PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Marchisio Carbonlaufräder - Erfahrungen



Fabianinduplo
22.01.2012, 17:24
Hallo!

Hat hier im Forum jemand Erfahrungen mit Marchisio Carbonlaufrädern? Insbesondere interessieren mich das T700 / T800 mit 38er oder 58er Felgenhöge.

Ich werde meine beiden De Rosas mit neuen Laufrädern bestücken und denke über Marchisio als Alternative zu Campagnolo Bora / Fulcrum Racing Speed nach.

Ich wiege unter 70 Kilo, Grwichtslimits dürften also kein Problem sein.

Mich interessiert besonders folgendes:
- Qualität der Naben und Felgen
- Bremsbarkeit, auch bei Nässe
- tatsächliches Gewicht

Gruß,
Fabian

OCLV
22.01.2012, 17:44
Absolut gute LR! mMn den Boras ebenbürtig, die T700/T800.
Hochwertige Felgen (made by WR Compositi in Italien, also kein Fernost), seidenweiche Naben und steif sind se auch.
Bremsverhalten bei Nässe wird so sein wie bei den Boras auch. Bin sie aber nur mal an nem Testrad bei Trockenheit gefahren.
Da das Gewicht der anderen Marchisio-LR mit den Katalogangaben übereinstimmt, wird das hier auch passen.

Fabianinduplo
22.01.2012, 18:21
Gibt es sonst noch jemanden, der die Dinger kennt? Wäre für ein paar weitere Meinungen dankbar.

OCLV
22.01.2012, 18:31
Frag mal Clemenzo.
Der kennt die glaube ich. ;)

Fabianinduplo
22.01.2012, 18:40
Danke, das Clemenzo die kennt ist mir schon klar. Aber ich hätte gerne zusätzlich zu seiner (werde ihn morgen mal anrufen) auch gerne ein paar unabhängige Meinungen.

Mountidiedreiundzwanzigste
22.01.2012, 21:10
Der User xc mtb hatte welche im Einsatz. ;)

tigerchen
22.01.2012, 21:41
Absolut gute LR! mMn den Boras ebenbürtig, die T700/T800.

Wenn schon so, dann würde ich die Boras nehmen. Was / wer ist schon Marchisio (abgesehen von den lausigen Kassetten). :smileknik