PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bremsgummi für Stadtrad?



Minifutzi
17.01.2012, 09:55
Gibt es haltbare Bremsgummis für ein Stadtrad?

Bei meinem Renner fahre ich nun seit zwei Jahren mit einem Satz Bremsgummis. Mein Stadtrad scheint aber die Gummis zu fressen. Zugegeben, es sind immer sehr widrige Umweltbedingungen in der es bewegt wird aber bei ca. 1000 km pro Jahr sind mindestens zwei Gummiwechsel nötig. Das kann doch nicht normal sein wenn mein Renner auf fast derselben Strecke allerdings bei besserem Wetter mehr als 15.000 km halten?

freehaini
17.01.2012, 11:31
Oh doch, ist völlig normal.
In meiner Kurierzeit waren die bei Regen/Dreck/Schneematsch manchmal schon nach ein bis zwei Tagen (bzw. 100-200km) weg. Die (meist roten) Beläge für Nässe hielten zwar kaum länger, waren allerdings etwas sanfter zu den Felgen.

Dramato
17.01.2012, 11:52
Ich fahre schon den ganzen Herbst und Winter Bremsgummis von OBE. (ebay oder http://www.discobrakes.com )
Kosten ein Viertel und ich kann zumindest bei Keramikfelgen (was anderes fahre ich gerade nicht) keinen Unterschied zu Koolstopp usw. feststellen.

[k:swiss]
17.01.2012, 17:23
Was für ein Bremssystem fährst du?
Canti oder V-Bake?
Für Canti würde ich Koolstop Eagle II oder Atztec Pads empfehlen. Die Atztec waren früher eigentlich imho sogar noch besser als Koolstops, scheinen aber mittlerweile eine ander Gummimischung zu haben, sind jedenfalls etwas härter als die Koolstop.

Ich fahre die Koolstops an der Stadtschlampe und kann keinen übermässigen Verschleiß feststellen und die Bremsen echt gut.

Colnagoracer
17.01.2012, 17:33
Welche Farbe?

Minifutzi
18.01.2012, 12:37
Oh doch, ist völlig normal.
In meiner Kurierzeit waren die bei Regen/Dreck/Schneematsch manchmal schon nach ein bis zwei Tagen (bzw. 100-200km) weg. Die (meist roten) Beläge für Nässe hielten zwar kaum länger, waren allerdings etwas sanfter zu den Felgen.

Das erzählte man mir auch in einem Radladen wo ich einen halben Dutzend Bremsgummis, irgendwelche billige Shimano-Teile eingedeckt habe. Warum ist das so? Soll es die Felge schonen? Metall auf Metall wenn der Gummi ab ist bremst es sich nicht so toll und besonders felgenschonend kann es doch auch nicht sein? Bei den minimalen Laufleistungen pro Jahr und den Preisen der Laufräder wäre ich schon zufrieden wenn ich alle Jahre oder zwei Bremsgummis und alle vier Jahre neue Felgen anschaffen müsste.

Kann man evtl. RR Gummis die scheinbar wesentlich haltbarer sind an V-Brakes ranbasteln?

[k:swiss]
18.01.2012, 21:25
Welche Farbe?

Falls du mich meinst: schwarz.
Früher grau, die waren aber um einiges weicher.

schlauberger
18.01.2012, 21:55
Kann man evtl. RR Gummis die scheinbar wesentlich haltbarer sind an V-Brakes ranbasteln?

Die sind nicht haltbarer, es sind wirklich nur die Witterungbedingungen (sprich: Regen, Dreck, Matsch usw.).
Ich finde am Stadtrad (und auch am Rennrad :D) die grünen Swissstop ziemlich gut.

loellipop
19.01.2012, 10:41
Die sind nicht haltbarer, es sind wirklich nur die Witterungbedingungen (sprich: Regen, Dreck, Matsch usw.).
Ich finde am Stadtrad (und auch am Rennrad :D) die grünen Swissstop ziemlich gut.

Die fahre ich auch am Stadtrad und am Renner, Bremswirkung ist 1A ohne Gräuschentwicklung!
Die Haltbarkeit am Stadtrad ist aber sehr bescheiden und die Dinger sind teuer.
Mir ist es das wert, muss aber nicht bei jedem so sein.