PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Runde Lenker



snowdan
04.06.2004, 10:44
ich beobachte (oder kommts mir nur so vor?) bei den renn-übertragungen dieses jahr sehr viele profis, die klassische lenkerformen fahren. sogar lance. speziell den deda shallow, ritchey wcs classic usw. wenn ich so ein teil in der hand habe, finde ichs immer sau unbequem, speziel im unterlenker, kaum platz für die hand. was ist der vorteil dieser neuen alten formen? marcel wüst meinte ja auch in der procycling, dass er runde lenker bevorzugt.

HeinerFD
04.06.2004, 11:01
Ich würde mal sagen, dass das einfach eine Sache der Gewohnheit ist. Wenn man schon immer die Lenkerform gefahren ist, fährt man die auch weiterhin.

Ich persönlich habe das Gefühl, dass ich mit der "klassischen" Lenkerform mein Fahrrad in der Unterlenker position besser unter Kontrelle habe. Außerdem kann ich ohne die Ergoform, die z. bei Ritchey sehr extrem ausgeprägt ist, in der Unterlenkerposition weiter "vorne" greifen.

Heiner

K,-
04.06.2004, 15:15
Ich finde einfach,dass bei der Montage der Bremsgriffe die Positionierung an den "modernen" schwierig ist. Durch den engen Bogen oberhalb der Egonomie kippt der Hebel sehr stark in Richtung Lenker,auch wenn ich ihn nur 2mm weiter nach unten setze. Nach oben leidet schnell die Erreichbarkeit.

ritzeldompteur
04.06.2004, 16:12
ich selber bevorzuge zwar die gegenbiegung (obwohl die von ritchey schon fast zu ausgeprägt ist, vorher hatte ich einen TrengaDe dran, der war besser), aber ein weiterer vorteil der "runden" lenker ist, daß man in unterlenkerhaltung mehr griffmöglichkeiten hat als mit gegenbiegung, weil man hier wirklich nur eine möglichkeit hat zum greifen.
beim runden lenker kann man, wie schon gesagt wurde, noch weiter nach vorne greifen oder auch mal ans ende des lenkers greifen, wenn man will, man hat also mehr möglichkeiten.

Richie392
04.06.2004, 17:25
Hallo,

stimmt, ist mir auch schon aufgefallen. Ich stehe ehrlich gesagt auch eher auf die ältere Form, vermutlich wegen der Gewöhnung. An meinem modernen RR habe ich eine ganz leichte Gegenbiegung - wobei das eher wie ein Geradstück ist, das taugt auch.
Was ich an Lenkern gar nicht mag, ist, wenn die obere Biegung so eng ist wie bei diversen Ritchey Lenkern. Dann schon lieber die altegewohnte, große Biegung.

Richie

K,-
04.06.2004, 17:30
Wenn ich das richtig beobachtet habe, sind diese modernen Lenker auf der Bahn nie gefahren worden. Da scheinen Lenker sogar noch tiefer gezogen zu sein. Wo gibt es solche Formen noch? Kennt jemand Hersteller ?

snowdan
04.06.2004, 17:59
deda deep bzw belgium style vielleicht.

K,-
04.06.2004, 18:17
Das geht in die Richtung.

jmp
04.06.2004, 21:33
Tach!
Verstehe diese Lenker-Diskussion nicht.
Der Lenker ist doch eigentlich zum Lenken :eek: gedacht, und "verlenkt" habe ich mich mit bisher bei keinem Modell (fahre ca. 4 versch. Modelle).

Gruss jmp

Fusio
20.01.2006, 07:17
Mich würde so ein Lenker mit klassischem Bogen sehr interessieren. Weiss jemand welche Hersteller aktuell solche anbieten? :ü

454rulez
20.01.2006, 07:36
deda newton / 215 (shallow/belgian)
ritchey wcs classic
easton ec90 equipe pro
fsa rd200t

Fusio
20.01.2006, 08:02
deda newton / 215 (shallow/belgian)
ritchey wcs classic
easton ec90 equipe pro
fsa rd200t
Vielen Dank für deine Hilfe. :bloemetje

Weiss jemand zufällig einen guten Versender für Deda oder Ritchey? :hmm:

Motobécane
20.01.2006, 08:10
deda newton / 215 (shallow/belgian)
ritchey wcs classic
easton ec90 equipe pro
fsa rd200t


Schwarz oder silber? Mich interessiert nur letzteres.

454rulez
20.01.2006, 08:14
die genannten lenker gibts meines wissens alle nur in schwarz

robelz
20.01.2006, 09:23
Weiss jemand zufällig einen guten Versender für Deda oder Ritchey? :hmm:
Deda scheint keiner zu haben, habe intensiv gesucht. Bei Bike Components stand dann der 215 drin, den sie aber nach 3 Wochen immer noch nicht liefern konnten...

Fusio
20.01.2006, 10:08
Deda scheint keiner zu haben, habe intensiv gesucht. Bei Bike Components stand dann der 215 drin, den sie aber nach 3 Wochen immer noch nicht liefern konnten...
Deda habe ich leider auch nirgends gefunden...

ITM The Bar müsste doch auch so einer mit klassischem Bogen sein? :hmm:

pasta basta
20.01.2006, 10:11
Hallo,

ich hab meinen 215 (allerdings anatomische Form) bei arabiata bestellt, ging recht flott. Auf der Seite www.arabiata.de sind die runden allerdings nicht aufgelistet - aber besorgen können die die Teile sicher!

garaventa
20.01.2006, 12:45
Hallo,

DEDA NEWTON 31,7 bei Hergarden für ca. 75 Steine.
Form siehe Dateianhang

Gruss Garaventa

Fusio
20.01.2006, 12:52
Hallo,

DEDA NEWTON 31,7 bei Hergarden für ca. 75 Steine.
Form siehe Dateianhang

Gruss Garaventa
Danke, aber ich suche die italienische oder belgische Form.

454rulez
20.01.2006, 12:57
deda:
http://www.bike-components.de/catalog/default.php?manufacturers_id=31&sort=1a&filter_id=113
ritchey:
http://www.bike-components.de/catalog/default.php?manufacturers_id=6&sort=1a&filter_id=113

Fusio
20.01.2006, 15:22
Danke für die vielen Tipps. Habe mir jetzt diesen hier bestellt.

http://www.cb-nanashi.com/prt/drophbar/itm/img/thebar.jpg