PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kettenblätter - welche?



serum
12.03.2012, 19:29
Da ich gleich zwei Sätze neuer Kettenblätter brauche, hier mal die Frage, was ihr so empfehlen würdet. Ich brauche einen Satz fürs Schlechtwetterrad (darf also ruhig günstiger sein) und einen zum Posen:D

Anforderungen: 1. sehr gutes Schaltverhalten, 2. filigrane Optik, 3. möglichst schwarz

Abstufungen: einmal 50 / 34 und einmal 50 / 36

MavicUltimate
12.03.2012, 19:57
Also wenn Du leicht, steif und posen möchtest dann: CD MKV 50/34.
Für den Rest gibt es Stronglight CT2.

serum
12.03.2012, 20:17
Also wenn Du leicht, steif und posen möchtest dann: CD MKV 50/34.
Für den Rest gibt es Stronglight CT2.

die CD würden mir gefallen, aber kann man die überhaupt einzeln beziehen?

Schnecke
12.03.2012, 20:33
Ja gibts einzeln. Ich habe beide (CT2 und Cannondale) und die nehmen sich nicht viel hinsichtlich Oprik und Schaltverhalten. Bei den Preisunterschieden wuerde ich ganz klar die CT2 nehmen.

MavicUltimate
12.03.2012, 22:27
Kommt ganz auf die Kurbel an.
An den Sram-Kurbeln schaut der Übergang Kurbelstern-KB mit CD wesentlich besser aus als mit CT2.
...und da es hier auch um das Eisdielenposen geht, habe ich ja auch beide zur Wahl gestellt.

CD = posen (teuer)
CT2= triaining (eher günstig)

Al_Borland
12.03.2012, 23:00
Auch mal bei Specialites TA (http://www.specialites-ta.com/) umschauen.

Quarkwade
13.03.2012, 07:59
Wie wäre es damit?283284

Glücki
13.03.2012, 10:21
Auch mal bei Specialites TA (http://www.specialites-ta.com/) umschauen.

Genau. Optisch finde ich die T.A. Syrius schöner als die Stronglight, vgl. http://www.specialites-ta.com/gb/plateau-syrius.html

Wambolo
13.03.2012, 13:56
Kurzer Hinweis: Wenn du eine Shimanokurbel (z.B. eine 6600er) hast, dann sollte das kleine Blatt ein Shimanoblatt sein. Sonst kann es passieren, dass die Kette beim Schalten zwischen die beiden Blätter fällt.

Tobi82
13.03.2012, 14:36
TA, Shimano, fsa alles keine schlechten blätter.

fsa verschleißt schneller, ist aber auch billiger.

Schnecke
13.03.2012, 15:42
Kommt ganz auf die Kurbel an.
An den Sram-Kurbeln schaut der Übergang Kurbelstern-KB mit CD wesentlich besser aus als mit CT2.


Ja sowas vergesse ich dann doch manchmal und seh vieles zu praktisch.

serum
13.03.2012, 20:39
Kurzer Hinweis: Wenn du eine Shimanokurbel (z.B. eine 6600er) hast, dann sollte das kleine Blatt ein Shimanoblatt sein. Sonst kann es passieren, dass die Kette beim Schalten zwischen die beiden Blätter fällt.

ui, das war mir nicht bekannt - meine Ultegra SL Kurbel braucht nämlich dringend neue Blätter

ansonsten sind momentan CT2 und die Cannondale-Blätter meine Favoriten - obwohl die TA mir auch gefallen...

tomb
13.03.2012, 21:06
Kurzer Hinweis: Wenn du eine Shimanokurbel (z.B. eine 6600er) hast, dann sollte das kleine Blatt ein Shimanoblatt sein. Sonst kann es passieren, dass die Kette beim Schalten zwischen die beiden Blätter fällt.
Selbst ausprobiert?

Soll angeblich nicht schlecht funktionieren: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=210246269045233&set=a.210246239045236.47374.137176093018918&type=3&theater.

283389

Glücki
14.03.2012, 14:20
Kurzer Hinweis: Wenn du eine Shimanokurbel (z.B. eine 6600er) hast, dann sollte das kleine Blatt ein Shimanoblatt sein. Sonst kann es passieren, dass die Kette beim Schalten zwischen die beiden Blätter fällt.

Ist das wirklich so? Das höre ich zum ersten Mal. Hier sind doch einige, die ein 33er T.A. Kettenblatt montiert haben.
vgl. z. B. http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?197465-33er-Kettenblatt-Fulcrum-Kompakt

Was aber stimmt ist folgendes:

Das 46 TA Syrius Kettenblatt (und ich nehme an auch die anderen TA Blätter) sind offenbar etwas schmäler als das Original 50er Shimano Blatt. Der Abstand zwischen den beiden Kettenblättern wird dadurch geringfügig kürzer. Das kann dazu führen, dass die Kette auf dem kleinen Kettenblatt und auf kleinen Ritzeln (also "Schräglauf") am großen Kettenblatt schleift (abhängig von der Geometrie des Hinterbaus).

Daher habe ich zwischen Kurbelstern und TA-Kettenblatt jeweils an den Kettenblattschrauben eine Distanzscheibe/Beilagscheibe montiert, um den Abstand etwas zu erhöhen. Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, beträgt die Dicke der Scheibe 1 mm (es gibt hier auch einen Thread dazu, den ich auf die Schnelle aber nicht mehr finde). Damit funktioniert es wunderbar.

Hirschturbo
14.03.2012, 15:11
Ich würde schauen dass ich irgendwo günstig Ultegra 6600 oder Ultegra SL herkriege. Habe beide sets für 130 mm und bin damit zufrieden.

Die 6600 (Silber) und Ultegra SL (6600 in schwarz) sind auch ziemlich dezent, passen an silberne oder schwarze Kurbeln von anderen Herstellern.

simplonix
14.03.2012, 18:08
Für den Rest gibt es Stronglight CT2.

Habe mir mal die CT2 für 11-fach Campa geholt und würde es nicht wieder tun. Sie schalten nicht schlecht, sind aber schon bei geringem Schräglauf wesentlich lauter als die Originale:(