PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Einbau CycleOps Powertap G3 in Mavic Ksyrium Elite HR



poepp
20.01.2012, 15:36
Hallo,

kann mir jemand von Euch einen Tip geben, wer mir einen CycleOps Powertap G3 verkauft und in ein bestehendes Mavic Ksyrium Elite HR (Modell 2011) einbaut ?

Danke + Gruss, poepp

fausto-coppi
20.01.2012, 15:49
Probier's doch mal bei Karbo-Cycle (http://www.karbo-cycle.de/). Der führt PT-Naben und hat auch Ksyrium-LR mit PT im Angebot.

felixthewolf
20.01.2012, 16:51
Hi

ne Powertap mit nur 20 Speichen und einer flachen Felge?
Für welche Leichtgewichte soll das denn tauglich sein?

Aber interessant dass das scheinbar doch geht, obwohl ich das Ergebnis aus meiner Erfahrung zur Laufradsteifigkeiten sehr gewagt finde.
Nur 20 dünne Speichen, wo auch nur 5 favon das Antriebsmoment übertrage :confused:
Sowohl die Naben als auch die Speichen des Ksyrium sind ja speziell konstruiert. Die kann man nicht einfach gegen normale Speichen austauschen und ein gleichwertiges Laufrad erwarten.

Auch gibt Cycleops auf Anfrage an, die normalen Naben müssen entweder beidseitig gekreuzt eingespeicht werden oder speziell ab Werk für eine andere Einspeichung kalibiert werden.

Wenn dir die technischen Argumente zum Laufrad egal sind, dann achte aber drauf, dass du das aktuelle Modell G3 bekommst. Das ist leichter und kleiner, kostet aber laut VK kaum mehr.

poepp
20.01.2012, 21:12
Probier's doch mal bei Karbo-Cycle (http://www.karbo-cycle.de/). Der führt PT-Naben und hat auch Ksyrium-LR mit PT im Angebot.

Hi,

vielen Dank für Eure Antworten. Karbo-Cycle bietet für 1.099 EUR folgende Kombination an:

Mavic Ksyrium Elite 2011
Powertap SL2.4+ Nabe
Sapim CX Ray Speichen

Werde mal dort anfragen, ob sie auch die G3 Nabe + Speichen in ein eingeschicktes HR einbauen ...

@ Felix: Hast Du wirklich ernsthafte Zweifel an der Stabilität der Kombination ?

Gruss, poepp

poepp
20.01.2012, 21:25
Hi

ne Powertap mit nur 20 Speichen und einer flachen Felge?
Für welche Leichtgewichte soll das denn tauglich sein?

Aber interessant dass das scheinbar doch geht, obwohl ich das Ergebnis aus meiner Erfahrung zur Laufradsteifigkeiten sehr gewagt finde.
Nur 20 dünne Speichen, wo auch nur 5 favon das Antriebsmoment übertrage :confused:
Sowohl die Naben als auch die Speichen des Ksyrium sind ja speziell konstruiert. Die kann man nicht einfach gegen normale Speichen austauschen und ein gleichwertiges Laufrad erwarten.

Auch gibt Cycleops auf Anfrage an, die normalen Naben müssen entweder beidseitig gekreuzt eingespeicht werden oder speziell ab Werk für eine andere Einspeichung kalibiert werden.

Wenn dir die technischen Argumente zum Laufrad egal sind, dann achte aber drauf, dass du das aktuelle Modell G3 bekommst. Das ist leichter und kleiner, kostet aber laut VK kaum mehr.

@ Felix

G3 ist klar... Hatte ich auch ja schon so gepostet.

Ein Traum ist die von Dir jüngst verbaute Konfiguration:

http://www.light-wolf.de/index.php?option=com_rsgalerie&task=Radsatz&rsID=398

Was kostet denn der Spaß ? Angebot gerne per PN ...

Gruss, poepp

felixthewolf
21.01.2012, 11:46
@ Felix: Hast Du wirklich ernsthafte Zweifel an der Stabilität der Kombination ?



würde ich es denn extra betonen, dass ich zweifel habe, wenn ich keine zweifel hätte?
Das letzte Laufrad, was ich mit nur 20 CX-Ray am HR gebaut habe, war eine recht steife Carbonfelge mit wesentlich kürzeren Speichen und einer steifigkeitsbegünstigenden Nabengeometrie.
Zudem habe ich dort die Speichen auf beiden seiten gekreuzt, um nicht nur 5 sondern wenigstens 10 Speichen zu Momentübertragung zu haben.
Selbst dieses Laufrad konnte ich nur bis 75kg empfehlen.

Der gezeigte Hybrid aus PT und Ksyrium-Felge, hat ganz sicher keine so steife Felge, eine antriebsseitig schmaler bauende Nabe und eben nur 5 speichen die den Antritt von der Nabe zur Felge übertragen können.

Wenn du nicht gerade unter 50kg wiegst, wird das nach meinen Erfahrungen weder ein besonders steifes noch ein haltbares Laufrad.

Der neulich gebaute Laufradsatz mit der PT G3 und den Enve Smart 3.4 stellt nahezu das aktuelle Maximum dar, was man in diese Richtung aufbauen kann.
Einen Preis darf und werde ich dir hier im Forum, auch nicht per PM, nennen.

Gruss, Felix

frosch_peter
04.04.2012, 21:20
Hi,

vielen Dank für Eure Antworten. Karbo-Cycle bietet für 1.099 EUR folgende Kombination an:

Mavic Ksyrium Elite 2011
Powertap SL2.4+ Nabe
Sapim CX Ray Speichen

Werde mal dort anfragen, ob sie auch die G3 Nabe + Speichen in ein eingeschicktes HR einbauen ...

@ Felix: Hast Du wirklich ernsthafte Zweifel an der Stabilität der Kombination ?

Gruss, poepp

Hallo,

Habe die Nabe gekauft bei:

http://www.powermeter24.com/de/CycleOps-PowerTap?xf0930=3af6836085a415448e834fb9ea7f003b
Das ist nicht irgendein Internetportal.
Dort ist niemand geringerer als Christoph Lörks Geschäftsführer. Ein österreichischer Spitzentrainer der für Nationalteams tätig ist.
Man ist da absolut in Profihänden und das gibt ein gutes Gefühl.

G3-Nabe kostet dort 1079 €.
Ich hab sie von Pancho (bester Einspeicher Europas) mit Dt-Swiss Aearolitespeichen in eine Felge "NoTubes Alpha340, 28Loch" einspeichen lassen. Habe 79kg.
bei um die 70-71kg benötigst du midestens 24Loch wenn du angstfrei in Extremkurven bei 90km/h fahren willst....
Die Felge mit 352g ist die leichste HighEnd-AluFelge der Welt, man kann sie ohne sichtbaren Seitenschlag zentrieren, was man nicht von allen Alufelgen behaupten kann. Da werden die Watt gespart...

Das Laufrad mit der G3-Nabe (hat 335g, die Angabe von 325g stimmt nur bei Campangnolofreilauf) hat ein Kampfgewicht von 818g.288046
288047

Dieses Gewicht ist mit keiner Mavicfelge erreichbar. Die steife HighEndFelge mit 28 Aerolite läßt keine Watt verloren gehen...

Für Watt-Novizen: man braucht schon einen recht guten runden Tritt damit das hochpräzise Meßstreifensystem (1,5%) an der Anzeige nicht vor euren Nasen rumschwankt.
Ich bin ein "Stampfer" und muß jetzt umlernen. Also wenn ich auf einer geraden arschglatten Asphaltbahn bei windstille so rund wie möglich 170Watt im Grundlagenbereich trete, hüpfen die Watt im Zeitabschnitt von zehn Sekunden zwischen 140 und 170Watt 2-3mal rauf und runter. Ich kann also keinen ordentlich runden Tritt.
Man muß sich aber von dem schwankendem Wert nicht iritieren lassen. Die Anzeigegeschwindigkeit läßt läßt sich für Wattnovizen über die Software komfortbael einstellen !
Gruß Peter