PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lenkeraufsatz Syntace C3



Sinu2710
10.04.2012, 21:03
Hallo liebe Traithlongemeinschaft,
Ich wollte dieses Jahr meine erste Mitteldistanz machen und mir ein passenden Lenkeraufsatz holen.
Hab mir den Syntace C3/C2 angeschaut und den Profile T2+ /cobra.
Nun wollte ich mal fragen aufgrund der DTU ob diese ueberhaupt zugelassen sind fuer eine TriathlonMitteldistanz, da unter anderem eine Bruecke notwendig sein soll, wenn ich den Paragraphen richtig verstanden habe...

Und eine weitere Frage: Ich fahre die American classic 420 Sind die erlaubt? Wegen der etwas runtergezogenen Felgen am Vorderrad, meine da auch was gelesen zu haben dass am Vorderrad keine manipulativen Hilfen erlaubt sind...

Waer klasse wenn ihr mir da helfen koennt. Desweiteren freue ich mich ueber eure Erfahrungen mit Lenkaufsätzen.

Gruesse Sinu

vinzenz
12.04.2012, 15:51
Hallo liebe Traithlongemeinschaft,
Ich wollte dieses Jahr meine erste Mitteldistanz machen und mir ein passenden Lenkeraufsatz holen.
Hab mir den Syntace C3/C2 angeschaut und den Profile T2+ /cobra.
Nun wollte ich mal fragen aufgrund der DTU ob diese ueberhaupt zugelassen sind fuer eine TriathlonMitteldistanz, da unter anderem eine Bruecke notwendig sein soll, wenn ich den Paragraphen richtig verstanden habe...

Und eine weitere Frage: Ich fahre die American classic 420 Sind die erlaubt? Wegen der etwas runtergezogenen Felgen am Vorderrad, meine da auch was gelesen zu haben dass am Vorderrad keine manipulativen Hilfen erlaubt sind...

Waer klasse wenn ihr mir da helfen koennt. Desweiteren freue ich mich ueber eure Erfahrungen mit Lenkaufsätzen.

Gruesse Sinu


ich weiss nicht, was du so liest... :D

ja, du kannt die Teile fahren fahren , die Längenbeschränkung beim Aufsatz kommt nur dann zum tragen, wenn du ein Draftrennen mitfährst - was aber i.d.R bei einer MD nicht der fall ist..

Nur, ohne die Brücke musst du die Öffnungen mit Stopfen verschliessen, sonst machst du , wenns dumm läuft, im Falle eiens Unfalls bei dir oder beim Kollegen eine fiese Biopsie...


Fahre den T2+ bei OD, MD, und LD , und mit SRAM S60/80 gabs auch keine Probleme - also sollen die ACs auch keins darstellen...

Syntace sind bequem, der Kraftschluss beim T2 s-bent ist imho deutlich besser!

hang loose...

Sinu2710
30.04.2012, 14:35
Vielen Dank fuer die Hilfe und den Tip.
Hast einem Greenhorn erstmal weitergeholfen ;-)

Heinz Huck
08.05.2012, 09:34
Ich musste die mir jetzt mal selber im internet ansehen. Ja, sieht ganz nett aus, aber mit bestimmungen und so kenne ich mich da auch nicht aus. Kann nicht jemand mal einen link posten wo man mehr darüber erfährt? Das würde einigen bestimmt auch mal weiter helfen.

tri-top
08.05.2012, 11:40
dtu Sportordung:

Wettkämpfe ohne Windschattenfreigabe:
"Armauflagen und Auflieger sind erlaubt, nach vorne ragende, offene Rohre des Aufliegers müssen
verschlossen oder gebrückt sein."

Wettkämpfe mit Windschattenfreigabe:
Auflieger (Triathlonaufsätze) sind erlaubt wenn sie nicht über die vorderste Linie der Bremsgriffe
(Bremsgriffe senkrecht nach unten) hinausragen. Auflieger, die gerade nach vorne ragen, mü ssen
überbrückt sein(festes Material, kein Klebeband). Auflieger deren Ende zueinander zeigen und die
Aufliegerenden maximal 3 cm voneinander entfernt sind, müssen zwar nicht überbrückt, die
Rohrenden jedoch geschlossen sein.