PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : TOUR 4/12 Euer Feedback



rumplex
25.03.2012, 09:45
Jo, denn mal los.....:)

KlaR
25.03.2012, 11:14
Auf den Bremsentest war ich wirklich gespannt. Leider ist die spannendste Bremse nicht am Start:
Sowohl beim Preis, als auch beim Gewicht wäre die Engage Bremse ja ganz weit vorn, da hätte ich gerne
was zur Bremskraft und Dosierbarkeit erfahren.

Bei den Rad / Rahmentest ist es dieses Jahr etwas schade, daß das ganze so Häppchenweise aufbereitet wird.
Der große Rahmentest wie im vergangenen Jahr, wo man viele Rahmen im direkten Vergleich sieht,
hat mir besser gefallen.

Aber egal, ich lese es trotzdem gerne.

thulzadoom
25.03.2012, 16:07
das bananenbrot für selbstversorger sieht sehr lecker aus!

Otti
26.03.2012, 18:39
Welche Bremsen wurden getestet? Mit welchem Ergebnis? Kann die Tour erst am Sa lesen - bin zur Zeit unterwegs beim Radeln in Ligurien.

PAYE
26.03.2012, 18:47
Welche Bremsen wurden getestet? Mit welchem Ergebnis? Kann die Tour erst am Sa lesen - bin zur Zeit unterwegs beim Radeln in Ligurien.

Für dich kommt ggf. eh nur die THM Fibula in Frage.
Die meisten Bremsen taugen für den Job, jedoch sind etliche nicht für die neuen Dura Ace 7900 STI Seileinzugverhältnisse optimiert.
Ausser "leichter" als Großserienteile können die Leichtbremsen nix besser, manche einiges aber [deutlich] schlechter. KCNC kam IMHO recht schlecht weg im Test.

Otti
26.03.2012, 19:12
Für dich kommt ggf. eh nur die THM Fibula in Frage.
Die meisten Bremsen taugen für den Job, jedoch sind etliche nicht für die neuen Dura Ace 7900 STI Seileinzugverhältnisse optimiert.
Ausser "leichter" als Großserienteile können die Leichtbremsen nix besser, manche einiges aber [deutlich] schlechter. KCNC kam IMHO recht schlecht weg im Test.

Die TH ist mir zu teuer. Ich fahre die KCNC mit DA Bremsklötze und bin damit äusserst zufrieden!

PAYE
26.03.2012, 19:18
Die TH ist mir zu teuer. Ich fahre die KCNC mit DA Bremsklötze und bin damit äusserst zufrieden!

Bei KCNC-Testexemplar rieben die Bremsschenkel aneinander, so dass hohe Reibung in der Bremse bestand bei fixer Beschädigung des Exolals. Geringe Steifigkeit wurde attestiert. :ü

Besonders gut schnitten ab neben THM: The Hive - REVL (Carbon) sowie TRP - R 970 SL (Alu)

hde
30.03.2012, 17:44
Ein Mountainbiker fährt rücksichtslos einen Fußgänger tot, wird daraufhin zu Schmerzensgeld verurteilt. Und euch fällt dazu ein, allen eine gute Haftpflichtversicherung zu empfehlen. Sorry, aber da wären andere Ratschläge wohl passender.

Red Mosquito
30.03.2012, 18:17
Ich fand den Artikel über das Heimtrainingslager sehr interessant, zumal es mir so geht wie den im Bericht erwähnten. Neben Beruf und Familie kann ich mir einfach kein auswärtiges Trainingslager leisten, weder zeitlich noch finanziell.

Ich werde dieses Jahr nach Ostern auch mal versuchen, ein Trainingslager zu Hause durchzuziehen. Da ist der Bericht und der 9-Tages-Plan ein guter Anhalt.

Oliver73
01.04.2012, 21:47
Schöner Bericht mit und über Erik Zabels Mallorca:)

clekilein
04.04.2012, 11:13
Schöner Bericht mit und über Erik Zabels Mallorca:)

Das TOUR Trikot zerstört leider die Bilder des Artikels völlig. Ich hab noch nie ein häßlicheres Outfit gesehen. (mit Ausnahme der kultigen Trikots aus Zeiten des MTB-Sport Beginns)
Warum fragt Ihr nicht in der Branche nach, es gäbe bestimmt viele Sponsoren für Schleichwerbung.

valentin_nils
06.04.2012, 05:53
Ich wuneschte mir das die Reportagen etwas mehr Hintergrund haben.

Bei den Bremsen hatte ich mir gewuenscht das die Engage Gavial schon dabei waere.

Bei den Hosen hatte ich mir gewuenscht mal ein Referenzmodell anzugeben.
Viele Hosen sind doch nur auf Design und evt. Sitzkomfort gebaut.
Welche Hosen erlauben mir denn in extremen Umgebungen, z. B. bei 30+ Grad im Sommer, mehrere Tage Hintereinander, 4-8h draussen zu trainieren ?

Da filtern sich dann 90% der Produkte schon schnell heraus.

Beschreibt doch einfach mal quantitativ warum man z.B. mit einer X-Bionic Fennec Hose solche extremen Sachen machen kann, wo bei anderen Modellen der Hintern wehtut, oder dich der Hitzeschlag trifft weil eben nicht genug Fluessigkeit im Koerper zurueckbleibt.

Das sind doch die wirklichen Mehrwerte der Produkte.
Oder gebt eine Empfehlung ob die Produkte fuer Anfaenger, Fortgeschrittene oder Profis sind.
Dazu gehoert natuerlich das man das Bewertungsystem noch etwas verfeinert.

Nachtrag zur Waeschepflege: Sportsachen wasche ich in einem Netz. Das verhindert das sich die leichten und die schweren Sachen vermischen und zerren bzw. Naehte beschaedigen.

Bei den Radbewertungen, beschreibt doch mal warum die einzelnen Steifigkeiten so wichtig sind und/oder welche Auswirkungen/Einfluesse sie auf das Fahrverhalten haben.

Reiseberichte: Mallorca und Zabel war schon o.k aber waere es nicht mindestens genau so schoen ueber weniger bekannte Regionen einen Bericht zu machen und mal ein bischen die Entdeckerlust spielen zu lassen ?

Insgesamt wuerde ich mir einfach etwas mehr von allem wuenschen, Vielfalt ist das Stichwort worauf es mir ankommt.

Tom vom Deich
06.04.2012, 22:49
Eine etwas zwiespältige Freude bereiten mir die Texte im Leserforum auf S. 14. Auf der einen Seite amüsieren solche Lobhudeleien (man fragt sich sofort, gab es verschiedene regionale Ausgaben? :D), auf der anderen Seite bekomme ich Angst um das Magazin, wenn es schon nötig hat, nur solche Lobesworte abzudrucken, dazu noch in einem Kasten doppelt und das Zitat extra groß zu wiederholen.