PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : EHBE 2012



Noize
01.02.2012, 12:53
Nachdem noch kein Thread zu diesem Thema existiert, will ich mal den Anfang machen.. :D

Die European Handmade Bicycle Exhibition findet 2012 wieder statt. Dieses mal vom 31.03.2012 bis 01.04.2012 in Schwäbisch Gmünd.

Es sind einige Aussteller dabei auf die ich freue, sie einmal auch persönlich kennen zu lernen. Oft genug hab ich mir schon beim Durchforsten ihrer Alben auf Flickr und Picasa die Nase an meinem Monitor platt gedrückt. Jetzt will ich endlich mal die Räder in echt sehen und auch angreifen.. :Applaus:

Noize
05.02.2012, 08:59
Dieser Thead verträgt viele Fotos ;)

Hier ein Bild eines gefürchteten Forummitglieds, der die vergoldeten Muffen seines Casati Linea d'Oro vorzugsweise mit dem Schlamm toskanischer Nebenstraßen abschleift, mitsamt einem italienischen Maler und Anstreicher, der im Nebenberuf Rohre in Muffen steckt und dann zusammentackert..

PAYE
05.02.2012, 09:28
...

Hier ein Bild eines gefürchteten Forummitglieds, der die vergoldeten Muffen seines Casati Linea d'Oro vorzugsweise mit dem Schlamm toskanischer Nebenstraßen abschleift, mitsamt einem italienischen Maler und Anstreicher, der im Nebenberuf Rohre in Muffen steckt und dann zusammentackert..

:Applaus:

Noize
05.02.2012, 09:33
:Applaus:

...der Sohn einer Hupe :D

martl
05.02.2012, 10:14
Die polierte Billardkugel ist übrigens auch forennotorisch.

Aber ich weiß gar nicht, ob ich wieder zur ehbe will, nur Kindsköpfe und Schwerkriminelle da. Hier der Anführer des Schwäbisch Gmünd Chapters der "Sons of Anarchy".

276125

OCLV
05.02.2012, 10:19
Wie schaut's aus mit nem Forumstreffen? 31.3. wäre gut.
Können ja erst die "Bastelbuden" anschauen gehen und dann noch ne Runde drehen.

Wer ist dabei?

Noize
05.02.2012, 11:03
Von Wien kommen dieses Jahr 8 Unerschrockene. Als Besucher und ...

als Aussteller :D

http://www.e-h-b-e.eu/index.php?option=com_content&view=category&layout=blog&id=34&Itemid=55&lang=de

An einem Ausstellungsstück wird grade heftig gearbeitet.

götterbote
05.02.2012, 12:23
Von Wien kommen dieses Jahr 8 Unerschrockene. Als Besucher und ...

als Aussteller :D

http://www.e-h-b-e.eu/index.php?option=com_content&view=category&layout=blog&id=34&Itemid=55&lang=de

An einem Ausstellungsstück wird grade heftig gearbeitet.
jössas, tu ned soviel werben, sonst müssma fanartikel auch noch machen.
außerdem: fürn tourforumstreff am selberbruzzlerstand müsst ma noch fläche dazubekommen :D

schlappeseppel
05.02.2012, 12:47
Wie schaut's aus mit nem Forumstreffen? 31.3. wäre gut.
Können ja erst die "Bastelbuden" anschauen gehen und dann noch ne Runde drehen.

Wer ist dabei?

Ich wäre da prinzipiell wieder dabei.

Ben.W
05.02.2012, 13:04
jössas, tu ned soviel werben, sonst müssma fanartikel auch noch machen.
außerdem: fürn tourforumstreff am selberbruzzlerstand müsst ma noch fläche dazubekommen :D

Wir könnten verbruzzelte Kettenstreben verlosen :D

nasenmann
05.02.2012, 13:41
Ich wäre da prinzipiell wieder dabei.

wenn die nordbayern kommen, bin ich als franke das erstemal auch dort, und bring den hochpass mit.

Herr Sondermann
05.02.2012, 15:04
Wer eine Übernachtungsmöglichkeit braucht, ist bei uns sehr herzlich willkommen!
Platz gibbet genug. :)

Ist zwar in Stuttgart, aber das ist ja quasi "ums Eck".
Könnte man ggf. vielleicht mit einer netten Ausfahrt verbinden, lecker was esssen gehen etc. :)

götterbote
05.02.2012, 15:22
Wir könnten verbruzzelte Kettenstreben verlosen :D
die hier? sind aber auch sitzstreben dabei.

nasenmann
05.02.2012, 15:22
Platz gibbet genug. :)


das glaub ich nich, steht doch alles voller räder:D

Maxe_Muc3
08.02.2012, 22:31
Die polierte Billardkugel ist übrigens

Was erlauben, ich war da inkognito- dieses Jahr komm ich aber hoch offiziell :)

Sigi Sommer
09.02.2012, 10:40
Wer eine Übernachtungsmöglichkeit braucht, ist bei uns sehr herzlich willkommen!
Platz gibbet genug. :)

Ist zwar in Stuttgart, aber das ist ja quasi "ums Eck".
Könnte man ggf. vielleicht mit einer netten Ausfahrt verbinden, lecker was esssen gehen etc. :)

Klingt verlockend - ich melde mich :Bluesbrot

Evtl. von FR auf SA möglich? Könnte evtl. ein zartes Pflanzerl zum Rumrollen mitbringen :Angel:

Griaßerl!

Herr Sondermann
09.02.2012, 17:53
Jederzeit gerne! :)

Ich freu mich.

campatobi
09.02.2012, 21:00
Wer eine Übernachtungsmöglichkeit braucht, ist bei uns sehr herzlich willkommen!
Platz gibbet genug. :)

Ist zwar in Stuttgart, aber das ist ja quasi "ums Eck".
Könnte man ggf. vielleicht mit einer netten Ausfahrt verbinden, lecker was esssen gehen etc. :)

Super Idee...dann einen Schlenker über Schorndorf machen...ich komme mit!!!

Grüße.

Tobi

Sigi Sommer
24.02.2012, 12:09
Jederzeit gerne! :)

Ich freu mich.

Werde doch nicht kommen - erstes Osterferien-WE - zu spät bemerkt - wir werden familientechnisch am letzten Schultag einige Tage übern Alpenhauptkamm ziehen ...

Herr Sondermann
24.02.2012, 12:12
Werde doch nicht kommen - erstes Osterferien-WE - zu spät bemerkt - wir werden familientechnisch am letzten Schultag einige Tage übern Alpenhauptkamm ziehen ...

Och, wie schade. :(

Ich hatte allerdings bis dato auch noch nicht genau auf den Termin geguckt. Am 1.4. hat mein Vater Geburtstag. Kann tatsächlich sein, dass wir dann doch auch nach Düsseldorf fahren...

Sigi Sommer
24.02.2012, 12:15
Och, wie schade. :(

Sehe ich auch so :Angel:

Ich hab ab und zu Termine in PF - nächstes mal frage ich um ein Quartier an :6bike2:

Sigi Sommer
24.02.2012, 12:16
Ich hatte allerdings bis dato auch noch nicht genau auf den Termin geguckt. Am 1.4. hat mein Vater Geburtstag. Kann tatsächlich sein, dass wir dann doch auch nach Düsseldorf fahren...

Ist doch egal - muss nur wissen, wo Schlüssel und Kühlung sind :D

Herr Sondermann
26.02.2012, 11:48
Ist doch egal - muss nur wissen, wo Schlüssel und Kühlung sind :D

Im Gewölbekeller brauchste keinen Kühlschrank! :D

Sigi Sommer
26.02.2012, 11:55
Im Gewölbekeller brauchste keinen Kühlschrank! :D

Prima :drinken2: -> PN

Noize
26.02.2012, 23:20
Bevor hier alles mit Angeboten zu Herbergen samt Vollpension vollgespamt wird, mal was schönes fürs Auge.

Ich hoffe sowas auch im Original sehen zu können. Mit dem Erbauer werde ich auf jedenfall auf ein Bier gehen. Ist schon ausgemacht ;)

http://farm5.staticflickr.com/4064/4642714156_b81b6feef1_b.jpg

Deichradler
26.02.2012, 23:34
Vogel :cancan:

Abstrampler
27.02.2012, 07:23
Wenn der lackierte Tange-Vorbau einen geringeren Durchmesser hätte, wär´s perfekt.

Noize
27.02.2012, 08:48
Ein Randonneur von jemand, den ich sehr schätze. Kai Bendixen.

Hier mal in Muffenbauweise. Genial finde ich aber seine auftragsgelöteten Rahmen.

http://pandacycles.de/wp-content/uploads/2011/11/Bendixen04.jpg

götterbote
27.02.2012, 21:45
Ein Randonneur von jemand, den ich sehr schätze. Kai Bendixen.
er stellt aber leider nicht aus, soweit ich weiß.

Noize
28.02.2012, 08:26
er stellt aber leider nicht aus, soweit ich weiß.

Vielleicht hilft ihm dieser Beitrag, dass er seine Entscheidung nochmals überdenkt..

St.John
28.02.2012, 09:15
Vielleicht hilft ihm dieser Beitrag, dass er seine Entscheidung nochmals überdenkt..
... hoffentlich. Ich möchte auch gerne wieder solche Crosser sehen:

http://fstatic1.rennrad-news.de/img/photos/1/7/1/9/9/_/large/P1030442k.jpg

Noize
10.03.2012, 23:19
Kleiner Teaser vom Selberbruzzler Rad für die EHBE, bevor es zum Lackierer geht..

https://lh3.googleusercontent.com/-V9YWgBhwMQ8/T1vOVg9BL0I/AAAAAAAAAvQ/TyAgvIpiw4w/s800/IMG_1449.JPG

Oliver73
10.03.2012, 23:53
:gut:

Dürfte man eigentlich gar nicht lackieren sowas. Einfach zeigen:D

Clouseau
11.03.2012, 00:32
... hoffentlich. Ich möchte auch gerne wieder solche Crosser sehen:

http://fstatic1.rennrad-news.de/img/photos/1/7/1/9/9/_/large/P1030442k.jpg

Tolles Rad...

:Applaus:

855
11.03.2012, 01:10
Tolles Rad...


tolle Kurbel. Syncros aus Altbeständen?

Laurant
18.03.2012, 13:41
Kleiner Teaser vom Selberbruzzler Rad für die EHBE, bevor es zum Lackierer geht..

https://lh3.googleusercontent.com/-V9YWgBhwMQ8/T1vOVg9BL0I/AAAAAAAAAvQ/TyAgvIpiw4w/s800/IMG_1449.JPG




Wenn der Rahmen beim Lakierer ist, kannst Du ja Deinen Break Away aufbauen. Werde wohl auch am 31. dort sein. Dann können wir ja ne kleine Ausfahrt wagen...

Noize
18.03.2012, 17:53
Wenn der Rahmen beim Lakierer ist, kannst Du ja Deinen Break Away aufbauen. Werde wohl auch am 31. dort sein. Dann können wir ja ne kleine Ausfahrt wagen...

Das Ritchey lehnt seit wochen in der Ecke. Ich baue so nebenbei Bad, Küche, Vorraum, etc.. um und hab grad echt wenig Zeit für Fahrräder. Daher alle Konzentration auf das EHBE Radl, dass morgen hoffentlich vom Lackierer zurück kommt.

schlappeseppel
18.03.2012, 18:02
Vielleicht hilft ihm dieser Beitrag, dass er seine Entscheidung nochmals überdenkt..

Ausser ihm fehlen ja noch einige andere.
Agresti stellt auch nicht aus und einige wichtigen Italiener ebenso nicht, wie es im Moment aussieht.

medias
18.03.2012, 18:05
Leider ja, weiss so auch noch nicht ob ich 7 Std. fahre für die kleine Messe. OK. Wenn es regnet.

Laurant
19.03.2012, 21:09
So, liebe Locals: Wie siehts mit ner Tour aus? Der Samstag sollte doch für Messe und Ausfahrt ausreichen, oder?

Deichradler
19.03.2012, 22:54
Dieses Jahr sollen nur ca. 30 Aussteller dort sein, vorletztes Jahr waren es über 60.
Dafür ist dieses Jahr der Eintritt frei.

Tom vom Deich
20.03.2012, 19:36
Dieses Jahr sollen nur ca. 30 Aussteller dort sein, vorletztes Jahr waren es über 60.
Dafür ist dieses Jahr der Eintritt frei.

Nächstes Jahr sind es 15 und du bekommst für die Anreise einen 5€ Gutschein. :)

medias
20.03.2012, 19:38
Letztes Jahr war es auf einem Parkplatz in Freiburg und wir waren zu dritt als Zuschauer.

Laurant
20.03.2012, 21:53
bevor ihr weiterlästert: Was ist die Alternative?

Mountidiedreiundzwanzigste
20.03.2012, 22:33
Letztes Jahr war es auf einem Parkplatz in Freiburg und wir waren zu dritt als Zuschauer.

Da wurde von der Organisation aber wirklich auch alles falsch gemacht, was man falsch machen konnte. Das Dingrichtig aufgezogen hätte durchaus Potential gehabt.
Freiburger Collective, keiner wußte um was es sich dabei handelte und die die es wußten scheiterten beinahe oder ganz daran das Ding zu finden...
Greg, mach weiter in Fahrrädern aber laß Events denen die sich damit auskennen... :ü

Mountidiedreiundzwanzigste
20.03.2012, 22:39
bevor ihr weiterlästert: Was ist die Alternative?

Die Alternative ist ganz einfach, das Interesse daran ist zu klein, daß das Ding alleine selbstständig überlebt.
Alternative 1: Im Rahmen der Eurobike ne Halle für die Selberbruzzler (hält manch einer für das sinnvollste)
Alternative 2: Im Rahmen von Bike-Marathons (wäre meine Idee) ein Jahr in D z.B. beim Black Forest Ultra, darauf z.B. beim Dolomiti, Ötzi usw...

LemonLipstick
21.03.2012, 13:03
Im Rahmen der Eurobike ne Halle für die Selberbruzzler

na ja so bekannt sind wir nun auch wieder nicht aber danke für das kompliment :D

Noize
21.03.2012, 15:34
na ja so bekannt sind wir nun auch wieder nicht aber danke für das kompliment :D

Lass nur, wir entwickeln uns kontinuierlich weiter. Dieses Jahr haben wir bereits den größten Stand auf der EHBE, nächstes Jahr eine ganze Halle in Friedrichshafen :D

götterbote
27.03.2012, 12:51
am kommenden wochenende ist genau das richtige wetter für einen messebesuch :Applaus:

Noize
27.03.2012, 12:57
am kommenden wochenende ist genau das richtige wetter für einen messebesuch :Applaus:

Was sieht man dort so?:confused:

Ben.W
29.03.2012, 19:01
So die EHBE steht vor der Tür, die Vorhut der Selberbruzzler ist schon unterwegs und die Nachhut startet morgen zu nachtschlafender Zeit.

Erste Impressionen der Selberbruzzler von der Messe gibts auf Facebook http://www.facebook.com/Selberbruzzler
und nat. auch im Bikeboard und wahrscheinlich auch hier :D

P.s. Würd mich freuen den ein oder anderen aus dem Forum "live" kennen zu lernen. :Bluesbrot

xlight
29.03.2012, 20:04
Wenn ich mich nicht verfahre, besuche ich euch :-)
Samstag

St.John
29.03.2012, 20:25
Ich werd leider doch nicht runterfahren - sitzt zeitlich im Moment nicht drin.

Mountidiedreiundzwanzigste
01.04.2012, 21:46
Na wie war's? Hat jemand Bilder gemacht?

Noize
02.04.2012, 09:44
Die Selberbruzzler haben u.a. diesen Renner gezeigt. Ist noch nicht ganz fertig (die passende Stahlgabel fehlt noch), hat aber trotzdem einigen Zuspruch auf der Messe erhalten.

Rohrsatz: Columbus Spirit for Lugs
Muffen: Llewellyn Slant 6, Edelstahl
Ausfaller & Anlötsockel: Llewellyn
Alle Anlötteile aus Edelstahl

Mehr Bilder von der Messe werden wohl noch folgen. Ich selbst bin kaum vom Stand weggekommen und zum Fotografieren hat mir echt die Zeit gefehlt.

https://lh6.googleusercontent.com/-oZpddEk6yO4/T2zXLZsoGDI/AAAAAAAAAxI/Vi1en55KQyY/s800/Nummer2_mit_XLlight.jpg

Ben.W
03.04.2012, 12:39
Bilder gibts im Selberbruzzlerfred: http://nyx.at/bikeboard/Board/showthread.php?132230-Der-Selberbruzzler-Thread-Eine-Chronologie-des-Scheiterns/page215

Auf Facebook: http://www.facebook.com/Selberbruzzler

Beim Stahlrahmenblog: http://stahlrahmen-bikes.de/

exotec
02.05.2012, 17:01
wie eben gelesen, war die EHBE 2012 die letzte, leider :ü

Hans_Beimer
02.05.2012, 19:10
wie eben gelesen, war die EHBE 2012 die letzte, leider :ü

...tja, wir sind nicht maßgeblich für das reale Leben, auch wenn hier im Forum der "Stahlräder-Thread" zu den längsten gehört...draußen bewegt keiner seinen Arsch um sich die Dinger anzuschauen. Bitter aber wahr...

medias
02.05.2012, 19:14
Die Messe war halt auch am falschen Ort. Die hätten sich einer grossen Messe anschliessen müsse.

flattermann
02.05.2012, 20:40
Die Messe war halt auch am falschen Ort. Die hätten sich einer grossen Messe anschliessen müsse.

Welcher?

flattermann
02.05.2012, 20:47
...tja, wir sind nicht maßgeblich für das reale Leben, auch wenn hier im Forum der "Stahlräder-Thread" zu den längsten gehört...draußen bewegt keiner seinen Arsch um sich die Dinger anzuschauen. Bitter aber wahr...

Hat mit dem Rahmenmaterial nichts zu tun. Bei den EHBE´s war alles vertreten, Carbon, Titan, Alu, Stahl, Holzwerkstoffe!

Mountidiedreiundzwanzigste
02.05.2012, 20:57
Welcher?

Eurobike, welcher sonst?
Hätte nicht mal auf dem EB Gelände sein müssen nur zur gleichen Zeit am etwa gleichen Ort. Wie etwa früher die Scala auch jahrelang neben der High End in Frankfurt die Tore öffnete.

flattermann
02.05.2012, 21:15
Eurobike, welcher sonst?
Hätte nicht mal auf dem EB Gelände sein müssen nur zur gleichen Zeit am etwa gleichen Ort. Wie etwa früher die Scala auch jahrelang neben der High End in Frankfurt die Tore öffnete.

wegen der dann (vermutlich) fälligen Standpreise wären geschätzt 70 Prozent der Aussteller der EHBE´s nicht in der Lage / Willens teil zu nehmen. Von den restlichen 30 Prozent sind einige ohnehin schon auf der Eurobike als Aussteller. Der verbleibende Rest ist zu klein für eine eigene Halle - da würde das Hinterzimmer einer Kneipe auch langen - mit entsprechend schlechter Besucherzahl.

Ansonsten hat die Idee natürlich was. Wobei Aussteller und Besucher immer wieder aufs neue erzählen, dass der Standort der Eurobike schlecht ist (Erreichbarkeit, Unterkunft).

Viele Grüße
Ulrich

Mountidiedreiundzwanzigste
02.05.2012, 21:20
wegen der dann (vermutlich) fälligen Standpreise wären geschätzt 70 Prozent der Aussteller der EHBE´s nicht in der Lage / Willens teil zu nehmen. Von den restlichen 30 Prozent sind einige ohnehin schon auf der Eurobike als Aussteller. Der verbleibende Rest ist zu klein für eine eigene Halle - da würde das Hinterzimmer einer Kneipe auch langen - mit entsprechend schlechter Besucherzahl.

Ansonsten hat die Idee natürlich was. Wobei Aussteller und Besucher immer wieder aufs neue erzählen, dass der Standort der Eurobike schlecht ist (Erreichbarkeit, Unterkunft).

Viele Grüße
Ulrich

Ne Halle in Ravensburg oder ähnlichem wäre vermutlich nicht viel teurer als in schwäbisch Gmünd zu haben gewesen? Ob jetzt FN der richtige Standort für die EB ist wieder ne andere Diskussion - Tatsache ist, sie hat sich dort durchgesetzt.

flattermann
02.05.2012, 21:26
Ne Halle in Ravensburg oder ähnlichem wäre vermutlich nicht viel teurer als in schwäbisch Gmünd zu haben gewesen? .

Es fährt doch niemand von der EB noch nach Ravensburg um sich eine Hand voll Handmade-Aussteller anzusehen! Zumindest nicht mehr Leute wie zur EHBE nach Schw.Gmünd. Wenn EB, dann richtig mit dabei.


Ob jetzt FN der richtige Standort für die EB ist wieder ne andere Diskussion - Tatsache ist, sie hat sich dort durchgesetzt.

Zeigt aber, dass eine Messe auch an einem "weniger günstigen" Standort funktionieren kann.

Ulrich

Clouseau
02.05.2012, 21:31
Es fährt doch niemand von der EB noch nach Ravensburg um sich eine Hand voll Handmade-Aussteller anzusehen! Zumindest nicht mehr Leute wie zur EHBE nach Schw.Gmünd. Wenn EB, dann richtig mit dabei.

Ulrich


Ne Halle in Ravensburg oder ähnlichem wäre vermutlich nicht viel teurer als in schwäbisch Gmünd zu haben gewesen? Ob jetzt FN der richtige Standort für die EB ist wieder ne andere Diskussion - Tatsache ist, sie hat sich dort durchgesetzt.

Zwischen FN und RV gibt es schon noch die eine oder andere Halle. Ist ja nicht so das die Gegend völlig rückständig ist.


flattermann
02.05.2012, 21:35
Zwischen FN und RV gibt es schon noch die eine oder andere Halle. Ist ja nicht so das die Gegend völlig rückständig ist.



Das wollte ich damit auch nicht sagen. Aber nach einem (oder mehreren) Tagen auf der EB ist die Bereitschaft noch irgendwo anders hinzufahren, um sich noch ein paar "Handmade-Typen" reinzuziehen vermutlich sehr gering - dementsprechend auch die Besucherzahl und der Erfolg der "Nebenveranstaltung".

Clouseau
02.05.2012, 21:40
Das wollte ich damit auch nicht sagen. Aber nach einem (oder mehreren) Tagen auf der EB ist die Bereitschaft noch irgendwo anders hinzufahren, um sich noch ein paar "Handmade-Typen" reinzuziehen vermutlich sehr gering - dementsprechend auch die Besucherzahl und der Erfolg der "Nebenveranstaltung".

Okay, dann habe ich dich falsch verstanden.

Soweit weg müsste man ja nicht, bzw. die Sache vorher publik machen. Und beispielsweise zum Demo-Day reisen ja auch einige ins Allgäu.

In der Zeit der Eurobike ist ganz FN und Umgebung mehr oder wenig im Fahrradfieber.

Es gibt auch ein paar Händler die da im Hochpreissegment unterwegs sind, mit denen könnte man evtl. was organsieren.

Vermute das es zwar schon einen etwas längeren Atmen (1-2 Jahre oder so) bedarf, aber wenn es sich da rumgesprochen hat. Und die Fahrradfreaks sind eh schon in der Region unterwegs. Von daher erst Mainstream gucken dann zu den Brutzlern oder umgekehrt.

Gruß

C.

Mountidiedreiundzwanzigste
02.05.2012, 21:40
Es fährt doch niemand von der EB noch nach Ravensburg um sich eine Hand voll Handmade-Aussteller anzusehen! Zumindest nicht mehr Leute wie zur EHBE nach Schw.Gmünd. Wenn EB, dann richtig mit dabei.



Zeigt aber, dass eine Messe auch an einem "weniger günstigen" Standort funktionieren kann.

Ulrich

Wie schon gesagt, die Scala hat genau dies bewiesen als sie noch parallel zur High End (beides Hifi Messen) in Frankfurt stattfand. Die High End ist dann irgendwann nach München abgezogen...

flattermann
02.05.2012, 21:58
Wie schon gesagt, die Scala hat genau dies bewiesen als sie noch parallel zur High End (beides Hifi Messen) in Frankfurt stattfand. Die High End ist dann irgendwann nach München abgezogen...

Im HiFi-bereich kenne ich mich nicht aus. Es ist vermutlich nicht möglich verschiedene Produktgruppen / Messen zu vergleichen.


Soweit weg müsste man ja nicht, bzw. die Sache vorher publik machen. Und beispielsweise zum Demo-Day reisen ja auch einige ins Allgäu.

In der Zeit der Eurobike ist ganz FN und Umgebung mehr oder wenig im Fahrradfieber.

Es gibt auch ein paar Händler die da im Hochpreissegment unterwegs sind, mit denen könnte man evtl. was organsieren.

Vermute das es zwar schon einen etwas längeren Atmen (1-2 Jahre oder so) bedarf, aber wenn es sich da rumgesprochen hat. Und die Fahrradfreaks sind eh schon in der Region unterwegs. Von daher erst Mainstream gucken dann zu den Brutzlern oder umgekehrt.

Gruß

C.

Im "Schatten" der EB etwas aufziehen zu wollen ist ein irrer (ich denke unmöglicher) Kraftakt. Da bräuchte es schon gewaltige Werbetrommeln um vernünftige Aussteller- und Besucherzahlen generieren zu können. Sonst endet das wie die Freiburg Collective. Bei der - nachdem was mir zugetragen wurde - der Höhepunkt das BBQ von Florian war.

Wer soll sich trauen, eine Nebenveranstaltung zur EB zu organisieren? Das kann (meiner Meinung nach) nur die EB selber machen. Und wenn es neben dem Design-Award nur einen Handmade-Award mit entsprecheder Präsentation gäbe, wäre das schon ein Anfang.

Grüße Ulrich

trümmer
02.05.2012, 22:00
Nach der letzten EHBE Messe habe ich mich schon ernsthaft gefragt wieviel die Messe nicht nur den Besuchern sonder vor allem auch den Ausstellern selbst bringt. Die Messe würde doch automatisch wachsen, wenn der Nutzen der Veranstaltung auch den Herstellern/Ausstellern weiter hilft.
Wenn man nicht aus unmittelbarer Umbebung kommt bringt meines Erachtens ein Besuch nahezu überhaupt nichts. Das war echt jämmerlich und ich war trotz der sowieso schon eingangs erwähnten geringen Ausstellerzahlen etwas entäuscht.
Behaupte mal das man auf einer mittlemäßigen RTF genausoviel handgemachte Räder sieht wie auf dieser Ausstellung. Gerade in Internetzeiten, in denen man sich weltweit einen guten Überblick über Angebote und handwerkliches Geschick machen kann schrumpft für mich der Wert solcher Veranstaltungen auf nahezu Null. DIe Messe war zwar ca 400km Fahrt für mich entfernt, konnte die Reise aber noch mit anderen Besuchen verbinden, so, daß zumindest nicht alles für die Katz war. Nochmal würd ich das nicht machen.
Ist wirklich schade, das dieses Segment so geschrumpft ist.

Clouseau
02.05.2012, 22:01
Im "Schatten" der EB etwas aufziehen zu wollen ist ein irrer (ich denke unmöglicher) Kraftakt. Da bräuchte es schon gewaltige Werbetrommeln um vernünftige Aussteller- und Besucherzahlen generieren zu können. Sonst endet das wie die Freiburg Collective. Bei der - nachdem was mir zugetragen wurde - der Höhepunkt das BBQ von Florian war.

Wer soll sich trauen eine Nebenveranstaltung zur EB zu organisieren? Das kann (meiner Meinung) nach nur die EB selber machen. Und wenn es neben dem Design-Award nur einen Handmade-Award mit entsprecheder Präsentation gäbe, wäre das schon ein Anfang.

Grüße Ulrich

Klar, ist ja auch nur "Rumgespinne" aber Charme hätte sowas schon.

Hmm, ob wir das noch erleben dürfen das es solch eine Prämierung geben wird?
Zuvor gibts wohl eher den "Ebike"-Preis oder ähnliches. :( :heulend:

flattermann
02.05.2012, 22:08
Nach der letzten EHBE Messe habe ich mich schon ernsthaft gefragt wieviel die Messe nicht nur den Besuchern sonder vor allem auch den Ausstellern selbst bringt. Die Messe würde doch automatisch wachsen, wenn der Nutzen der Veranstaltung auch den Herstellern/Ausstellern weiter hilft.
Wenn man nicht aus unmittelbarer Umbebung kommt bringt meines Erachtens ein Besuch nahezu überhaupt nichts. Das war echt jämmerlich und ich war trotz der sowieso schon eingangs erwähnten geringen Ausstellerzahlen etwas entäuscht.

Ich war natürlich über die geringe Aussteller- und Besucherzahl in diesem Jahr alles andere als erfreut. Trotzdem hatte die EHBE 2012 immer noch die größte Anzahl an "Kleinst-Rahmenbauern" zu bieten, die man andernorts nicht antreffen kann.



Behaupte mal das man auf einer mittlemäßigen RTF genausoviel handgemachte Räder sieht wie auf dieser Ausstellung. Gerade in Internetzeiten, in denen man sich weltweit einen guten Überblick über Angebote und handwerkliches Geschick machen kann schrumpft für mich der Wert solcher Veranstaltungen auf nahezu Null.

Bei so einer Veranstaltung geht es nicht nur ums gucken und knippsen, sondern darum, mit dem Rahmenbauer auch ein paar Takte reden zu können. Ansonsten kann man sich die Anreise wirklich sparen (sowohl als Besucher als auch als Aussteller).

flattermann
02.05.2012, 22:10
Klar, ist ja auch nur "Rumgespinne" aber Charme hätte sowas schon.

Ja :Angel:


Hmm, ob wir das noch erleben dürfen das es solch eine Prämierung geben wird?
Zuvor gibts wohl eher den "Ebike"-Preis oder ähnliches. :( :heulend:

Ja :heulend::heulend::heulend:

medias
02.05.2012, 22:13
München vielleicht.

flattermann
02.05.2012, 22:31
München vielleicht.

Für mich ist der Standort eigentlich fast egal, so lange ich zu akzeptablen Kosten dort hin komme und mich verständigen kann.

Wichtig sind eine professionelle Organisation und einige "Zugpferde" als Aussteller. Denkst Du Dario z.B. würde nach München kommen und dort ausstellen?

Ulrich

medias
02.05.2012, 22:43
Für die Italiener generell wäre München sicher attraktiver.
Pego wie auch Zullo waren bei ihrer Teilnahme enttäuscht von der Resonanz und sagten, es rechne sich einfach nicht.

flattermann
02.05.2012, 22:50
Für die Italiener generell wäre München sicher attraktiver.
Pego wie auch Zullo waren bei ihrer Teilnahme enttäuscht von der Resonanz und sagten, es rechne sich einfach nicht.

Ja, ich denke darin liegt das Problem.
Für eine Handmade-Messe braucht es ein paar kräftige Zugpferde (Pegoretti, Zullo etc.) um Besucher und weitere Aussteller anzulocken. Die müssen aber anders kalkulieren, die können nur kommen, wenn die Veranstaltung entsprechende Auftragszahlen generiert. Dazu fehlt aber schlicht die Masse an Kaufinteressenten.

Ich befürchte, das ist unabhängig vom Standort der Messe / Ausstellung und bezweifle daher, dass es (in Deutschland und in naher Zukunft) eine Handmade-Messe oder eine (nennenswerte) Handmade-Teilveranstaltung geben wird.

Grüße
Ulrich

medias
02.05.2012, 23:06
Leider ja.

Deichradler
02.05.2012, 23:13
Das Problem liegt/lag hauptsächlich daran, das keine Werbung gemacht wurde - nicht mal in Schw.-Gmünd wurde plakatiert !
Da darf man sich als Betreiber der Halle nicht wundern, wenn die Kleinen keine Lust mehr haben.
Den Italos ist es Mumpe ob München oder Schw.-Gmünd, das nehmen die in Kauf, is ja auch keine Entfernung.
Wenn Aussteller und Betreiber an einem Strang ziehen bringt es nichts - sie müssen in eine Richtung ziehen, dann wird da ein Schuh draus.
Ich fand die EHBE immer sehr informativ, Schade drum.:heulend:

medias
02.05.2012, 23:21
Nein, es war ihnen nicht Wumpe. Gmünd liegt einfach zu fest in der Pampa.
Werbung in Gmünd bringt auch keine Kunden.

Deichradler
02.05.2012, 23:23
Blödsinn - die Werbung machts !
Ob Gmünd,Bodensee oder München ist da vollkommen uninteressant.

Ben.W
02.05.2012, 23:27
Eurobike? Oder irgendeiner Freitzeitmesse z.b. in München....

Der Ort macht meiner Meinung nach schon sehr viel aus...so toll die Apothekenauswahl in Schwäbisch Gmünd auch war... :D

medias
02.05.2012, 23:31
Blödsinn - die Werbung machts !
Ob Gmünd,Bodensee oder München ist da vollkommen uninteressant.

Für das Publikum vielleicht, für die Aussteller ist es schon ein Unterschied wo die Messe sattfindet. Wenn ich an Freiburg den, ist jeder froh der nicht dort war. Ich war es leider.

Mountidiedreiundzwanzigste
03.05.2012, 09:19
Blödsinn - die Werbung machts !
Ob Gmünd,Bodensee oder München ist da vollkommen uninteressant.
So ist es und da wurde vor allem in Freiburg (neben dem völlig verunglückten Namen für die Veranstaltung) besonders und vor allem am falschen Ende gespart.

Eurobike? Oder irgendeiner Freitzeitmesse z.b. in München....

Der Ort macht meiner Meinung nach schon sehr viel aus...so toll die Apothekenauswahl in Schwäbisch Gmünd auch war... :D
Yepp, München wäre vermutlich schon der richtige Standort, da sind auch genügend potentielle Kaufinteressenten mit entsprechender Kaufkraft auch schon direkt vor Ort.


Für das Publikum vielleicht, für die Aussteller ist es schon ein Unterschied wo die Messe sattfindet. Wenn ich an Freiburg den, ist jeder froh der nicht dort war. Ich war es leider.

Also ich war schon, nachdem ich das Gelände endlich gefunden hatte, froh, daß ich dort war. :D

Noize
03.05.2012, 09:44
Handwerklicher Fahrradrahmenbau muss den Endkunden direkt ansprechen können. Die Eurobike ist eine Messe für Händler. Von da her glaube ich, wäre sie nicht die richtige Messe. Die Berliner Fahrradschau wäre da wohl besser geeignet.

..oder eben in München als Anhängsel einer Sportfachmesse, die auch für den Endkunden zugänglich ist. München ist gut erreichbar (Flughafen, Autobahn, Bahn), liegt schön in der Mitte von Europa und könnte daher auch wirklichen für die Anbieter der "European Handmade" Nische interessant sein.

Daito
03.05.2012, 10:11
Ich glaube ja nicht, dass bei der Mentalität der Deutschen eine EHBE überhaupt und egal wo eine Chance hat. Man schaut es sich gerne an und findet es toll aber gekauft wird beim Versender weil billig (oft nachdem man sich vom Fachhändler hat ausführlich beraten lassen :ü ), oder vielleicht noch beim Stadler. Ich sehe hier nur Rose, Canyon und Dynamics. Alles andere ist nur vereinzelt wahrzunehmen.

Diejenigen wenigen die bereit sind die entsprechende Kohle für was Individuelles auf den Tisch zu legen, wissen auch meist was sie wollen, bzw. können sich im Internet informieren.

götterbote
03.05.2012, 14:05
schade um die ehbe. war ein gemütliches städtchen, das hat dem flair der veranstaltung schon geholfen, denk ich. als anhängsel bei einer großen messe leidet die atmosphäre sicher.
als teil der eurobike wäre eine handmade-messe sicher verkehrt. da treibt sich das falsche publikum herum und die wenigen, die interessiert sind, haben im hinterkopf auch immer, dass sie bis 20 uhr noch 13 hallen durchmachen müssen ....
ich glaube auch nicht, dass pego oder zullo in friedrichshafen mehr verkaufen würden, als in schwäbisch gmünd. die überwiegende mehrheit der nichthändler kommt doch als "gaffer" hin, kaufen tut doch kaum jemand auf einer messe.
und extra anreisen, um sich die handmadeszene anzusehen, wird niemand.
münchen und berlin kenn ich nicht.

105
03.05.2012, 17:29
(..)
die überwiegende mehrheit der nichthändler kommt doch als "gaffer" hin, kaufen tut doch kaum jemand auf einer messe.
und extra anreisen, um sich die handmadeszene anzusehen, wird niemand.

Kaufen würde ich sicher nicht auf der Messe, aber zumindest schon mal sondieren und ggf. Machbarkeit von Sonderwünschen klären würde ich schon gern. Aber dafür sind mir Anreise und Hotelübernachtung eindeutig zu teuer. Bei zentralerem Veranstaltungsort wäre ich sicher hingefahren, und ich wüsste nicht warum's anderen nicht genau so gehen sollte.

Aber natürlich sind bekannte Namen ein Zugpferd; und wenn's sich für die nicht rechnet, dann versandet auch eine prima Idee. Schade.

flattermann
03.05.2012, 18:35
Bei zentralerem Veranstaltungsort wäre ich sicher hingefahren, und ich wüsste nicht warum's anderen nicht genau so gehen sollte.

Was zentral ist, ist eben auch eine Frage des eigenen Standpunktes. Da wird man viele unterschiedliche Meinungen zu hören.

Für mich war es überraschend, dass ich bei der EHBE in Schwäbisch Gmünd teilweise mit den gleichen Besuchern
gesprochen habe, wie ein paar Wochen zuvor in Berlin bei der Fahrradschau.

Viele Grüße
Ulrich

felixthewolf
03.05.2012, 19:57
Ich war ja 2010 als austeller da: klares Fazit, nur ausgaben (Stand, Fahrtkosten, hotell etc., Null generierte Aufträge. Aber 3 Tolle tage mit gleichgesinnten (Austellern). Wir hatten ja auch genug Zeit zum kennenlernen und fachsimpeln - waren ja auch kaum Besucher da.
2011 ists ausgefallen, weil sich, wie ich wahrscheinlich alle gedacht haben, dass wir keine Austellung brauchen, wenn wir eh nur zusammensitzen und keiner kommt.
2012 habe ich, wie wahrscheinlich auch viele erstmal abwarten wollen, wer so kommt und wie so werbung gemacht wird. Nur wenige kamen, medial wars eher mau, nur 2 statt 3 tage und trotzdem 50% teurer als 2010.
Da hatte ich dann auch keinen Bock.

Aus meiner Sicht krankte die EHBE von anfang an an zwei Punkten:
1) Schwäbisch Gmünd liegt (nicht nur für die Sachsen) am Arsch der Welt, drum herum auch nichts großes, aber Besuchermassen herkommen könnten. Wenn ich bedenke, was im Bereich Custom und bei den kleinen noblem Marken los ist, dann sehe ich genug Potential - nur muss diese Bühne eben zentraler stehen.
Ich war dieses Jahr auf der Berliner Fahrradschau - als Besucher, nächstes Jahr werde ich dort als Austeller sein.
Dort war die Hölle los, dicht an dicht sind die Besucher durch die Halle geschoben. Als Austeller hat man da ständig Interessierte um sich herum.
2) die mediale Aufmerksamkein: Hier war einfach zu wenig Schwung drin, gemessen an dem, was in der Szene gerade so passiert. Die Webpage ohne pepp, kaum Social-Media-Anbindung, wenig (oder erst kurz vor knapp) Forenankündigungen und Berichte. Da hätten auch Plakate in ganz Gmünd nichts genutzt - die Zielgruppe erreicht man da schlicht anders.

trotzdem ists natürlich schade, dass die EHBE nicht groß gewurden ist!

Felix

flattermann
03.05.2012, 20:39
Ich war dieses Jahr auf der Berliner Fahrradschau - als Besucher, nächstes Jahr werde ich dort als Austeller sein.
Dort war die Hölle los, dicht an dicht sind die Besucher durch die Halle geschoben. Als Austeller hat man da ständig Interessierte um sich herum.

Der große Andrang sagt nicht viel über tatsächliches Interesse aus. Ich hatte bei der Berliner Fahrradschau trotz mehr Andrang nicht mehr "wirklich" interessierte Besucher als z.B. bei den EHBE´s 2009 und 2010.
Ich schätze bei Dir wird / würde die Lage ähnlich sein.

Ulrich

OCLV
03.05.2012, 20:58
Auf der Reeperbahn schauen auch wesentlich mehr Leute nur rum als die die zuschlagen...

Hans_Beimer
03.05.2012, 21:04
Auf der Reeperbahn schauen auch wesentlich mehr Leute nur rum als die die zuschlagen...

Ja, dafür lassen sie das Geld in den Kneipen...sollten sie auf der Messe vielleicht auch machen um die Kosten wieder reinzuholen. So ein Fahrradfreak-Besäufnis...

Mountidiedreiundzwanzigste
03.05.2012, 21:18
Ich glaube ja nicht, dass bei der Mentalität der Deutschen eine EHBE überhaupt und egal wo eine Chance hat. Man schaut es sich gerne an und findet es toll aber gekauft wird beim Versender weil billig (oft nachdem man sich vom Fachhändler hat ausführlich beraten lassen :ü ), oder vielleicht noch beim Stadler. Ich sehe hier nur Rose, Canyon und Dynamics. Alles andere ist nur vereinzelt wahrzunehmen.

Diejenigen wenigen die bereit sind die entsprechende Kohle für was Individuelles auf den Tisch zu legen, wissen auch meist was sie wollen, bzw. können sich im Internet informieren.

Hast du je versucht bei einem deutschen Maßrahmenbauer auf die schnelle einen Rahmen zu bekommen - vermutlich nein, sonst würdest du nicht so etwas ablassen, die sind nämlich ziemlich bis extrem ausgebucht.
Solchen Rahmen sieht man heutzutage selbstverständlich nicht mehr auf Amateurrennen, auch nicht unbedingt bei Marathons. Die meisten landen bei Fahrradliebhabern, nicht bei Radfahrliebhaber, mit entsprechend dicker Geldbörse und wenig Zeit. Und so werden die Räder für gelegentliche Sonntagnachmittagausfahrten verwendet und stehen ansonsten neben dem Porsche und dem Benz in der Garage. So erklären sich auch die oftmals wenig sportlichen Aufbauten solcher Räder, siehe auch Amiland.
Deutschland dürfte neben der Schweiz wohl das größte Edelrad / pro Kopf Aufkommen in Europa haben. Anders wird wieder ein Schuh draus, das Genöhle und Neid ist eher typisch für D aber noch viel eher für's TF.

Hans_Beimer
03.05.2012, 21:42
Deutschland dürfte neben der Schweiz wohl das größte Edelrad / pro Kopf Aufkommen in Europa haben. Anders wird wieder ein Schuh draus, das Genöhle und Neid ist eher typisch für D aber noch viel eher für's TF.

Die schlimmsten Fanatiker sollen wohl in den BeNeLux-Ländern rumlungern...

Daito
03.05.2012, 22:57
Hast du je versucht bei einem deutschen Maßrahmenbauer auf die schnelle einen Rahmen zu bekommen - vermutlich nein, sonst würdest du nicht so etwas ablassen, die sind nämlich ziemlich bis extrem ausgebucht. ...

Schon mal über das Rahmenmaterial Stahl hinaus geschaut?

mgabri
04.05.2012, 08:51
Ja, dafür lassen sie das Geld in den Kneipen...sollten sie auf der Messe vielleicht auch machen um die Kosten wieder reinzuholen. So ein Fahrradfreak-Besäufnis...
Besser wäre ein Edelteileoutlet :Applaus:

105
04.05.2012, 09:52
Was zentral ist, ist eben auch eine Frage des eigenen Standpunktes. Da wird man viele unterschiedliche Meinungen zu hören.

Für mich war es überraschend, dass ich bei der EHBE in Schwäbisch Gmünd teilweise mit den gleichen Besuchern
gesprochen habe, wie ein paar Wochen zuvor in Berlin bei der Fahrradschau.

Viele Grüße
Ulrich

Ich weiß was Du meinst; für mich wäre es prima wenn so eine Ausstellung in HH oder S-H wäre. Aber Schwäbisch-Gmünd ist auf der Deutschlandkarte auch nicht mit viel gutem Willen mittig gelegen - da sehe ich Verbesserungspotential.

Und ich hätte zB gern mit Dir das Thema das wir schon (letztes Jahr) per PN angerissen hatten persönlich weiter vertieft. Aber wir finden sicher mal eine Gelegenheit :)

götterbote
04.05.2012, 10:55
von wien aus ist alles weit weg. trotzdem waren wir als aussteller und auch ein paar besucher da.
eine vernünftige anbindung an bahn und flughafen wäre halt vorteihaft. rechtzeitig gebucht ist ein flugticket sehr günstig zu haben.

105
04.05.2012, 11:09
von wien aus ist alles weit weg. trotzdem waren wir als aussteller und auch ein paar besucher da.
eine vernünftige anbindung an bahn und flughafen wäre halt vorteihaft. rechtzeitig gebucht ist ein flugticket sehr günstig zu haben.

Das stimmt. Aber dafür bräuchte ich dann die Gewissheit, dass es auch wirklich stattfindet und am liebsten wüsste ich schon gaaanz lange vorher, welche Aussteller da sind. Alln's nich so eenfach :ü

Noize
04.05.2012, 14:50
von wien aus ist alles weit weg. ...

Bratislava wäre gleich um die Ecke und alle europäischen Autohersteller sind auch schon dort :D