PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Temperaturanzeige HAC4



Frodo
03.06.2004, 16:41
Nach dem Batteriewechsel zeigt mein HAC4 nun eine Temperatur von 169 Grad an.... nen bisschen warm, oder?

Wie kann ich das wieder beheben?


F:

Knatterton
29.01.2008, 20:31
ich habe neuerdings mit meinem HAC4 ähnliche Probleme. Die angezeigte Temperatur liegt immer oberhalb von 130°C. Hat vvlt jemand eine Idee wie das zu beheben ist?
Grüße,
Knatterton

pinguin
29.01.2008, 20:38
Funktioniert die Höhenmessung noch?

Kathrin
29.01.2008, 20:42
Ich hätte eine andere Frage zur Temp.-messung:

wie genau ist die Messung? Ich habe öfters den Verdacht, dass die Angabe um ein paar Grad nicht stimmt und nur in dem Temp. Bereich von 15- 25°C richtig ist.

smooth operator
29.01.2008, 20:49
habt ihr vielleicht Fahrenheit statt Celsius angewählt? Überprüft das mal im Menu!

Kathrin
29.01.2008, 21:04
ich nicht.

Nur wundert mich es immer, wenn es eine "ich radeln durch Schneetreiben" und das Thermometer erzählt mir was von 1°C (max. 0°C) und überall ist Dauerfrost, Eis, Schnee.

transalpiner
29.01.2008, 22:53
Nach dem Batteriewechsel zeigt mein HAC4 nun eine Temperatur von 169 Grad an.... nen bisschen warm, oder?

Wie kann ich das wieder beheben?


F:

Wenn die Bohrung für die Luftdruckmessung (der Hubbel am HAC) frei ist dürfte ein Totalreset erfolgreich sein. Batterie raus reicht da allerdings nicht, es gibt wenn er offen ist noch einen "richtigen", versteckten Reset-Knopf. Für die genaue Location solltest du nochmal googlen.

PS: Wenn die Temperaturmessung nicht richtig funktioniert dürfte auch die Höhenmessung schwächeln... soweit meine Erfahrung.

sik
30.01.2008, 09:16
ich nicht.

Nur wundert mich es immer, wenn es eine "ich radeln durch Schneetreiben" und das Thermometer erzählt mir was von 1°C (max. 0°C) und überall ist Dauerfrost, Eis, Schnee.

Hatte zum Jahreswechsel auf über vier Stunden eine durchschnittliche Temp. von -3 °C. Das stimmte insbesondere in der letzten Stunde recht gut mit dem subjektiven Empfinden überein. D.h. wenn Frost, dann misst der HAC 4 auch Frost. Zumindest bei mir. :rolleyes:

pinguin
30.01.2008, 14:10
PS: Wenn die Temperaturmessung nicht richtig funktioniert dürfte auch die Höhenmessung schwächeln... soweit meine Erfahrung.

So sieht's aus.

Ansonsten passt die gem. Temp. mit dem zusammen, was ich so in Ortschaften an Thermometern sehen kann.

Wenn die Sonne natürlich auf's HACle knallt, dann passt nix... :D

Prince2003
30.01.2008, 17:05
es gibt wenn er offen ist noch einen "richtigen", versteckten Reset-Knopf.

:confused::confused::confused::confused::confused: :confused:
Kannst Du das mit dem versteckten Reset-Knopf genauer erklären?
Bei liegt nämlich das selbe Problem vor. Nach dem Batteriewechsel funktioniert das Ganze für kurze Zeit, kurz danach werden aber wieder irrwitzige Werte bei Temperatur und Höhe angezeigt.


unsere Räder:
http://www.tourgalerie.de/gallery/displayimage.php?pos=-877
http://www.tourgalerie.de/gallery/displayimage.php?pos=-878

Knatterton
30.01.2008, 18:21
Danke für die Tips. Höhenmessung funktioniert noch, deshalb hab ich mal gegoogelt, um den oben angesprochenen "echten" Reset-Knopf zu finden.

Hier: http://www.mountainbike-page.de/hac4/tips.html#keindispl
wird er gezeigt und die "Behandlung" erklärt.
Knatterton

Knatterton
31.01.2008, 08:18
Hallo, habe den oben beschriebenen Resetknopf "gedrückt" (eigentlich ein bischen in dem Loch rumgefummelt). Jetzt zeit die Temperaturanzeige wieder realistische Werte. Funzt also für mein Problem.
Danke für die Tipps.
Knatterton

pinguin
10.02.2008, 20:53
Randnotiz: HAC4 und ein parallel dazu mitgeführtes anderes Thermometer zeigen gleiche Werte an bzw. es gibt mal 1° C Differenz, was wohl an der Messungenauigkeit liegen wird. Alles andere hätte mich gewundert, Thermometer mit realistischer Messqualität zu bauen sollte heute kein Problem mehr sein.

rennner
21.02.2008, 15:03
Hallo, habe den oben beschriebenen Resetknopf "gedrückt" (eigentlich ein bischen in dem Loch rumgefummelt). Jetzt zeit die Temperaturanzeige wieder realistische Werte. Funzt also für mein Problem.
Danke für die Tipps.
Knatterton


Ich hab das gleiche problem. Erst ging der hac problemlos, dann hat die höhenmessung gesponnen. dieser vollständige reset hab nichts gebracht nur dann nur die temperaturanzeige sehr unrealistisch ebenfalls über 100 grad celsius eine neue batterie brachte ebenfalls nichts. Hat jemand eine lösung?

PAYE
21.02.2008, 16:25
Ich hab das gleiche problem. Erst ging der hac problemlos, dann hat die höhenmessung gesponnen. dieser vollständige reset hab nichts gebracht nur dann nur die temperaturanzeige sehr unrealistisch ebenfalls über 100 grad celsius eine neue batterie brachte ebenfalls nichts. Hat jemand eine lösung?

Reset-Punkt mit metallischem Gegenstand berühren ist die eine Variante, Batterie für halbe Stunde aus dem HAC entfernen die andere Möglichkeit, den HAC in Default-Stellung zu bringen.

Ich schraube meinen HAC immer erst endgültig zu, wenn Temperatur und Höhe realistische Werte anzeigt. Das erfordert beim Batteriewechsel manchmal 2-3 Anläufte, klappt dann aber letztlich doch immer wieder.

War kürzlich auch wieder so:
Batteriewechsel gemacht > Temperatur um 160°C, aktuelle Höhe ging nicht unter 860 m einzustellen :( > Reset gemacht > alles bestens und realistisch.

Im Zweifelsfall mit dem Ciclosport-Support Kontakt aufnehmen!