PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : STI auf Hydraulik - Parabox



Frühaufsteher
04.02.2012, 17:56
Ich wollte ja meinen Crosser mit hydraulischen Disks ausrüsten.

Da gibt es neben dem unglaublich teuren Varianten jetzt neu bei jedi-sports die Parabox von TRP.
Habich vor 3 Wochen bestellt - auf der Bestellbestätigung gelesen: Lieferzeit siehe Web. Im Web: Kommt bald. Etwas unruhig eine Mail an Jedi geschickt, und prompt die Antwort erhalten: Wird demnächst geliefert, ich würde einer der ersten sein, die das Ding in der Hand halten.

10 Tage später: 276003

Frühaufsteher
04.02.2012, 18:01
Also, schneller als gedacht. Super Service von Jedi-Sports. Nochmal Danke!

Aber: Was ist drin?

276017

276018

Frühaufsteher
04.02.2012, 18:02
Okee, schaut schon mal gut aus:

prince67
04.02.2012, 18:03
Wird das jetzt eine Fortsetzungsstory?

Frühaufsteher
04.02.2012, 18:04
Also, dann mal die Einzelteile:

Das hier ist der Umsetzer Seilzug auf Hydraulik. Macht einen sehr durchdachten und schön gefertigten Eindruck.

Der Hebelweg am Umsetzer ist kurz und fasst sich nach schönem Druckpunkt an.

Frühaufsteher
04.02.2012, 18:05
Die Scheibenbremsen sind "normal". Ich würde sagen, auf Deore-Niveau.

Frühaufsteher
04.02.2012, 18:08
Ziemlich komplett, das ganze. 6-Loch-Scheiben liegen auch in der Box:

Frühaufsteher
04.02.2012, 18:10
Sowie - erfreulicherweise - ein komplettes Hydraulik-Kit und die Pipes mit Verstellern.

Das ist wirklich nobel. Für den Preis, den das ganze Kit kostet, ist es echt ein rundum-sorglos-Paket

Frühaufsteher
04.02.2012, 18:15
Und rumms, an dieser Stelle ist die schöne Geschichte zu Ende. Leider ohne happy-end. :(

Nämlich: Ich bin ja nur mittelgroß, und brauche einen 90er Vorbau. Leider lässt sich der Adapter so nicht montieren - er kollidiert mit der Fassung des Lenkers.
Ich denke, ab 110er Vorbau geht das ganze problemlos, bei mir aber nicht.

Ich stand gestern geschlagene eineinhalb Stunden im Keller, und hab nach irgendeiner Lösung gesucht, wie ich den Adapter doch an mein Fahrrad bekomme. Fazit: Geht nicht. Nicht mal mehr ein Foto hab ich gemacht, so frustriert war ich.

:heulend:

Tjaa - und schwupp, wieder eingepackt und an den Shop zurückgesandt.

Ehrlich schade, wirklich. Das System ist wirklich gut, vollständig und absolut seinen Preis wert. 265.- für zwei komplette Bremsen inkl Scheiben, und das ganze technisch schön gemacht -

Aber mit meinem Rad geht es nicht.

Fin.

Frühaufsteher
04.02.2012, 18:17
Wird das jetzt eine Fortsetzungsstory?

Nein.

PAYE
04.02.2012, 18:20
Und rumms, an dieser Stelle ist die schöne Geschichte zu Ende. Leider ohne hppy-end. :(

Nämlich: Ich bin ja nur mittelgroß, und brauche einen 90er Vorbau. Leider lässt sich der Adapter so nicht montieren - er kollidiert mit der Fassung des Lenkers.
Ich denke, ab 110er Vorbau geht das ganze problemlos, bei mir aber nicht.

Ich stand gestern geschlagene eineinhalb Stunden im Keller, und hab nach irgendeiner Lösung gesucht, wie ich den Adapter doch an mein Fahrrad bekomme. Fazit: Geht nicht. Nicht mal mehr ein Foto hab ich gemacht, so frustriert war ich.

:heulend:

Tjaa - und schwupp, wieder eingepackt und an den Shop zurückgesandt.

Ehrlich schade, wirklich. Das System ist wirklich gut, vollständig und absolut seinen Preis wert. 265.- für zwei komplette Bremsen inkl Scheiben, und das ganze technisch schön gemacht -

Aber mit meinem Rad geht es nicht.

Fin.


Du hast die Sache ja nun schon entschieden.
Trotzdem frage ich mich, ob es nicht möglich gewesen wäre, den Adapter mit einem individuell anzufertigenden Zwischenstück an den Vorbau zu friemeln?
Irgendwas geht doch immer ...!
Ob das dann noch sensationell aussieht sei natürlich dahingestellt.

Schade auf jeden Fall, dass dieser Versuch gescheitert ist. :heulend:

marvin
04.02.2012, 18:23
Naja. Mit einigem Zeitaufwand und etwas Geschick liesse sich da eine alternative Halterung oder ein Zwischenstück bauen, wodurch die "Umsetzeinheit" dann etwas tiefer käme.

http://www.trpbrakes.com/ppic/754xgkkdkvvglsb_b.jpg

PAYE
04.02.2012, 18:29
Und ich koch grad Nudeln. Da könnte man sich die 2 Kabelbinder dann auch noch sparen. :Applaus:

Ich habe meine "Idee" -aufgrund deines Fotos- doch wieder gelöscht, da sich der Umsetzer ja wohl doch vernünftig abstützen muss und nicht nur einfach "frei rumhängen" sollte.
Insofern sollte die Nudelvariante zumindest al dente angewendet werden. ;)

G.Fahr
04.02.2012, 18:33
Glaubst du wirklich, dass das ohne die Sitzposition leicht zu ändern (zusätzliche Spacer u./o. 0°-Vorbau), möglich ist? Un eine echte Spezialhalterung fräsen zu lassen, sollte wirtschaftlich nicht möglich sein, denke ich. Aber bald kommen ja die Hydraulik-Schalt-/Bremshebel, was diese suboptimalen Adapter vermutlich obsolet werden lässt.

Frühaufsteher
04.02.2012, 18:37
Naja. Mit einigem Zeitaufwand und etwas Geschick liesse sich da eine alternative Halterung oder ein Zwischenstück bauen, wodurch die "Umsetzeinheit" dann etwas tiefer käme.

http://www.trpbrakes.com/ppic/754xgkkdkvvglsb_b.jpg

Fast richtig. Ich hab das auch versucht (und schon mit einer neuen Gabel kalkuliert, weil die alte schon zu kurz gewesen wäre):

Da braucht es einen ganzen 15mm Spacer, bis die Parabox störungsfrei sitzen würde. Das liegt natürlich auch am Thomson-Vorbau, bei dem die Lenkerklemmung etwas voluminös ist.
Leider braucht es auch unter der Parabox einen Spacer oder einen hohen (konischen) Steuersatzdeckel. Mein Lenker wäre sehr hoch gekommen. Es ging wirklich nicht.

Frühaufsteher
04.02.2012, 18:41
Ich habe meine "Idee" -aufgrund deines Fotos- doch wieder gelöscht, da sich der Umsetzer ja wohl doch vernünftig abstützen muss und nicht nur einfach "frei rumhängen" sollte.
Insofern sollte die Nudelvariante zumindest al dente angewendet werden. ;)

Nein, eigentlich hast Du schon recht. Die Parabox stützt sich eigentlich ja nur am Bremskabel ab. Theoretisch geht es also, daß man mit der Flex die originale Halterung abschneidet und die Box nur lose am Lenker befestigt.

Diese Lösung ist aber für meinen Vorbau zu tief. Ein Teil der Halterung (die sich übrigens abschrauben lässt) ist die Lagerung für die beiden Bremshebel.

Ich hätt sehr viel und auch optisch sehr unzufriedenstellend improvisieren müssen, bis das ganze auch nur funktioniert hätte. Also - fort damit.

By the way: Hat jemand eine einzelne Avid BB7 Road rumliegen?

St.John
04.02.2012, 18:46
Ja, der Spacer zwischen Vorbau und Parabox ist wohl häufiger nötig. An dem FELT auf der Eurobike sah es so aus:
http://forum.cx-sport.de/picture.php?albumid=65&pictureid=1282

Im Gegensatz zu den anderen Hydraulikkonvertern hat der Parabox als einziger einen recht massiven Träger. Beim Doppelmoppel und beim V-Twin sind das nur ein paar Blechstreifen:
http://forum.cx-sport.de/picture.php?albumid=139&pictureid=1249
http://forum.cx-sport.de/picture.php?albumid=139&pictureid=1283

Sehr schade, dass es daran scheitern soll.

Ianus
04.02.2012, 18:48
Ob diese dünnen Bleche das Gerüttel auf den Crosserpisten dauerhaft aushalten......??

marvin
04.02.2012, 18:52
...Im Gegensatz zu den anderen Hydraulikkonvertern hat der Parabox als einziger einen recht massiven Träger. Beim Doppelmoppel und beim V-Twin sind das nur ein paar Blechstreifen:...
Genau so eine Blechhalterung wie beim Doppelmoppel könnte man ja für den Paradox auch falten. Die seitliche Befestigung mit jeweils zwei Schrauben ist ja bei beiden sehr ähnlich.

Aber wie der Aufsteher schon schrob - es wäre eine Bastellösung und das ist natürlich nicht Jedermanns Sache.

Hans_Beimer
04.02.2012, 18:55
Sei froh, dass du das Ding wieder zurückgeschickt hast, wenn ich diese zig verschiedenen Spacer sehe wirst du den Steuersatz nie dauerhaft einstellen können. Gerade beim Cross-Gerüttel und rutschigen Carbonschäften.

Frühaufsteher
04.02.2012, 18:55
Genau so eine Blechhalterung wie beim Doppelmoppel könnte man ja für den Paradox auch falten. Die seitliche Befestigung mit jeweils zwei Schrauben ist ja bei beiden sehr ähnlich.

Aber wie der Aufsteher schon schrob - es wäre eine Bastellösung und das ist natürlich nicht Jedermanns Sache.

Rischtisch. Der Punkt ist halt: Die Avid verzögert wirklich passabel. In Matsch&Schnee habe ich es noch nicht versucht, aber die Not ist gar nicht so groß. Anstatt jetzt als early-adopter (in diesem Fall "early-Adapter" :D ) zu basteln und zu scheitern, warte ich ein wenig und guck mal, was sonst so kommt.


Sei froh, dass du das Ding wieder zurückgeschickt hast, wenn ich diese zig verschiedenen Spacer sehe wirst du den Steuersatz nie dauerhaft einstellen können. Gerade beim Cross-Gerüttel und rutschigen Carbonschäften.

Welcher Carbon-Schaft? Ist Poison aus Alu.

276050

Hans_Beimer
04.02.2012, 19:09
Welcher Carbon-Schaft? Ist Poison aus Alu.

276050

Tschuldigung, das wusste ich nicht...aber sonst geht es dir gut?:D

Frühaufsteher
04.02.2012, 19:11
Tschuldigung, das wusste ich nicht...aber sonst geht es dir gut?:D

Wie belieben? :D

Aber: JA! Hab schönes Crosserle...da geht es einem gut. Wenn es nur nicht dermaßen Sch...kalt wäre...

Al_Borland
04.02.2012, 19:27
Na, dann wissen wir jetzt ja auch, wie der Hersteller auf die frappierende Ähnlichkeit des Produktnamen mit einem Begriff für Unsinnigkeit (http://de.wikipedia.org/wiki/Paradox) kommt. :ü
(Boah! Find mal ne Umschreibung für 'paradox'...)

Ich hätts auch mit einem selbst gedengelten Alublech probiert. Der Adapter hält doch nix. Da ist doch kein Zug drauf. Nur das Eigengewicht, die Erschütterungen beim Fahren und die störrischen Züge.
Um auf Nummer Sicher zu gehen, noch ein Sicherungsblech unter die Vorbauschrauben packen.

Schmittler
04.02.2012, 19:54
Sei froh, dass du das Ding wieder zurückgeschickt hast, wenn ich diese zig verschiedenen Spacer sehe wirst du den Steuersatz nie dauerhaft einstellen können. Gerade beim Cross-Gerüttel und rutschigen Carbonschäften.

Genau! Am MTB hält es ja schließlich trotz häufig zu sehender Spacer auch nicht.

Hans_Beimer
04.02.2012, 19:58
Genau! Am MTB hält es ja schließlich trotz häufig zu sehender Spacer auch nicht.

Erstens zitierst du nicht mein gesamtes Pamphlet, und zweitens wirst du auch nicht wissen ob die in Foren gezeigten Spacertürme wirklich artgerecht durchs Gelände geprügelt werden und drittens wirst du auch nicht bei allen den Steuersatz kontrolliert haben ob er wirklich spielfrei läuft.

Schmittler
04.02.2012, 20:02
Erstens zitierst du nicht mein gesamtes Pamphlet, und zweitens wirst du auch nicht wissen ob die in Foren gezeigten Spacertürme wirklich artgerecht durchs Gelände geprügelt werden und drittens wirst du auch nicht bei allen den Steuersatz kontrolliert haben ob er wirklich spielfrei läuft.

Ich habe denselben Text als Zitat genommen, den du geschrieben hast. ;)

Und stell Dir vor: Es gibt sogar Leute, die mit eingeklebten Carbonplättchen unterwegs sind und ihr Bike artgerecht bewegen. Ich habe sogar schon einmal munkeln gehört, dass manche ihre Kralle und Ahead-Kappe nach dem Einstellen komplett weglassen und es trotzdem keine Probleme gibt. Wunder gibt es immer wieder.

Hans_Beimer
04.02.2012, 20:06
Ich habe denselben Text als Zitat genommen, den du geschrieben hast. ;)

Und stell Dir vor: Es gibt sogar Leute, die mit eingeklebten Carbonplättchen unterwegs sind und ihr Bike artgerecht bewegen. Ich habe sogar schon einmal munkeln gehört, dass manche ihre Kralle und Ahead-Kappe nach dem Einstellen komplett weglassen und es trotzdem keine Probleme gibt. Wunder gibt es immer wieder.

Dann zeig mir denjenigen einmal, der 5 cm-Spacer in verschiedenen Größen am Carbonschaft einsetzt und dann noch Expander und Kappe weglässt und selbiges in rauhem Gelände einsetzt. Wenn du das schaffst kriegst ein Eis von mir...

Schmittler
04.02.2012, 20:09
Nein, das kaufe ich mir lieber selber. Glaube es mir einfach oder lass es sein.

Hans_Beimer
04.02.2012, 20:17
Nein, das kaufe ich mir lieber selber. Glaube es mir einfach oder lass es sein.

Natürlich kann alles auch einmal klappen, oftmals klappt das aber auch nicht und dann ist das Theater da. Und beim MTB nimmt natürlich auch die Federgabel die Stöße weg und das Schaftrohr ist in der Regel auch aus Alu.

Ich fahre eine Carbonstarrgabel am MTB und habe nach einiger Zeit auf einen einzigen passenden Spacer reduzieren müssen weil der Steuersatz ein Eigenleben gekriegt hat.

St.John
04.02.2012, 21:29
Auweia... Jetzt mal ne blöde Frage: Kann man denn die Not(wendigkeit) zu so nem Spacerturm vor dem Kauf irgendwo erlesen? Ich gehöre z.B. zu den Leuten, die genau keinen Spacer unterm Vorbau haben. Und auch niemals nicht gut sitzen könnten mit so nem Unterbau.
.....
Ich glaub nicht, dass das irgendjemand so explizit angibt. HOPE hat 5mm Spacer mit dazugepackt.
Beim Doppelmoppel und beim V-Twin könnte ich mir schon vorstellen, dass der Halter für den Konverter ohne Spacer direkt auf dem Steuersatz passt, aber beide brauchen sicher einen 5mm Spacer darüber bis zum Vorbau, es sei denn es ist ein erregierter Vorbau verbaut.

Frühaufsteher
04.02.2012, 22:13
Ich hätte zwar ne Road, aber die bremst nicht... :ü

:hmm:

Wieso? Weil ohne Innenleben?

Tatsache ist, daß ich mir für hinten auch noch so eine "Road" hole, und im Falle einer hydraulischen STI-Gruppe von Shimpanso wieder als early-Adapter mit dabei bin.

hulster
05.02.2012, 10:37
Also ich frag mich, ob man auf dem Crosser von Sitzposition nicht so flexibel ist, dass man das passend kriegt.
Ich würde dann nicht in Richtung länger gehen, sondern Vorbau umdrehen. oder einen anderen mit flacherem Winkel der umgekehrt passt.
Viel schlimmer finde ich, dass man das Teil kaum nachrüsten. Oder habe ich da was nicht gepeilt? Aber wenn ich einen passenden Rahmen habe und deswegen nur wenig bis keine Spacer kriege ich das doch nur mit neuer Gabel ran oder?.

Frühaufsteher
05.02.2012, 13:08
Also ich frag mich, ob man auf dem Crosser von Sitzposition nicht so flexibel ist, dass man das passend kriegt.
Ich würde dann nicht in Richtung länger gehen, sondern Vorbau umdrehen. oder einen anderen mit flacherem Winkel der umgekehrt passt.
Viel schlimmer finde ich, dass man das Teil kaum nachrüsten. Oder habe ich da was nicht gepeilt? Aber wenn ich einen passenden Rahmen habe und deswegen nur wenig bis keine Spacer kriege ich das doch nur mit neuer Gabel ran oder?.

Ja, mit umgedrehtem Vorbau und zwei halben Spacer wäre es möglich gewesen. Aber das war mir nicht möglich, dass reicht die Kompromissfähigkeit nur für die Montage der Parabox nicht aus.