PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Shimano Distanzring notwendig ?



crossblade
11.12.2011, 11:03
hab folgendes problem das meine kette(vorne auf dem kleinen kettenblatt 36er) bei den letzten drei ritzeln(kassette) am großen kettenblatt schleift. liegt am schräglauf der kette der leicht nach außen zeigt. ohne den distanzring schleift es nur bei den letzten zwei ritzel.
hinterrad ist ein zipp 808 firecrest (shimano/sram). kassette scheint auch ohne distanzing fest zu sitzen. kann kein seitliches spiel feststellen.
kette ist im moment eine ultegra cn 6600 wird aber noch auf dura ace gewechselt. denke die müssten doch die gleiche breite haben, oder ist die DA kette schmaler?

Patrice Clerc
11.12.2011, 12:44
liegt am schräglauf der ketteUnd an der Hinterbaulänge, dem Zähnezahlunterschied vorne, der verwendenten Kurbel resp. dem Abstand zwischen den Blättern, der Position der beiden Kettenblätter (resp. der Kurbel) gegenüber der Rahmenmitte und möglicherweise weiteren Gründen.

Ich würde eher zwischen der rechten Tretlagerschale und dem Rahmen einen Distanzring sinnvoller Breite, vermutlich 1 mm, einbauen, wenn du vorne nicht einen kleineren Zähnezahlunterschied fahren willst.

tigerchen
11.12.2011, 15:41
Lass doch so, wie es ist. Fahren tust du die Kombi ehe nicht, oder?

Monti
11.12.2011, 17:01
kassette scheint auch ohne distanzing fest zu sitzen.

Der Schein könnte trügen ... ;)

Ist halt die Frage, wieviel der z.B. 40Nm Anzugsmoment des Abschlussrings tatsächlich auf die Kassette oder nur aufs Gewinde drücken. Im Fahrbetrieb lockert sich das Ganze gern noch mal.

Beispiel 1 Shimano Kassette auf nem Mavic Rotor: Der Vorgänger CS-6600 war irgendwie nen Tick breiter, brauchte nur einen Distanzring und so hatte die Werkstatt dann auch die neue CS-6700 mit nur einem montiert, obwohl zwei drunter gehören. Hab echt lang gesucht, bis ich das Klackern beim Rollen auf unebener Strasse los war.

Beispiel 2 SRAM Red Kessette auf Mavic Rotor: Optimierenderweise wollte ich nur einen Distanzring montieren, weil das ganze irgendwie fest schien. Dafür durfte ich mich den ganzen Ötzi mit total nervigem Knacken unter Last rumschlagen. Fehlersuche aufgrund Erfahrung aus Beispiel 1 zum Glück nicht zeitaufwändig.