PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dichtmittel bei Schlauchreifen auf 85mm Carbonfelge



meister_racer
09.03.2012, 10:22
Hallo,

ich habe letztens einen Schleicher in meinem Continental Schlauchreifen auf einer Carbonfelge. Ich würde nun gerne ein Dichtmittel benutzen allerdings kann ich das nicht einführen ohne das Ventil loszuschrauben was ja nicht geht, da ich an das Vetnil ja nur mit einer Ventilverläängerung drann komme.

Welche Möglichkeiten gibt es nun noch sodass ich keinen neuen Reifen kaufen und aufkleben muss denn das ist ja schon recht teuer und den Reifen hatte ich auch erst 200km gefahren.

Viele Grüße
Clemens Hartmann

kreuzwort
09.03.2012, 10:46
Du kannst den schleichenden Reifen runterreissen, abdichten und dann neu aufkleben. Und darüber nachdenken, ob Du in Zukunft andere Ventilverlängerungen benutzt.

Z.B.: http://www.bike24.de/p119842.html

Da sitzt das Ventil dann auch ausserhalb der Felge.

Joey
09.03.2012, 10:51
Ist die Ventilverlängerung auf den den Ventileinsatz aufgeschraubt, so dass der tief in der Felge versenkt ist? Das ist schlecht. Neuen Reifen musst Du nicht kaufen, aber am besten den alten runtermachen, dichten und wieder aufkleben (was so schrecklich nun auch nicht ist). Und vor der Montage den Ventileinsatz rausschrauben, Verlängerung rein, dann den Ventileinsatz auf die Verlängerung, so dass Du ab jetzt von außen dran kommst. Dabei sicherstellen, dass die Verlängerung im Rohrstummel am Schlauch fester sitzt als der Einsatz in der Verlängerung. Z.B. ersteres mit einem Spritzer Sprühwachs montieren, letzteres mit einem Hauch Fett auf dem Gewinde. Ist alles offensichtlich, nicht verwirren lassen, nur schlecht zu beschreiben ohne Bilder.

Kjeld
09.03.2012, 12:27
Lerne einfach das Schlauchreifenkleben. Das ist so schwer gar nicht.

Und wenn der Reifen eh schon mal runter ist, dann kannst Du ihn (so er denn eine Naht hat, die man öffnen und wieder zunähen kann) auch gleich richtig flicken, statt irgendwelchen Schleim hineinzuschleimen. Auch das ist nicht schwer und dauert nur etwa 10 min länger als das Flicken eines normalen Fahrradschlauchs.