PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kinlin XR-300 oder Veltec Volare1 - mehr Speichen oder höhere Felge für 80+k Fahrer



duvla
18.01.2012, 15:00
Hallo,
eine Bitte um Rat an die Forumradbauer

CNC hat sehr gute Preise für CNC Felgen jetzt, und Ich möchte einen Laufradsatz mit Novatec X-light Naben und DT Competition 2.0 (oder Revolution) Speichen aufbauen.

Volare Felge (http://www.cnc-bike.de/product_info.php?cPath=39_187_889&products_id=7901)

Kinlin Felge (http://www.cnc-bike.de/product_info.php?cPath=39_187_889&products_id=6239)

Ich wiege 80-83kg, einsatzbereich wären nicht-so-gute Straßen, keine Rennen, Bergen/flach - 40/60%
Wären für mich 20/24 LRS mit Kinlin Felgen gut genug, oder lieber zu 24/28 raten?
LRS mit Kinlin 20/24 wären etwa 1500gr schwer, mit Volare 28/32 egal.
Kinlin LRS wäre auch etwas billiger.

Alle Ratschläge (auch für Speichentyp, Einspeichmuster) sind willkommen :)

Danke!
Vladimir

Hicks
18.01.2012, 15:50
Habe die KinLin mit 20/24 Speichen und CX-Ray vorne sowie hinten (da beidseitig gekreuzt). Gewicht ca. 1440 g mit den eingespeichten Chin Haur Naben.

Für meine ca. 80 kg ausreichend, aber mit den 24/28 hast Du noch etwas mehr Reserven bei vernachlässigbarem Mehrgewicht (ca. 40g). Kann den LRS sehr empfehlen.

Alan-Cross
18.01.2012, 15:55
Habe die KinLin mit 20/24 Speichen und CX-Ray vorne sowie hinten (da beidseitig gekreuzt). Gewicht ca. 1440 g mit den eingespeichten Chin Haur Naben.

Für meine ca. 80 kg ausreichend, aber mit den 24/28 hast Du noch etwas mehr Reserven bei vernachlässigbarem Mehrgewicht (ca. 40g). Kann den LRS sehr empfehlen.

Kannst du dich noch entsinnen, welche Speichenlängen erforderlich sind?
Vorne hast du doch radial eingespeicht?
Gibt´s was gegen die CNC-Messerspeichen einzuwenden?

duvla
18.01.2012, 15:58
Habe die KinLin mit 20/24 Speichen und CX-Ray vorne sowie hinten (da beidseitig gekreuzt). Gewicht ca. 1440 g mit den eingespeichten Chin Haur Naben.

Für meine ca. 80 kg ausreichend, aber mit den 24/28 hast Du noch etwas mehr Reserven bei vernachlässigbarem Mehrgewicht (ca. 40g). Kann den LRS sehr empfehlen.

Wo hast du Chin Haur gekauft? Empfehlenswert?

OCLV
18.01.2012, 15:59
Das sind keine CNC Messerspeichen, sondern es ist die CN Mac 424.
--> siehe SuFu

Alan-Cross
18.01.2012, 16:00
Wo hast du Chin Haur gekauft? Empfehlenswert?

Chin Haur = Novatec

8hEnnEs7
18.01.2012, 16:02
Chin Haur = Novatec

NEIN!!!

felixthewolf
18.01.2012, 16:23
hi

je nach dem, wie wichtig dir Steifigkeit und Reserven sind wählst du zwischen 20/24 oder 24/28L
Ich verbaue die XR300 bis 80kg in 20/24L, darüber in 24/28L

An speichen empfehle ich die eine belastungsgerechte Kombi aus Dt Revo und Comp, die du auch bei CNC günstig bekommst.
Den CN- Messerspeichen stehe ich kritisch gegenüber weil es hier starke schwankungen zu geben scheint.

Gruss, Felix

vorTrieB
18.01.2012, 18:44
Ich wiege auch 83 Kilo und setze auf Räder mit höherer Felge und weniger Speichen. Aktuell fahre ich XR 300 mit 20 radial verlegten Sapim Race vorne und hinten 12 Laser und 12 Strong jeweils 2-fach gekreuzt, weil ich bei der Steifigkeit keinerlei Kompromisse machen wollte. Fühlt sich gut an & ist tatsächlich spürbar steifer als mein alter 24/28-Laufradsatz aus rund zwei Zentimeter flachen Point-Racingfelgen, allerdings hab' ich sie auch erst seit Herbst & noch nicht so viel gefahren.

g-force
18.01.2012, 19:06
@ vortrieb: darf man fragen, was der Satz wiegt?

Und wo ist realistischerweise die Gewichtsgrenze des LRS bei 94 kg Fahrergewicht zum Rollen im niedersächsischen Flachland?

Habe auch Bontrager RaceXLite mit 1500 g und die reichenmir, was die Steifigkeit angeht...

duvla
18.01.2012, 19:15
An speichen empfehle ich die eine belastungsgerechte Kombi aus Dt Revo und Comp, die du auch bei CNC günstig bekommst.


Felix, wie kombinierst du Revo und Comp Speichen, wenn das kein Geschäftsgeheimnis ist? :)

felixthewolf
18.01.2012, 19:31
Hi

da, wo die Seitensteifigkeit durch die Nabengeometri kommt (also vorn beidseitig und hinten links) die dünneren Speichen und dort, wo die Speichen steil stehen und stärker gespannt sind, die dickeren.
Sowas sollte aber jedem schon vorher einleuten, bevor er sich einen Speichenschlüssel in die Hand nimmt.

Gruss, Felis

duvla
18.01.2012, 20:30
Hi

da, wo die Seitensteifigkeit durch die Nabengeometri kommt (also vorn beidseitig und hinten links) die dünneren Speichen und dort, wo die Speichen steil stehen und stärker gespannt sind, die dickeren.
Sowas sollte aber jedem schon vorher einleuten, bevor er sich einen Speichenschlüssel in die Hand nimmt.

Gruss, Felis

Ist es so offensichtlich, dass Ich nicht die Laufräder selbst baue :)
Letzte Frage - vorne radial, ja oder nein?

Hicks
18.01.2012, 20:41
Wo hast du Chin Haur gekauft? Empfehlenswert?

Kompletter LRS von Superlight Bikeparts.

Naben sind unauffällig und problemlos für mich als Hobbylusche, fette die Lager aber 2-3x/Jahr nach. Vorteil ist, dass sie ohne Werkzeug zerlegt werden können.

855
18.01.2012, 21:16
Ich fahre seit 1 1/2 Jahren die KinLin 300 mit Acros-Naben und CX-Ray, gebaut von Felix.
Lochzahlen 24/28.
Ich wiege 88kg und bin sehr zufrieden.
Der LRS ist wunderbar steif, ohne knüppelhart zu sein.
Kann ich nur empfehlen...

chill^out
18.01.2012, 23:31
Ich fahre seit 1 1/2 Jahren die KinLin 300 mit Acros-Naben und CX-Ray, gebaut von Felix.
Lochzahlen 24/28.
Ich wiege 88kg und bin sehr zufrieden.
Der LRS ist wunderbar steif, ohne knüppelhart zu sein.
Kann ich nur empfehlen...

Ebenso, allerdings die 200er in 28/32 bei 86 kg. Steif, leicht und nahezu unzerstörbar ;)

felixthewolf
19.01.2012, 08:31
Ist es so offensichtlich, dass Ich nicht die Laufräder selbst baue :)
Letzte Frage - vorne radial, ja oder nein?

Wenn du einen Laufradbauer hast, dann sollte auch dieser solche Fragen beantworten können.

Radial - gern - wenn es die Naben zulassen (was bei Novatec bei einigen Typen noch fraglich ist).

Felix

OCLV
19.01.2012, 09:45
Kompletter LRS von Superlight Bikeparts.

Naben sind unauffällig und problemlos für mich als Hobbylusche, fette die Lager aber 2-3x/Jahr nach. Vorteil ist, dass sie ohne Werkzeug zerlegt werden können.

Da sind 2RS RKL drin. Du fettest nur die Dichtung vor dem Lager, nicht das Lager

duvla
19.01.2012, 11:03
Radial - gern - wenn es die Naben zulassen (was bei Novatec bei einigen Typen noch fraglich ist).

Felix

Ich meinte diese Nabe zu kaufen

http://www.cnc-bike.de/product_info.php?cPath=25_105_214&products_id=7944

Hicks
19.01.2012, 11:20
Da sind 2RS RKL drin. Du fettest nur die Dichtung vor dem Lager, nicht das Lager

Du hast natürlich recht, ich hatte mich schlecht ausgedrückt. :drinken2:

Die Lager sind geschlossen, ich fette Freilauf und Dichtungen.

Marco Gios
19.01.2012, 12:50
Die Lager sind geschlossen, ich fette Freilauf und Dichtungen.

Und zwischen Lager und Abdeckung hält eine ordentliche Portion Fett ja auch immerhin Schmutz und Wasser fern.

duvla
19.01.2012, 22:12
Leider gibt's keine Novatec X-light Nabe in 28 loch mehr zu finden :(
Dann muss Ich 20/24 aufbauen oder andere HR Nabe mit 28l finden...

8hEnnEs7
19.01.2012, 22:52
Doch, musste halt im Ausland bestellen.

EDIT: Hier is auch eine: http://www.ebay.de/itm/Novatec-X-Light-HR-Nabe-Campagnolo-/250972118461?pt=Sport_Radsport_Fahrradteile&hash=item3a6f1a9dbd

duvla
19.01.2012, 23:03
Brauche Shimano Rotor :(

8hEnnEs7
19.01.2012, 23:15
Den gibts bei CNC ;)

duvla
20.01.2012, 00:15
:)

JoBo
20.01.2012, 08:13
Leider gibt's keine Novatec X-light Nabe in 28 loch mehr zu finden :(
Dann muss Ich 20/24 aufbauen oder andere HR Nabe mit 28l finden...

Stand neulich vor der gleichen Fragestellung (24 od. 28-Loch mit Novatec "F482SB," und XR-300) und hab mich dann nach entsprechender Beratung für die Version mit 24 Loch entschieden. Aufgebaut wurde das HR von German Lightness (aka Schnellerpfeil) mit Sapim Race / Laser Mischung.
Am Mittwoch bin ich (80kg) das HR zum ersten mal gefahren und habe trotz der Jahreszeit ein paar "Belastungsproben" eingebaut. Fazit: 24-Loch sind definitiv steiff genug für mich und meine 80 kg. (gewicht des HR sind übrigens 850g)

VG,
JoBo

duvla
20.01.2012, 13:37
Am Mittwoch bin ich (80kg) das HR zum ersten mal gefahren und habe trotz der Jahreszeit ein paar "Belastungsproben" eingebaut. Fazit: 24-Loch sind definitiv steiff genug für mich und meine 80 kg. (gewicht des HR sind übrigens 850g)

VG,
JoBo

:gut:
Danke

duvla
20.01.2012, 14:00
JoBo,
wie hast du LRS eingespeicht?
Ich meinte so machen:

VR: 20 Speichen radial DT Revo
HR: 24 (oder 28) rechts 2-fach gekreuzt DT Comp, links radial DT Revo

ist das genug?

JoBo
20.01.2012, 14:26
Aufbau XR-300 Hinterrad...


Aufgebaut wurde das HR von German Lightness (http://german-lightness.de/) (aka Schnellerpfeil) mit Sapim Race / Laser Mischung.

The Look
20.01.2012, 14:51
[QUOTE=g-force;3825870 Habe auch Bontrager RaceXLite mit 1500 g und die reichenmir, was die Steifigkeit angeht...[/QUOTE]

die sind auch in ihrer gewichtsklasse ziemlich top bzgl. der steifigkeit.

duvla
20.01.2012, 15:45
Aufbau XR-300 Hinterrad...

Finde Ich nur XR-380/Novatec Bilder...

JoBo
20.01.2012, 17:11
Finde Ich nur XR-380/Novatec Bilder...

?! Keine Ahnung was du wissen willst, ich habe den Satz nicht selber aufgebaut sondern aufbauen lassen...
JoBo

duvla
20.01.2012, 19:07
?! Keine Ahnung was du wissen willst, ich habe den Satz nicht selber aufgebaut sondern aufbauen lassen...
JoBo

PN gesendet :)

vorTrieB
22.01.2012, 11:57
@ vortrieb: darf man fragen, was der Satz wiegt?

Mit 75 Gramm-Vorderrad- und 210 Gramm-Hinterradnabe knapp über 1500 Gramm ohne alles, wenn mich meine Billig-Waage nicht täuscht.


Und wo ist realistischerweise die Gewichtsgrenze des LRS bei 94 kg Fahrergewicht zum Rollen im niedersächsischen Flachland?

Habe auch Bontrager RaceXLite mit 1500 g und die reichenmir, was die Steifigkeit angeht...

Dann sind Dir Räder wie meine sicher auch steif genug; durch die wenig elastischen Speichen ist der Laufradsatz wünschenswert steif, auf der anderen Seite ist aber das Risiko von Rissen im Felgenboden höher als bei Verwendung von 1,8 mm Speichen hinten rechts. Ob das nur Theorie ist oder auch praktisch: Keine Ahnung. Im Flachland mit längeren Übersetzungen ist der Stress fürs Rad erheblich geringer als wie bei mir bis mit zu 38/30 und immer mal wieder >15 Prozent.

jumper01
29.08.2013, 20:36
Hänge mich hier mal an

Möchte mir mit den Kinlin XR300 Felgen und den Novatec X-light Naben (jeweils 32Loch) einen Straßen/Crosserlaufradsatz aufbauen. Das ganze mit den CNC Mac 24 Messerspeichen von CNC
(http://www.cnc-bike.de/product_info.php?cPath=154_316&products_id=1337)

Kennt jemand den ERD der 32L Felgen?
Spricht etwas gegen das Projekt?

Habe über 90 kg und der Laufradsatz sollte halbwegs leicht und stabil werden....

Pedalierer
29.08.2013, 21:07
Ich versteh nicht warum immer noch die XR-300 so begehrt ist. Die XR-270 (bzw. XR-279) ist doch quasi in allen Punkten die bessere Felge. Breiter, leichter, gleiche Steifigkeit, aerodynamischer. Ich sehe nix ws für die sehr schmale XR-300 spricht außer die optische Höhe von 30 mm. Maulbreite 13C ist doch wirklich Unsinn wenn man kein Dackelschneider fahren will.

jumper01
29.08.2013, 21:46
Ich versteh nicht warum immer noch die XR-300 so begehrt ist. Die XR-270 (bzw. XR-279) ist doch quasi in allen Punkten die bessere Felge. Breiter, leichter, gleiche Steifigkeit, aerodynamischer. Ich sehe nix ws für die sehr schmale XR-300 spricht außer die optische Höhe von 30 mm. Maulbreite 13C ist doch wirklich Unsinn wenn man kein Dackelschneider fahren will.

Kriegt man die xr 270 ähnlich günstig? Hab auf die schnelle nichts gefunden
Reichen für meinen Einsatzzweck (touren - eigengewicht 93kg )auch 28 Speichen oder zahlen sich die 32 aus?

Luigi_muc
29.08.2013, 22:40
Nimm 32 Speichen, hast ja au recht leichte rausgesucht. Weniger bei über 100kg Systemgewicht wohl nur bei steifen Hochprofil-Carbonfelgen oder Triathlon/Zeitfahren sinnvoll.

jumper01
30.08.2013, 05:12
Ok - 32 Speichen klingt sinnvoll.
Wenn die Felge zu schmal baut ist das eher ein Ausschließungsgrund:heulend:
Welche Alternative gibts im Preisbereich von etwa 50 Euro?
Anforderung wäre halbwegs leicht, stabil und eben auch für breitere Reifen geeignet....
Und optisch ein wenig sexy wäre auxh nett;-)