PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Speichenbruch Shimano RS 80 C50



blange
14.03.2012, 10:53
Hallo zusammen

Kürzlich ist mit eine Speiche am Hinterrad (Antriebsseite) gebrochen. Das Rad hatte sofort eine Acht von rund 10 mm. Wie seht ihr das, kann ich da einfach eine neue Speiche reinmachen und kriege die Acht damit raus? Ist leider schon mein zweite Shimanorad mit Speichenbruch in den letzten zwei Jahren und so langsam verliere ich das Vertrauen.

Danke und Gruss, Blange

Dramato
14.03.2012, 11:20
Weil die Abstände zwischen den Speichen bei Systemlaufrädern relativ groß sind, fällt halt auch die Seitenabwichung relativ groß aus.

Neue Speiche rein, zentrieren, dabei auf gleichmäßige Spannung achten, und weiter fahren. Ist halt auch möglich, daß die daneben liegenden Speichen was abbekommen haben. Weil sie jetzt mehr tragen mußten, oder durch die plötzliche Belastung beim Riss. Entweder gleich mit austauschen, oder halt mit dem Risiko fahren, daß unter Umständen bald wieder eine Speiche dran ist.

Ein zweiter Laufradsatz ist nie verkehrt. Gerade, wenn man Systemlaufräder fährt, wo die Beschaffung einer Speiche sich auch mal über Wochen hinziehen kann.