PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ulle`s Walser und sonstiges



Anton
01.06.2004, 15:54
ist definitiv ein Giant, minimal geslopt, nicht gesloopt:D
Sattel - AX Spritn im Tarnanzug
VR - Xentis
Lenker - Giant in Walser Position
http://photoalbum.powershot.de/fotos/86/58//b784e9c595661a0e0dd9d87079d845e1.jpg
http://photoalbum.powershot.de/fotos/15/58//4086fada79b66f0761a42cae9db8fa31.jpg
http://photoalbum.powershot.de/fotos/17/58//b70b60e37a93fcc6e423f37f9b335ec1.jpg
http://photoalbum.powershot.de/fotos/18/58//e750aa27d3db44b218ca0a618ac43d9b.jpg
hier zum Vergleich das Walser:
http://photoalbum.powershot.de/fotos/18/58//e750aa27d3db44b218ca0a618ac43d9b.jpg
http://photoalbum.powershot.de/fotos/24/58//1a6b812136ca61a696aee23700a2b218.jpg

Anton
01.06.2004, 15:59
sieht irgenwie aus wie ein F1 Lenkrad, der Tritt war aber irgendwie gar nicht rund, weder beim einfahren, noch beim Rennen:D:D:D
http://photoalbum.powershot.de/fotos/22/58//b505e70fe6196eb0fff0395149ae72ea.jpg
http://photoalbum.powershot.de/fotos/21/58//0ff5a9385134d199f256c76ce478b832.jpg

Wintermute
01.06.2004, 15:59
Cool, danke für die Bilder!
W-

Zegger
01.06.2004, 16:01
was ist das für eine Pedal + Schuh Kombi ?

Anton
01.06.2004, 16:01
Anton ist der beste Koch! :thnx:

Bitte, bitte, ich bin aber eigentlich Gärtner:D:D:D:D:D:D

Wenn ich Lance wäre und Rudy wieder so grinsen sähe...:D

Kingtom
01.06.2004, 16:02
ist biopace doch nicht ganz gestorben??? :confused:

ritzeldompteur
01.06.2004, 16:03
danke!
spitzen bilder ...

wem gehört eingentlich der süsse hintern da auf dem ersten foto? :gay: ;)

EDIT: wo ist mein gay-smiley? :boosonwee ;)

Anton
01.06.2004, 16:03
ist biopace doch nicht ganz gestorben??? :confused:

dagegen war biopace geradezu rund:D:D:D

Anton
01.06.2004, 16:06
was ist das für eine Pedal + Schuh Kombi ?

wenn du Ulle meinst, DMT RS3 (C-Sohle) und Time impact, und Vino fährt DMT ultimax Carbon

Anton
01.06.2004, 16:12
http://photoalbum.powershot.de/fotos/64/58//0eba46a55276cc93f9edc2f41728b377.jpg

Anton
01.06.2004, 16:18
die 2005 Mavic Cosmic Carbon sind Corima Felgen mit schwarzen Speichen und Mavic Naben (dzt. ohne Aufkleber)
Shimano Carbonlaufräder Semi Aero
Corima LR mit Corima Naben und silbernen Speichen
LW von Zabel mit 12/16 Speichen (wie bei RuK)

Fotos habe ich glaube ich keine davon gemacht, vielleicht morgen in Wangen falls ich vorbeischauen sollte

Windfänger
01.06.2004, 17:26
sieht irgenwie aus wie ein F1 Lenkrad, der Tritt war aber irgendwie gar nicht rund, weder beim einfahren, noch beim Rennen:D:D:D
Das hängt von der Definition "runder Tritt" ab.

Eine gleichmässige Winkelgeschwindigkeit der Kurbel ist natürlich überhaupt nicht möglich und auch nicht Ziel dieser Konstruktion. Der ungewohnte Blick der oszillierenden Winkelgeschwindigkeiten wirkt für das ungeschulte und an die Bewegungen von Kurbeln mit runden Kettenblätter gewöhnte Auge natürlich "unrund".

Ob die Kraftübertragung "runder" ist, könnte man nur durch Auswertung der SRM-Daten erfahren.

BMig
01.06.2004, 18:26
http://photoalbum.powershot.de/fotos/18/58//e750aa27d3db44b218ca0a618ac43d9b.jpg
Schöner Handtuchhalter :Applaus:

huskyblues
01.06.2004, 19:48
Vielleicht, nein mit Sicherheit :rolleyes: , mache ich mich jetzt bei manchem technikhörigen Walserjünger unbeliebt
aber was um alles in der Welt läßt die meisten Hier von einem Walser reden als hätte dieser das Rad neu erfunden?

Was der Herr Walser dort zusammenbaut ist weder steifer, noch besser angepaßt, noch leichter
oder nur maginal (wenn überhaupt) aerodynamischer als andere Topzeitfahrräder.

Dieses "es kann doch kein Giant sondern muß ein umgebauter/lackierter Walser bei Ulrich sein" Gelabber hat doch null Realitätssinn.
Tatsache ist das Zeitfahrräder, noch mehr als normale Räder, eine erheblichen Placeboeffekt haben.
Und zwar auch bei Profis.
Das aber Leute wie die von Giant, oder Trek, nicht das KnowHow haben sollen um einen Topzeitfahrhobel zu bauen
und deshalb alles bei Walser abschauen ist für mich der Pure Nonsens.
Und es ist nun mal Realtität das es auf dem Rad nur ein geometrisches Dreieck gibt
welches die optimale/beste Position für jeden Fahrer dastellt.
Und dabei ist es egal ob (sicher in einem gewissen Rahmen) das Rad geslopt oder gerade, der Vorbau nach unten oder nach oben zeigt, 100 oder 160mm lang ist.
Solange die Position stimmt, und das werden auch die für viele hier kleinen, dummen und nur alles nachbaueneden Taiwanesen schaffen,
ist es egal ob das Ding aus der Schweiz, Taiwan oder Botswana kommt.

Davon mal abgesehen verbaut auch ein Hr. Walser viele Ideen älterer Maschinen(zb. Lotus Mitte der 90iger)
und entwickelt bzw. paßt sie dem Zeittrend/Normen an.

Ich halte Hr. Walser für einen sehr fähigen Mann, aber halt nicht nur beim Bau von Fahrrädern
sondern auch bei der Vermarktung der selbigen.

Vor allem letzteres beweist die Tatsache das viele User hier ein Walser mit dem automatischen Sieg bei einem Zeitfahren gleichsetzen.

HeinerFD
01.06.2004, 20:07
Gut, der Hauptvorteil der Walser-Konstruktion ist halt das schmalere Tretlager und damit eine effektivere Kraftübertragung bzw. günstigere "biomechanische Voraussetzungen".

Ist es eigentlich möglich, dass Giant am aktuellen Zeitfahr-Rahmen auch mit einem schmaleren Tretlager arbeitet? Hat sich das zufälligerweise mal jemand aus der Nähe angeschaut?

Wenn es jetzt noch nicht der Fall ist, dann mutmaße ich mal, dass T-Mobil spätestes bei der TdF auf Giants mit "Walser-Tretlager" sitzen wird.

Heiner

gozilla
01.06.2004, 21:14
Also Jungs,
zunächst Danke Anton für die geilen Bilder...!!!!
und zum Thema Rudy grinsen!!! Das Grinsen würde ich mal per Mail dem Lance schicken, damit er sich beim Training noch mehr ins Zeug legt.
Zurück zum Thema: Angefangen hat das mit Walser ja mit dem Michel Rich...als der seinen FES Hobel nicht mehr fahren konnte durfte...der Michel fährt auch umsonst (Ulle weiß ich nicht) der Rest zahlt...und zwar für Rahmen, Lager und Scheibe und wenns klemmt auch für den Lenker...so das Ding ist mittlerweile ein Selbstläufer da alle einen wollen, sogar der L.Leder fährt so ein Ding...schnell wird es damit von alleine nicht!!! Ausschlaggebend ist die Position (Rücken flach; Rübe runter und UCI konform sowie (ganz wichtig) biomechanisch optimal). Also gehen die guten Team in den Windkanal und tüffteln an den letzten Details rum...raus kommt dann sowas wie das Giant bei T-Mobile oder die Dinger von US Postal...oder es werden frei käufliche Teile wie das P3 von Cervelo gefahren, auf welchem ein gewisser J.Voigt auch super drauf saß aber eben nicht schnell war...
Also sehen wir wieder nicht nur das Material entscheidet (also relativ leicht, ausreichend steif und max. Aero), sondern die Beine...aber mancher Pro fährt schon beim Anblick seiner neuen Zeitfahrwaffe einige Sekündchen schneller...
Gruß G.

AndreasIllesch
01.06.2004, 21:17
Was der Herr Walser dort zusammenbaut ist weder steifer, noch besser angepaßt,

besser angepasst schon.
giant hat da bei der geometrie schon nachbessern müssen.

plutonas
01.06.2004, 21:32
,

huskyblues
01.06.2004, 22:26
besser angepasst schon.
giant hat da bei der geometrie schon nachbessern müssen.
Ein Hr. Walser wird auch mehr als einen Versuch brauchen bis das Ding paßt.
Nur das das natürlich hier nicht so heiß diskutiert wird als wenn es ein Massenproduzent mit "schlechtem" Image ist.

Windfänger
01.06.2004, 22:45
Ein Hr. Walser wird auch mehr als einen Versuch brauchen bis das Ding paßt.
Nur das das natürlich hier nicht so heiß diskutiert wird als wenn es ein Massenproduzent mit "schlechtem" Image ist.
Genau. Zum Beispiel wird Giant ja immer vorgeworfen, dass es "Kinderräder" seien, mit nur drei Grössen usw.

Das Walser dieses von Giant "Compact" genannte Prinzip (von vielen mit Sloping verwechselt) bei seinen Zeitfahrrädern auf die Spitze treibt und sogar nur eine Rahmengrösse produziert (keine Maßrahmen!) stört dagegen niemanden.

yves
01.06.2004, 23:05
Jan hatt die vorderbremse hinten an der gabel, festgemacht. Ist das aus aerodynamischen gruenden. Kann man es einfach so machen oder muss man ausser umdrehen der bremskloetze(damit sie sich nicht loesen) etwas anderes machen. Vieleicht ist es auch eine bremse fuer hinten, sie sind so konstruiert das sie ein laufrad in dieser richtung bremsen.

Das würde mich jetzt auch interessieren. Ist mir jetzt zum ersten Mal aufgefallen.

MfG
Yves

Tobias
01.06.2004, 23:21
Das würde mich jetzt auch interessieren. Ist mir jetzt zum ersten Mal aufgefallen.

MfG
Yves

...nur letztes jahr sahs besser aus...

http://www.cyclingnews.com/photos/2003/tech/features/giant_tcr100/giant1.jpg

http://www.cyclingnews.com/photos/2003/tech/features/giant_tcr100/giant4.jpg

thorsten p.
02.06.2004, 01:02
Ich hab nen Kumpel der bei Audi arbeitet und der hat mir vor etwa 3 Wochen erzaehlt, dass T-online mit Aldag bei ihnen im Windkanal war. Und zwar mit 3 Giant ZF-Raedern und einem Bianchi, welches bei allen Versuchen wesentlich besser abgeschnitten habe als die Taiwanesen, notabene bei gleichen Laufraedern und gleicher Position des Fahrers. Und der Unterschied war wirklich nicht nur ein bisschen, sonder richtig heftig messbar. Soviel zu "das Material spielt keine Rolle".
Darum glaube ich, dass entweder nun in Taiwan eine Kopie gebaut wird, beim Lenker haben ses ja schon versucht, oder dann wechselt der Ulle wieder zurueck auf sein letztjaehriges Gefaehrt. In jedem Fall spricht das aber nicht fuer die Entwickler dieser Firma.

Crossfahrer1
02.06.2004, 08:12
Moin Männers :p
Also ich bin kein Walser Jünger o.ä.
Aber wenn ich mir das Ullrich Rad vom Montag anschaue dann läßt das einfach nur den Schluß zu das die Männers bei Giant doch recht viel vom Walser kopiert haben.
Abgsehen davon muß ich sagen das mir das Giant besser gefällt.
Das einzige was stört ist diese furchtbare Farbe drauf und dieses gebastelte
Vorbau Geweih :D
Da sollte doch noch eine Nachbesserung möglich sein ;) Was die Aerodynamik des Steuerrohr anbelangt, muß man wirlich sagen das die Taiwanesen da noch Nachholbedarf haben.
Oder hat von euch schon mal jemand ein Flugzeug gesehen das die Tagfläche mit der spitzen Seite nach vorne hatte ;)
Datt fliecht so nich :D

Windfänger
02.06.2004, 12:17
Aber wenn ich mir das Ullrich Rad vom Montag anschaue dann läßt das einfach nur den Schluß zu das die Männers bei Giant doch recht viel vom Walser kopiert haben.
Da bringe ich mal den Spruch "der Russen" zum Bau des Buran oder der Tu-144 in Form:

Die Gesetze der Aerodynamik sind für Schweizer und Taiwaner die gleichen ;)

Crossfahrer1
02.06.2004, 12:27
Die gleichen sicherlich.Aber dann muß man sie noch lange nicht verstanden haben :D :Applaus:

canni
02.06.2004, 12:55
Schöner Handtuchhalter :Applaus:

Den will ich auch...weiß nur nicht, wie der in mein winziges Bad passen soll :icon_sad:

jott_ka
02.06.2004, 13:16
Hm, ich weiß nicht, was nun hier auf dem guten Mann aus der Schweiz herumgehackt wird. Ich habe noch nie gelesen, daß er irgendwo mal behauptet hat, daß er die besten Zeitfahrräder der Welt baut und alle anderen keine Ahnung hätten. Und von großartiger Vermarktung kann auch keine Rede sein. Die Teile vermarkten sich selbst. Ich denke, wenn seine Räder nicht irgendwo, irgendwie besser wären als andere, dann gäbe es auch keinen Grund für einige Rennfahrer diese Räder zu fahren und noch dazu auch Geld dafür zu bezahlen, wenn sie ein anderes Arbeitsgerät kostenlos vom Sponsor bekommen würden.

Windfänger
02.06.2004, 13:19
Bist Du sicher? Taiwan liegt eindeutig auf der Südhalbkugel des Globus.
Wenn etwas eindeutig ist, dann folgendes:

Dich rufe ich nicht an, wenn bei "Wer wird Millionär" eine Geographiefrage kommt! ;)

thorsten p.
02.06.2004, 14:50
Hm, ich weiß nicht, was nun hier auf dem guten Mann aus der Schweiz herumgehackt wird. Ich habe noch nie gelesen, daß er irgendwo mal behauptet hat, daß er die besten Zeitfahrräder der Welt baut und alle anderen keine Ahnung hätten.

Ich habs schonmal in einem Tread geschrieben, sowenig ueber Fahrraeder habe ich im Trainingslager noch keinen sprechen hoeren wie den Walser. War ihm sogar jeweils eher peinlich, wenn der Chef unseres Hotels ihn vor anderen geoutet hat. Den Eindruck hatte mal zumindest ich. Da koennt sich der eine oder andere "Experte" hier mal ne Scheibe abschneiden. :)

Windfänger
02.06.2004, 15:05
Hm, ich weiß nicht, was nun hier auf dem guten Mann aus der Schweiz herumgehackt wird.
Wer tut das denn?


Ich habe noch nie gelesen, daß er irgendwo mal behauptet hat, daß er die besten Zeitfahrräder der Welt baut und alle anderen keine Ahnung hätten.
Wer behauptet was anderes?


Und von großartiger Vermarktung kann auch keine Rede sein. Die Teile vermarkten sich selbst.
Wer schreibt denn was von "großartiger Vermarktung"?

floh
02.06.2004, 15:09
Die Gesetze der Aerodynamik sind für Schweizer und Taiwaner die gleichen ;)

stimmt nicht. seit wir einen neuen bundesrat haben, macht sogar die luft einen bogen um uns. :tong:

Erich5
02.06.2004, 15:19
stimmt nicht. seit wir einen neuen bundesrat haben, macht sogar die luft einen bogen um uns. :tong:

:Applaus: :Applaus: :Applaus: :Applaus:

Tobias
04.06.2004, 21:02
um das ganze mal wieder anzuheizen-
das stand gerade in der procycling, anscheinend mag LA das schmale bb
a la walser nicht besonders...

New TT bike not working for Armstrong

After spending the winter working on a new, more aerodynamic time trialling position, defending Tour de France champion Lance Armstrong has dropped his new super-aero TT bike from the arsenal of weapons designed to win him a record sixth Tour de France, writes Kirsten Begg.

Speaking on US broadcaster Outdoor Life Network's ‘Road to the Tour’ show on Thursday night, Armstrong's coach Chris Carmichael confirmed the switch in equipment. "Lance is more comfortable on the time trial bike with a standard bottom bracket width."

The bike that Armstrong has dropped had been specially designed by bike sponsor Trek and featured a narrower bottom bracket shell in an effort to reduce the overall frontal area of rider and bike.

Armstrong's time trialling efforts to date have shown progress with the new, lower position but with a distinct loss in power and performance around the 25-30km mark. The return to the older TT bike may reflect leg discomfort brought on by an increased thigh angle or may simply have come about because Armstrong is confident in his form and realises that it's the rider who causes the biggest drag in the overall aerodynamic picture.

Shaving a few millimetres from the frame is a typical example of Armstrong and Trek's attention to detail to the nth degree, and was certainly an avenue worth exploring as the Texan looks to erase memories of his first year in five without a Tour de France time trial win.

Carmichael tried to talk down the severity of the switch in equipment adding that "the older bike is still a fast bike and will help him win the Tour de France."

Still, the super aero, narrow bottom bracket bike will not go to waste. Earlier on the OLN channel, on the weekly ‘Lance Chronicles’, when Armstrong cast the bike aside at the recent Tour de Georgia, team-mate Vjatcheslav Ekimov was seen to be welcoming the prospect of riding a new time trial bike.


damit dürfte das gemurmel um den kauf / aufbau der trek räder geklärt
sein. lance nimmt das "alte" und gewinnt (vielleicht nicht das tt, aber das cg) und alle tech-headds haben nix mehr zu tun;)
in diesem sinne. punkt.

thorsten p.
05.06.2004, 09:21
Ulles Chancen steigen! :Applaus:

Anton
07.06.2004, 00:12
Falls es jemanden interessiert, hier habe ich ein kleines Album mit Bildern rund um die 3.Etappe der DT04 angelegt:

http://photoalbum.powershot.de/album.php?albumid=9312

Viel Spaß und Gott zum Gruß
Anton
http://photoalbum.powershot.de/fotos/47/64//17ee016daa5a681f03a2ca52417a4368.jpg

Anton
07.06.2004, 00:16
Selbstbauleichtlaufradsatz mit selbst aufgebohrten Nippellöchern am derzeit besten, und überhaupt... Serienrahmen der gesamten Galaxis:D
http://photoalbum.powershot.de/fotos/67/63//c86ad14bad19ab1e81aeb747829e1f3a.jpg

Windfänger
07.06.2004, 00:36
http://photoalbum.powershot.de/fotos/47/64//17ee016daa5a681f03a2ca52417a4368.jpg
Andere Leute beim Pinkeln zu fotografieren... Was fällt mir dazu ein?

PERVERSER SPANNER! Schäm Dich! Pfui!

Anton
07.06.2004, 01:59
Andere Leute beim Pinkeln zu fotografieren... Was fällt mir dazu ein?

PERVERSER SPANNER! Schäm Dich! Pfui!

Lieber Windfänger,

du hättest natürlich Recht, wenn mich das Pinkeln sexuell oder sonst erregen würde, tut es aber nicht, für mich ist pinkeln etwas ganz natürliches. Ähnlich wie auf dem Männerklo, wo man in Reih` und Glied pinkelt, ohne der Gefahr ausgesetzt zu sein, anstelle des Urins, Ejakulat auszuscheiden:D:D:D
Wenn du Dir Bilder der bekannten Radsportfotografen ansiehst, wirst du immer wieder ähnliche Bilder sehen können, ebenso bei TV Übertragungen. Allerdings ist es in bestimmten Bereichen für die Fahrer verboten, ihrem Bedürfnis freien Lauf zu lassen. Genau das ist aber während dieser Etappe passiert, Mütter und ihre kleinen Kinder mussten sich die schrecklichen Szenen real ansehen, aber keine Sorge, der Rennkommisär hat die Fahrer umgehend ermahnt:D
Das Bild ist im Übrigen Jugendfrei, da kein erigiertes Glied darauf zu erkennen ist:D
Zudem beantwortet das Bild eine häufig gestellte Frage im Forum, wie die Rennfahrer das handhaben:Bluesbrot

Gruß
Anton