PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pedalen Shimano vs. Look



Marcus
25.05.2004, 15:27
Hallo zusammen,

hat jemand schon Erfahrungswerte mit den Shimano Pedalen PDR-540 im vergleich zu den Look Pedalen. Gibt es hier Unterschiede beim Ein-/Ausstieg und beim Stand auf dem Pedal??
Wie sieht es mit dem verschleiss der Platten aus???

Gruss
Marcus

Abbath
25.05.2004, 16:01
hi, ich hab mir gerade nen paar pd-r600 ans rad geschraubt. konnte leider noch nicht richtig damit fahren (krank :(), aber ein und ausstieg funktionieren gut.

wen es interessiert:
gewicht der 600er: 303g/paar (hab zwei paar gemessen)

lambertd
25.05.2004, 16:56
verdammtnochmal.

Marcus
25.05.2004, 16:59
Vielen Dank für die Belehrung.
Nun habe ich gleich noch meine Rechtschreibschwäche ausgeglichen.
:Applaus:

ScapinVS
25.05.2004, 23:53
verdammtnochmal.

*heul* bitte. Pedale..... bitte... schlimm genug dass Rose und Brügelmann und Dynamics und alle "Pedalen" schreiben. Das erzeugt so einen Druck auf der Brust wenn man das lesen muss.

Weiss irgendjemand wo das herkommt? Ich meine, kein Mensch auf der Strasse würde doch je "Pedalen" sagen ohne sich blöd dabei vorzukommen, oder?
:D

ritzeldompteur
25.05.2004, 23:56
Weiss irgendjemand wo das herkommt? Ich meine, kein Mensch auf der Strasse würde doch je "Pedalen" sagen ohne sich blöd dabei vorzukommen, oder?
:D

bsp bush: wenn man lügen oft genug erzählt, werden sie irgendwann für die meisten zur wahrheit ...

ScapinVS
25.05.2004, 23:59
bsp bush: wenn man lügen oft genug erzählt, werden sie irgendwann für die meisten zur wahrheit ...

Lügen?


:D

Beppo
26.05.2004, 00:04
verdammtnochmal.

Pe|da|le, die; -, -n (landsch.): →Pedal (1): sodass ich erst allmählich merkte, dass mich andauernd wer überholte ...

Pe|dal, das; -s, -e [zu lat. pedalis = zum Fuß gehörig, zu: pes (Gen.: pedis) = Fuß]: 1. ...







LG Pino

ScapinVS
26.05.2004, 00:07
Pe|da|le, die; -, -n (landsch.): →Pedal (1): sodass ich erst allmählich merkte, dass mich andauernd wer überholte ...

Pe|dal, das; -s, -e [zu lat. pedalis = zum Fuß gehörig, zu: pes (Gen.: pedis) = Fuß]: 1. ...

LG Pino

ok... kein Wort verstanden :D bitte um aufklärung... Heisst das wir haben recht oder ihr habt recht?

ritzeldompteur
26.05.2004, 00:13
don pino war bei duden.de und hat gesucht da ... ;)

hier noch was gleich ... vielleicht einfacher ...

ScapinVS
26.05.2004, 00:18
don pino war bei duden.de und hat gesucht da ... ;)

hier noch was gleich ... vielleicht einfacher ...

Wenn du bei der Suche "Pedalen" und als Benutzername "ScapinVS" eingibst, siehst du das gleiche Bild nochmal ;)

Pedalen ist der versch... Dativ!!!!! DEN Pedalen *nänänä* :stick: :party: :duh2:

ritzeldompteur
26.05.2004, 00:22
Wenn du bei der Suche "Pedalen" und als Benutzername "ScapinVS" eingibst, siehst du das gleiche Bild nochmal ;)

Pedalen ist der versch... Dativ!!!!! DEN Pedalen *nänänä* :stick: :party: :duh2:

ähm ... wo sehe ich das gleiche bild nochmal :confused:

kann es sein, daß die "pedalen" auf die palme bringt? ;)

ScapinVS
26.05.2004, 00:25
ähm ... wo sehe ich das gleiche bild nochmal :confused:

kann es sein, daß die "pedalen" auf die palme bringt? ;)

Naja, ich hab das schon mal aus dem Duden rausgekramt.

Mich aus der Ruhe bringen? Nein. Also gar nicht. Ich meine überhaupt gar nicht. So im Sinne von wenn noch einer Pedalen sagt, säg ich ihm die Füsse ab, mach mir überschuhe draus, geh mit seinen "Pedalen" dran spazieren und wenn mich einer fragt, dann mach ich grade ne selbstfindungsgeschichte durch und gnmpfgrbmlpffffgnssssssss

ScapinVS
26.05.2004, 00:26
Naja, ich hab das schon mal aus dem Duden rausgekramt.

Mich aus der Ruhe bringen? Nein. Also gar nicht. Ich meine überhaupt gar nicht. So im Sinne von wenn noch einer Pedalen sagt, säg ich ihm die Füsse ab, mach mir überschuhe draus, geh mit seinen "Pedalen" dran spazieren und wenn mich einer fragt, dann mach ich grade ne selbstfindungsgeschichte durch und gnmpfgrbmlpffffgnssssssss

ÜBRIGENS WAR HIER ZURECHT "PEDALEN" GESCHRIEBEN!!!! DENN ICH GEH MIT SEINEN "PEDALEN" AN SEINEN ABGEHACKTEN "FÜSSEn" SPAZIEREN!!!! :D :D

ritzeldompteur
26.05.2004, 00:26
stimmt, in deinem fall dativ plural :p ;)


neuer thread:
was habt ihr eigentlich für pedalen an euren rennrädern?
postet eure pedalen!


*duckundweg* :D

Crisu
26.05.2004, 00:32
hi, ich hab mir gerade nen paar pd-r600 ans rad geschraubt. konnte leider noch nicht richtig damit fahren (krank :(), aber ein und ausstieg funktionieren gut.


Zuerstmal: Gute Besserung wünsch ich Dir!

Habe heute auch die PD-R600 ans Rad geschraubt (Mountain-Bike), Rennrad kommt noch (werde ich zusammenstellen und bestellen).

Finde den Ein- und Ausstieg auch recht gut.
Was mich verwundert hat: Ich musste beide Pedale fast auf Anschlag nach MINUS hin drehen, sonst wäre die Federspannung zu hoch gewesen, und ich wäre gar nicht in die Pedale reingekommen.

Jedenfalls mit der Werkseinstellung von Shimano bin ich gar nicht in die Pedale reingekommen, keine Chance. Erst als ich die Federspannung noch etwas gelöst hatte, ging es.

Mein Spannungsanzeiger ist bei beiden Pedalen nun in der oberen Position. Das war er zwar vorher auch, aber wie gesagt, brauchte es noch ein paar Umdrehungen in Richtung MINUS.

Sonst wäre ich gar nicht in die Pedale reingekommen, denn der schwarze "Klemmkörper" bewegte sich durch die hohe Federspannung gar nicht, und so konnte der Schuh nicht einrasten.

Fand ich etwas komisch - ich hatte eigentlich gedacht, dass der Schuh schon bei der Werkseinstellung der Pedale hätte einrasten müssen? :confused:

(An der Schuhen kann es nicht liegen, es sind SH-R097 für das SPD-SL System)

HeikoP
26.05.2004, 01:07
Hi.

Zu Look kann ich leider nichts sagen.
Fahre aber auch das PD-R540. Ein-und Ausstieg funktionieren Tadellos. Nach ein paar Tagen kann man an der Ampel locker blind in die Pedale einklicken, weil das hintere Ende immer nach unten zeigt. Man braucht also nur über das Pedal "gleiten" und klack, ist man drin.

Mann, war das ein Krampf immer vorher mit dem SPD-pedal (A515) :D

Die Pedalplatten halten auch recht lange, wenn man keine Märsche machen muss. Bei mir jetzt knapp 3000 km. Leider ist mir letzte Woche einer dieser gelben "gehauflagen" eingerissen. Ansonsten hält sich die Abnutzung in grenzen. 5000 km dürften die schon halten.

Gruss
Heiko

ritzeldompteur
26.05.2004, 15:34
Hi.

Zu Look kann ich leider nichts sagen.
Fahre aber auch das PD-R540. Ein-und Ausstieg funktionieren Tadellos. Nach ein paar Tagen kann man an der Ampel locker blind in die Pedale einklicken, weil das hintere Ende immer nach unten zeigt. Man braucht also nur über das Pedal "gleiten" und klack, ist man drin.

Mann, war das ein Krampf immer vorher mit dem SPD-pedal (A515) :D

Die Pedalplatten halten auch recht lange, wenn man keine Märsche machen muss. Bei mir jetzt knapp 3000 km. Leider ist mir letzte Woche einer dieser gelben "gehauflagen" eingerissen. Ansonsten hält sich die Abnutzung in grenzen. 5000 km dürften die schon halten.

Gruss
Heiko


ja, die A515 hatte ich vorher auch, der einstieg ist wohl das mieseste, was es fast gibt, da man zuerst mit der fußspitze das pedal anlupfen mußte, es herumdrehen und dann im richtigen moment treffen mußte um einzuklicken ... so nach ner ampel mit dem zweiten fuß reinzukommen war eine reine glückssache ... spd-sl ist da deutlich besser (wie andere auch), eben weil das pedal sich nicht mit der "richtigen" seite nach unten dreht sondern nur schön einklick-bereit nach hinten kippt etwas ...

Abbath
26.05.2004, 19:41
Zuerstmal: Gute Besserung wünsch ich Dir!

Habe heute auch die PD-R600 ans Rad geschraubt (Mountain-Bike), Rennrad kommt noch (werde ich zusammenstellen und bestellen).

Finde den Ein- und Ausstieg auch recht gut.
Was mich verwundert hat: Ich musste beide Pedale fast auf Anschlag nach MINUS hin drehen, sonst wäre die Federspannung zu hoch gewesen, und ich wäre gar nicht in die Pedale reingekommen.

Jedenfalls mit der Werkseinstellung von Shimano bin ich gar nicht in die Pedale reingekommen, keine Chance. Erst als ich die Federspannung noch etwas gelöst hatte, ging es.

Mein Spannungsanzeiger ist bei beiden Pedalen nun in der oberen Position. Das war er zwar vorher auch, aber wie gesagt, brauchte es noch ein paar Umdrehungen in Richtung MINUS.

Sonst wäre ich gar nicht in die Pedale reingekommen, denn der schwarze "Klemmkörper" bewegte sich durch die hohe Federspannung gar nicht, und so konnte der Schuh nicht einrasten.

Fand ich etwas komisch - ich hatte eigentlich gedacht, dass der Schuh schon bei der Werkseinstellung der Pedale hätte einrasten müssen? :confused:

(An der Schuhen kann es nicht liegen, es sind SH-R097 für das SPD-SL System)

müssen halt härter als mtb pedalen sein. wegen sprint etc. aber das weißt du ja schon :D

...vielleicht lesen kinder mit, die denken sonst rr pedale/n sind schrott

Crisu
26.05.2004, 20:02
@Abbath:

Die Pedale sind auch wirklich gut. Hatte mich nur gewundert, dass ich mit der eingestellten Federhärte überhaupt nicht in die Pedale reinkam, sondern sie noch "weicher" einstellen musste.

Jetzt muss ich nur noch passende Schuhe finden. Die Shimano SH-R097 sind mir etwas zu klein, und halbe Größen gibt es da leichter nicht - so dass mir eine Nummer größer wohl zu groß sein sollte.
Ich versuche mein Glück jetzt mal mit Nike Rennschuhen. :rolleyes:

Dii Eitsch
26.05.2004, 20:08
Zum Vergleich Shimano vs. Look Pedale hat der Rolf Gölz auf seiner Homepage geschrieben: "Das Shimano SPD-SL ist das wohl beste Look-Pedal, das je gebaut wurde" :toppiejop

rennradjens
26.05.2004, 21:44
also hab bis jetzt nur look gefahren und bin auch sehr zufrieden... ich glaub bei den shimano hat man eine etwas kleine auflagefläche.

MFG Jens

ritzeldompteur
26.05.2004, 22:56
ich glaub bei den shimano hat man eine etwas kleine auflagefläche.

MFG Jens


bei spd und spd-r ja, bei spd-sl sollte sie ungefähr gleich groß sein ... da das patent für das look-pedal ausgelaufen ist kürzlich, darf shimano seitdem auch pedale nach dem look-prinzip anbieten, und ich glaube, auf diesen tag hat shimano sich vorbereitet, weil sie gleich das neue spd-sl-system parat hatten ;)

Abbath
26.05.2004, 23:38
die shimano platten scheinen mir sogar etwas breiter zu sein - hab aber nicht nachgemessen.

Maulwurf
27.05.2004, 12:06
Habe die SPD-SL(R-600) und bin recht zufrieden. Die Platten habe ich schon seit Winter (6000-7000km) und werde die wohl bis Ende der Saison fahren. Der Fuß, mit dem man an Ampeln absteigt, da nutzt die Platte am schnellsten ab. Die Gelben Dinger nutzen kaum ab, dafür aber die Unterseite der "Zunge" von den Platten. Es hat dann etwa 1mm höhenspiel, was man aber mindern kann, wenn die Auslösehärte höher einstellt. Wie schon gesgat brauch man da dann ziemlich viel Kraft um rein/raus zu kommen, daher nur für Fahrten geeignet, wo man nicht absteigen muss. Stören tut auch nur, wenn man wirklich einen superrunden Tritt hat, dann ploppt es ein wenig. Also halten tun die Platten lange, jedenfalls die gelben Ecken, nur wenn man sehr ein und Ausklicken muss (wo viele Ampeln sind) nutzt die Unterseite der Zunge ab, worauf ein kleines Höhenspiel entsteht.

Team Issue
27.05.2004, 12:23
Hi.
Die Pedalplatten halten auch recht lange, wenn man keine Märsche machen muss. Bei mir jetzt knapp 3000 km.

Gruss
Heiko

Woooowwww,

3000-km-Marsch auf den Pedalplatten....

Meine Look-Platten sind schon nach 2000km-Märschen fertig !! :D :D :D