PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Umfrage:Plattfüße/Platten in 2011!!!



Mr.Carrera-Cup
29.12.2011, 23:15
Hallo zusammen,
Nachdem sich das Jahr 2011 langsam dem Ende neigt würde ich gerne einmal folgende Umfrage starten:

Wie sah es bei Euch 2011 aus?
Hattet ihr einen Plattfuß??
Oder sogar mehrere???
Pech oder Glück: im strömenden Regen einen Schauch wechseln und noch 50 km Heimweg auf dem Ticker oder doch 5000 km ohne jeglichen defekt die Saison 2011 geniessen koennen???


Mich würden eure Erlebnisse der Saison 2011 sehr interessieren....

Auf geht's!

Viele Gruesse Matthias

rumplex
29.12.2011, 23:41
Das Jahr hat noch zwei Tage. Lieber nicht unken.....

Holsteiner
29.12.2011, 23:59
Conti GP 4 Season. 15000 Trainingskilometer. Null Plattfuß.

MitchBHV
30.12.2011, 00:19
Conti GP 4000s = 7000 km
Schwalbe Ultremo ZX = 4000 km
Plattfüße = 0

Ist auch endgültig, die letzten zwei Tage beweg' ich kein Rad mehr ;)

Holsteiner
30.12.2011, 00:37
Conti GP 4000s = 7000 km
Schwalbe Ultremo ZX = 4000 km
Plattfüße = 0

Ist auch endgültig, die letzten zwei Tage beweg' ich kein Rad mehr ;)

Vollfressen ist jetzt angesagt..Reserven für die nächste Saison schaffen! :D

rumplex
30.12.2011, 00:44
Conti GP 4000s = 7000 km
Schwalbe Ultremo ZX = 4000 km
Plattfüße = 0

Ist auch endgültig, die letzten zwei Tage beweg' ich kein Rad mehr ;)

Nee, ich fahr noch, ich bin vorsichtig.

BISHER:

Irgendwas über 10000.

Conti GP 4000s, Veloflex Carbon, Vredestein Fortezza, Conti GP 4Seasons, Schwalbe Racing Ralph: 1 Platter mit den 4000.

tigerchen
30.12.2011, 00:51
So um die 10 000 km; hier die Reifen:
- Michelin Pro 3 Race
- Veloflex Corsa
- Schwalbe Durano, 1 Plattfuß am Hinterrad
- Continental 4000 Schlauchreifen
- Vittoria Corsa Evo SC Schlauchreifen, 1 Plattfuß am Hinterrad
- Continental Gatorskin

P.S.: Was mir noch eingefallen ist, beide Platten im Oktober innerhalb von vier Tagen, sonst das ganze Jahr nichts.

MitchBHV
30.12.2011, 01:33
Vollfressen ist jetzt angesagt..Reserven für die nächste Saison schaffen! :D

Ich nenne das lieber "advanced carbloading" ;)

i-flow
30.12.2011, 05:04
Einen mit dem Auto glaub ich und einmal heimschieben mit der Alltagsgurke und jetzt noch einmal Schleicher an der Alltagsgurke - Letztere deuteten jeweils 'Lebensdauer Ende' des betroffenen Reifens an.

Das Heimschieben war halt der Preis fuers Ausreizen der Reifenlebensdauer bis zum absoluten Ende, das wuerde ich mit einem Langstreckenrad (RR, Reiserad, ...) nicht (nicht absichtlich :ä) machen :D

LG ... Wolfi ;)

el_tribun
30.12.2011, 07:01
Rennrad Conti gp 4000, ca. 6000km, kein Plattfuss!

MTB: Nobby Nic ca. 500km, 5 oder 6 !!!!! Plattfüsse, Wechsel auf Conti mountain King Protection, bisher 0 Plattfüsse!

islaender
30.12.2011, 09:37
GP 4000s ca. 10.000km, ein Durchschlag!:)

Cilli
30.12.2011, 09:46
Ca. 4000 km Michelin Pro Race 3: 0 Platten
Ca. 1000 km Veloflex Carbon: 0 Platten
Ca. 2500 km Schwalbe Nobby Nic: 1 Platten
Ca. 400 km Schwalbe Ultremo R: 1 Platten

lighthouse
30.12.2011, 09:48
Conti GP4000 aufm Rennrad ohne Schaden.
Irgendwelche NoName-MTB-Reifen aufm Focus Cypress, erster Platter nach rund 7000km. Traf mich im Oktober dieses Jahres - und im Gegensatz zum Rennrad, keinen Ersatzschlauch dabei. :heulend:
Aber jetzt immer im Rucksack.

OT: Da kommt die Frage wieder auf, warum man als MTB-Fahrer eigentlich einen Rucksack trägt? :D

UK_Uli
30.12.2011, 09:50
Michelin Dynamic auf 30 Kilometer einmal vorne einmal hinten platt-
sonst Michelin Pro 2 null Platte

Orfitinho
30.12.2011, 09:51
8.500 km, Schwalbe Stelvio, 8 bar..

1 Platten, weil ich etwas zu forsch nen kleinen Randstein hochgefahren bin.

PAYE
30.12.2011, 09:51
Bei ca. 9000 Jahres-km heuer keinen Platten gehabt.



...

MTB: Nobby Nic ca. 500km, 5 oder 6 !!!!! Plattfüsse, Wechsel auf Conti mountain King Protection, bisher 0 Plattfüsse!

Interessanterweise hier noch anzumerken:
in insgesamt 17 Jahren MTB mit ca. 25-35tkm KEINEN EINZIGEN Platten am MTB gehabt! :eek:
Das ist wirklich spektakulär!! :Applaus:

schnellerpfeil
30.12.2011, 10:21
Interessanterweise hier noch anzumerken:
in insgesamt 17 Jahren MTB mit ca. 25-35tkm KEINEN EINZIGEN Platten am MTB gehabt! :eek:
Das ist wirklich spektakulär!! :Applaus:

Wenn ich das hier so lese, werde ich echt etwas neidisch. Ich fahre das meiste, ca. 8000km, mit der Stadtschlampe in der City und mit dem MTB . Mit ersterer habe ich bestimmt 15 Plattfüße im Jahr. Highlight war morgens um 5:30...komisches gefühl am VR...Gedacht "es wird doch nicht schon wieder" ...bis ich zum stehen kam, war das HR auch noch platt. An der Stadtschlampe fahr ich Conti GP4000s und am MTB Fat Albert 2.4. hier hatte ich 3 Plattfüße.
Grüße
Thomas

Holsteiner
30.12.2011, 10:24
Wenn ich das hier so lese, werde ich echt etwas neidisch. Ich fahre das meiste, ca. 8000km, mit der Stadtschlampe in der City und mit dem MTB . Mit ersterer habe ich bestimmt 15 Plattfüße im Jahr. Highlight war morgens um 5:30...komisches gefühl am VR...Gedacht "es wird doch nicht schon wieder" ...bis ich zum stehen kam, war das HR auch noch platt. An der Stadtschlampe fahr ich Conti GP4000s und am MTB Fat Albert 2.4. hier hatte ich 3 Plattfüße.
Grüße
Thomas

Das ist viel...Felgenbänder in Ordnung?

Holsteiner
30.12.2011, 10:26
Conti GP 4 Season. 15000 Trainingskilometer. Null Plattfuß.

Also...nicht, dass ihr denkt, dass ich son Trainingstier bin...:D

In 2011 waren es gute 9000 Trainingskilometer. Ich hatte aber seit mindestens 15000 Trainingskilometern keinen Platten mehr.

PAYE
30.12.2011, 10:40
Wenn ich das hier so lese, werde ich echt etwas neidisch. Ich fahre das meiste, ca. 8000km, mit der Stadtschlampe in der City und mit dem MTB . Mit ersterer habe ich bestimmt 15 Plattfüße im Jahr. Highlight war morgens um 5:30...komisches gefühl am VR...Gedacht "es wird doch nicht schon wieder" ...bis ich zum stehen kam, war das HR auch noch platt. An der Stadtschlampe fahr ich Conti GP4000s und am MTB Fat Albert 2.4. hier hatte ich 3 Plattfüße.
Grüße
Thomas


Was soll ich dazu sagen? :ü
Offenbar müssen andere das statistische Soll für mich miterfüllen ... ;)
Oder aber *irgendwann* kommt dann auch die Reihe an mich, die "Rechnung" der Vorjahre zu begleichen? :D


Ich habe z.B. bei Verwendung von Marathon XR Reifen und ähnlich robuster Bereifung immer pannenfreies Glück gehabt im Trekking- und City-Bereich.
Am RR streife ich sowohl regelmäßig den Reifen unter der Fahrt ab nach Kontakt mit Split oder Glas und kontrolliere die Reifen auch regelmäßig auf Fremdkörper. Vielleicht macht dies auch einen kleinen Unterschied?

fastbikinglady
30.12.2011, 10:41
Im Januar mit dem Winterrad 8 Platten in 2 Wochen, davon 6 Platten in 3 Tagen :mad:
Waren diese hellblauen Michelin Pro 2 Light, die kommen mir nicht mehr ans Rad.

Seitdem 1 Platten auf ca 14000km mit Conti GP 4000, lustigerweise weil sich auf einem Schotterweg eine Heftklammer reingebohrt hatte.

rumplex
30.12.2011, 10:44
Was soll ich dazu sagen? :ü
Offenbar müssen andere das statistische Soll für mich miterfüllen ... ;)
Oder aber *irgendwann* kommt dann auch die Reihe an mich, die "Rechnung" der Vorjahre zu begleichen? :D


Ich habe z.B. bei Verwendung von Marathon XR Reifen und ähnlich robuster Bereifung immer pannenfreies Glück gehabt im Trekking- und City-Bereich.
Am RR streife ich sowohl regelmäßig den Reifen unter der Fahrt ab nach Kontakt mit Split oder Glas und kontrolliere die Reifen auch regelmäßig auf Fremdkörper. Vielleicht macht dies auch einen kleinen Unterschied?

Irgendwann kommt immer eine Serie, jedenfalls meine Erfahrung.

Wenn ichs hochrechne, hatte ich in vier Jahren insgesamt einen Platten. Inklusive Stadtrad.

schnellerpfeil
30.12.2011, 10:50
Das ist viel...Felgenbänder in Ordnung?

Ja, ganz sicher. Das kann ich auch ganz gut, nachdem ich das mehrere hundert mal gemacht habe ;-)
Ich denke mal, das kommt von der Strecke die ich täglich fahre. Am Main flanieren viele Vögel, die ihr Altglas direkt vor Ort entsorgen. An einem MTB, welches ich tubeless fahre war nach dem Wechsel auf tubeless schlagartig Ruhe.

Tante Uschi
30.12.2011, 10:50
Mein Sohn hatte 2011 seinen ersten Platten am Puky Laufrad, zählt das auch?! Er hat immerhin schwarzes Lenkerband dran. :D Meine Trainingskollegen meinten jedenfalls, es wäre der erste Schritt in die richtige Richtung.:Angel: 269081

Frühaufsteher
30.12.2011, 10:54
Am Auto: Einen schleichenden Platten links hinten, und das bei den Erstausrüstungs-Reifen.... :(

An meinem Rad: 0
trotz Fahrten auf jedem Belag und bei jeder Witterung. Allerdings nur 6-7tkm dieses Jahr :( :(

269084

Und bei den Kindern, den Freunden der Kinder, der Frau: sicher 6 oder 7 Platten

tigerchen
30.12.2011, 11:05
Also...nicht, dass ihr denkt, dass ich son Trainingstier bin...:D

In 2011 waren es gute 9000 Trainingskilometer. Ich hatte aber seit mindestens 15000 Trainingskilometern keinen Platten mehr.

Puh! ich dachte schon, was bin ich ein Mädchen! :D

Holsteiner
30.12.2011, 11:06
Puh! ich dachte schon, was bin ich ein Mädchen! :D

Wobei das eine das andere nicht grundsätzlich ausschließt! :D ;)

tigerchen
30.12.2011, 11:11
Wobei das eine das andere nicht grundsätzlich ausschließt! :D ;)

So so. Geh gleich 'ne Runde drehen, dann werden's noch mehr. :ä
Der Durano, mit dem ich 'nen Platten hatte, geht schon in den dritten Winter. Unkaputtbar (bis auf einen Platten eben.)

Holsteiner
30.12.2011, 11:15
So so. Geh gleich 'ne Runde drehen, dann werden's noch mehr. :ä
Der Durano, mit dem ich 'nen Platten hatte, geht schon in den dritten Winter. Unkaputtbar (bis auf einen Platten eben.)

Mach mal ein paar Kilometer für mich mit!

Viel Spaß!

F4B1
30.12.2011, 11:21
Das Heimschieben war halt der Preis fuers Ausreizen der Reifenlebensdauer bis zum absoluten Ende, das wuerde ich mit einem Langstreckenrad (RR, Reiserad, ...) nicht (nicht absichtlich :ä) machen :D
Deswegen nehm ich, wenn der Reifen sich langsam auflöst, einen Ersatz-Faltreifen (Conti GP 3000, einer von denen hatte noch ein wenig Material)mit. Falten und unter die Satteltasche.
Sieht unwahrscheinlich gut aus, aber funktioniert und hat mich schon mal davor bewahrt, mehrere km bis zur nächsten Haltestelle zu laufen;)

@topic
Ein Reifen geplatzt, ein Schlauch kurz nach einer Abfahrt mit rund 50 Sachen im Schnitt. Glück gehabt. Das ganze bei insgesamt rund 5000km.

Kjeld
30.12.2011, 11:28
Marathon XR

Erst spät aus dem Büro entkommen, schnell Sachen gepackt und ab auf's Schiff. Kein Flickzeug und keinen Ersatzschlauch dabei, na ja, den kann man ja unterwegs besorgen, und mit DEN Reifen passiert eh nichts. In Helsinki vom Schiff runter, raus aus der Stadt Richtung Westen. Im nächsten Dorf: Plattfuß.

Na ja, ein Eingeborener konnte helfen. Im nächsten Laden Flickzeug und zwei Nokiaschläuche gekauft. Danach 2.000 km kein weiterer Plattfuß.

Das war 2003, also OT. Hmpf.

Holsteiner
30.12.2011, 11:34
In irgend einem Magazin war ein Bericht über Radteams in Afrika zu sehen.

Schon cool, wie die dort, aufgrund Flickzeugmangels (viel zu teuer), die Schläuche reparieren.

Der eine zieht die schadhafte Stelle am Schlauch mit den Zähnen lang, während der andere ein Band fest dort herumwickelt.

Anschließend gehts weiter.

:respekt:

Minifutzi
30.12.2011, 11:39
Frag doch lieber auf welcher Strecke man unterwegs war.

Dieses Jahr vier Pannen. Zweimal Glasscherben, einmal ein ca. 1cm langer Metallspan vom Fräsen (wie kommt so etwas auf die Straße?) und ein Durchschlag weil ich einen auf einer Asphaltstraße liegenden Pflasterstein übersah da ich von einem sehr hübschen Exemplar des anderen Geschlechts abgelenkt war.

Bis auf den Durchschlag war immer Nässe beteiligt. Offenbar bleiben Fremdkörper bei Nässe länger am Reifen und bekommen so die Gelegenheit sich zum Schlauch durchzuarbeiten.

Damit liege ich dieses Jahr im normalen Schnitt.

ProKalorie
30.12.2011, 11:42
hatte ich 6 Platten. Ich fahre allerdings auch viele Wirtschaftswege und Radwege...

einen im Sommer im strömenden Regen, da war soviel Dreck auf der Straße...
Dann ein kaputtes Ventil (war wohl ich schuld...)
und 4 Stück die letzten 2-3 Wochen. :(
3 Mal Glasscherben (obwohl ich gut schaue), aber da liegt im Moment soviel Müll rum...insbesondere auf den radwegen...gestern bin ich wieder ein ganzes Stück (100m) gelaufen, weil man nicht ausweichen konnte. Den letzten Schlauch habe ich beim Schlauchwechseln selbst geliefert. Hab ihn wohl zwischen Manten und Felge eingeklemmt, so dass er beim Pumpen weggeflogen ist. War ziemlich laut

Als Reifen fahre ich GrandPrix 4000s und jetzt im Winter die Gleichen mit 25 mm.
Ich habe an sich keinen Durchschlag oder sowas gehabt. Nur Platten durch Dummheit :heulend:und höhere Gewalt (Scherben)

Louis de Funès
30.12.2011, 11:43
Rennrad: 0x
Crosser 2x

Aber da kann ja auch noch was kommen...:D

ProKalorie
30.12.2011, 11:43
Bis auf den Durchschlag war immer Nässe beteiligt. Offenbar bleiben Fremdkörper bei Nässe länger am Reifen und bekommen so die Gelegenheit sich zum Schlauch durchzuarbeiten.

.

DAs Gefühl hab ich auch...

Cilli
30.12.2011, 11:44
Interessanterweise hier noch anzumerken:
in insgesamt 17 Jahren MTB mit ca. 25-35tkm KEINEN EINZIGEN Platten am MTB gehabt! :eek:
Das ist wirklich spektakulär!! :Applaus:

Fährst Du nicht ab u. zu im Wald? Da fängt man schon mal einen Dorn der sich durch die Manteldecke zwängt.

cerveloSLC
30.12.2011, 11:51
Dieses Jahr keinen einzigen Platten...Reifen: Conti Competition.

Chelm
30.12.2011, 11:52
Conti GrandPrix in 22mm - 2 Platten
Conti 4000s - 1 Platten nach Sturz
Conti Sprinter Gatorskin - 1 Platten
Veloflex Master - 2 Platten
Vittoria CX Open - 1 Platten
Vredestein Fortezza Tricomp tubular - 1 Platten
Tufo Flexus DryPlus - 2 Platten
Challange XS tubular - 1 Platten

Die Ausbeute einer Rennsaison. ;)

lipple
30.12.2011, 11:55
2 normale Platten in 2011

1500 km Pro2race: 0
4300 km 4000s: 1
4400 km Veloflex Corsa 22: 1

Weitere 2x haben sich Supersonic-Schläuche von selbst verabschiedet. Ein Mal mit nem satten Knall - da habe ich dann zum Wechsel keinen Reifenheber gebraucht. Fahre jetzt wieder etwas schwerere Schläuche.

Ianus
30.12.2011, 11:58
Immer wieder faszinierend, was Ihr so für Kilometerleistungen hinlegt..... :Bluesbrot

PAYE
30.12.2011, 12:09
Fährst Du nicht ab u. zu im Wald? Da fängt man schon mal einen Dorn der sich durch die Manteldecke zwängt.

So ist auch meine Denke.
Tatsächlich fahre ich *fast nur* im Wald auf Naturboden mit den MTBs. Trotzdem blieb ich bislang immer verschont von Reifendefekten. ^^
Mit Nobby Nics, Smart Sam, Schwalbe Slicks, Nokian Spikes, Marin Lite Stollenreifen, Kendo Semi-Slicks etc.

Wahrscheinlich reinstes Dusel!!
Habe dafür aber schon an anderer Stelle hinreichend "Buße" getan. :D
Z.B. Nabenflanschbruch unterwegs in Südfrankreich auf Solotour, 150 € Taxikosten ... :ü

Pizza
30.12.2011, 12:11
Einen sehhhrrrr schleiiiichhhhennndennn Plattfuß MProRace3 ~2000 km LL

Dafür schön in der Stadt,Stadtrand 3x am KRR Platten eingefahrenes Metallteil..nicht bemerkt
2x am MTB ist dem abgefahrenen alten Profil geschuldet
alles am Hinterrad..:D

principia-1
30.12.2011, 12:18
Conti Conti über a-a-lles

7500km, null Platten

Canyonero
30.12.2011, 13:16
Conti 4000s ca. 9000 km -> 1 Platten
Conti Competition ca. 5000 km -> 0 Platten :)

Ullerich
30.12.2011, 13:54
Einen Platten im Trainingslager auf Fuerte. Keine Chance, da die Vorausfahrenden nicht gewarnt haben. Snakebite am VR durch einen größeren Brocken mitten auf der Straße. Dann noch einen Platten im WK. Bei km 17 beim Sprint in Erding. Die 3 restlichen km bis zur WZ noch gerollt. Tufo irgendwas SR... Hauptsache gefinisht :)

Sonst nix...

chriz
30.12.2011, 14:41
2 platten

1x veloflex carbon (wollte testen wie weit ich den reife runter fahren kann) danach habe ich den extreme montiert
1x veloflex extreme nach 200 km hat mir eine glasscherbe den reifen zerstört :(

Cilli
30.12.2011, 14:47
1x veloflex carbon (wollte testen wie weit ich den reife runter fahren kann)

Und wie weit kann man ihn runterfahren ??? Vielleicht kann ich meinen ja noch weiterfahren, auch wenn ich glaube dass er fertig ist :D

chriz
30.12.2011, 15:03
Und wie weit kann man ihn runterfahren ??? Vielleicht kann ich meinen ja noch weiterfahren, auch wenn ich glaube dass er fertig ist :D

knappe 5000

SuttonHoo
30.12.2011, 15:20
Steige erst 2012 wieder aufs Rad - so kann ich Rückblickend berichten; Keine Reifenpannen aber ordentliche Schnitte drin. Dabei ging es hier fast stets über versplittete Wege und über meine 1000 meter Feldweg Bovenmoor - Eichhofsberg.
Hinten Rubino Pro - vorn GP 3000. Schicksal, hat mit der Bereifung nichts zu schaffen. Einfach gut Gelaufen.

gridno27
30.12.2011, 18:01
insgesamt 3 - 1 kapitaler durch einen mehrere Zentimeter langern Metallspan - schön blau angelaufen (wo kam den der her?) hat's mir beim ZF-Training einen Vittoria Corsa EVO CX regelrecht zerfetzt, 1 Tufo auf der Bahn in Karst - Schleicher musste getauscht werden und noch 1 Vittoria hinten am Renndrad bei Nässe (gleichnahmiges Pannenspray hat leider nur bis 6 bar gehalten - also neu!)

nafetsgurk
31.12.2011, 10:27
1 x vorderrad beim mtb
1 x nen schleicher hinterrad beim gleichen mtb - seit 3 monaten - muss eben alle 2 wochen bissel nachpumpen
rennräder, crosser,andere mtb + meine oldtimer blieben von diesem übel verschont...:)

ach ja, dieses jahr nur ca. 6500km, da ich viel gewandert + gelaufen bin.

rumplex
31.12.2011, 10:34
Wenn ich das hier so betrachte, liest hoffentlich die Reifenindustrie nicht mit.

Schon eindrucksvoll wenige Pannen, verglichen mit früher....

marathonisti
31.12.2011, 10:40
Wenn ich das hier so betrachte, liest hoffentlich die Reifenindustrie nicht mit.

Schon eindrucksvoll wenige Pannen, verglichen mit früher....

Soll ich mal anfangen ,also gestern 2 mit dem RR.
Dazu noch 3 platte Schlauchreifen davon 2 Drecksveloflex schon nach knapp 500km und ein Conti der in Glurns den Geist aufgab .
Dazu noch 2x MTB und 2x Crosser plus den einen oder anderen der mir entfallen ist .
Für gute 25000km geht das eigentlich noch .
Wenn die 3 Schlauchreifen nciht gewesen wären eigentlich ein ganz normales Jahr mit 5-10 Platten .:D

rumplex
31.12.2011, 10:49
Soll ich mal anfangen ,also gestern 2 mit dem RR.
Dazu noch 3 platte Schlauchreifen davon 2 Drecksveloflex schon nach knapp 500km und ein Conti der in Glurns den Geist aufgab .
Dazu noch 2x MTB und 2x Crosser plus den einen oder anderen der mir entfallen ist .
Für gute 25000km geht das eigentlich noch .
Wenn die 3 Schlauchreifen nciht gewesen wären eigentlich ein ganz normales Jahr mit 5-10 Platten .:D

Gut, dann lass ich Deinen Beitrag stehen und lösche lieber alle anderen.:D

marathonisti
31.12.2011, 10:52
Gut, dann lass ich Deinen Beitrag stehen und lösche lieber alle anderen.:D

Vielleicht liegt es auch an meinem Fahrstil :D

pirat
31.12.2011, 11:01
Also ich blieb dieses Jahr auch von Platten verschont, war überwiegend mit dem Conti 4000s unterwegs.

Schnecke
31.12.2011, 11:29
Keinen! :coolfeest:party:

Zum ersten mal seit vielen Jahren. Am Renner Conti 4000s und Sprinter Gatorskin. Am Crosser Schwalbe Sammy Slick.

Edit: Stadtschlampe zaehlt nicht, oder? Das verdammte Miststueck.

pinguin
31.12.2011, 11:32
Auf 21.500 km sage und schreibe mehr als ein Dutzend platte Reifen. Bis auf eine Ausnahme immer das HR betroffen.

die bemerkenswerten Defekte:
Großes Stück Glasscherbe, durch Schnee verdeckt
Ein Metallspan (heute Morgen... :ü)
Ein rostiger Reißzweck auf nem Radweg
Ein gepflegter Brachialdurchschlag (Gehsteigkante und überhöhte Geschwindigkeit :ü )
Ein gepflegter Standarddurchschlag (unter Laub versteckter Wurzeldings)
Ein platter Reifen wg. Rollenbenutzung *schluchz*

Der Rest ist halt einfach Pfffffffffffffft... gewesen.

Unnötig zu erwähnen, dass die Randbedingungen der Unterwegsreperatur auch von div. Schwierigkeiten begeleitet waren. Na ja... Ist halt so.

marathonisti
31.12.2011, 12:54
Gestern sah ich aus wie Sau ,bei dem Siffwetter Schlauch wechseln macht nicht so richtig Spaß :D

Netzmeister
31.12.2011, 13:07
Ich hatte nicht einen einzigen Plattfuß.:Applaus:
Das lag aber weder an sehr guten Bereifung oder Schläuchen, sondern daran, dass ich dieses Jahr 0,0 km gefahren bin. :heulend:

Netzmeister
31.12.2011, 13:08
Gestern sah ich aus wie Sau [...]

... und schmutzig gemacht hast Du Dich auch noch!
:D

531c
31.12.2011, 14:06
269282

ansonsten drei am Jahresanfang, Conti GP 4000s und Rollsplit :(

pinguin
31.12.2011, 14:32
Boah :applaus:

PAYE
31.12.2011, 15:12
269282

...


Die Suche nach dem Verursacher wird so deutlich erleichtert. ;)

cavale alezane
31.12.2011, 15:18
:heulend: bschtimmt 4 und mindestens 7 bei über 10000, die ersten 2000 auf Ultremo, danach Force/Attack

nafetsgurk
31.12.2011, 18:13
1 x vorderrad beim mtb
1 x nen schleicher hinterrad beim gleichen mtb - seit 3 monaten - muss eben alle 2 wochen bissel nachpumpen
rennräder, crosser,andere mtb + meine oldtimer blieben von diesem übel verschont...:)

ach ja, dieses jahr nur ca. 6500km, da ich viel gewandert + gelaufen bin.

bin heute um 12:00 noch los zu einer kleinen tour, da stand o.g. mountainbike mit plattem vorderrad in der garage.
also 2011 warens dann 2 x vorne + 1 x hinten.


Wenn ich das hier so betrachte, liest hoffentlich die Reifenindustrie nicht mit.

Schon eindrucksvoll wenige Pannen, verglichen mit früher....

gab aber auch schon andere zeiten : dezember 2009 hatte ich 9 platten,
da traute ich mich bald nicht mehr raus, denn ich wusste ja, was mich auf tour erwartet...!!!

marathonisti
31.12.2011, 18:25
... und schmutzig gemacht hast Du Dich auch noch!
:D

:D

tigerchen
31.12.2011, 18:39
Für gute 25000km geht das eigentlich noch .


Aber arbeiten gehst schon noch, oder? :D

Oliver73
31.12.2011, 18:44
2 fast neue Conti Grand Prix hab ich mir durch Fremdkörper ruiniert. :ü

Einmal eine richtig geile Scherbe und einmal die Seitenflanke ruiniert (wie das ging weiß ich bis heute nicht)

Ansonsten noch 1 Platten mit dem MTB

Das wars dann glaube ich.:confused:

Ok, die 2 oder 3 mal als ich in den Keller ging um zur Fahrt aufzubrechen und die Luft sich über Nacht davongemacht hatte zähl ich mal nicht:D

Ein Platter Reifen ist nur dann echt wenn man in der Prärie wechseln muss. Daheim ist das doch "Service":D

Cippoli
31.12.2011, 19:45
Am Rennrad (Ultremo R1) hatte ich dieses Jahr mit 0 Plattfüßen ziemliches Glück, dafür müssten es aber am MTB (Racing Ralph) knapp 15 gewesen sein. :ü

schaule
31.12.2011, 20:51
0

Alpenmonster
31.12.2011, 23:42
Definitive Bilanz: 11000 km, 1xplatt am HR mit einem alten Michelin Pro2Race. Ansonsten bin ich Conti 4000, Veloflex Roubaix SR und Conti 4000 SR ohne Platten gefahren - so kann's nächstes Jahr weitergehen.

chill^out
01.01.2012, 09:46
Genau ein platter Reifen in 2011, vor zwei Tagen am MTB.

21:30, saukalt, Regen, Pumpe im Eimer, zum Glück am Rückweg aus dem Wald... musste nur ein wenig wandern und dann ne 3/4 Stunde auf meine Frau warten.

mike_the_bike
01.01.2012, 10:12
Meine "Pannenbilanz" auf knapp 10.000 km in 2011:
Conti 4000 S: 0 Platten (ca. 4000 km)
Conti Sprinter: 1 Platter, strömender Regen im sogenannten "Sommer", Problemlos gedichtet, ca. 5000 km)
Schwalbe Durano 26x1,5: 0 Platten (ca. 700 km)

So kanns dieses Jahr weitergehen. :)

macmax
01.01.2012, 10:31
Hallo zusammen,
Nachdem sich das Jahr 2011 langsam dem Ende neigt würde ich gerne einmal folgende Umfrage starten:

Wie sah es bei Euch 2011 aus?
Hattet ihr einen Plattfuß??
Oder sogar mehrere???
Pech oder Glück: im strömenden Regen einen Schauch wechseln und noch 50 km Heimweg auf dem Ticker oder doch 5000 km ohne jeglichen defekt die Saison 2011 geniessen koennen???


Mich würden eure Erlebnisse der Saison 2011 sehr interessieren....

Auf geht's!

Viele Gruesse Matthias



im strömenden Regen einen Schauch wechseln und noch 50 km Heimweg auf dem Ticker .das hatte ich gestern noch - gerade in den letzten 2 Monaten hatte ich etliche Plattfüße und einen kapitalen Reifenschaden - dass hatte vielfach mit dem Split der Winterdienste zu tun - die Steinchen sind Reifen-/Schlauchmörder

Luca6.8
01.01.2012, 14:07
Also ich hab auf 15000 km in 2011 einen Conti Competition zerlegt, wobei ich diesen durch Conti ersetzt bekommen habe, da sich das Ventil aus dem Reifen gelöst hatte :ü
Ansonsten 4000S mit Michi Latex Schläuchen keinen Einzigen Platten die letzten 3 Jahre und da bin auch so viel gefahren und ich wechsle nur am Ende vom Jahr die Schlappen...

Gruß Luca

el_tribun
01.01.2012, 15:29
Rennrad Conti gp 4000, ca. 6000km, kein Plattfuss!

MTB: Nobby Nic ca. 500km, 5 oder 6 !!!!! Plattfüsse, Wechsel auf Conti mountain King Protection, bisher 0 Plattfüsse!

so, heute dann auch der conti! 4km vor zuhause im wald komplett vermatscht noch mal schön Schlauch wechseln.... welcher verdammte Reifen hält denn endlich mal ein jahr OHNE verdammten Plattfuss??

Schnecke
01.01.2012, 16:11
so, heute dann auch der conti! 4km vor zuhause im wald komplett vermatscht noch mal schön Schlauch wechseln.... welcher verdammte Reifen hält denn endlich mal ein jahr OHNE verdammten Plattfuss??

Heute hats mich dann auch mal wieder erwischt. Reifen war ein Schwalbe Stelvio Evolution und der Verursacher eine winzige Glasscherbe.



Keinen! :coolfeest:party:

Zum ersten mal seit vielen Jahren. Am Renner Conti 4000s und Sprinter Gatorskin. Am Crosser Schwalbe Sammy Slick.

Edit: Stadtschlampe zaehlt nicht, oder? Das verdammte Miststueck.

Luca6.8
01.01.2012, 16:37
Also ich fahre auf meinen Drathreifen nie einen Platten...
Wie gesagt der 4000s bildet die Grundlage
dann kommt ein Michelin Latex Schlauch (vorsicht bei der Montage)
und dann ein bisschen Stan´s Dichtmittel rein...

Also bei mir ist noch nie was passiert... und ich fahre auch Rennen damit!

tigerchen
01.01.2012, 20:37
und dann ein bisschen Stan´s Dichtmittel rein...


Das ist ein guter Tipp. Mich hat es vorgestern zum dritten Mal in 2011 erwischt. Musste nur kurz nachpumpen. Das Mittel wirkt Wunder.

frenchmen
01.01.2012, 20:44
Conti Grandprix 4000s: Februar 2011 einen platten der reifen könnte weiter verwendet werden und danach war das ganze Jahr 2011 ruhe.:Applaus:

frenchmen.

Luca6.8
01.01.2012, 20:50
Das ist ein guter Tipp. Mich hat es vorgestern zum dritten Mal in 2011 erwischt. Musste nur kurz nachpumpen. Das Mittel wirkt Wunder.

http://www.youtube.com/watch?v=iiyVs8FUn1U
Seht euch das an!

dija
02.01.2012, 09:26
Continental GP 4000S Null Platten in 2011 bei >6000 km, seit ich die Schwalbenbeulenpest hatte und auf Conti umstieg keine Probleme mehr.

tigerchen
02.01.2012, 10:10
http://www.youtube.com/watch?v=iiyVs8FUn1U
Seht euch das an!

In den Kommentaren hat einer zurecht was zu den Vittoria-Reifen geschrieben. Bei Tufo (oder auch bei Conti), die ja beide Butyl drin haben, funktioniert das Zeug wunderbar. Bei Latex, das ja zu platzen / reißen neigt (nehmt mal hierzu einen Haushaltsgummihandschuh), wohl eher nicht, was ich schon einmal erleben durfte.

frenchmen
02.01.2012, 11:28
seit ich die Schwalbenbeulenpest hatte und auf Conti umstieg keine Probleme mehr.[/QUOTE]


genau so war es bei mir auch, ein von die sehr guten Entscheidungen im leben:Applaus:

frenchmen.

Clouseau
02.01.2012, 11:37
1x Schnitt in nem Nobby Nic durch ne Glasscherbe. Glatt durch auf 2-3cm.

1x Schleicher bei nem Conti irgendwas Gatorskin, war vermutlich temperaturbedingt. :)

Pumare
02.01.2012, 11:52
1x Durchschlag am Stadtrad von Mörderbordstein mit 4000s
1x Schleicher am Stadtrad mit Pro 2 Race
1x Vorn Platzer von vom Auto zammgefahren werden

zagota
02.01.2012, 13:11
Tufo Flexus Cubus Cyclocross Schlauchreifen 300Km 1 Platten :heulend:
Schwalbe Schwalbe Racing Ralph Cross ???Km 1 Platten
Conti CP 4000S 7000Km 1 Platten
Conti Competition Schlauchreifen 2500Km kein Platten.

cu

Bobbel
02.01.2012, 14:03
Soll ich mal anfangen ,also gestern 2 mit dem RR.
Dazu noch 3 platte Schlauchreifen davon 2 Drecksveloflex schon nach knapp 500km und ein Conti der in Glurns den Geist aufgab .
Dazu noch 2x MTB und 2x Crosser plus den einen oder anderen der mir entfallen ist .
Für gute 25000km geht das eigentlich noch .
Wenn die 3 Schlauchreifen nciht gewesen wären eigentlich ein ganz normales Jahr mit 5-10 Platten .:D

ich glaube, ich muss mir einen anderen Transalp-Partner suchen ;)

bei 19.000 km erwischte mich dieses Jahr 1 Platten. Ich hatte bei ähnlicher km-Leistung aber auch schon 4-5 Jahre am Stück keinen Platten (immer Conti GP 4000 s).

siluan
02.01.2012, 16:07
Tufo C S33 Pro
Dank Tubular for Clincher konnte ich die 12km auf dem platten Reifen nach Hause radeln.

Euch allen ein pannloses neues Jahr.

Mr.Carrera-Cup
15.01.2012, 15:32
Ist ja wirklich interessant welch unterschiedliche Erfahrungen hier alle habt!
Die einen fahren 10000 km ohne Probleme mit nem Conti 4000S und die anderen verschleissen 5 Stück von den Dingern im Jahr.

Glück gehört halt dazu!

Schönen Sonntagbnoch
Matthias

Kathrin
15.01.2012, 15:52
mim Reiserad 2 Plattfüße, Conti Sport Contact.

einmal nach 50km im Regen und Sand. Ich war froh, das ich da die erste Regenpause und Erfrischungstücher mit hatte...

den anderen ein paar Tage später. Dieses mal komfortabel am morgen den Plattfuß vor dem losfahren (Selbstverständlich am letzten Tag)

Davor hatte ich 2 Jahre Ruhe gehabt.

josij
15.01.2012, 16:41
Vittoria Rubino 13OOO km O Platten
Conti 4000s 3000km 1 Platten (bei Nacht durch Glasscherben geballert :( )
Kenda (Merida Lite) 2500km 2 Platten

niconj
15.01.2012, 16:52
Keine Ahnung wie viele Platten ich letztes Jahr hatte aber ich denke, dass ich da ganz oben bin. Ich fahr so ca. 8000km im Jahr und das ausschließlich in der Stadt; also als Radkurier. Die restlichen km auf dem RR hatte ich bisher in 4 Jahren keinen Platten aber da fahr ich auch immer vorausschauend. (Conti 4000s).

Nico.

allgäubiker
16.01.2012, 10:14
Continental GP 4000S Null Platten in 2011 bei >6000 km, seit ich die Schwalbenbeulenpest hatte und auf Conti umstieg keine Probleme mehr.

Gebt dem neuen Ultremo zx eine Chance! Ich benutze ihn an zwei Rädern. Mit höchster Zufriedenheit. Ich denke, die Beulensache ist Geschichte.
Ich hatte Anfang 2011 einen Platten auf der Rolle. Aber das ist ein bischen ausserhalb der Wertung, den da setze ich ziemlich abgefahrene Reifen ein. Es war ein Schwalbe Durano, der schon keine gewölbte, sondern brettebene Fahrfläche hatte.