PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Speedplay Zero Auslösekraft und - winkel



Treeman86
12.03.2012, 08:38
Liebe Gemeinde,

ich habe eine Frage zu Speedplay Zero Pedalen.

Ich kann den Bewegungsfreiraum sehr einfach durch die beiden Schrauben an der Schuhaußenseite justieren - kein Problem!

1.) Wie aber verhält es sich mit der Auslösekraft. Von SPD-SL kenn ich die Option, diese mit einem 2mm Innnesechkant einzustellen. Ein Pendant gibt es bei Speedplay nicht, richtig?

2.) Wie regelmäßig und mit was pflegt ihr die Lager und Platten?

Danke schon im Voraus!

M*A*S*H
12.03.2012, 08:42
Platten : hin und wieder mal ein paar Tropfen Trockenschmierstoff rauf und den groben Dreck raus (bei Bedarf) ..das wars.

Pedale : schmiere ich 1 x im Jahr...reicht dicke..

Ansonsten würde ich da keine grosse Wissenschaft draus machen..

Cubeteam
12.03.2012, 08:49
Und die Auslösekraft ist nicht einstellbar.

Pizza
12.03.2012, 09:06
Auslösekraft ist nicht einstellbar.

Ansonsten zu 2. so wie HOCHPROFIL

..zu den Schmierintervallen es verschiedene Meinungen gibt laut WWW.

Treeman86
12.03.2012, 10:11
Danke für die Aufklärung!

Pedalierer
12.03.2012, 10:20
Die Feder der Zero-Platten ist anfangs noch recht schwergängig. Man kann das entschärfen indem man sie etwas ölt. Mit der Zeit wird die Feder aber leichtgängiger.

Cubeteam
12.03.2012, 19:19
Angeblich haben die Bahnplatten eine höhere Auslösekraft, die wollte ich mal ausprobieren...

vergeben
12.03.2012, 19:38
Wenn's nur knarzt, bissl WD40 auf die Feder und gut is.

OCLV
12.03.2012, 20:15
Und bloß nicht zum austreten am Straßenrand in den Dreck treten. Tötet die Schuhplatten der Dreck.
War das erste Pedal, bei dem ich aus dem Pedal geflogen bin durch ne ausgelutschte Feder und seitliches Kippeln.
Die besten Pedale für mich sind Time RXS und SPD-SL. Anbauen und gut ist. Keine Schmierung der Lager nötig, haltbare Platten, leicht genug.

Cubeteam
12.03.2012, 21:17
Hab an meinen Speedplays noch nie was gemacht, sind jetzt nen gutes Jahr / 7000 km alt...

OCLV
12.03.2012, 21:44
Hast ja meine damals nach ca. 2 Jahren und damals so um die 15.000 km gesehen.
Ich bleibe bei Time und Shimano.

tigerchen
12.03.2012, 22:24
1.) Wie aber verhält es sich mit der Auslösekraft. Von SPD-SL kenn ich die Option, diese mit einem 2mm Innnesechkant einzustellen. Ein Pendant gibt es bei Speedplay nicht, richtig?


Speedplay ist gegenüber Shimano in Bezug auf Auslösekraft ein Witz. Bei Shimano muss ich, um auszuklicken, selbst bei keiner Federerhöhung ordentlich den Fuß ausschwenken. Bei Speedplay könnte ich, wenn ich wollte, den Fuß ohne seitliches Ausschwenken, quasi nach oben lösen.
Die Haltbarkeit der Pedalplatten ist bei Speedplay besser. Bloß: wenn man bedenkt, dass man fürn Preis des Speedplay-Platten drei Satz Shimano-Platten kaufen kann, ist die Welt wieder in Ordnung. Ich fahre beides, Shimano ist mir trotzdem viel lieber.