PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sattelstütze geht nicht rein.



Zeeroo
26.05.2004, 23:35
Moin Leute,

endlich hab ich meinen ersten Renner. :Applaus:

Aber nun will ich es fertig zusammenbauen und bekomm die Sattelstütze nicht rein, bzw. geht die Stütze nur 5,5 cm rein, danach ist nix mehr zu machen.

Ich hab schon alles mögliche an Schmiermittel ausprobiert, nix zu machen. :heulend:
Ich kann doch da nicht mit Gewalt rangehen.
Die Klemme ist natürlich offen.

Wer kann mir da helfen?

snowdan
26.05.2004, 23:39
vielleicht der falsche durchmesser? 0,2mm sind da schon was. oben spreizt sich das rohr ja ggf. etwas auf, weiter unten dann nicht mehr...

gelberelefant
26.05.2004, 23:40
Bist Du dir sicher dass die Stuetze keinen zu grossen Durchmesser besitzt? Musstest du sie reinquetschen fuer die ersten Zentimeter?
Du muesstest evtl. das Sitzrohr ausreiben lassen (macht jeder Haendler)

nicht verzweifeln, und vor allem:keineGewaltkeineGewaltkeineGewalt (jetzt alle im Sprechchor:) :D :D

bimboo
27.05.2004, 09:09
Sitzrohr ausfräsen lassen, muss bei jeden neuen Rahmen gemacht werden (Falls der Durchmesser der richtige ist, ansonsten neue Stütze

bomibln
27.05.2004, 10:37
das ist ganz normal...Die Hersteller machen die Aufbereitung des Rahmens im Normalfall nicht !!!!!
dafür ist der Händler da. Aber auch nur die guten bereiten einen rahmen sauber vor:
Sattelrohr ausreiben
Tretlagergewinde nachschneiden und planfräsen
Steuerrohr planfräsen

Wenn das nicht gemacht wird gibt es oft so lustige Knackgeräusche, schwergängige Tretlager etc.
Also wirklich drauf bestehen !!! das ist Sache des Händlers.

bomi

reinhard
27.05.2004, 10:42
vielleicht der falsche durchmesser? 0,2mm sind da schon was. oben spreizt sich das rohr ja ggf. etwas auf, weiter unten dann nicht mehr...

Sehe ich auch so.

Ich hatte schon mehrfach Rahmen, bei denen ich "oben" 27,2 mm gemessen habe, die aber im in Wirklichkeit für 27,0 mm gebaut waren. Nach ca. 5 cm Einschub war dann regelmäßig "Ende".

faggin10
27.05.2004, 10:45
mit einer reibahle wird das sitzrohr lediglich entgratet,und von überflüssigen resten,eingedrungener lack und anderen spuren beim bau und der nachbehandlung befreit werden.die stütze soll eigentlich wie von allein ins rohr flutschen.und unzerkratzt,wieder heraus zu holen sein.

Maulwurf
27.05.2004, 11:14
Genau, geh mal zum Händler, der hat ja geug Sattelstützen. Probier es mal mit einer dünneren. 7-10cm sollte die Stütze schon drin sein, willst ja dir nix am Rahmen kaputt machen.
Das mit dem Fräsen finde ich eine Sauerei, obwohl ich jetzt zum ersten Mal davon gelesen habe. Wenn ich als Händler einen Rahmen bestelle, muss er montierbereicht sein. Das ist doch kein TV-Gerät, wo man noch erstmal die Sender einstellen muss oder eine neue Anbauwand, wo man die Bretter noch zurechtsägen muss, wo gibts denn sowas?! :eek: Vor solchen Herstellern sollte man warnen oder was meint Ihr?

Zeeroo
27.05.2004, 12:11
Das mit dem Fräsen finde ich eine Sauerei, ...

Moin,

vielen Dank erstmal für die Unterstützung.
Ich habe beim "Versender" (wer das ist wird noch nicht preisgegeben, mal sehen wie sich der ganze Vorfall entwickelt) angerufen und die Mängel die ich am Rad gefunden habe geschildert.
Ich soll mal schauen ob irgendwo ein Grat im Rohr ist und das mit einer Rundfeile vorsichtig entfernen. :eek: Muss ich also erstmal prüfen.
Ich habe aber die Befürchtung dass das nicht zum gewünschten Erfog führt.

Mal sehen was dabei raus kommt.

Ich werde heute abend mal berichten.

Ansonsten --- "Return to Sender..." Was ziemlich sch*** ist, dann ist immernoch nix mit fahren. :heulend:

bimboo
27.05.2004, 13:39
Das mit dem Fräsen finde ich eine Sauerei


Das ist ganz normaler Standard der seit 50 Jahren so gemacht wird.

Zeeroo
27.05.2004, 22:48
Also des Rätsels Lösung:

Es liegt wie ihr schon richtig vermutet habt an dem Durchmesser der Stütze.

Der Durchmesser ist 27.2 (steht zumindest drauf) und die Stütze von meinem Treking Bike flutscht wie es sein soll.

Na ja, so lernt man wieder was Dazu! Schwacher Trost. :o

Thx nochmal für eure Hilfe