PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Richtige Position der Bremshebel



Bedacht
26.05.2004, 21:54
Hallo

Bin irgendwie im Dilemma. So wie ich die STI Hebel am Lenker montiert habe (relativ hoch, etwa dort wo die erste Lenkerkrümmung beginnt) ist die Bremsgriffposition sehr bequem. In der Unterlenkerposition kann ich aber die Hebel kaum erreichen. Wenn ich sie weiter unten montiere habe ich in der Bremsgriffposition Mühe. Wo liegt denn das Optimum?

Komm aus dem MTB-Geschäft und bin in Rennraddingen noch unerfahren.

Gruss

Orchid
26.05.2004, 22:00
Hol dir mal nen anderen Lenker, Deda Anatomic zb.!!!
Wird auch gerade in nem anderen Thread drüber diskutiert!!!

Causto Foppi
26.05.2004, 22:02
Da spielt auch die Ausrichtung des gesamten Lenkers eine Rolle. Wenn Du den Lenker nicht so stark nach unten neigst, könnte das besser klappen.
Hast Du evtl. mal ein Bild zur Verdeutlichung?

Gruß,

Causto

ritzeldompteur
26.05.2004, 22:04
man sagt, die auflagefläche der STI's, also da, wo man in bremsgriffhaltung seine hände hat, sollte grob (!) waagrecht sein ... ist aber geschmackssache!
kannst du ein bild machen von der position jetzt, ist dann einfacher zu beurteilen?

warum ist, wenn du die STI's optimal für unterlenkerhaltung hinbaust, die bremsgriffhaltung unbequem?
zu weit vorne oder weil du dann eine waagrechte auflagefläche zum greifen hast?

wenns dir zu weit vorne ist, ist dir der vorbau vielleicht noch etwas zu lang ...
im anderen fall versuche eine stellung zu finden, wo es in beiden positionen möglichst bequem ist, sollte eigenlich zu schaffen sein ... aber es ist normal, daß man in unterlenkerhaltung zum schalten mit den fingerspitzen nach oben muß (v.a. für den kleinen hebel) und zum bremsen schon etwas weiter vor greifen muß ... sollte das dein problem sein, es gibt für shimano STI's so kleine art unterlegscheiben, die man oben reinklemmt, und somit der bremshebel abgewinkelter ist im grundzustand schon, v.a. für kleinere hände empfehlenswert ...

ritzeldompteur
26.05.2004, 22:06
achja, was fausto coppi da zeitgleich gesagt hat, ist eine korrektur zu machen, die erstens sehr schnell geht und zweitens sehr praktisch ist: einfach den lenker ein wenig nach oben drehen ...
es heißt zwar wieder, als näherungswert, der unterlenker sollte parallel zur straße sein ... aber egal, meinen hab ich anfangs auch ein wenig nach oben gedreht, weils mir so jetzt bequemer zum greifen ist ...

Bedacht
26.05.2004, 22:15
achja, was fausto coppi da zeitgleich gesagt hat, ist eine korrektur zu machen, die erstens sehr schnell geht und zweitens sehr praktisch ist: einfach den lenker ein wenig nach oben drehen ...
es heißt zwar wieder, als näherungswert, der unterlenker sollte parallel zur straße sein ... aber egal, meinen hab ich anfangs auch ein wenig nach oben gedreht, weils mir so jetzt bequemer zum greifen ist ...

Hab mir Dein Rad angeschaut. Meine Hebel sind deutlich höher montiert. Werde sie mal etwas tiefer anschrauben. Danke für den Tip.

Bedacht
26.05.2004, 22:17
warum ist, wenn du die STI's optimal für unterlenkerhaltung hinbaust, die bremsgriffhaltung unbequem?
zu weit vorne oder weil du dann eine waagrechte auflagefläche zum greifen hast?

wenns dir zu weit vorne ist, ist dir der vorbau vielleicht noch etwas zu lang

Komme tatsächlich ziemlich in Vorlage wenn ich sie tiefer anbringe. Der Vorbau sollte nach der Faustregel (Nabenposition in Bezug zur Griffhaltung) richtig sein.

ritzeldompteur
26.05.2004, 22:22
Hab mir Dein Rad angeschaut. Meine Hebel sind deutlich höher montiert. Werde sie mal etwas tiefer anschrauben. Danke für den Tip.

aber vorsicht aus zwei gründen:
mein rad steht da hinten auf einem ständer, d.h. wenn man den jetzt wegnehmen würde, wandern die STI's logischerweise etwas nach oben ...
wenn du dir ein bild "von vorne" von meinem anschaust, siehst du auch, daß die schrift da nicht genau waagrecht nach vorne schaut, sondern etwas nach oben, um soviel hab ich den lenker höhergedreht.

zweitens, da du vorher noch kein rennrad gefahren bist, dein rücken wird sich sehr wahrscheinlich mit der zeit und einigen kilometern an die gestrecktere haltung gewöhnen, d.h. es dauert seine zeit, bis du deine optimale position gefunden haben wirst auf dem sattel, d.h. am anfang ist noch einiges experimentieren an der sattelhöhe und -position, ggf. am vorbau, etc angesagt, das ist normal ...
ich hatte anfangs noch den trengade-vorbau, der da schon montiert war, der war 110mm und +6 grad, jetzt habe ich, ein jahr später dann, einen 120mm und -17 grad montiert ... jetzt sollte es passen ;)

also, probier einfach rum, bis zu dich wohlfühlst, am besten immer nur an einer schraube drehen, also nur eine sache etwas einstellen und schauen, wie es sich entwickelt, dann wird das schon ...

ritzeldompteur
26.05.2004, 22:24
Komme tatsächlich ziemlich in Vorlage wenn ich sie tiefer anbringe. Der Vorbau sollte nach der Faustregel (Nabenposition in Bezug zur Griffhaltung) richtig sein.

das ist nur ne faustregel ... gut als erster anhaltspunkt ... such dir eine position, wo du dich wohlfühlst.

was meinst du mit "vorlage" genau?

Bedacht
26.05.2004, 22:39
das ist nur ne faustregel ... gut als erster anhaltspunkt ... such dir eine position, wo du dich wohlfühlst.

was meinst du mit "vorlage" genau?

Kippe fast vorne über den Lenker!

ritzeldompteur
26.05.2004, 22:45
Kippe fast vorne über den Lenker!

:confused: das rad ist aber schon für deine größe gedacht ... :D

wenn deine arme in bremsgriffhaltung sind, sollten sie noch nicht ganz durchgestreckt sein ... in unterlenkerhaltung dann schon abgewinkelt ...

hast du ne digicam?

mullEY
31.05.2004, 12:50
... sollte das dein problem sein, es gibt für shimano STI's so kleine art unterlegscheiben, die man oben reinklemmt, und somit der bremshebel abgewinkelter ist im grundzustand schon, v.a. für kleinere hände empfehlenswert ...


wo gibts die teile????

interph8ze
31.05.2004, 12:57
Schau mal hier:

http://www.dk-forenserver.de/tour/search.php?searchid=48203

mullEY
31.05.2004, 13:25
Schau mal hier:

http://www.dk-forenserver.de/tour/search.php?searchid=48203


ach nein, rat mal wie ich diesen thread gefunden habe.
lol.

interph8ze
31.05.2004, 13:30
Welche deiner Fragen wurde denn in diesen Threads nicht beantwortet? :confused: