PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wer kennt Icarus?



Zanderschnapper
29.01.2012, 13:59
Hallo,
hat diese Batterie schon mal jemand für seine DI2 verbaut?

Falls ja, wo bekommt man diese ausser aus den USA?
Wäre über ein paar Erfahrungsberichte sehr dankbar ;)

Robitaille20
29.01.2012, 14:13
Selbstlösung für DI2 ist günstiger. Gibt stärkere Batterien um 10 -20 € Viel zu teuer da Ding

tomb
29.01.2012, 14:35
Hallo,
hat diese Batterie schon mal jemand für seine DI2 verbaut?
Nachdem was man so hört, tut sie das, was sie tun soll...


Falls ja, wo bekommt man diese ausser aus den USA?
Wäre über ein paar Erfahrungsberichte sehr dankbar ;)
Die kriegst Du nur direkt. Soweit ich informiert bin, ist der Inhaber gerade daran, nach Spanien umzuziehen.

Robitaille20
29.01.2012, 14:50
Direkt aus USA fällt natürlich noch Zoll und MwSt an....eben zu teuer.

tomb
29.01.2012, 14:55
Direkt aus USA fällt natürlich noch Zoll und MwSt an....eben zu teuer.
Ja, natürlich. Dass es gibt günstigere Lösungen gibt, ist ebenfalls richtig. Abgesehen davon ist die Store-Unterseite von Icarus noch mit einem Neujahrswunsch versehen. Evtl. kann man künftig mit einer Lieferung innerhalb von Europa rechnen. Aber nichts genaues weiss man nicht...

Robitaille20
29.01.2012, 14:58
So eine Batterie, dementsprechenden DI2 Kabelbaum mit lang genugem Kabel zur Stütze. Batteriehalter abschneiden und beide Stücke mit Batterrie Connector verbinden, dazu noch ein Ladegerät und fertig ists :D
2,5 x höhere Kapaztät als die Originale :)

tomb
29.01.2012, 15:10
So eine Batterie, dementsprechenden DI2 Kabelbaum mit lang genugem Kabel zur Stütze. Batteriehalter abschneiden und beide Stücke mit Batterrie Connector verbinden, dazu noch ein Ladegerät und fertig ists :D
2,5 x höhere Kapaztät als die Originale :)
Einfach eine Batterie anzuhängen ist (bei Dura-Ace Di2) nicht besonders schwierig. Die Befestigung in der Sattelstütze ist sowohl bei Icarus (Neoprenstrips) als auch bei der gezeigten Batterie nicht besonders elegant. (Um nicht zu sagen ein Gebastel.) Das ist bei der Lösung von Calfee wesentlich besser. Aber auch dort muss man die Sattelstütze entfernen, um die Batterie zu laden. Da geht noch was...

Robitaille20
29.01.2012, 15:16
Natürlich kommt da noch was auf den Markt wo man die Stütze nicht mehr entfernen muß. Elegant, oder nicht elegant...sieht doch sowieso keiner die Batterie in der Stütze :D...ach ja...gibt da schon eine Möglichkeit ohne Stütze abnehmen zu laden :)

tomb
29.01.2012, 15:23
Natürlich kommt da noch was auf den Markt wo man die Stütze nicht mehr entfernen muß. Elegant, oder nicht elegant...sieht doch sowieso keiner die Batterie in der Stütze :D
:-) Das stimmt, aber Du siehst auch nicht, wenn sich etwas lockert - das hörst Du dann. Die Befestigung von Calfee ist durchdacht.

Robitaille20
29.01.2012, 15:26
Kostet natürlich auch ein Schweinegeld das Calffee :)...aber wie du schon gesagt hast...mit ein bißchen basteln geht alles :)

Robitaille20
29.01.2012, 15:30
500...oder 700$ + MwSt, Zoll und Transport kostet der Sch... :)...gutes Business sag ich mal

tomb
29.01.2012, 15:34
500...oder 700$ + MwSt, Zoll und Transport kostet der Sch... :)...gutes Business sag ich mal
Kostet $200, inkl. Anpassung des Kabelbaums und Einbau der Batterie in die Sattelstütze.

Robitaille20
29.01.2012, 16:07
Kostet $200, inkl. Anpassung des Kabelbaums und Einbau der Batterie in die Sattelstütze.

..und du schickst deine Stütze nach USA :D...alles natürlcih ohne Porto und Nebenkosten gerechnet :)
Naja, egal...wer es möchte solls haben....gutes Business. Shimano hat da auf jeden Fall im Moment etwas übersehen.....die häßliche Shimano Batterie am Unterrohr, Sattel oder Strebe kommt mir jedenfalls nicht auf meine Räder :D

tomb
29.01.2012, 16:16
..und du schickst deine Stütze nach USA :D...alles natürlcih ohne Porto und Nebenkosten gerechnet :)
Die von Dir genannten $500-$700 waren ja aus der falschen Zeile der Preisliste. Man kann die Stütze auch aus den USA zu Calfee schicken lassen und die schicken das Zeug dann weiter. Vorausgesetzt, man hat noch keine Stütze und will eine (oder gar ein Rahmenset) aus den USA.


Naja, egal...wer es möchte solls haben....gutes Business. Shimano hat da auf jeden Fall im Moment etwas übersehen.....die häßliche Shimano Batterie am Unterrohr, Sattel oder Strebe kommt mir jedenfalls nicht auf meine Räder :D
Und "unter"... ;-)

Robitaille20
29.01.2012, 17:30
Die von Dir genannten $500-$700 waren ja aus der falschen Zeile der Preisliste. Man kann die Stütze auch aus den USA zu Calfee schicken lassen und die schicken das Zeug dann weiter. Vorausgesetzt, man hat noch keine Stütze und will eine (oder gar ein Rahmenset) aus den USA.

Und "unter"... ;-)

Stütze ist ja bei jedem Set dabei ;)...lohnt sich das für dich denn mit Zoll, Steuer, Porto ? ;)
Wenn du das aufrechnest sind doch alle Rahmen teurer dort als in Europe :)

tomb
29.01.2012, 17:45
Stütze ist ja bei jedem Set dabei ;)
Hm?


...lohnt sich das für dich denn mit Zoll, Steuer, Porto ? ;)
Wenn du das aufrechnest sind doch alle Rahmen teurer dort als in Europe :)
Wenn Du eine Stütze (z.B. ENVE) oder ein Rahmenset (evtl. Massrahmen) eines beliebigen Herstellers in den USA bestellst, kannst Du die Stütze zu Calfee schicken lassen. Kommt in jedem Fall billiger, als die Stütze nach der Lieferung nach Europa nochmal in die USA und zurück zu schicken, wenn Du vom Einbauservice Gebrauch machen willst. Gibt ja auch speziellere Sattelstützen oder Rahmen, die es nicht in Europa gibt. Zudem sind manche Teile in Europa derart teurer, dass Du den Krempel ein paar Mal in den USA herumschicken kannst...

Zanderschnapper
29.01.2012, 18:21
@Robitaille20,
wie löst Du denn dein "Problemchen" mit dem Akku?

Selbstbau?

Robitaille20
30.01.2012, 10:24
Ja Selbstbau...warte aber noch auf mein Frame zur Zeit. Parts sind aber alle schon zu Hause :)

Zanderschnapper
30.01.2012, 12:11
Ja Selbstbau...warte aber noch auf mein Frame zur Zeit. Parts sind aber alle schon zu Hause :)

Halt mich diesbezüglich bitte mal auf dem Laufenden, ja? ;)