PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Specialized toupe gel oder nicht...?



coopera
17.01.2012, 19:44
Hallo

Ausgangsituation

1. Caad 7 in sportlicher Sitzposition....Selle Italia SLR 135g
2. Santa Cruz Blur XC sportliche Sitzposition...Spezialized Toupe 143

Toupe 143 am Fully wenn der mal eingestellt ist... ist mächtig sauer auf nicht wagrecht und zuweit hinten, super zu fahren, aber etwas hart...

SLR am Rad immer zu "gestreckt" gesessen, bis eben draufgekommen (satteltest) mit dem toupe kann ich das Becken besser nach vorne rotieren.... sitz entspannter drauf....alles vieeeel besser...

nicht das der SLR unbequem war, bin Stunden damit gefahren, war aber immer "isoliert" immer am Bike, aber im Vergleich mit dem Toupe passt er mir garnicht (mehr)

zudem Hab ich noch SQ lab, Prologo Scratch und Nago evo x10 ausprobiert, sind all nichts, allerdings muss ich zu bedenken geben: man brauch viel Zeit um jeden Sattel auf sein Optimum einzustellen...;)





so es ist also aus dem Test der Toupe als Sieger rausgekommen:

ABER (nona) mir passen beide 143 und 155!!!!!!!!!!!

der 143 ist etwas "bewegungsfreudiger" in den Beinen da schmaler aber etwas ungemütlicher, der 155 ist etwas gemütlicher aber eben auch ein bischen breiter und macht das ganze in den Beinen etwas "klobiger"...

grundsätzlich zur Breite:

hat man irgendwelche Nachteile wenn der Sattel breiter ist?

Grundsätzlicher zur Polsterung:

wie unterscheiden sich toupe gel zu normal? bzw die Toupes von heute zu denen vor 2-3 jahren die hab ich nämlich probiert...?

Roli

oggy
17.01.2012, 20:04
wie unterscheiden sich toupe gel zu normal? bzw die Toupes von heute zu denen vor 2-3 jahren die hab ich nämlich probiert...?

Roli[/QUOTE]

Habe beide. Beim Fahren merke ich keinen Unterschied. Müsste jetzt echt loslatschen und auf die Räder schauen, damit ich wüßte, auf welchem der mit Gel ist. Beide gut.

Reinhard9999
18.01.2012, 16:08
Ich fahre den Toupe Team in der 130er Version seit er verfügbar ist in der "Nicht-Gel-Version" an all meinen Rädern. Seither gibts keine Sitzprobleme mehr - auch Ultra-WM und RAA gehen da ohne das geringste Sitzthema. Mein Rekord waren 52 Stunden ohne Pause....

lG Reinhard