PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 11-fach Di2 Dura Ace 2013 mit neuem Standard für´s Hinterrad?



Andrea
30.01.2012, 16:29
Gerüchteweise habe ich erfahren, dass die HR-Nabe bei der 11-fach Di2 DA ab 2013 weiter aus der Mitte rückt als bisher. Damit wäre ein neuer Standard für LRS erforderlich und nichts mehr kompatibel?!

medias
30.01.2012, 16:37
Man weiss es schlichtwegs nicht, so Richtung Mai wird sich das wohl klären.

SIMPLOS
30.01.2012, 16:44
Man weiss es schlichtwegs nicht, so Richtung Mai wird sich das wohl klären.

Wär ja zu schön um wahr zu sein, wenn man einfach nen 11-fach Kranz auf die alten Laufräder stecken könnte, ohne Probleme.
Ansonsten hat man halt eigene LR für 11-fach.
Dann passt auch SRAM/Shimano nicht mehr wie bisher.

Wär schade.

MB-Wien
30.01.2012, 17:33
kann ich mir fast nicht vorstellen, dass hier ein neuer Standard kommen würde...das hätte ja weitreichende Folgen hinsichtlich Kombatibilität Shimano, Sram, div. LR Hersteller.....man müsste sich neue Lightweights kaufen......

medias
30.01.2012, 17:36
Was interessiert SHimano SRAM?

SIMPLOS
30.01.2012, 17:36
kann ich mir fast nicht vorstellen, dass hier ein neuer Standard kommen würde...das hätte ja weitreichende Folgen hinsichtlich Kombatibilität Shimano, Sram, div. LR Hersteller.....man müsste sich neue Lightweights kaufen......

jo genau, wär kacke.

lucabrasi
30.01.2012, 17:36
Wär ja zu schön um wahr zu sein, wenn man einfach nen 11-fach Kranz auf die alten Laufräder stecken könnte, ohne Probleme...

ja genau, so schön ist es bei campa seit jahren :D

SIMPLOS
30.01.2012, 17:38
ja genau, so schön ist es bei campa seit jahren :D

Ok, den Vorteil erkenn ich jetzt mal an, aber bei Shim ist ja auch noch nix genaues raus ;)

SIMPLOS
30.01.2012, 17:39
Was interessiert SHimano SRAM?

Shim interessiert sich sicher nicht für SRAM, eher andersrum, aber ich fahr beides und tausche die Räder gern untereinander.

Die Schlucht
30.01.2012, 17:47
Shim interessiert sich sicher nicht für SRAM, eher andersrum, aber ich fahr beides und tausche die Räder gern untereinander.

Du bist nicht ausschlaggebend:Angel:

prince67
30.01.2012, 17:50
Der neue Standard soll aber abwärts kompatibel sein, d.h. auf den neuen 11fach Freilauf passt dann auch 10- und 9fach mit Spacer.
Damit wird auch SRAM auf den 11fach Freilauf passen.

prince67
30.01.2012, 17:53
ja genau, so schön ist es bei campa seit jahren :D

Campa hat den Schritt bei der Umstellung von 8 auf 9fach gemacht.

bernhard67
30.01.2012, 17:54
Sinnvoll wäre eine Standardbreite von 135mm für Rennräder doch allemal. Dann wären die MTB- und RR-Naben kompatibel. Und alle, die unbedingt auf aktuellem Ausrüstungsstand sein wollen, müssen viele Sachen neu kaufen. Das ist doch toll!!

Nachtrag: ich wünsche mir das. Sonst werde ich doch noch in Versuchung geführt, mir was zu kaufen, was ich eigentlich nicht brauche. Aber wenn das Hinterrad nicht in meinem Rahmen geht, habe ich einen guten Grund, nichts neues zu kaufen.

prince67
30.01.2012, 17:55
Sinnvoll wäre eine Standardbreite von 135mm für Rennräder doch allemal. Dann wären die MTB- und RR-Naben kompatibel. Und alle, die unbedingt auf aktuellem Ausrüstungsstand sein wollen, müssen viele Sachen neu kaufen. Das ist doch toll!!

Die Breite soll 130mm bleiben.

http://bicycling.com/blogs/thisjustin/2011/11/30/shimano-dura-ace-goes-to-11-in-2013/

The cassette and freehub body are wider: 10-speed cassettes will work on 11-speed wheels (with a spacer), but not vice versa. Rear hub spacing remains 130mm.

EDIT: Wahrscheinlich sind daher auch MAVIC LR jetzt schon Shimano 11fach kompatibel.

kap0ttnik
30.01.2012, 17:59
kann ich mir fast nicht vorstellen, dass hier ein neuer Standard kommen würde...das hätte ja weitreichende Folgen hinsichtlich Kombatibilität Shimano, Sram, div. LR Hersteller.....man müsste sich neue Lightweights kaufen......

Glaubt ihr nicht, daß man (insbes. bei den HighEnd BlingBling Laufrädern) den Freilauf tauschen kann??

Andrea
30.01.2012, 18:05
Glaubt ihr nicht, daß man (insbes. bei den HighEnd BlingBling Laufrädern) den Freilauf tauschen kann??


Soweit ich gehört habe, reicht ein Tausch des Freilaufes nicht, sondern die Nabe rückt weiter außermittig. Das LR müßte dann komplett neu gespeicht werden.

prince67
30.01.2012, 18:08
Soweit ich gehört habe, reicht ein Tausch des Freilaufes nicht, sondern die Nabe rückt weiter außermittig. Das LR müßte dann komplett neu gespeicht werden.

Wenn jetzt schon einen Campa Freilauf passt (breiter als Shimano), kann auch der neue 11fach Freilauf passen.

bernhard67
30.01.2012, 18:27
Wie soll denn das gehen? Die Gesamtbreite soll Deiner Aussage nach 130mm bleiben. Der Kasettenkörper wird breiter. Also muß was schmäler werden. Wir sind hier nicht bei den Finanzjongleuren.

Ok, bei Laufrädern von Fremdherstellern, die auch für Campa gehen, könnte es klappen. Außer Shimano macht den Kasettenkörper breiter als Campa. Ich würde das tun.

engelberz
30.01.2012, 18:39
Also werden verml. die heutigen LRS (Shimano/Sram) nicht mehr so einfach an die neue 11fach Gruppe adaptieren lassen, oder? Das würde ja bedeuten, das man neue LRS bräuchte um Shimano 11fach zu fahren...
Wer das nicht ein KO - Kriterium für Shimano?

bernhard67
30.01.2012, 18:49
Wer das nicht ein KO - Kriterium für Shimano?
Andersrum wird ein Schuh daraus. Shimano wird aufgrund seiner Marktmacht und überlegenen Technik den Nieschenhersteller SRAM zum Nachziehen zwingen - oder sie sind bald weg vom Fenster.

SIMPLOS
30.01.2012, 18:54
Andersrum wird ein Schuh daraus. Shimano wird aufgrund seiner Marktmacht und überlegenen Technik den Nieschenhersteller SRAM zum Nachziehen zwingen - oder sie sind bald weg vom Fenster.

könnt eng werden für SRAM

Knotter
30.01.2012, 19:20
könnt eng werden für SRAM

Seh ich auch so. Sram lebt von der Kompatibilität, da selten die ganze Gruppe für den Einzelnen interessant ist.

So durchgesetzt wie aufem MTB hat Sram sich beim RR nicht, auch wenn man hier im Forum einen anderen Eindruck bekommen kann.

Knotter
30.01.2012, 19:23
Also werden verml. die heutigen LRS (Shimano/Sram) nicht mehr so einfach an die neue 11fach Gruppe adaptieren lassen, oder? Das würde ja bedeuten, das man neue LRS bräuchte um Shimano 11fach zu fahren...
Wer das nicht ein KO - Kriterium für Shimano?

Oder man behält den LRS und setzt auf Campa, FL tauschen und gut, ob Shimano sich den Schuh anzieht,...

Abstrampler
30.01.2012, 20:03
...
Wer das nicht ein KO - Kriterium für Shimano?

Bei der Marktmacht gibt es kein KO-Kriterium für Shimano.

Und SRAM wartet doch nur auf die 11fach Shimano, damit sie ihre eigene 11fach kompatibel zu Ende konstruieren können.

Alpenmonster
30.01.2012, 20:09
Wie soll denn das gehen? Die Gesamtbreite soll Deiner Aussage nach 130mm bleiben. Der Kasettenkörper wird breiter. Also muß was schmäler werden. Wir sind hier nicht bei den Finanzjongleuren

Eben, der Nabenkörper bzw. die Distanz zwischen den beiden Flanschen wird schmaler, weshalb die Nabe "mehr aus der Mitte rückt". Für wünschenswert halte ich dies nicht, da es der Stabilität des Rades abträglich ist. Und all die schönen Laufräder später einmal nicht mehr fahren zu können, ist auch keine verlockende Aussicht...

prince67
30.01.2012, 21:27
Ok, bei Laufrädern von Fremdherstellern, die auch für Campa gehen, könnte es klappen. Außer Shimano macht den Kasettenkörper breiter als Campa. Ich würde das tun.

Viel breiter als ein CampaFreilauf kann der Shimano Freilauf nicht werden, da wegen dem Winkel der Speichen auf der Freilaufseite irgendwo ein technisches Limit gegeben ist.

Meine Hoffnung ist, dass sich die Breite der Shimano Kassette sich der Breite der Campa Kassetten angleicht und dann man dann munter zwischen Campa und Shimano LR wechseln kann.

EDIT:
-Shimano könnte ihre LRS auch die Campa Fahrer verkaufen, was Campa umgekehrt schon macht.
-Shimano könnte ihre Kassetten an Campa Fahrer verkaufen.
-Fremdhersteller von LR bräuchten ihre LR nicht umarbeiten
-Shimano Fahrern würde der Umstieg leichter gemacht, da das Angebot von LRS von Anfang an riesig ist.
-

ProKalorie
30.01.2012, 21:39
Viel breiter als ein CampaFreilauf kann der Shimano Freilauf nicht werden, da wegen dem Winkel der Speichen auf der Freilaufseite irgendwo ein technisches Limit gegeben ist.

Meine Hoffnung ist, dass sich die Breite der Shimano Kassette sich der Breite der Campa Kassetten angleicht und dann man dann munter zwischen Campa und Shimano LR wechseln kann.

Das wäre wirklich mal ne Weiterentwicklung...aber du hast auch recht, warum sollte es nicht so sein!:)

Clouseau
30.01.2012, 21:46
Also, mein schlechtgelauntes Nuschelorakel hat was ganz anderes verkündet.

(Im Ernst wäre es nicht einfach mal abzuwarten bis man einigermassen gesicherte Infos hat bevor man hier wild spekulierend seinen Blutdruck hochtreibt?).

bernhard67
30.01.2012, 22:28
EDIT:
-Shimano könnte ihre LRS auch die Campa Fahrer verkaufen, was Campa umgekehrt schon macht.
-Shimano könnte ihre Kassetten an Campa Fahrer verkaufen.
-Fremdhersteller von LR bräuchten ihre LR nicht umarbeiten
-Shimano Fahrern würde der Umstieg leichter gemacht, da das Angebot von LRS von Anfang an riesig ist.
-
Du bist schon auf der richtigen Fährte. Die genaue Breite wird nicht unter technischen Gesichtspunkten entschieden werden, sondern vom Marketing bestimmt.

Ganz banal: wie mache ich den größten Reibach. Punkt.

Von welchem Deiner Argumente sich Shimano den größten Gewinn verspricht, wissen nur Shimanos Marktstrategen.

In einem Punkt bin ich mir ganz sicher: Shimano wird Campafahrern keine Kassetten verkaufen wollen. Damit gäbe es ein Argument weniger, Shimano zu kaufen. Hyperglide schaltet einfach am besten.

esprit70
11.04.2013, 10:51
hallo zusammen


da die DA 11Fach nun auf dem Markt ist, gibt es schon Erkenntnisse in Sachen Neuer Hinterradnabe Maß) und Probleme mit den Laufräder und Defekte !!!

PAYE
11.04.2013, 11:28
hallo zusammen


da die DA 11Fach nun auf dem Markt ist, gibt es schon Erkenntnisse in Sachen Neuer Hinterradnabe Maß) und Probleme mit den Laufräder und Defekte !!!

Hm, also die Einbaubreite scheint vollkommen unkritisch zu sein (war das nun 131mm statt bislang 130 mm bei Shimano :confused:)?
Die WH-9000-C24-CL flutschen ganz problemlos wie gewohnt in den Rahmen. Der Rotor ist halt 1,85mm breiter, bringt einen entsprechenden Spacer mit für die Montage von 10/9/8fach Kassetten.
Probleme hatte ich bislang keine, die Laufleistung dieses LRS ist bei mir aber auch noch sehr gering.

Abstrampler
11.04.2013, 11:50
Das einzige bekannte Problem gibt es wohl bei der Kassette, deren Carbonspacer in einigen Fällen gebrochen ist. Anfangsschwierigkeiten. Mehr nicht.
Bleibt noch der Hinweis, dass man mit herkömmlichen Laufrädern mit Campa Freilauf und deren 11fach Chorus Kassetten reichlich Geld sparen kann, ohne Einbußen bei der Schaltperformance zu haben. Sprich, die sind kompatibel zu den Shimano Schaltungen.
Alles, was ich im Netz bislang dazu gefunden habe, bestätigt das. ;)

avis
11.04.2013, 12:28
hallo zusammen


da die DA 11Fach nun auf dem Markt ist, gibt es schon Erkenntnisse in Sachen Neuer Hinterradnabe Maß) und Probleme mit den Laufräder und Defekte !!!

Bin mit den neuen Cl24 absolut rundrum zufrieden!!