PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mit welchem Kleber befestigt man den Speichenmagnet?



Berma
26.05.2004, 23:20
Hallo,

Habe mit einen Tune Speichenmagnet besorgt mit welchem Kleber befestigt man Ihn am besten.Gipt es da eine möglichkeit das er danach wiederzuverwenden ist?

Gruß
Georg :D

Abbath
26.05.2004, 23:40
habs mit patex gemacht. sekundenkleber geht auch, hatte nur keinen.

mick0878
26.05.2004, 23:52
Ich hab meinen Speichenmagneten (ähnelt sehr dem von tune) mit so nem Kleber aufgeklebt, den mir so ein österreichischer, fliegender Händler vorm Hagebaumarkt aufgedreht hat. Klebt wie sch...e!

Der Name des Teufelszeug: Orange Viper Extreme!

Gruß Mick

Abbath
27.05.2004, 00:08
...da müssen wir ja nur alle fliegende händler aus bella austria vor hagebaumärkten abfangen :D :D

Salvator
27.05.2004, 00:25
........Klebt wie sch...e!

.......

????? :icon_eek: :icon_eek: :confused: :confused:
:ballonen: :ballonen:

Tobias
27.05.2004, 00:27
Der Name des Teufelszeug: Orange Viper Extreme!

Gruß Mick


...whao - der name an sich ist schon super :Applaus:
sekundenkleber und 2-komponentenkleber gehen
meiner erfahrung nach beide gut!
grüsse

tobias.

sNIp3r
27.05.2004, 00:30
Also ich plädiere für Tesa PowerStrip!

Berma
27.05.2004, 01:04
Gut wäre es wen er sich danach auch wieder entfernen läst ohne das Defect zu sein.
;) :o

mick0878
27.05.2004, 08:46
????? :icon_eek: :icon_eek: :confused: :confused:
:ballonen: :ballonen:
Klebt wie S c h e i ß e

original zünftig, bayerischer Kraftausdruck :)

nicholas
27.05.2004, 11:26
heißkleber tuts auch :p

Maulwurf
27.05.2004, 11:34
habe es mit Sekundenkleber von Thesa ausprobiert und klebte überhaupt nicht. Entweder das Zeug ist überlagert oder einfach mist. Na gut, habe auch "nur" 10min gewartet, aber war immer noch flüssig wie Honig.

Lobdefizit
27.05.2004, 11:35
der Trend geht eindeutig zur magnetischen Speiche :D

Powerschnecke
30.08.2004, 17:31
So, wer hat nun mit Sekundenkleber gearbeitet ???

Hatte die auch so fest gemacht und waren auch fest.
Bisher waren die nach jeder Regenfahrt aber nicht mehr wirklich fest. Also jedesmal wieder neu geklebt. Das kann es aber nicht sein :heulend:
Auf den Tuben stand auch nicht das die wasserlöslich sind.
Was hält nun aus Erfahrung besser :confused:

Beast
30.08.2004, 17:32
Pattex!

sge
30.08.2004, 17:51
... mit einem 2 Komponentenkleber seit 5000km bei Wind und Regen.
Dann mit einem schwarzen Edding ,Magnet und den Kleber der Speichenfarbe angepasst und fertig.

Gruss
SGE

Tribikedevil
30.08.2004, 17:55
So, wer hat nun mit Sekundenkleber gearbeitet ???

Hatte die auch so fest gemacht und waren auch fest.
Bisher waren die nach jeder Regenfahrt aber nicht mehr wirklich fest. Also jedesmal wieder neu geklebt. Das kann es aber nicht sein :heulend:
Auf den Tuben stand auch nicht das die wasserlöslich sind.
Was hält nun aus Erfahrung besser :confused:


Kommt auch auf die Kleberqualität drauf an. Ich habe letztens so einen billig Sekundenkleber gehabt, der war der totale ****** Meine 4 Tuneing Magneten halten alle seit etlichen KM bombenfest.

Esco
30.08.2004, 18:18
So, wer hat nun mit Sekundenkleber gearbeitet ???


ich.

mit UHU sekundenkleber.
gibts in jedem baumarkt und hält 1A.

Esco

Raymund
30.08.2004, 18:25
der Trend geht eindeutig zur magnetischen Speiche :D
:Applaus:

... auch noch den Schnitt! ;)

R.

105
30.08.2004, 18:27
mit UHU sekundenkleber.
gibts in jedem baumarkt und hält 1A.
Naja, geht so. Ich hab nach 2 Tagen Trocknungszeit mal etwas am Magneten gewackelt... und hatte ihn gleich in der Hand :(

Danach hab ich's mit UHU 2-Komponentenkleber probiert, und der hält auch starkes Gerüttel aus. Schließlich will ich das teure Ding nicht gleich verlieren ;)

Tribikedevil
30.08.2004, 18:30
Naja, geht so. Ich hab nach 2 Tagen Trocknungszeit mal etwas am Magneten gewackelt... und hatte ihn gleich in der Hand :(

Danach hab ich's mit UHU 2-Komponentenkleber probiert, und der hält auch starkes Gerüttel aus. Schließlich will ich das teure Ding nicht gleich verlieren ;)

Nen Sekundenkleber, der 2 Tage zum Trocken braucht ist eigentlich kein SEKUNDENkleber ;)

Powerschnecke
30.08.2004, 18:42
Merkwürden :ü

Habe sowohl UHU als auch Pattex Sekundenkleber (neu gekauft) benutzt und bei beiden LRS.
Nach einer Regenfahrt, egal welcher Kleber und welcher LRS waren die Dinger lose.

Muss also an unserem Regen liegen, vielleicht etwas zu sauer, keine Ahnung.

An den Finger klebt das Zeug allerdings fast bis zur Rente ;)

Zum verlieren sind mir die tune-Magneten aber etwas zu teuer :heulend:

Abbath
30.08.2004, 18:57
nimm mehr kleber...

Powerschnecke
30.08.2004, 19:01
QUOTE=Abbath]nimm mehr kleber...[/QUOTE] :ligtdubbe :goodpost:

Trotzdem gute Besserung :cool:

Abbath
30.08.2004, 19:13
danke.

aber probier das mit dem pattex echt aus, da muß richtig zeugs dran (überschüssigen kannste hinterher ja noch entfernen) - hält bei mir trotz kopfsteinpflaster, regen etc echt bombig. speiche ist ne silberne competition.

Powerschnecke
30.08.2004, 19:16
danke.

aber probier das mit dem pattex echt aus, da muß richtig zeugs dran (überschüssigen kannste hinterher ja noch entfernen) - hält bei mir trotz kopfsteinpflaster, regen etc echt bombig. speiche ist ne silberne competition.

Also diese Sekundenkleber sind total flüssig, da kann ich nicht mehr nehmen. Es sei denn du meinst den normalen Pattex Kleber, dieses Schnotter-gelbe-Zeugs :)

Abbath
30.08.2004, 19:22
genau das.

Alexander2
30.08.2004, 20:12
Für ganz Ahnungslose (die demnächst, wenn sie denn endlich ein Rad haben werden) vor dem selben Problem stehen:
Warum Kleber, kann ich denn nicht den Schraubmagnet verwenden, der beim Tacho liegt??

Fabian
30.08.2004, 20:20
Für ganz Ahnungslose (die demnächst, wenn sie denn endlich ein Rad haben werden) vor dem selben Problem stehen:
Warum Kleber, kann ich denn nicht den Schraubmagnet verwenden, der beim Tacho liegt??

Die Speichenmagnete um die es hier geht, sind sehr kleine Hochleistungsmagnete, die keine eigene Befestigung haben und deshalb festgeklebt werden müssen.

http://www.velospeer.ch/shop/media/tune_pulsar_box_500.jpg

Alexander2
30.08.2004, 20:23
Ui, die sind ja wirklich klein. Wo ist da der Vorteil von - nur die Optik?
Und zum Patex - dessen Klebewirkung kommt ausschließlich bei hohem Druck (Anpreßzeit ist absolut sekundär) zustande - ich kann mir nicht recht vorstellen, wie man da hohen Druck draufbringen soll. Meiner Meinung nach ist Patex da nicht das Mittel der Wahl.

The Scrub
30.08.2004, 20:27
Was kostet son Ding ?Ich habe zur Zeit so einen tierisch großen Klotz an den Speichen.Absolut unansehnlich. :rolleyes:

Powerschnecke
30.08.2004, 20:37
Was kostet son Ding ?Ich habe zur Zeit so einen tierisch großen Klotz an den Speichen.Absolut unansehnlich. :rolleyes:

Hey Du :D
Erst die ultimative Kleberfrage beantworten !!!! :ä

Der Magnöt köstet 7 Eurönen :D also zu teuer zum verlieren :rolleyes:

The Scrub
30.08.2004, 20:55
Sorry,wie dumm von mir. :D
Ich würde einen Zweikomponenten-Kleber verwenden.Wenn der nicht hält.....

Thunderbolt
30.08.2004, 21:44
Brrrrh, da wird mir richtig schlecht

Kontaktkleber wie Pattex neigt zum Kriechen bei Schubkräften, Cyanidacrylat (Sekunden) ist wasserempfindlich und hält nicht wirklich lang.

Wisst Ihr was passiert, wenn Euch der Magnet bei Fullspeed im Gesicht oder noch besser im Auge trifft?
Bei Aludosen geht das Ding frei durchs Oberrohr. :D (Nicht wahr)

Nachdem es mir mal bei 60 einen Speichenreflektor (ja, nicht auf dem Rennrad) zerlegt hat, mach ich da keine Experimente mehr.

2-Komponente Epoxydharz und Ende.

Das mit dem schwarzen Edding war eine sehr gute Idee. Danke.

CU
Ralf

Tribikedevil
31.08.2004, 16:58
Wer ein paar günstigere Magneten haben will anstatt den 7 EUR teuren Tune teilen, der soll sich mal bei mir melden :D