PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mavic Ksyrium SLR WTS Laufradsatz



jakimowitsch
13.02.2012, 17:23
Hallo Radfreunde,
hat jemand von euch Erfahrung mit dem neuen Mavic Ksyrium SLR WTS Laufradsatz?? Hätte ein Angebot kann aber das Modell überhaupt nicht einschätzen. Es ist ja Aluminium und fraglich ob in solch einer Preisklasse (1100 Euro) der Laufradsatz irgendwelche Vorteile gegenüber Carbon haben soll. Hat jemand Ideen oder Tipps??

http://s-tec-essence.eshop.t-online.de/Mavic-Ksyrium-SLR-WTS

felixthewolf
13.02.2012, 22:46
Sagen wirs mal so, im Preisbereich von den 1100€ bekommst du (im Zweifelsfall mit dem WTS) einen erstklassigen Alu-LRS, aber eben nur einen billigen Carbon-LRS.
Daher ist eher die Frage, welchen Vorteil hätte denn ein carbon-LRS gegenüber der Alu-Version.

Felix

Sigi Sommer
14.02.2012, 10:12
Daher ist eher die Frage, welchen Vorteil hätte denn ein carbon-LRS gegenüber der Alu-Version.

Felix

Liegt auf der Hand: HP bei vergleichsweise niedrigem Gewicht. Frage ist eher, ob der TE es braucht / will.

prince67
14.02.2012, 10:18
Sagen wirs mal so, im Preisbereich von den 1100€ bekommst du (im Zweifelsfall mit dem WTS) einen erstklassigen Alu-LRS, aber eben nur einen billigen Carbon-LRS.
Daher ist eher die Frage, welchen Vorteil hätte denn ein carbon-LRS gegenüber der Alu-Version.

Felix

@Felix: Heute mal nicht deinen üblicher Kommentar: "Für das Geld bekommst einen leichteren, steiferen, haltbareren, schöneren, handeingespeichten,... LRS"

felixthewolf
14.02.2012, 10:21
Liegt auf der Hand: HP bei vergleichsweise niedrigem Gewicht. Frage ist eher, ob der TE es braucht / will.

bereits bei den fertigen Tubular-Carbonrädern gibts kaum welche, die leichter sind, als ein Ksyrium SLR. Geschweige denn als clincher.
Deswegen kann ich deine frage nur unterstreichen, dass es eben immer drauf ankommt, was dem Fragendem wichtig ist.

Auf dringenden Wunsch eines einzelnen Herren, natürlich noch mein obligatorischer Zusatz zum Ksyrium:

"Für das Geld bekommst einen leichteren..., handeingespeichten,... LRS"
@ Prince, danke für die Erinnerung - fast hätt' ichs vergessen.

Gruss, Felix

igliman
14.02.2012, 10:24
Also mal ganz davon abgesehen, dass für mich persönlich momentan Carbon-Laufräder nicht ins Haus kommen.

Ich denke, dass felixthewolf mit Sicherheit richtig liegt, wenn er sagt, dass man für die 1100,- Euro einen Spitzen Alu-Laufradsatz bekommt. Vergleicht man mal einen guten Carbon-LRS damit, so liegen doch mal so min. 500,- Euro zwischen beiden.

Und noch dazu kommt, finde ich den vom TE genannten LRS einen super schönen LRS. Einfach super.
Wobei ich eher auf flachere Profile stehe, als auf die hohen dicken Dinger.

Und mal mit den Platzhirschen (http://www.lightweight.info/produkte/ventoux.html) in der Riege verglichen (~3.000,- Euro), kann man sich, wenn die mal defekt sind, 3 Paar von den Mavics gönnen!

Kann aber leider nichts zu der Haltbarkeit, den Laufeigenschaften, den Naben, Felgen, Speichen sagen. Mein Budget ist derzeit leider zu sehr ausgereizt :(

felixthewolf
14.02.2012, 10:41
Für 1100€ bekommst du einen extrem guten Alu-LRS.
Aber eben noch keinen guten Carbon-LRS. Mit den 500€ liegst du da gar nicht so falsch - kommt natürlich drauf, wie gut der Carbon-LRS sein muss.
3000€ müssen es ganz sicher nicht sein. Da bekommt man auch schon deutlich drunter was richtig schicken.
lediglich das Gewicht eines Carbon-Clinchers ist dann kaum niedriger.

Felix

longi61
14.02.2012, 11:06
Hallo Radfreunde,
hat jemand von euch Erfahrung mit dem neuen Mavic Ksyrium SLR WTS Laufradsatz?? Hätte ein Angebot kann aber das Modell überhaupt nicht einschätzen. Es ist ja Aluminium und fraglich ob in solch einer Preisklasse (1100 Euro) der Laufradsatz irgendwelche Vorteile gegenüber Carbon haben soll. Hat jemand Ideen oder Tipps??

http://s-tec-essence.eshop.t-online.de/Mavic-Ksyrium-SLR-WTS


Also,

mein bester Freund fährt diesen LRS seit Mai 2011. Seine Aussage ist, dass er noch nie etwas Besseres gefahren hat. Ich sehe immer nur seine strahlenden Augen, wenn er die Dinger drauf hat. Die LR sind supersteif und dabei sehr leicht. Die Einspeichung vorne ist wie bei den R-sys mit Carbonspeichen und Hinten ist nur auf der einen Seite mit Carbon eingespeicht auf der anderen die ebenfalls supergute Messerspeichen. Die Mavic-Naben laufen superklasse. Bergrunter gehen seine Mundwinkel immer bis an die Ohren, weil er kaum treten muss um mitzurollen. Tritt er mal ein paar Kurbelumdrehungen rein, ist er weit weg (und er wiegt 17kg weniger als ich). Bergrauf gibt es im Alusektor vermutlich nichts besseres. Da ist Mavic mal was richtig gutes gelungen.

Die mitgelieferten Bremsbeläge sind, nachdem sie eingelaufen sind, auch richtig gut und die bist nicht zu überhören, denn die Bremsen sich mit einem sehr feinen Pfeiffton. Ich find`s krass.

Optisch sind die Teile (m.E.) im übrigen auch absolut supergeil.

Wenn ich das Geld hätte, dann wären solche LR längst auch in meinem Besitz. Ich bin da richtig neidisch auf jeden, der die Dinger fährt.

Also, das Geld ist wirklich gut angelegt.

ich hoffe, die Info`s reichen.

Longi

rm81
14.02.2012, 11:46
Also,

mein bester Freund fährt diesen LRS seit Mai 2011. Seine Aussage ist, dass er noch nie etwas Besseres gefahren hat. Ich sehe immer nur seine strahlenden Augen, wenn er die Dinger drauf hat. Die LR sind supersteif und dabei sehr leicht. Die Einspeichung vorne ist wie bei den R-sys mit Carbonspeichen und Hinten ist nur auf der einen Seite mit Carbon eingespeicht auf der anderen die ebenfalls supergute Messerspeichen. Die Mavic-Naben laufen superklasse. Bergrunter gehen seine Mundwinkel immer bis an die Ohren, weil er kaum treten muss um mitzurollen. Tritt er mal ein paar Kurbelumdrehungen rein, ist er weit weg (und er wiegt 17kg weniger als ich). Bergrauf gibt es im Alusektor vermutlich nichts besseres. Da ist Mavic mal was richtig gutes gelungen.


Du schreibst nicht zufällig für die Roadbike??? ;)

Die Ksyrium SLR WTS haben aber entgegen deiner Behauptung am Vorderrad keine Carbonspeichen, sondern nur am Hinterrad auf der "Nichtantriebsseite". Ist aber meiner Meinung nach kein Nachteil.

anaerob
14.02.2012, 11:50
Sehe ich auch so, longi61.
Ich habe sie mir aus zwei Gründen bestellt: Optik, weil sie eben ganz schwarz sind und keine glänzende Flanke mehr haben. Schauen ein bisschen wie LW Ventoux aus. Und Gewicht. In meinem Revier möchte ich für Alltags LR keine Carbonfelgen.

Nicht ganz zutreffend finde ich die Behauptung, dass es für 1100 keine ordentlichen Carbon LRS (gemeint wohl Hochprofil) gibt. Kann jedem die Bora One ans Herz legen, mit Glück für 1100 zu haben, regulär für 1200.

felixthewolf
14.02.2012, 11:53
Nicht ganz zutreffend finde ich die Behauptung, dass es für 1100 keine ordentlichen Carbon LRS (gemeint wohl Hochprofil) gibt. Kann jedem die Bora One ans Herz legen, mit Glück für 1100 zu haben, regulär für 1200.

keinen, der besser ist als der Ksyrium, meinte ich damit.
Schlauchreifen sind ja nicht jedermanns Sache und fast 1400gr für einen Tubular-LRS ist ja nun auch nicht berauschend. Trotzdem bekommt man, wenn man Hochprofil carbon will, für 1100€ kaum etwas besseres als den Bora One - da hast du recht.

Felix

Sigi Sommer
14.02.2012, 11:56
Ich habe sie mir aus zwei Gründen bestellt: Optik, weil sie eben ganz schwarz sind und keine glänzende Flanke mehr haben.

Das kann man gelten lassen - meine Frage: wie lange bleiben die Flanken schwarz? Ab und an eine Regenfahrt möglich ohne Abrieb? Ich kanns mir einfach nicht vorstellen ...

M*A*S*H
14.02.2012, 12:01
ist aber so...fahre sie auch im Winter...bisher kein Abrieb erkennbar..


Das kann man gelten lassen - meine Frage: wie lange bleiben die Flanken schwarz? Ab und an eine Regenfahrt möglich ohne Abrieb? Ich kanns mir einfach nicht vorstellen ...

Sigi Sommer
14.02.2012, 15:03
ist aber so...fahre sie auch im Winter...bisher kein Abrieb erkennbar..

Lübeck ... keine Berge ... bremst Du überhaupt :D?

M*A*S*H
14.02.2012, 15:14
von wegen :) auf 120 km Strecke kann man wenn man will und alle Hügel mitnimmt auf knapp 1000 HM kommen :D

Ansonsten bremst man hier noch für rote Ampeln, Igel und beknackte Autofahrer...


Lübeck ... keine Berge ... bremst Du überhaupt :D?

fasetti
14.02.2012, 15:14
Wie sieht's mit dem Freilauf aus ist er laut oder eher leise bei den Dingern ?

Exil-Schwabe
14.02.2012, 15:19
von wegen :) auf 120 km Strecke kann man wenn man will und alle Hügel mitnimmt auf knapp 1000 HM kommen :D

Ansonsten bremst man hier noch für rote Ampeln, Igel und beknackte Autofahrer...

.....und immer wieder den Deich hoch und wieder runter und wieder hoch und.......:D:D:D

Sigi Sommer
14.02.2012, 16:06
Ansonsten bremst man hier noch für rote Ampeln, Igel und beknackte Autofahrer...

Du bremst für Autofahrer - Respekt :D

Klingt jedenfalls interessant, dass die Teile nicht blank werden, für den nächsten LRS mach ich schonmal nen Knoten ins Schneutztuch :Angel:

longi61
14.02.2012, 18:46
Du schreibst nicht zufällig für die Roadbike??? ;)

Die Ksyrium SLR WTS haben aber entgegen deiner Behauptung am Vorderrad keine Carbonspeichen, sondern nur am Hinterrad auf der "Nichtantriebsseite". Ist aber meiner Meinung nach kein Nachteil.

Shit, Du hast recht. Hab die verwechselt mit den R-sys. Die gibt es auch mit den Exalitfelgen-bzw. BremsFlanken.

Kann Hochprofil nur zustimmen. Sind lt. Freund und eigener Beobachtung absolut auch Regentauglich.


LG

Schmittler
14.02.2012, 20:19
Lesenswerter Thread: http://weightweenies.starbike.com/forum/viewtopic.php?f=3&t=88303

greglemond
20.01.2014, 09:58
Die mitgelieferten Bremsbeläge sind, nachdem sie eingelaufen sind, auch richtig gut und die bist nicht zu überhören, denn die Bremsen sich mit einem sehr feinen Pfeiffton.

Ein Freund hat das 2013er Modell der Ksyrium SLR WTS und wunderte sich über den Pfeifton. Legt sich das oder pfeift da immer was? Sind andere Bremsbeläge ggf. zu empfehlen?

BerlinRR
20.01.2014, 10:36
Ein Freund hat das 2013er Modell der Ksyrium SLR WTS und wunderte sich über den Pfeifton. Legt sich das oder pfeift da immer was? Sind andere Bremsbeläge ggf. zu empfehlen?

Das wird von den kleinen Rillen auf der Flanke kommen, denke also nicht das es verschwindet bevor diese Weg sind.
Hab auch mehrfach in der Trainingsgruppe Leute mit den Felgen gehabt, die auch schon 10-15k Km damit gefahren sind, Geräusch war immer noch ähnlich.

Mich nervt es absolut, würde mir das Zeug nicht kaufen.
(Ein Bekannter findet das Geräusch "sportlich", also gibt unterschiedliche Meinungen :D )

Jigga
20.01.2014, 10:42
Ein Freund hat das 2013er Modell der Ksyrium SLR WTS und wunderte sich über den Pfeifton. Legt sich das oder pfeift da immer was? Sind andere Bremsbeläge ggf. zu empfehlen?

Ein leiser Pfeifton bleibt. Hört sich so ein wenig an wie ein hoher Zahnarztbohrer.

Aerotic
20.01.2014, 12:18
Mich nervt es absolut, würde mir das Zeug nicht kaufen.
(Ein Bekannter findet das Geräusch "sportlich", also gibt unterschiedliche Meinungen :D )

Naja, Carbonfelgen pfeifen mit einigen Belägen auch munter vor sich hin.
Hält sich also die Waage.

waldfrucht
11.06.2014, 17:22
Hab hier mal ne Frage dazu. Überlege mir gerade diese LR zuzulegen. Jetzt hätte ich die Möglichkeit noch an das 2013 Modell 100,- Euro günstiger ran zu kommen als an die 2014. Weiss einer was sich von 2013-2014 geändert hat? Laut einer Webseite sind sie 5 gr. leichter geworden aber das wäre nicht entscheidend für mich.

Danke

anaerob
14.07.2018, 15:08
Ich habe da bitte eine Frage zur Historie dieser Laufräder:

Wann wurden die Ksyrium Exalith 2 WTS zum letzten mal mit 15C Felgenbreite produziert, in welchem Modelljahr? 2015?

Gewicht war 1400gr.

Wo würde man sie noch bekommen?

Der Nachfolger heisst jetzt Ksyrium Pro Exalith oder so??

23mm Reifen auf 17C geht ja nicht?

LINN
14.07.2018, 15:44
23mm Reifen auf 17C geht ja nicht?

Doch, das geht problemlos. Ich fahre das an 2 Laufradsätzen. Die Hersteller der Laufräder schreiben als Empfehlung eben inzwischen 25 mm oder breiter hin.

Ich nehme an, Du hast einen Rahmen mit recht wenig Reifenfreiheit? Trotzdem würde ich einen aktuellen C17 Laufradsatz ohne Bedenken kaufen.

P.S.: Exalith ist eine spezielle Bremsflanke und ein Thema für sich, gehasst und geliebt (Suche bemühen...).

REIZEND
14.07.2018, 18:24
Wo würde man sie noch bekommen?
Laut Produktbeschreibung hier:
https://www.ciclib.de/Laufraeder/Rennrad/Laufraeder/Mavic-Ksyrium-Pro-Exalith-Laufradsatz-2018.htm?shop=ciclib&SessionId=&a=article&ProdNr=A10871&t=362&c=3542&p=3542

anaerob
15.07.2018, 18:50
Kann noch jemand was zur Historie bezüglich 15c sagen?