PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Shimano Pedal A515



steffhoja
25.05.2004, 23:43
Hallo,

habe folgendes Problem:

Möchte an meinem Peugeot Jubiläums Rennrad Baujahr 1983
Shimano Pedale A515 montieren.

Nach etlichen Versuchen meine alten Pedale zu lösen ist
mir dies nun endlich gelungen jetzt passen die Gewinde nicht.

Die neuen Pedale drehen sich zur Seite weg. Kann man das
Gewinde nachschneiden oder müssen hier neue Gewindeeinsätze
eingeschraubt werden? Über einen nützlichen Tip wäre ich sehr
dankbar!

mfg.

steffhoja

Crisu
25.05.2004, 23:50
Hast Du auch das linke Pedal nicht mit dem rechten vertauscht?

Die Pedale haben unterschiedliche Gewinde:

rechtes Pedal: Rechtsgewinde
linkes Pedal: Linksgewinde

Viele Grüße!

steffhoja
26.05.2004, 00:11
Danke Crisu!

Habe ich auch schon probiert!

Viele Grüße

Steffhoja

greyscale
26.05.2004, 09:30
Vermutlich hast du beim Reindrehen das Gewinde vernudelt. Passiert bei Alu-Kurbeln eher leicht.

Kleiner Trick: Beim Ansetzen das Gewinde in "Ausdrehrichtung" drehen. Am Gewinde-Eingang klackt es einmal leicht, dann eindrehen.

Gewinde kann man idR nachschneiden (lassen). Da sowieso kein Normalsterblicher Schneideisen für Linksgewinde hat, würde ich das die Werkstatt machen lassen.

P.

Gerolf
26.05.2004, 12:49
Nimm bei den neuen Pedalen am besten Pedalspacer. Das sind kleine Unterlegscheiben, die schonen die Kurbel und ordentlich gefettet bekommst Du die Pedale auch später wieder runter.

Gerolf