarkt am schaumainkai schauen....dort wurden wohl schon öfters geklaute räder angeboten....kleiner tipp...

grüsse

pelissier
10.05.2012, 13:22
Besten Dank für die Info - wird sind leider beide nicht am Samstag in Frankfurt.
Sonst wäre das die erste Anlaufstelle.

Aber die klauen hier echt wie die Raben. Vielleicht taucht es ja nochmal auf
...auch wenn die Hoffnung mehr als gering ist :(

Colnagolover
10.05.2012, 16:45
Besten Dank für die Info - wird sind leider beide nicht am Samstag in Frankfurt.
Sonst wäre das die erste Anlaufstelle.

Aber die klauen hier echt wie die Raben. Vielleicht taucht es ja nochmal auf
...auch wenn die Hoffnung mehr als gering ist :(

ich werde mal am samstag ne runde über den flohmarkt drehen..halte die augen offen....

pelissier
10.05.2012, 20:48
Hey,

das wäre super! Riesen Dank!!!