PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 3t Dorico LTD, 3t Dorico Team oder Palladio LTD?



D:Glanert
19.01.2012, 23:16
Welche der obengenannten Stütze würdet Ihr empfehlen?

Palladio Team muß natürlich auch noch genannt werden



Die Palladio scheint nicht stufenlos verstellbar, da auf der 3t-Homepage erwähnt wird, dass die Stütze in in 0,5°-Stufen eingestellt werden kann, sehe ich das richtig?

Bekomme ich damit jeden beliebigen Sattel waagerecht eingestellt?

Kann mir jemand Auskunft darüber geben, wie lang der Sattelgestell-Klemmbereich bei der Palladio ist, sieht mir eher knapp bemessen aus!



Die 3t Dorico Team ziehe ich auch noch in Betracht, da sie mit Ihrem roten Streifen optisch gut zum Rad und zu meinem 3t-ARX-Team-Vorbau passen würde.

Hat Sie, von den ca 50 Gramm Mehrgewicht abgesehen, sonst noch weitere Nachteile gegenüber der LTD-Ausführung?



Viele Fragen, sorry, würde mich trotzdem freuen, wenn Ihr die eine oder andere beantworten könntet.

Besten Dank und VG,

ilPirata
20.01.2012, 09:19
Palladio: Habe die Palladio Pro auf meinem MTB mit einem Specialized Phenom. Den Sattel kann man gerade einstellen. Das klappt eigentlich ganz gut, ist aber etwas umständlich mit den zwei "Rastermechaniken". Leider hat die Stütze nur 2 Wochen gehalten.
Habe die Doric LTD am Rennrad. Super-Stütze. Kann außer dem leichteren Gewicht und dem roten Streifen keinen Unterschied erkennen. Bei der LTD wird der Sattel auf einem Carbonunterteil montiert, bei der Team müsste das Alu sein.

Ackebua
20.01.2012, 10:49
Ich fahre die Dorico Team seit 2 Jahren unter anderem auch am Crosser, wo sehr oft aufgesprungen werden muss. Bisher hat sie das gut weggesteckt. Die Einstellung ist einfach.

Holsteiner
20.01.2012, 11:16
Bei der Palladio Team verrutscht nix mehr, wenn sie einmal eingestellt ist. Das Sattelgestell braucht nur mit max. 5 Nm festgezogen werden.

Die Stütze hat in dem Bereich, mit dem sie in der Sattelstütze steckt, eine aufgerauhte Oberfläche, wie man sie von Carbonlenkern, im Bereich der Bremsgriffe, kennt.

Einziges Manko: Hochovale Sattelgestelle gehen nicht, nur Standard 7mm rund.

Und...0,5° Feinjustierung bekommst du mit fast allen anderen Stützen nicht annähernd so präzise hin, wie mit der Palladio...ist gar kein Problem...im Gegenteil!

Hatte zuvor die Dorico Team, bei der es mir nie gelungen ist, beide Stellschrauben gleichmäßig anzuziehen. Entweder war die eine korrekt und die andere dann zu fest - oder eine war korrekt und die andere so lose, dass sich der Sattel über kurz oder lang löste.

Beide haben 25 mm Versatz.

Mein Favorit ist die Palladio. Die ist auch - vom Stützenkopf her - am Hosenfreundlichsten, weil keine eckigen Kanten überstehen und alles sehr schön rund geformt ist.

Holsteiner
20.01.2012, 13:11
Ach so...

...Klemmbereich der Palladio sind satte 3 cm durchgehend. Absolut ausreichend und schonender, als Jochklemmung.

Warum eigentlich die Palladio nur als LTD?

Wenn rote Streifen zu deinem RR und dem Vorbau passen, kannst du doch auch die Palladio Team nehmen...sind auch rote Streifen drauf und die Stütze besteht auch, einschließlich Stützenkopf, aus Carbon...ist sogar optisch gleich der LTD. Nur die Pro (komplett aus Alu und andere Form zum Kopf hin) sieht komisch aus.

Bei der Dorico Team hast du auch den roten Streifen, jedoch ist der Kopf aus Aluminium...von der Form jedoch gleich der LTD Version...

:hmm:


Edit:

Sehe gerade, dass du die Palladio doch mit einbezogen hast. :ü

Ich würde die Palladio Team der LTD vorziehen. Preislich ein deutlicher Unterschied, m.E. nur wenig mehr Gewicht...dafür aber evtl. durch etwas mehr Material robuster...und wenn es dann auch noch besser zum RR passt...für mich wäre das keine Frage! ;)