PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Akkulaufzeit von Edge 800 mit PM und GPS



setarkos
25.01.2012, 13:24
Hi,
Habe per SuFu und Google nichts gefunden. Mich würde interessieren, wie lange der Garmin Edge 800 unter Benutzung von
- Standardwerte + GPS
- Standardwerte + PM
- Standardwerte + PM + GPS
hält.
Weiß das jemand?

Lippi
25.01.2012, 14:15
Bei mir haben die Sensoren (Garmin Speed/TF und PowerTap) keinen Einfluss auf die Akkulaufzeit. Es sind immer ca. 11-13 Stunden. "Ohne GPS" gibt es nicht. Warum auch?
Großen Einfluss haben Temperatur (deshalb 11-13) und Hintergrundbeleuchtung (wenn man die anschaltet, wird es deutlich weniger).

Radelking
25.01.2012, 14:20
GPS ist abschaltbar, habe den Einfluss auf die Akkulaufzeit allerdings noch nicht getestet.
Die Anzahl der Sensoren (ANT+) ist unerheblich.

marathonisti
25.01.2012, 14:49
Bei mir haben die Sensoren (Garmin Speed/TF und PowerTap) keinen Einfluss auf die Akkulaufzeit. Es sind immer ca. 11-13 Stunden. "Ohne GPS" gibt es nicht. Warum auch?
Großen Einfluss haben Temperatur (deshalb 11-13) und Hintergrundbeleuchtung (wenn man die anschaltet, wird es deutlich weniger).

Dito ,eher 13 wie 11.
Hintergrundbeleuchtung ist der Akkufresser Nr.1

Knotter
25.01.2012, 15:34
Fahr den Edge 800 seit er in der Weißen, nicht Bündel-Version verfügbar war.
Ich kann von ca. max. 13,5 Stunden berichten. Sensoren machen nur sehr wenig aus. Wenns auf die Akkuleistung ankommt, sprich 3-4 Tagestouren mit vielleicht nicht jeden Abend Lademöglichkeiten, ist ja meist auch GPS gefragt, also würd ich den Wert ohne Gps(noch nie getestet) jetzt auch nicht grad als Praxisrelevant einschätzen.

Wie schon geschrieben wurde, die Beleuchtung ( Stärke, konstant oder abschalten nach Zeit) ist wohl der Faktor der großen Einfluss hat, Temperatur empfinde ich schon wieder als zweitrangig. Macht vielleicht grob geschätzt ne Stunde aus, muss aber gestehen hab ich noch nie jetzt so beobachtet, einfach weils so signifikant nicht ist.

Ich fahre immer mit schwacher Beleuchtung im Dauerbetrieb,einfach der besseren Ablesbarkeit wegen und komm so auf gute 10 Stunden.

Was ich eher als Störend empfinde ist einfach die Tatsache das du ihn überhaupt laden musst, mensch war da ein normaler Tacho manchmal sorglos, teils Jahre mit einer Batterie.
So wie angedacht hast, mit Pm fällts dir garnicht so auf, weil du zur Auswertung usw ihn eh oft am Pc hängen hast.
Bei mir kommt eher immer Frust auf wenn ich jetzt im Winter über Fr. bis So. nen schönen 3 Block fahre, hier zuhause in bekannter Umgebung. Da was auszuwerten ist eher uninteressant also bleibt er eher mal einfach aufem Fahrrad,nach 4-5 Stunden aufem Bock hab ich da auch meist andere Sachen im Kopf wie noch ans Garmin zu denken. Sonntag nach einer Stunde kommts dann wies sein muss, F... Akku leer.
Da wünscht man sich nen, KM/Geschwindigkeit/Uhrzeit- Dauerläufer Tacho, denn wenn man ehrlich ist, es gibt viele Trainingseinheiten, gerade im Winter wenn man mit ner schöne Gruppe fährt, da würds nicht mehr brauchen als das.


Sorry für OT, aber grad diese We. wieder passiert.

setarkos
25.01.2012, 17:09
Naja meine Überlegung war folgende, dass ich bei sehr langen privaten Fernfahrten, wo ich GPS brauche, auf PM-Daten verzichten könnte (dass die Anzahl der ANT+-Geräte keinen Unterschied macht, hab ich nicht bedacht) und bei Trondheim-Oslo oder 24h Rad am Ring kein GPS brauche.
In beiden Fällen ist ohnehin ein Zusatzakku von Nöten, aber das was ihr berichtet habt, lässt ja darauf schließen, dass ich damit dann tatsächlich 30h+ sogar mit GPS und PM fahren kann.

Zanderschnapper
25.01.2012, 20:14
Welchen Zusatzakku gibt es denn für den Edge 800?

setarkos
25.01.2012, 20:30
Welchen Zusatzakku gibt es denn für den Edge 800?

https://buy.garmin.com/shop/shop.do?pID=86599

Zanderschnapper
25.01.2012, 20:51
:gut:

Lippi
25.01.2012, 22:10
https://buy.garmin.com/shop/shop.do?pID=86599
Es muss aber nicht unbedingt von Garmin sein. Da funktioniert normales Smartphone-Zubehör, solange ein Mini-USB-Ausgang dran ist.

Knotter
26.01.2012, 07:59
Es muss aber nicht unbedingt von Garmin sein. Da funktioniert normales Smartphone-Zubehör, solange ein Mini-USB-Ausgang dran ist.

Ich hatte so gelöst für ne einmalige große Sache:

http://www.amazon.de/Batteriefach-externes-Mini-USB-Universalladeger%C3%A4t-Batterien/dp/B004F5E7KK/ref=sr_1_8?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1327560325&sr=1-8

+

http://www.amazon.de/Sanyo-eneloop-HR-3UTG-BonusPack-Akkuboxen/dp/B0011W8E9K/ref=sr_1_1?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1327560391&sr=1-1

+

alte Silikonhandyhülle

+

so ein Mini Spanngurt, fällt grad der richtige Name nicht ein.

Billig, einfach und mit 4*2000mAH kannste laaaaaaaannnnge fahren und hast für den Notfall die Option die Akkus einfach zu tauschen. Wenn ich aber noch richtig weis ging das Laden und Betreiben des 800 gleichzeitig nicht schon immer. Wurde bei einem Firmwareupdate (schon ein paar Updates her) geändert.

setarkos
26.01.2012, 10:50
Ich hatte so gelöst für ne einmalige große Sache:

http://www.amazon.de/Batteriefach-externes-Mini-USB-Universalladeger%C3%A4t-Batterien/dp/B004F5E7KK/ref=sr_1_8?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1327560325&sr=1-8

+

http://www.amazon.de/Sanyo-eneloop-HR-3UTG-BonusPack-Akkuboxen/dp/B0011W8E9K/ref=sr_1_1?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1327560391&sr=1-1

+

alte Silikonhandyhülle

+

so ein Mini Spanngurt, fällt grad der richtige Name nicht ein.

Billig, einfach und mit 4*2000mAH kannste laaaaaaaannnnge fahren und hast für den Notfall die Option die Akkus einfach zu tauschen. Wenn ich aber noch richtig weis ging das Laden und Betreiben des 800 gleichzeitig nicht schon immer. Wurde bei einem Firmwareupdate (schon ein paar Updates her) geändert.

Vor allem hat das den Vorteil, dass man einfach mit Zusatzbatterien die Laufzeit beliebig verlängern kann, während das Garmin Pack zwar schicker ist, aber auch irgendwann leer ist.
Wie kriegt man das Regenfest und elegant an den Rahmen?

Knotter
26.01.2012, 17:21
Vor allem hat das den Vorteil, dass man einfach mit Zusatzbatterien die Laufzeit beliebig verlängern kann, während das Garmin Pack zwar schicker ist, aber auch irgendwann leer ist.
Wie kriegt man das Regenfest und elegant an den Rahmen?

Laufzeit: Du hast Platz für 4 AA Akkus, wie geschrieben 4*2000-2700mAH, Garmin hat 2000mAH, sollte also so auch schon ewig reichen(habs nicht ausgereizt), aber du hast natürlich recht.

Regenfest: Naja, so extrem musses da nicht sein, so in die Richtung Spritzwassergeschützt reicht da. Ein bischen basteln mit Verstand hilft da. Meine Silikonhülle einfach mit so einem kleinen "Spanngurt"(mir fällts immer noch nicht ein) aufs Oberrohr gebunden.
=> Schwachpunkt ist eher der Mini-Usb Anschluss am Gerät selbst der dann ja offen liegt, da hab ich und ja auch Garmin mit seinem Pack noch keine Lösung.

Lippi
26.01.2012, 18:34
Schwachpunkt ist eher der Mini-Usb Anschluss am Gerät selbst der dann ja offen liegt
Der ist wasserdicht. Das hat DC Rainmaker gestestet. (http://www.dcrainmaker.com/2010/12/feeling-lucky-water-immersion-tests.html)

Knotter
26.01.2012, 19:26
Der ist wasserdicht. Das hat DC Rainmaker gestestet. (http://www.dcrainmaker.com/2010/12/feeling-lucky-water-immersion-tests.html):goodpost:

setarkos
26.01.2012, 19:55
Wo würde man denn eine passende Silikonhülle finden? Hab sowas leider nicht bei mir rumliegen;)

Larsinho1904
10.02.2012, 16:14
Hallo,

was haltet Ihr davon:
http://www.amazon.de/MiPow-Ersatzakku-Smartphones-MP3-Player-Navigationsger%C3%A4te/dp/B004WZCAZM/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1328886814&sr=8-1

setarkos
10.02.2012, 16:47
Hallo,

was haltet Ihr davon:
http://www.amazon.de/MiPow-Ersatzakku-Smartphones-MP3-Player-Navigationsger%C3%A4te/dp/B004WZCAZM/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1328886814&sr=8-1

Sieht schick aus, allerdings ist das Preis/Kapazitätsverhältnis auch nicht besser als beim Garmin Battery Pack.

Zanderschnapper
10.02.2012, 18:51
Hallo,

was haltet Ihr davon:
http://www.amazon.de/MiPow-Ersatzakku-Smartphones-MP3-Player-Navigationsger%C3%A4te/dp/B004WZCAZM/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1328886814&sr=8-1

Wäre so ein Teil als Akku für die DI2 geeignet?
Könnte man schön im Sattelrohr unterbringen ;)

widerporst
18.09.2012, 17:17
Bei meinem Edge 800 ist nach rund 6 Stunden zappenduster. Ist der Akku hinüber oder was frisst da so viel Strom? Übermässig nutzen tue ich das Teil nicht.

schlucht
18.09.2012, 17:32
Laufzeit: Du hast Platz für 4 AA Akkus, wie geschrieben 4*2000-2700mAH, Garmin hat 2000mAH, sollte also so auch schon ewig reichen(habs nicht ausgereizt), aber du hast natürlich recht.

Regenfest: Naja, so extrem musses da nicht sein, so in die Richtung Spritzwassergeschützt reicht da. Ein bischen basteln mit Verstand hilft da. Meine Silikonhülle einfach mit so einem kleinen "Spanngurt"(mir fällts immer noch nicht ein) aufs Oberrohr gebunden.
=> Schwachpunkt ist eher der Mini-Usb Anschluss am Gerät selbst der dann ja offen liegt, da hab ich und ja auch Garmin mit seinem Pack noch keine Lösung.

Ich war am Wochenende 14h unterwegs und habe den Garmin bei der Meldung "Batteriestand niedrig" an das Teil angeschlossen.
Es kam dann alle paar Sekunden die Meldung "Externer Strom entfernt" oder so, ist das ein Wackelkontakt oder schaltet der Garmin, wenn der Akku genug Saft hat, wieder auf AKKU-Betrieb um? Wenn ich das Kabel bewegt habe ist nichts passiert. Kann auch nicht sagen, dass es bei Erschütterungen schlimmer war.
Er ist nie ausgegangen der Garmin, auch wenn ich in der Nacht die Beleuchtung auf Dauerbetrieb eingestellt hatte.
Kennt ihr das Problem?

Gruss Lothi

PacoRadelgott
18.09.2012, 18:29
Ich habe den Garmin jetzt fast 30000km im Einsatz. Wenn ich das Routing nicht nutze, hält der Akku 13 Stunden. Erstelle ich jedoch eine Route am PC, lade diese hoch und fahre sie ab, ist nach 8 Stunden Schluss. Hier soll wohl die Rechenleistung viel Strom verbrauchen. Im Neuzustand hielt der Garmin mit Routing 15 Stunden. Ich nutze sowohl HF, als auch den GSC und eine Powertap. Als externen Akku nutze ich einen für 11,99 von ebay mit 4 AA Batterien. Der USB Port lässt sich nach Wassereinbruch zuverlässig mit Kontaktspray wieder einsatzfähig machen. Den Garmin Akku finde ich sehr schick, das Bundle aber eher nutzlos. Der Garmin Support fand das Solarladegerät auch eher nutzlos. Erst nach 14 Stunden Sonne ist der Akku damit aufgeladen.

matwot
18.09.2012, 21:08
... Eine andere Möglichkeit ist noch das Nachladen über Dynamo mittels USB Port.
Spätestens mit der Luxos ist dafür auch kein zusätzliches Equipment mehr erforderlich.

matwot