PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Shimano DA HR Nabe 7800 versus 7900



Treeman86
28.01.2012, 10:18
Hallo,

ich bin dabei mir ein TrainingsLRS aufzubauen, und bin sehr günstig an einen Satz 7800er Naben gekommen.
Bei speichenrechner.de und whizz-wheels.de ist leider nur die 7900 oder 7850 aufgeführt. Meine Frage:
Gibt es bezüglich der Flanschbreite Unterschiede zwischen den Naben?
Und warum widersprechen sich die beiden Speichenrechner bei gleicher, Kreuzung/Nippellänge/Speichenzahl?

Schöne Grüße

OCLV
28.01.2012, 10:24
Die FH-7800 ist schlecht gedichtet, daher sind die so billig zu bekommen.

Geometrieunterschiede sollten zu vernachlässigen sein bei der Wahl der Speichenlänge.

Treeman86
28.01.2012, 10:27
Dass sie schlecht gedichtet sein sollen wusste ich, war mir bei 68,- für den Satz aber egal.
Bedeutet "zu vernachlässigen", dass sie sich in der Baubreite nicht unterscheiden?

prince67
28.01.2012, 10:36
d.h. das minimale Unterschiede in der Baubreite sich nur vernachlässigbar in der Speichenlänge niederschlagen.

Treeman86
28.01.2012, 10:37
Danke!

PAYE
28.01.2012, 10:38
Dass sie schlecht gedichtet sein sollen wusste ich, war mir bei 68,- für den Satz aber egal.
Bedeutet "zu vernachlässigen", dass sie sich in der Baubreite nicht unterscheiden?

Zum Einspeichen wird die FH-7800 genauso sein wie die FH-7850 und FH-7900, d.h. keine Unterschiede. Baubreite identisch.

Dass die FH-7800 den 10speed-only Alurotor von Shimano hat, auf den nur 10fach Kassetten von Shimano (ohne 1mm Distanzring) passen ist ein weiterer Unterschied.

Ich fahre selbst u.a. auch eine FH-7800 Nabe seit 6 Jahren ohne Probleme. :Angel:

Treeman86
28.01.2012, 10:40
Ich fahre selbst u.a. auch eine FH-7800 Nabe seit 6 Jahren ohne Probleme. :Angel:

...was bestätigt, was ich dachte. Wer ohnehin ein bisschen ein Auge auf seine Naben hat wird - zumal bei dem Preis - nicht unglücklich werden. Danke :)

OCLV
28.01.2012, 10:53
Die letzte die ich in der Hand hatte, hat keine 1000 km (und 5 Regenfahrten) überlebt. Wurde vorher auch gefettet...

finisher
28.01.2012, 11:19
Bin gerade am überlegen.

Meist du es wäre besser den Laufradsatz WH RS 80-C50 (http://s-tec-essence.eshop.t-online.de/epages/Store4_Shop38023.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/Shop38023/Products/E-WHRS80C50PCY/SubProducts/E-WHRS80C50PCY-0001) ,soll aber lt. Tour auch nicht so gut gedichtet sein, als den WH-7850-C50-CL (http://www.actionsports.de/de/Laufraeder/Systemlaufraeder/Shimano-WH-7850-C50-CL-Dura-Ace-Carbon-Alu-Laufradsatz::17732.html) zu nehmen ? Letzterer war eigentlich mein Favorit und für Regenfahrten wollte ich den sowieso nicht nutzen.

Oder muss es doch der 7900er (http://www.bike-components.de/products/info/p26376_WH-7900-C50-Dura-Ace-Carbon-Laufradsatz-.html) sein? Eigentlich ist der mir zu teurer .

skogsjan
28.01.2012, 15:08
Die letzte die ich in der Hand hatte, hat keine 1000 km (und 5 Regenfahrten) überlebt. Wurde vorher auch gefettet...

Ganz so schlecht ist die auch wieder nicht; bei mir war die Nabe (Freilauf) erst nach einem Winter kaputt :heulend:
Mal im Ernst: Nich umsonst hat Shimano damals die Nabe relativ schnell durch die modifizierte Version FH-7801 ersetzt. Hier kann man wieder von Dura-Ace Qualität sprechen.

[k:swiss]
28.01.2012, 18:02
Die letzte die ich in der Hand hatte, hat keine 1000 km (und 5 Regenfahrten) überlebt. Wurde vorher auch gefettet...

Die 7800er haben eine echt bescheidene Freilaufkonstruktion durch die Wasser eindringen kann. Die Abdichtung erfolgt da imho durch eine Metallscheibe. Leider nur Schönwetternaben, habe meine wieder abgestossen.

bernhard67
28.01.2012, 20:55
Die 7801 hat nur eine zusätzliche Dichtung vor dem Lager des Freilaufs. Ob das viel bringt?

Eigentlich fand ich die 7800 eine schöne Nabe, aber da gibt es ein lausiges, eingepreßtes Industriekugellager mit nur einseitiger Dichtung im Freilaufkörper, das im Nu verrostet. Wenn Du ein Methode findest, dieses auszubauen, ohne den Freilaufkörper zu zerstören, wäre die Nabe im Falle des Falles billig zu reparieren. Höchstwahrscheinlich ist es ein Normlager, das eine SKF-Vertretung für 3 Euro verkauft.

Nochwas: stell das Lagerspiel ein, bevor Du fährst. Bei meiner FH-7800 war es ab Werk zu stramm, so daß nicht nur das besagte Lager im Freilauf bald hin war, sondern auch der auf der Achse aufgeschmiedete Konus eingelaufen war.

Treeman86
29.01.2012, 09:18
Zumindest fein ausschauen tut sie...und wenn sie je ihren Dienst versagt, werd ich Paul Lange um Bemühungen bitten.

274781274782274783274784

OCLV
29.01.2012, 09:39
Der schickt dir dann für 125 € nen neuen Freilaufkörper raus.