PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kurbel kürzen (im Raum München?)



Zottel
22.01.2012, 13:32
Hallo liebes Schwarmhirn,

ich würde gerne das erste 20 Zöller für meine Kinder in etwa in Gewichtsbereiche bringen wie Papas Räder. Damit die 8 kg fallen, muss noch die originale Stahlkurbel (mit 36er KB) ersetzt werden. Ich hätte hier noch eine alte Dura Ace 74er rumfliegen, die ich persönlich nicht vermissen würde.:D Allerdings ginge damit nur minimal 38 Zähne, aber wahrscheinlich ist das beim flachen München eh egal. Wenn ich ansonsten schaue, was für alte XT730er bei Ebay noch aufgerufen wird, fasse ich mir manchmal an den Kopf.

Kenn jemand einen Fahrradladen im Raum München, der eine Kurbel auf etwa 120 mm kürzen kann und es schafft, vernünftig fluchtende Pedallöcher zu bohren und Gewinde zu schneiden? Oder alternativ auch jemanden, der das per Post erledigen würde? www.customcranks.de haben das wohl mal gemacht, sind aber momentan out of order... Oder falls jemand werkstattmäßig entsprechend ausgestattet ist und Lust auf einen Bastelnachmittag/-abend hätte, wäre natürlich noch toller.:D

Falls das mit dem Kürzen klappt, wäre ich weiterhin an Anleitungen zum Polieren interessiert und das I-Tüpfelchen wäre dann eine blaue Eloxierung.

[k:swiss]
22.01.2012, 13:39
Schau mal im IBC Klassiker Forum. Da werden noch gebrauchte XT 730er Kurbel günstig angeboten.
Zudem gibts da einige die selbst die Kurbeln gekürzt und nachher poliert haben. also alles was du auch willst.
Da kennen sich einige mit aus. Frag dort am besten mal nach.
Gruß

Zottel
22.01.2012, 20:36
Bei IBC habe ich schon gefragt (da ist auch das Rad in der Ausgangskonfiguration her), allerdings in der Kinderabteilung.;-) Daher hatte ich den Tipp mit customcranks.de. Ich schaue aber nochmal bei den Klassikern vorbei.

Auch Googeln hat bisher nicht die Erleuchtung gebracht, wer mir helfen könnte. Man findet nur Leute, die selber (meist beruflich) Zugang zu einem entsprechendem Maschinenpark haben.:(

Hansi.Bierdo
22.01.2012, 20:47
Frag mal hier (http://www.brunn-bikeparts.de/index.html) an. Ist zwar nicht München, aber es gibt ja die Post. Der Herr Brunn macht das für mich und der hat vollständige Gewindebohrer für Pedalgewinde, nicht nur nen Nachschneidsatz, den jeder Händler rumfliegen hat. Musst aber rumhandeln! ;)

Zottel
22.01.2012, 21:10
Ui, geile Teilchen, hab ich noch nie von gehört! Mit handeln meinst Du, dass er saftige Preise aufruft? Kannst Du mir mal eine Hausnummer nennen, gerne auch per PN?

Hansi.Bierdo
22.01.2012, 21:35
Der macht vor allem Downhillzeuch und will halt seinen Stundenlohn von 60€...

Du kannst aber mal noch in diesem Thread (http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?244554-Wie-sieht-ne-Hollowtech-Kurbel-innen-drin-aus) nach Input schauen, da warn auch noch ein paar Links drin.

docmartin
22.01.2012, 22:31
Hallo liebes Schwarmhirn,

ich würde gerne das erste 20 Zöller für meine Kinder in etwa in Gewichtsbereiche bringen wie Papas Räder. Damit die 8 kg fallen..

Gewicht wird total überschätzt, v.a. im Flachland. Lieber Geld für geile Klamotten o.ä. ausgeben (Stichwort: Motivation) und erstmal fahren...
Alles Weitere ist ja doch nur für den Papa.;)

FiorenzoMagni
22.01.2012, 22:34
http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?211322-Wer-hat-schon-mal-eine-Kurbel-gek%FCrzt&p=3322546#post3322546

Thunderbolt
22.01.2012, 22:40
Frag mal hier (http://www.brunn-bikeparts.de/index.html) an. Ist zwar nicht München, aber es gibt ja die Post. Der Herr Brunn macht das für mich und der hat vollständige Gewindebohrer für Pedalgewinde, nicht nur nen Nachschneidsatz, den jeder Händler rumfliegen hat. Musst aber rumhandeln! ;)

Nachschneidesatz gibt es nicht.

Sicherlich gibt es einen mehrschneidigen Satz, aber in Alu kommt man bei entsprechender Handhabung auch mit einem einschneidigen auf gute Ergebnisse.

Zottel
23.01.2012, 06:42
Der macht vor allem Downhillzeuch und will halt seinen Stundenlohn von 60€...


Wenn er in 30 Minuten fertig ist, kein Problem.:D Ne, ich kann auch schwer einschätzen, wie lange man dafür braucht.


Gewicht wird total überschätzt, v.a. im Flachland. Lieber Geld für geile Klamotten o.ä. ausgeben (Stichwort: Motivation) und erstmal fahren...
Alles Weitere ist ja doch nur für den Papa.;)

Sicher. Die Kleine hat schon einen echten Giro-Helm und keinen KED mit Lillifee, Radhandschuhe und einen Buff (wie der Papa:D). Aber für richtige Radtouren ist sie noch zu klein, dauert halt auch noch, bis das Rad passen wird. Ansonsten geht's mir auch einfach ums Handling. 8 kg wuchtet man als Dreikäsehoch deutlich leichter durch die Gegend als die 12,5 vom Puky oder was es sonst so gibt. Bei mir sind 7-8 kg am Rennrad ja auch nur für den Papa... Und das Rad von mindestens 2 Kindern gefahren wird und ich vernünftige Teile mag, die sich ja auch weiterschrauben/verkaufen lassen, hab ich da kein Problem mit.


Du kannst aber mal noch in diesem Thread (http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?244554-Wie-sieht-ne-Hollowtech-Kurbel-innen-drin-aus) nach Input schauen, da warn auch noch ein paar Links drin.


http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?211322-Wer-hat-schon-mal-eine-Kurbel-gek%FCrzt&p=3322546#post3322546

Danke, die Links kenne ich alle.

Zottel
23.01.2012, 21:01
So, kleines Update: Ich habe heute den ganzen Tag lang lebhaft mit Herrn Brunn diskutiert, also die Antwortzeiten sind schon mal Klasse. Die Preise allerdings auch... Aber ok, den Stundenlohn zahlt man auch in der Autowerkstatt, beim Installateur usw. Der Mann will halt auch leben und warum sollte er mir was schenken wollen?

Jetzt bin ich natürlich schon am Grübeln, ob ich eine wahrscheinlich völlig einzigartige Kurbel inkl. Sandstrahlen und Eloxieren in der Wunschfarbe am Kinderrad haben werde -- zum Preis eines Kinderrads die hier sonst in der Straße rumfahren -- oder ob das totaler Schwachsinn ist. Andererseits verbläst umgekehrt mancher Nachbar hier monatlich ein Mehrfaches für sein Auto, weshalb die Kinderräder halt billisch sein müssen.:D Oder: ich hab auch schon mehrfach 80 EUR für Schnellspanner ausgegeben für meine Räder, sicher auch keine Ausgaben, die ich unter sinnvoll abhaken kann...

Jetzt frag ich mich eigentlich nur noch, ob ich nicht doch noch eine XT-Kurbel für hoffentlich knapp nen Fuffi angel :raar: und dann flexibler bei den Kettenblattgrößen bin...

ceight
03.04.2012, 14:00
@Zottel,
weiß ja nicht obs noch aktuell ist, bin durch zufall auf sowas gesurft.
http://www.answerbmx.com/AnswerMiniCranks.html

Gibt anscheinend bei den BMXern schöne kurze Kurbeln.

Gruß

deodato
03.04.2012, 14:19
Hi bei extratour in Freiburg steht ein Kinderrad im Laden, viele Teile von Tune usw. bestimmt keine 8Kg und ziemlich exklusiv. :Applaus:
Kannst ja mal anrufen, vielleicht passt ja Größe und Preis.:D
http://www.extratour-freiburg.de/

Ben.W
03.04.2012, 14:43
2Soul Cycles hat auch ein sehr leichtes Kinderrad gebaut, 6, irgendwas Kilo. BMX Teile sind wohl das Zauberwort.

Vlt hat ja jemand auch die pass. Firmen zur Hand. http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?250960-Suche-Komponenten-zum-Aufbau-eines-leichten-Kinderrads

Zottel
03.04.2012, 20:30
@Zottel,
weiß ja nicht obs noch aktuell ist, bin durch zufall auf sowas gesurft.
http://www.answerbmx.com/AnswerMiniCranks.html

Gibt anscheinend bei den BMXern schöne kurze Kurbeln.

Gruß

Oh, sehr geil. Muss ich mir merken. Danke!

fatbiker
07.04.2012, 09:30
Das einzige bisher wirklich vernünftige Kinderbike habe ich bei Tout Terrain gesehen. Habs auch mal auf der Eurobike getestet....im Gegensatz zu Puky wirklich leicht..und was wichtiger ist, Die Kinder können die Bremsen auch benutzen und die Federung funkt auch hervorragend auf sehr hohem Niveau. Kostet viel, aber is seinen Preis wirklich wert.....ich kanns meinem Neffen leider nich kaufen....

Ben.W
07.04.2012, 09:48
http://www.islabikes.co.uk/ sollen auch super sein und alle die ich mit Kindern kenne kaufen die zur Zeit.

Zottel
07.04.2012, 22:05
Jupp, hab ein CNOC 14 und eben ein Beinn 20 S hier, die sind schon serienmäßig so leicht, dass Tuning eigentlich nur Papas Spieltrieb bzw. Materialfetischismus befriedigt. Laut IBC Forum liefert Isla allerdings momentan nicht mehr ins Ausland weil sie von der Nachfrage überrannt wurden und nicht mehr mit dem Liefern nachkommen. Es scheint sich also langsam zu lohnen, jenseits von Puky vernünftige Räder anzubieten.

panicmechanic
07.04.2012, 22:58
Hat schon mal jemand von denen gehört?
http://www.kaniabikes.de/produktdaten-twenty/

Zottel
08.04.2012, 21:57
Hat schon mal jemand von denen gehört?
http://www.kaniabikes.de/produktdaten-twenty/

Schaust Du hier:
http://www.mtb-news.de/forum/showthread.php?t=572364

Recht kontrovers diskutiert, aber mach Dir ein eigenes Bild. Ist manchmal so, wie wenn man fragt, ob Shimano, SRAM oder Campagnolo die bessere Schaltung macht.

panicmechanic
08.04.2012, 22:27
Danke, aus Kinderradthemen sollte ich mich wohl raushalten, ist nicht meine Baustelle.