PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Reifen am Ende



Tristero
22.05.2004, 12:50
Ich verbrenne grad am Hinterrad meinen letzten GP3000. Der liegt nun in den allerletzten Zügen. An drei Stellen kommt schon die Karkasse durch. An einer auf einer Länge von etwa 15cm. Nun reizt es mich, den einach drauf zu lasssen um zu sehen was passiert. Andererseits habe ich ein bißchen Sorge wegen evtl. nachlassender Bremswirkung oder daß sich das Gewebe an den freiliegenden Stellen so schnell auflöst, daß es mich auf der nächsten längeren Tour erwischt. Wer weiß da Rat?
Gruß,

Tristero

diddlmaedchen
22.05.2004, 12:54
Du kommst auf komische Ideen..was soll schon passieren ? Du wirst 'nen Platten kriegen...nimm dir lieber gleich noch einen Ersatzmantel mit. ;)

Rex500
22.05.2004, 13:10
Hallo!

Wird das eine neue Folge von Jackass???

Gruß,
Christian

Tristero
22.05.2004, 13:13
Klar, früher oder später läuft's darauf hinaus. Die Frage ist, ob man den Reifen komplett bis auf die Karkasse abfahren kann, oder ob an den freiliegenden Stellen der Abrieb so erhöht ist, daß da bald Schluß ist.

orca
22.05.2004, 13:26
Die Frage ist, ob man den Reifen komplett bis auf die Karkasse abfahren kann, oder ob an den freiliegenden Stellen der Abrieb so erhöht ist, daß da bald Schluß ist.

Geh dem mal nach und erzähl uns dann, was passiert.