PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rennrad mit Schutzblechen - Vorschläge?



OCLV
17.12.2011, 07:52
Hallo zusammen,

suche für den Winter, schlechtes Wetter, etc ein Rahmenset, an dem man Schutzbleche anbringen kann.

Rahmenmaterial: Stahl oder Titan
geschweißt, auftragsgelötet oder gemufft ist egal
Gabel: 1 1/8", wenn möglich in Rahmenfarbe
Lackierung: unauffällig, einfarbig
Ein King Steuersatz muss einbaubar sein, also keine int. Steuersätze
Bis 2000 € für Rahmen und Gabel sind ok, mehr nicht.

Durchdacht scheint mir das Hampsten Crema (http://www.hampsten.com/bikes/crema) zu sein:

http://farm7.staticflickr.com/6074/6108183168_4a0199798e_b.jpg

Wo gibt es Vergleichbares?
Hampsten macht den wohl nicht mehr und ich müsste deren Rahmen eh direkt in den USA ordern.


Gruß Thomas

knippkopp
17.12.2011, 08:28
ich fahr norwid mit schutzblechen.
s.

elmar
17.12.2011, 08:30
bisschen spät für Winter und Auftragsarbeit
da bleibt, für jetzt, nur Stangenware

knippkopp
17.12.2011, 08:35
bisschen spät für Winter und Auftragsarbeit
da bleibt, für jetzt, nur Stangenware

er hat öfter auch was fertiges rumstehen. vielleicht sogar passend.
massbau dürfte in dieser jahreszeit wohl in 5-6 wochen fertig sein.
is ja nich sooo viel los.

OCLV
17.12.2011, 08:53
Zeit ist absolut nicht das Problem. Wenn die Kiste erst Mitte nächsten Jahres fertig ist, ist das auch OK. ;)

Der Independent Fabrication Steel Club Racer (http://www.ifbikes.com/OurBikes/Road/Steel_Club_Racer_/) ist auch nicht schlecht. Etwas dünne Rohr vielleicht, aber dann muss man weniger putzen.

Alternativ der Van Nicholas Yukon (http://vannicholas.com/8/Yukon/bike.aspx) Titanrahmen. Muss man nur nach ner geraden Gabel schauen, aber der Rahmen kostet halt quasi nix. Da kann man mehr Kohle in die Gabel stecken. Und vielleicht eine Lackierung.

tigerchen
17.12.2011, 09:01
Und wenn man nur Schutzbleche kauft wie z.B. die hier:

http://www.roseversand.de/artikel/sks-race-blade-28700-c/aid:50819

Oder muss unbedingt ein (neues) Rad her?

medias
17.12.2011, 09:06
Zeit ist absolut nicht das Problem. Wenn die Kiste erst Mitte nächsten Jahres fertig ist, ist das auch OK. ;)

Der Independent Fabrication Steel Club Racer (http://www.ifbikes.com/OurBikes/Road/Steel_Club_Racer_/) ist auch nicht schlecht. Etwas dünne Rohr vielleicht, aber dann muss man weniger putzen.

Alternativ der Van Nicholas Yukon (http://vannicholas.com/8/Yukon/bike.aspx) Titanrahmen. Muss man nur nach ner geraden Gabel schauen, aber der Rahmen kostet halt quasi nix. Da kann man mehr Kohle in die Gabel stecken. Und vielleicht eine Lackierung.

Yukon fahre ich seit Jahren, lackiert. Prpblemloses Winterrad, sogar Oesen für Gepäck sind dran.

OCLV
17.12.2011, 09:07
Hast du die RaceBlade mal wirklich einen Winter benutzt und bist damit > 30 km/h gefahren?

Die Dinger schützen nicht wirklich. Vor der HR Bremse enden sie, d.h. man saut sich trotzdem den Umwerfer ein, die Kurbel, die Beine.
Vorne ist es auch zu kurz, um richtig zu schützen.
Zudem muss man unterm Rahmen immer was unterlegen, da sonst sofort der Lack im Ar.sch ist.

Habe die Teile nach 6 Wochen verschenkt.
Möchte nun ein Rad, an dem richtige Schutzbleche dran können. Also ein neuer Rahmen.Teile kommen vom Crosser dran.

vanillefresser
17.12.2011, 09:21
...gibt´s in schwarz und silber !!!

http://www.sks-germany.com/?l=de&a=product&r=Neuheiten%202011/2012&i=11014&PHPSESSID=2b003e8434e3fa13812bfd6ce510326a

tigerchen
17.12.2011, 09:28
...gibt´s in schwarz und silber !!!


Da steht: Lieferbar ab Januar 2010. Machen im Video aber einen soliden Eindruck.

tigerchen
17.12.2011, 09:29
Hast du die RaceBlade mal wirklich einen Winter benutzt und bist damit > 30 km/h gefahren?

Die Dinger schützen nicht wirklich. Vor der HR Bremse enden sie, d.h. man saut sich trotzdem den Umwerfer ein, die Kurbel, die Beine.
Vorne ist es auch zu kurz, um richtig zu schützen.
Zudem muss man unterm Rahmen immer was unterlegen, da sonst sofort der Lack im Ar.sch ist.

Habe die Teile nach 6 Wochen verschenkt.
Möchte nun ein Rad, an dem richtige Schutzbleche dran können. Also ein neuer Rahmen.Teile kommen vom Crosser dran.

Ja, habe ich mir schon gedacht. Daher oben "z.B.". Vielleicht gibt es wo was Funktionstüchtigeres.

bernhard67
17.12.2011, 09:38
http://www.sks-germany.com/?l=de&a=product&r=Neuheiten%202011/2012&i=11014&PHPSESSID=2b003e8434e3fa13812bfd6ce510326a

Sicher eine interessante Sache für Leute, die kein separates Winterrad haben. Ich bin auf einen Praxistest gespannt! Freiwillige vor!

OCLV
17.12.2011, 09:40
Das hintere ist vorne immer noch zu kurz und geht nicht bis zum Tretlager runter.

Das VN Yukon gefällt mir immer besser. Horizontales OR dran, die Gepäckträgerösen an den Sitzstreben weg, schöne Lackierung dazu.

Los Leute, kauft meinen Giant! :D

KARO
17.12.2011, 10:00
Sehr günstig, aber fährt sich sehr schön: Surly Pacer.

Frühaufsteher
17.12.2011, 10:02
.....
Gruß Thomas

Back again? Herzlich willkommen!

Mountidiedreiundzwanzigste
17.12.2011, 10:17
Für das Geld dann gleich auf Maß. Weiß jetzt nicht wie die Auftragslage bei Kai aussieht aber wenn du ihm die Geometrie Daten schickst und sonst weißt was du willst könnte das auch ganz schnell gehen.

http://www.bendixen-bikes.de/galerie/fertige-rahmen.html

OCLV
17.12.2011, 10:57
Auch schön die Bendixe. :)

Das Budget muss ja nicht voll ausgeschöpft werden, es MUSS also nicht 2000 € kosten.

Mountidiedreiundzwanzigste
17.12.2011, 11:01
Auch schön die Bendixe. :)

Das Budget muss ja nicht voll ausgeschöpft werden, es MUSS also nicht 2000 € kosten.

Muß so ein Bendixen auch nicht kosten und wenn du weißt was du willst und er nicht noch stundenlage Beratungsgespräche führen muß wird's nochmals günstiger. ;)

i-flow
17.12.2011, 11:01
Ich hab ein 2009er Salsa Casseroll. Wenn Du das irgendwo auftreiben kannst: Absolute Empfehlung! Faehrt sich toll: Lange Bremsen, Schutzblech, 25er Schlappen passen.
http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?146425-Rennrad-mit-festmontiertem-Schutzblech

Das aktuelle Salsa Casseroll mit Cantileverbremsen gefaellt mir weniger. Das ist irgendwie als haette einer nicht gewusst, ob er ein Strassenrad oder einen Crosser konstruieren will :9confused

LG ... Wolfi ;)

cycles
17.12.2011, 11:15
Ich fahre seit fast einem Jahr ein m-gineering 57.

http://www.m-gineering.nl/fifty7.html

Ich nutze es um zur Arbeit zu fahren. Ich bin voelig zufrieden damit.

muffel
17.12.2011, 11:16
Und wenn man nur Schutzbleche kauft wie z.B. die hier:

http://www.roseversand.de/artikel/sks-race-blade-28700-c/aid:50819

Oder muss unbedingt ein (neues) Rad her?

Kann die hier wärmstens empfehlen!

http://www.chainreactioncycles.com/Models.aspx?ModelID=54934

855
17.12.2011, 12:11
ich würde hier auch einen Rahmen mit langen Rennbremsen empfehlen.

mein Favorit ist immer noch das Cielo Sportif, made by Chris King. erhältlich bei Cosmic Sports.
Rahmen und Gabel knapp 2.000,-

http://stahlrahmen-bikes.de/wp-content/uploads/Cielo_Sportif_1.jpg

preiswerter: Surly Pacer. ab 2012 hat es auch deutlich mehr Platz für Bleche und 28er Reifen.

http://stahlrahmen-bikes.de/wp-content/uploads/Surly_Pacer_2012-550x348.jpg

All City Mr. Pink (hat ein BB30 Tretlager):

http://www.westernbikeworks.com/productimages/images450/almrp2-1.jpg

Tokyo Fixed Wide Open (fillet brazed, kommt aus UK):

http://www.tokyofixedgear.com/eCommImages/2/0060000003272.jpg

alle haben lange Bremsen und Aufnahmen für feste Bleche.
mir fallen bestimmt noch mehr ein :D

855
17.12.2011, 12:15
Kona Honky Tonk

Charge Juicer

Genesis Equilibrium

Mercian

Singular Cycles Osprey

855
17.12.2011, 12:20
meine Basis für ein Winterrad ist das All City Nature Boy:

http://farm7.staticflickr.com/6226/6276004580_370fb9749e_b.jpg

Singlespeed-Crossrahmen, Anti-Rost-Behandlung, bekommt 32er Marathon Supreme, feste Bleche, Nabendynamo

vorher bin ich lange um das Cielo geschlichen.
wäre dann auch wieder ne Record dran gekommen und ein CK-LRS, irgendwie zu schade für den Winter/schlechtes Wetter.

454rulez
17.12.2011, 12:23
lynskey sportive

OCLV
17.12.2011, 12:26
Ja, das Cielo....
Seit es rausgekommen ist vor 2 Jahren bin ich immer kurz davor, mir eins zu holen...
Hat das an dem Steg hinterm TL auch ein Gewinde für die Schutzblechmontage?
Über Aspire Velotech gibts das bestimmt auch zu nem guten Kurs.
Der Rest gefällt mir nicht so.


Meine Favoriten im Moment:
Cielo Sportif, schwarz
Van Nicholas Yukon, lackiert.

855
17.12.2011, 12:30
Ja, das Cielo....
Seit es rausgekommen ist vor 2 Jahren bin ich immer kurz davor, mir eins zu holen...


same here :D

Steg hat es, komplett vorbereitet für feste Bleche. scroll mal durch: http://cielo.chrisking.com/bikes/sportif-details/

halvtreds
17.12.2011, 13:01
Sehr günstig, aber fährt sich sehr schön: Surly Pacer.

geht mit 28er Reifen UND Blümels. Fahr ich als Langstrecken- und Schlechtwetterrad.

OCLV
17.12.2011, 13:05
Mag sein, nur ist der Zug auf dem OR blöd.
Unten drunter ist es besser.

Titan
17.12.2011, 13:31
Ich habe diesen Rahmen:

http://www.m-gineering.nl/fifty7.html

Gemacht fuer den Winter. Preiswert, gut verarbeitet und man kann mit 28mm Reifen Fahren und Schutzbleche montieren. Ich fahre mit Bluemels.

Titan
17.12.2011, 14:11
O ja, dieser Rahmen ist fuer lange Bremsen gemacht worden (57) und ich habe einen King montiert. Problemlos montiert man Spike Reifen.....

bernhard67
17.12.2011, 14:24
Gemacht fuer den Winter. Preiswert, gut verarbeitet und man kann mit 28mm Reifen Fahren und Schutzbleche montieren. Ich fahre mit Bluemels.
Endlich mal eine realistische Empfehlung. Ich glaub, ihr habt alle zu viel Geld. Mit einem 2000-Euro-Rahmen durch die Salzsuppe im Winter fahren? Und ja, da muß dann schon mindestens eine Record oder Dura ACE dran! Gehts noch?

Titan
17.12.2011, 14:27
Hier ist ein Bild davon. Ich musste hier noch Spiel eliminieren , wodurch der Gabelwinkel fremd aussieht:

http://forum.tour-magazin.de/attachment.php?attachmentid=186616&d=1280166031

OCLV
17.12.2011, 14:32
Ist doch egal. ;)
Wieder dieses leidige Thema: "Macht das Sinn", "das braucht man nicht", "fahr lieber mehr, dadurch wirst du schneller".

Die Record Gruppe liegt hier, genug LR auch.
Ich habe kein Problem damit, solche Teile auch bei schlechtem Wetter einzusetzen.
Habe so schon nur wenig Zeit zum fahren. Da will ich in dieser knappen Zeit möglichst viel Spaß haben. Und wenn das bei mir mit einem schönen Rahmen der meinen Vorstellungen zu 100% entspricht und einer hochwertigen Gruppe habe, warum nicht? Ist mein Hobby. Punkt.

Titan
17.12.2011, 14:49
Dann koenntest Du mal von z.B. Colnago einen Mass-Winter-rahmen machen lassen.

Puddingbein
17.12.2011, 14:50
Meine Empfehlung:
INTEC Rot.78 kostet nur 15% deines Budgets, in Wunschfarbe.
Keine gerade Gabel, nur 1 Zoll. Aber zuverlässig mit Schutzblech gehen locker 30er Reifen UND:
Kann jeder Radhändler bei Ra-Co bestellen.

Clouseau
17.12.2011, 14:53
Für das Geld dann gleich auf Maß. Weiß jetzt nicht wie die Auftragslage bei Kai aussieht aber wenn du ihm die Geometrie Daten schickst und sonst weißt was du willst könnte das auch ganz schnell gehen.


Der ist zur Zeit ziemlich ausgelastet.

@OCLV

Welcome back. Bei deinem Budget würde ich auch in Richtung Massbau aus Deutschland tendieren. Hier im Forum sind doch auch sehr nette Rahmenbauer aktiv befrag die doch mal.


meine Basis für ein Winterrad ist das All City Nature Boy:


Singlespeed-Crossrahmen, Anti-Rost-Behandlung, bekommt 32er Marathon Supreme, feste Bleche, Nabendynamo



Guter Plan. Abgesehen vom SSP kann das auch 1:1 bei mir stehen.

:)

Titan
17.12.2011, 15:07
Wenn's 2000 Euro kosten muss und nur für den Wintereinsatz gedacht ist, dann nur Titan auf Mass.

medias
17.12.2011, 15:11
VN macht ja auch auf Mass, für einen kleinen Zuschlag, Budget wäre immer noch unterschritten.

Titan
17.12.2011, 15:15
Ich dachte auch an VN. Dann braucht man auch den Rahmen nicht mehr zu behandeln. Ich habe einen Titan crosser hier, weil ich damit immer bevor ich im Wald bin 8KM über Wege fahren muss wo Salz gestreut wird im Winter.

Platano
17.12.2011, 15:48
...gibt´s in schwarz und silber !!!

http://www.sks-germany.com/?l=de&a=product&r=Neuheiten%202011/2012&i=11014&PHPSESSID=2b003e8434e3fa13812bfd6ce510326a

... gibt es auch in schwarz und in silber, gibt es schon länger als die SKS und kosten die Hälfte von den SKS:
Diram Race (http://www.roseversand.de/artikel/xtreme-schutzblech-diram-race-28/aid:50871)

G.Fahr
17.12.2011, 15:54
... gibt es auch in schwarz und in silber, gibt es schon länger als die SKS und kosten die Hälfte von den SKS:
Diram Race (http://www.roseversand.de/artikel/xtreme-schutzblech-diram-race-28/aid:50871)

Die werden aber nicht per Schnellspanner sondern mit herkömmlichen Schellen befestigt (was u.U. einer der Kaufgründe sein könnte).

855
17.12.2011, 15:56
Guter Plan. Abgesehen vom SSP kann das auch 1:1 bei mir stehen.


bei Mistwetter fahre ich eh nur kleine, bekannte Runden. da reicht der Singlespeeder.
und putzt sich einfach besser ;)

the_brain_mave
17.12.2011, 16:30
Ich stimme dir voll und ganz zu, dass auch ein Winterrennrad "schön" sein sollte. Wenn ein Rahmen sauber lackiert oder aus Titan ist, ist es völlig egal wie die Straßen aussehen.

Ich würde jedoch auf mechanische Scheibenbremsen wert legen. Du hast keinen Verschleiß an der Flanke und bei Nässe sehr schnell einsetzende Bremskraft und nicht erst nach 20 m. Weiterer (in meinen Augen) Vorteil: DU hast nicht diese Bremsbelagpampe die dir an Gabel und Hinterbau runterläuft und beide Reifen und Felgen vollsaut :5bike:

Hast du schon Schutzbleche geplant? Ich wäre dankbar für einen Tipp fester Bleche die wirklich lang sind.
Die Bleche müssten vorne ca. 3-5 cm über dem Asphalt enden um trockene Füße zu behalten. Hinten reichen ja so 10 cm über Asphalt um den Hinterherfahrer nicht einzudrecken. Diese Bastellösungen mit Reifen oder Gummilappen find ich blöd.

Viel Spaß bei deinem Projekt, ich werde es mit Freude verfolgen

855
17.12.2011, 16:46
Ich wäre dankbar für einen Tipp fester Bleche die wirklich lang sind.
Die Bleche müssten vorne ca. 3-5 cm über dem Asphalt enden um trockene Füße zu behalten. Hinten reichen ja so 10 cm über Asphalt um den Hinterherfahrer nicht einzudrecken. Diese Bastellösungen mit Reifen oder Gummilappen find ich blöd.


von SKS kommt bald etwas Langes, ansonsten Bluemels Matt mit den Verlängerungen/Lappen.
lange Bleche gibt es u.A. von Gilles Berthoud. oder man nimmt 2 Hintere und kürzt es entsprechend ein.

die Lappen machen allerdings Sinn. ein langes Blech an der Front ist schnell mal aufgesetzt und rollt sich hoch...

the_brain_mave
17.12.2011, 17:08
Die matten Bluemels finde ich leider ebenfalls ein Stück zu kurz. Sieht man am Rad von ReneM ganz gut *klick* (http://fotos.rennrad-news.de/p/229338)

Weiß man schon wann und was "langes" es neues von SKS geben wird?

SF_
17.12.2011, 17:13
Die optimale Lösung ist sehr individuell.

Ich finde kurze Rennbremsen einfach am besten, dafür kam ich auch im Winter mit 23er Reifen zurecht. Lange Rennbremsen sind mir zu schwach.

Wenn du Glück hast, findest Du einen Rahmen an dem Du die Chromoplastics P35 anschellen kannst, ohne das hintere Schutzblech unter den kurzen Rennbremsen durchzuschneiden. Langfristig kannst Du dann Ösen anlöten lassen; evtl. geht am hinteren Ausfallende auch Bolzen schießen(?).

Ansonsten gleich mit entsprechenden Ösen für Schutzbleche an Rahmen und Gabel bauen lassen. Achtung: bei kleinen Größen auf Fußfreiheit achten - ein Rahmenbauer mußte bei meiner Frau eine Rennradgabel für Schutzblechen deswegen 2 Mal bauen.

855
17.12.2011, 17:18
Lange Rennbremsen sind mir zu schwach.


welche kennst du?
die langen Ultegra (BR-R650) sind Anker!

Clouseau
17.12.2011, 17:20
Oder eben Cantis.

tigerchen
17.12.2011, 17:20
@OCLV:

"Jetztet" aber mal:
Wozu die ganze Vorgeschichte? :D Mir scheint, du hast Bock bekommen auf was "Bodenständigeres" als die Plaste. Oder? ;)

OCLV
17.12.2011, 19:34
Habe im Moment halt ein Rennrad und ein Crossrad, die ich beide regelmäßig benutze (wenn Zeit ist).
Der Crosser wurde halt im Winter eingesetzt und bei Straßeneinsatz mit dem SKS Xtra3 Schutzblech hinten bestückt. Also nur eine Notlösung, wenn man lange und trocken fahren will. Mit dem selben Rad fahre ich auch in der Stadt und zur Arbeit (steht dort neben dem Pförtner, kommt also nicht weg)

Da ich meine Lust mehr auf crossen habe, suche ich halt was Stabiles, für den Winter, die schlechten belgischen Strassen und ab und zu für die Stadt. Sollte optisch schön sein, aber dennoch sehr zurückhaltend (wegen der Klaugefahr). Der jetztige Crosser ist komplett schwarz, nur der Fachmann sieht an den Namen PMP, Record, King, Deda, XTR, etc dass das kein 500 € Rad ist.

Mein jetziger Favorit ist der Van Nicholas Yukon:
http://vannicholas.com/ImageHandler.ashx?image=/Gallery/Yukon1.jpg

Die Teile vom Crosser passen bis auf Bremse, Züge und Umwerferschelle 1:1 dran.
Schutzbleche hab ich eigentlich die SKS Bluemels im Auge gehabt, aber in Frankreich gibt es wohl auch noch so einen Typen, der schmale Bleche für RR macht. Ösen sind an Rahmen und Gabel ja vorhanden, sodass man da nicht basteln muss. Will auch keine Bastellösung, sondern was Ordentliches.

Naja, werd im Frühjahr mal beim Cycle-Basar vorsprechen und mal weiter schauen...

Titan
17.12.2011, 19:43
Dieser Mann macht auch sehr gute Raeder:

http://www.idworx-bikes.de/nl/informationen/philosophie-trekkingbikes.php

Bursar
17.12.2011, 19:46
Von enigma-bikes (http://www.enigmabikes.com/bike-list.html) gibt es auch Rahmen in Titan oder Stahl für Schutzbleche und Rennradbremsen.

StiffupperLip
17.12.2011, 19:50
Schonmal über Dre San (http://www.dresan.de/ti_randonneur.php) nachgedacht, erschwinglich und bauen auch auf Maß.

266842

tigerchen
17.12.2011, 19:51
Habe im Moment halt ein Rennrad und ein Crossrad, die ich beide regelmäßig benutze (wenn Zeit ist).


Dann lass es doch. - Wirst nichts falsch machen.

giantpilot
17.12.2011, 21:19
Nach dem mir vor ein paar Tagen das hier
266853
geklaut wurde, bin ich momentan auch wieder auf der Suche nach einem entsprechenden Ersatz. Das Trek war eigentlich recht cool. Leichter Rahmen, Bremssteg/Gabel für langschenkelige Bremsen und somit genügend Platz für Schutzbleche.
Einzig die durchgebremsten Felgenflanken störten mich. Deshalb bin ich schwer an Scheibenbremsen dran. Meine erste Wahl als Titanfan ist das Lynskey Cooper CX. In meinen Augen das perfekte Allround-, Winter,- Touren- und Sonstwasrad.

Noize
17.12.2011, 21:20
Für das Geld dann gleich auf Maß. Weiß jetzt nicht wie die Auftragslage bei Kai aussieht aber wenn du ihm die Geometrie Daten schickst und sonst weißt was du willst könnte das auch ganz schnell gehen.

http://www.bendixen-bikes.de/galerie/fertige-rahmen.html

Habe mit dem Kai erst letzte Woche telefoniert. Lieferzeit liegt derweil bei etwa 5 - 6 Monaten. Maßrahmen (Columbus Zona), geschweißt und einfärbig gepulvert beginnen bei etwa 900€

tigerchen
17.12.2011, 21:33
Lieferzeit liegt derweil bei etwa 5 - 6 Monaten.€

Der Kerl hat ausgesorgt. Nimmt er wen in die Lehre? :eek:

OCLV
17.12.2011, 21:36
Glaube nicht, dass das reicht. Nur weil die Wartezeit so lange ist, muss ja nicht viel bei ihm hängen bleiben.
Ist ja nicht sooo teuer (im Vgl. zu Wiesmann z.B.)

tigerchen
17.12.2011, 23:10
Insiders halt :D

tigerchen
17.12.2011, 23:11
Mann-o-Mann :eek:

SF_
18.12.2011, 00:07
welche kennst du?
die langen Ultegra (BR-R650) sind Anker!

Wenn man sonst nur solche Bremsleistung gewohnt ist, reichen langschenklige Rennbremsen, Mafac-Mittelzugbremsen o. ä. . Bei mir war immer das Problem, wenn ich mich nach dem Urlaub mit dem guten Reiserad wieder auf solche Bremsen zurückgewöhnen mußte.

Nachdem ich dann 2008 bei Rot in eine Hauptverkehrskreuzung gesegelt war, hatte ich die langschenklige 600er an meinem Dancelli durch die damals teuerste langschenklige Bremse von Shimano ersetzt. War aber nicht ausreichend überzeugend. Danach habe ich mir Sockel auflöten lassen. Die Cantis haben nun eine akzeptable Bremsleistung, die sicher an einem weniger weichen Rahmen noch besser wäre.
Nachteilig an den Cantis gegenüber einer Record ist allerdings die etwas weniger einfache Handhabung (Ausrichten etc.), das für mich ungewohnte „Herausstehen“ der Bremsen, sowie daß die Bremse an Felgen mit Verschleißrillen (selten) kurz schleifen. Ganz am Anfang hatte ich auch Probleme bei der Dosierbarkeit, aber das war nur die Eingewöhnung.

855
18.12.2011, 00:36
also ich kenne Disc (hydrauisch und mechanisch), kurze und lange Rennbremse, Canti, V-Brake, Mini-V, Magura HS33. das sollte reichen.
und davon sind Cantis mit Abstand am miesesten.

die lange Ultegra ist derart massiv (und dementsprechend schwer), da kommt keine kurze Rennbremse mit.
ich fahre sie mit klassischen Cantilever-Flatbar-Hebeln (Ritchey), die Bremsen haben Power satt.

SF_
18.12.2011, 01:06
...

die lange Ultegra ist derart massiv (und dementsprechend schwer), da kommt keine kurze Rennbremse mit.
....

Neue Hebelgesetze?

855
18.12.2011, 02:25
Theoriegeschwätz. ich geb´s auf...

bernhard67
18.12.2011, 13:23
Schonmal über Dre San (http://www.dresan.de/ti_randonneur.php) nachgedacht, erschwinglich und bauen auch auf Maß.

266842

Das Rad finde ich optisch sehr ausgewogen. Es wurden schon einige Exemplare geposted, die mir gar nicht gefallen, das VN Yukon z.B. finde ich optisch eine Katastrophe - aber das ist halt Geschmacksache.

medias
18.12.2011, 13:31
So wie der aufgebaut ist sieht er halt schlecht aus.

Titan
18.12.2011, 14:38
Eigentlich sollte ein Winterrad eine Rohloff Nabe haben.........

855
18.12.2011, 17:11
Eigentlich sollte ein Winterrad eine Rohloff Nabe haben.........

ich fände 1x9 auch gut. am besten mit einem robusten Rahmenschalter.

OCLV
18.12.2011, 17:17
Record 10fach, Tacx T4000 Schaltrollen, Jaeger Motorsport Anschlagschrauben, Gore Sealed low friction Züge, CT² Kettenblätter und ne KMC Kette. Perfekt für den Winter.

Aufbau steht soweit, muss noch ein Lackierschema aussuchen.
So wie der im Katalog aufgebaut ist, sieht er halt nicht gut aus. Ist ja auch Shimano dran. :D

Platano
18.12.2011, 18:53
Die werden aber nicht per Schnellspanner sondern mit herkömmlichen Schellen befestigt (was u.U. einer der Kaufgründe sein könnte).

Geht beides!


[...]
Hast du schon Schutzbleche geplant? Ich wäre dankbar für einen Tipp fester Bleche die wirklich lang sind.
Die Bleche müssten vorne ca. 3-5 cm über dem Asphalt enden um trockene Füße zu behalten. Hinten reichen ja so 10 cm über Asphalt um den Hinterherfahrer nicht einzudrecken. Diese Bastellösungen mit Reifen oder Gummilappen find ich blöd.
[...]

Dafür kann ich Dir ebenfalls die o.g. Diram (http://www.roseversand.de/artikel/xtreme-schutzblech-diram-race-28/aid:50871) empfehlen.

Clouseau
18.12.2011, 20:10
Record 10fach, Tacx T4000 Schaltrollen, Jaeger Motorsport Anschlagschrauben, Gore Sealed low friction Züge, CT² Kettenblätter und ne KMC Kette. Perfekt für den Winter.

Aufbau steht soweit, muss noch ein Lackierschema aussuchen.
So wie der im Katalog aufgebaut ist, sieht er halt nicht gut aus. Ist ja auch Shimano dran. :D

Was wirds denn jetzt?

medias
18.12.2011, 20:12
Y:D

Noize
18.12.2011, 20:18
Bau mir zur Zeit auch sowas auf: http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?239213-Simoncini-Randonneur

OCLV
18.12.2011, 20:55
Y:D

Kuuhstom. :)

medias
18.12.2011, 20:57
Die heutige Jugend. Ich bekam nur Stock.:confused:

OCLV
18.12.2011, 21:05
Lack und vielleicht Anlötösen.
Hab Zeit, muss die Kiste nicht morgen hier stehen haben.