PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schaltzug Justierung



obisk
18.01.2012, 20:42
An meinem Rahmen sind die Schaltzüge ohne Justierschraube befestigt.
Soweit ich weiß gibt es drehbare Hülsen, die vor dem Lenker in die Züge eingebaut werden können.


Wie heißen diese Artikel und wo bekomme ich diese?
Funktionieren die für die Feinjustierung während der Fahrt?

pirat
18.01.2012, 20:48
Die Teilen heißen Cable-Adjuster

Gibts hier z.B.
http://www.roseversand.de/artikel/xtreme-alu-cable-adjuster/aid:119025

oder auch
http://www.cycle-basar.de/Zubehoer-allgemein/Zubehoer-fuer-Ihr-Rad/Rahmenzubehoer/Jagwire-Rocket-Barrel-Adjusters-II.html?listtype=search&searchparam=adjuster


bei mir waren die Teile am Rad verbaut, naja so überzeugt bin ich davon nicht.
Während der Fahrt die Schaltung nachstellen schaffe ich nicht 100%. Vielleicht stell ich mich auch zu blöd an, bzw. mit meinen Teilen funktionierts nicht so wie ich es gerne hätte.

G.Fahr
18.01.2012, 20:49
"Zugeinsteller", "Zugspannungseinsteller", "Inline-...." usw. Meinungen scheinen geteilt. Benötigen wirst du sowas, wenn überhaupt, nur für den Umwerfer.

Hier recht preiswert: http://www.cnc-bike.de/product_info.php?cPath=163_828&products_id=11426

sebastiano
18.01.2012, 21:25
Diese Dinger hatte ich auch dran (die längeren von Jagwire), fürs Schaltwerk hab ich den wieder abgebaut. Meine Schaltung hat sich dauernd verstellt (wohl durchs Geruckel auf Crosserstrecken), hat sich gelegt inzwischen, ob's tatsächlich am dem Ding lag?
Wie aber schon geschrieben, sind die maximal für den Umwerfer nötig, da man ja dort keine Einstellschraube hat. Für's Schaltwerk m.E. überflüssig, da Einstellschraube dort vorhanden, und mal ehrlich: Außer man ist im Rennen kann man doch immer ne Minute anhalten und an der Schaltwerksschraube drehen, oder? Zur Not kann man ja auch gleich pinkeln, dann verliert man dafür keine zusätzliche Zeit ;)

Falls du magst kann ich mal suchen, ob ich das abgebaute Ding noch finde (nur 1 Stück, für den Umwerfer ist's noch am Rad).

Gruß,
seb