PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lagerspiel bei goldener tune nabe lightweight Vorderrad



Il alce di Cechia
10.03.2012, 22:20
Hi
Weiß jemand ob bzw wie man das Lagerspiel bei einer goldfarbenen tune Vorderrad nabe in einem lightweight aller
Erste Generation noch mit der ventilaussparung
Ist ein originales Dierl und obermayer

Oder kann man da nichts einstellen?

Danke für die Hilfe !

OCLV
10.03.2012, 22:30
Kann man nichts einstellen.
Ist entweder die umgebaute Heylight oder Tune Nabe drin.

Il alce di Cechia
10.03.2012, 22:34
Kann man nichts einstellen.
Ist entweder die umgebaute Heylight oder Tune Nabe drin.

Also ist egal ob heylight oder tune? Kann man bei beiden nichts einstellen?
Danke !

Luca6.8
10.03.2012, 23:04
Zeit für den Gully?
Wer einen Satz LW hat, hat genug Geld um den nächsten zu kaufen...
Das ist das Motto.

OCLV
10.03.2012, 23:07
Ggf. kann man mit Passscheiben noch was retten. Ansonsten Lager tauschen.

Il alce di Cechia
10.03.2012, 23:10
Zeit für den Gully?
Wer einen Satz LW hat, hat genug Geld um den nächsten zu kaufen...
Das ist das Motto.

Das war nicht die Antwort auf meine frage :)
Aber oclv hatte es ja anscheinend schon auf den Punkt gebracht

philischen
10.03.2012, 23:11
Zeit für den Gully?
Wer einen Satz LW hat, hat genug Geld um den nächsten zu kaufen...
Das ist das Motto.

Wer in deinem Alter ein SL3 im Rennen fahren kann, sollte genug Kohle haben, um am Samstag Abend die Clubs unsicher zu machen, anstatt hier Schwachsinn zu posten ;)

Il alce di Cechia
10.03.2012, 23:14
Ggf. kann man mit Passscheiben noch was retten. Ansonsten Lager tauschen.

Großer aufwand ? Preislich ?

Luca6.8
10.03.2012, 23:33
Hi
Also jetzt was nützliches
Ich brauche das nämlich auch an einem LRS.
Es sind nur 1mm oder noch dünnere Unterlagscheiben, die genau das Außenmaß des Lagers haben.
Preislich sicherlich kein Problem... dafür das Problem die richtigen zu finden
Gruß Luca


@philischen: Woher willst du wissen was ich für mein SL3 gezahlt habe?

philischen
10.03.2012, 23:51
@philischen: Woher willst du wissen was ich für mein SL3 gezahlt habe?


Woher willst du wissen, dass der Threadersteller Geld wie Heu hat, nur weil er LWs fährt??


Aber auch egal. Auch noch was zum Thema:
Wenn normale industriegelagerte Naben verbaut sind (denke ich mal bei Tune), sollte das Lagertauschen doch nicht so das Problem sein. Lager auspressen, neu rein, fertig.

Aber OCLV kennt sich wahrscheinlich besser aus...

HollomaN
11.03.2012, 00:02
oder zum service zu www.carbonsports.de schicken.

OCLV
11.03.2012, 08:03
Macht CS Service für D&O?

Cyclomaster
11.03.2012, 08:19
Macht CS Service für D&O?

Ja, wenn die Laufräder früher kein Spiel hatten, dann sind Passcheiben der falsche weg.

Deine Lager sind einfach verschlissen, neue rein fertig, die Passcheiben benutzt man bei neuen Lagern, bei alten würden diese nur kurzfristig helfen.

CarbonSports
14.03.2012, 11:32
Hi
Weiß jemand ob bzw wie man das Lagerspiel bei einer goldfarbenen tune Vorderrad nabe in einem lightweight aller
Erste Generation noch mit der ventilaussparung
Ist ein originales Dierl und obermayer

Oder kann man da nichts einstellen?

Danke für die Hilfe !

Hallo,

vorneweg eine kleine Korrektur: es hält sich ja hartnäckig das Gerücht, daß auch im VR teilweise TUNE-Naben u.ä. verbaut werden/wurden. Das stimmt nicht! Im VR wurde immer die Lightweight-Nabe verbaut.

Einstellen kann man an den Vorderrad-Naben tatsächlich nichts - es sind "Industrielager" verbaut.


Macht CS Service für D&O?
Solange es sich um Laufräder handelt, die sozusagen zur Gen."0" gehören, also vor dem Verkauf der Marke Lightweight an CarbonSports gebaut wurden: ja.

Es gibt also keinen Grund, die guten alten Stücke in die Tonne ("Gully") zu treten - einfach mit unserem Service in Friedrichshafen in Verbindung setzen und die Räder zum Lager-Service schicken.

Andreas Schiwy

Il alce di Cechia
14.03.2012, 12:59
Hallo Andreas

danke für deine Antwort
das Spiel ist sehr minimal. Mein Sportskollege meinte gestern, das sei sogar eher gut wenn das so wäre. Damit das alles flüssig läuft. Und ich könne es erstmal so lassen.
Ich würde das dann in der nächsten Wintersession sicherlich machen und mal einschicken?

Oder meint ihr, das müsse so sein, das NULL Spiel vorhanden ist?

Bei meinen damaligen Cosmic Carbone Ultimate bzw. allgemein den Mavic LRS hatte ich permanent nach 3000-5000km Spiel. Jeweils hinten und vorne und konnte dies nachstellen mit dem Mavic Schlüssel. Allerdings liefen die Laufräder dann nicht so seidenweich wie wenn sie etwas Spiel hatten.

Scheint also ein schwieriger Grat zu sein zwischen super Lauf, kein Spiel bzw. ganz wenig Spiel und dann erst super Lauf....je nach dem...


Wissenschaft ;)


Hallo,

vorneweg eine kleine Korrektur: es hält sich ja hartnäckig das Gerücht, daß auch im VR teilweise TUNE-Naben u.ä. verbaut werden/wurden. Das stimmt nicht! Im VR wurde immer die Lightweight-Nabe verbaut.

Einstellen kann man an den Vorderrad-Naben tatsächlich nichts - es sind "Industrielager" verbaut.


Solange es sich um Laufräder handelt, die sozusagen zur Gen."0" gehören, also vor dem Verkauf der Marke Lightweight an CarbonSports gebaut wurden: ja.

Es gibt also keinen Grund, die guten alten Stücke in die Tonne ("Gully") zu treten - einfach mit unserem Service in Friedrichshafen in Verbindung setzen und die Räder zum Lager-Service schicken.

Andreas Schiwy

CarbonSports
14.03.2012, 15:27
Oder meint ihr, das müsse so sein, das NULL Spiel vorhanden ist?

es ist tatsächlich ein sehr schmaler Grat... die Laufräder werden vor Auslieferung so eingestellt, daß sie im unverspannten (also ausgebauten) Zustand minimales Spiel haben, welches dann im eingebauten Zustand (Schnellspanner zu) weitestgehend verschwinden sollte. (bei Mavic z.B. soll das Spiel ja auch im eingebauten Zustand eingestellt werden).
Es ist auf alle Fälle besser, minimales Spiel zu haben als das Lager minimal zu fest eingestellt zu haben. Das minimale Spiel macht das Laufrad nicht schwerläufiger und beeinträchtigt auch das Lenken/Fahren nicht, während ein zu fest eingestelltes Lager sofort an Lebensdauer einbüsst.
=> Lagerspiel immer im eingebauten & verspannten Zustand prüfen!