PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schleifende Bremsen nach Radwechsel



geisterfahrer
04.06.2004, 07:29
Hallo!

Ich hab ein kleines Problem mit meinen hinteren Bremsen. Wenn ich das Hinterrad aus- und einbaue schleifen die Bremsen und ich muss immer ein paar mal rumprobieren bis alles passt.

Hab mir das jetzt mal genauer angesehn und gemerkt dass bei der optimalen Position (also kein Schleifen) die Achse auf der Ritzelseite nicht komplett bis zum Ende des Ausfallendes eingeschoben ist.

Da mein Rad noch ziemlich neu ist und ich noch nichts an den Bremsen rumgebastelt hab würd ich sagen, dass mein Händler beim Einstellen der Bremsen die Felge nicht ganz richtig eingesetzt hat und deshalb die Bremsen bei der "richtigen" Position der Felge schleifen.

Kann mir eigentlich keinen anderen Grund dafür vorstellen (Fertigungstoleranzen o.Ä.) und würd deshalb die Bremsen anders einstellen.
Wie seht ihr die Sache?

ritzeldompteur
04.06.2004, 07:56
mußt du das mit dem bremse einstellen immer nach einem ausbau neu machen???

geisterfahrer
04.06.2004, 09:45
@ ritzeldompteur:
bisher hab ich an der Bremse noch gar nichts verstellt. Muss nur immer beim einsetzen des Rads ein paar mal rumprobieren bis es wieder richtig sitzt und nicht schleift.

Glaub nicht dass das so wies jetzt ist passen kann. Dadurch dass die Felge nicht am Anschag im Ausfallende liegt müsste ja auch die Kette ein bisschen schief über die Ritzel laufen.

Kann übrigens auch nicht an der Felge liegen. Die hat keinen Schlag.

Fireball
04.06.2004, 09:57
na wenn's nur gescheit läuft, wenn dsa rad nicht richtig sitzt, würde ich keinen meter mehr fahren, sondern das rad gescheit einbauen und die bremsen einstellen. is doch in 2 minuten erledigt.

Trinomad
04.06.2004, 10:23
Mein Vorredner hat Recht, Rad gescheit einbauen und dann die Bremse ausrichten und fertig.

Wenn es eine billige Nabe ist kann es auch sein, dass die Achse nach ein paar Fahrten verbogen ist und dann ist das Rad dann immer irgendwie scheif drin, je nachdem wie man die Achse halt einbaut. Die Felge kann super sein.
Dreh mal beim Einbau die Achse um 90°, und schau mal ob das Rad irgendwie anders sitzt. Das wäre ein Zeichen dafür.

bimboo
04.06.2004, 10:44
Entweder die Felge ist nicht mittig zentriert -> mit Zentrierlehre nachmessen, testweise anderes Hinterrad einbauen oder Hinterrad mal testweise verkehrt herum einsetzen.

Oder die Bremse ist schief -> Bremse ausrichten

Oder der Rahmen ist nicht ausgerichtet/Ausfaller schief (kommt eigentlich nicht vor)

bimboo
04.06.2004, 10:45
Fahr bei Deiner nächsten Tour beim Händler vorbei, die Ursache festzustellen ist eine Sache von 5 Minuten.