PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Cervelo S1 2011 oder Canyon Al??



Bavarazzi
17.04.2012, 18:25
Hallo zusammen,

ich setze jetzt auf euer Wissen und eure Erfahrung, habe nämlich folgendes Problem:

Fahre seit ca.5 Jahren auf einem ziemlichen fertigen alten Rennrad und nun hab ich mich entschlossen mir einen neuen Renner aufzubauen...

Da mir, zumindest momentan das Geld für einen richtig heißen Renner fehlt, wird es wohl auf einen Alurahmen mit guten Komponenten hinauslaufen. Jetzt kommt ihr ins Spiel:

Was sagt ihr über den Cervelo S 1 Rahmen von 2011 oder ein Canyon AL? Bin auch jederzeit offen für anderweitige Marken, mein Limit für den Rahmen liegt bei max. 900 €!

Vielen Dank für eure Hilfe!!

lucabrasi
17.04.2012, 20:22
also bei deinem budget würde ich nach guten auslaufangeboten schauen, da gibts den rahmen von 2011 oder schon bald 2012 für einen guten kurs, z.b. der hier

http://www.jedi-sports.de/product_info.php/info/p4029_BMC-Roadracer-SL01-Rahmenset-naked-carbon.html

Rotalis
17.04.2012, 20:29
Erstmal Glückwunsch zur Entscheidung des Neuaufbaus, sowas macht immer viel Spaß!

Was ist denn so dein Einsatzbereich, wieviel fährst du? In welcher Rahmengröße bewegst du dich, welche Geo passt am besten zu dir? Die beiden genannten Rahmen haben ja per se einen etwas unterschiedlich Ansatz (Aero/Standard). Legst du deinen Schwerpunkt eher auf Optik (ehrlich sein) oder mehr auf reine Funktion? Mit was für "guten" Komponenten planst du denn den Rahmen aufzubauen. Bei beiden Rahmen wäre das Komplettpaket bei einem schmalen Budget die wohl wesentlich günstigere Variante. Meinst du das Canyon Ultimate AL (denke ich jetzt mal) oder das Roadlite AL?

Grundsätzlich sind natürlich beide Rahmen problemlos fahrbar (wie fast alles heutzutage). Der Ultimate ist etwas leichter als der S1. Der S1 hat z.B. innenverlegte Züge (mit bekannten Vor- und Nachteilen). Optisch und emotional dürfte bei den meisten der S1 Rahmen deutlich vorne liegen. Aber das ist der Punkt: letztlich solltest du selbst am besten wissen, was dich mehr anfixt. Alurahmen bis 900 Eur gibt's viele, gerade als Auslaufmodell.

Dr.Hannibal
17.04.2012, 21:15
Wenn wir schon bei BMC sind http://www.bikepalast.com/product_info.php/info/p22249_Rahmenset-BMC-Streetracer-SR02-2011-weiss.html

pistolpitt
18.04.2012, 08:21
ist zwar 200€ über dem Limit , aber Sattelstütze und Vorbau sind auch schon dabei.
Wenn die Rahmengröße passt.
Leider Carbon.
http://fun-corner.de/index.php?cat=WG000733&product=A007875&sidDEMOSHOP=f7b5de278be5153e9e297339411bf09b

jengo78
18.04.2012, 08:47
Ich würde ja zu aderen Herstellern greifen:D
Das Cervelo ist ja nur noch hässlich und das Canyon fährt gefühlt jeder Zweite!

Ich will hier jetzt keine Werbung machen aber schau mal bei Radsport Smit.Die haben einige schicke Rahmen, für wenig Geld, in Ihrem Sortiment.Folgendes als Beispiel.

http://www.radsport-smit.de/epages/RSSmit.sf/de_DE/?ObjectID=68414

Viel Spaß beim Aufbauen:Applaus:

kunda1
18.04.2012, 14:05
Da ich momentan auch auf der Suche bin, werfe ich mal den Trek Alpha Alurahmen oder Stevens Aspin ins Rennen.

Bavarazzi
18.04.2012, 16:38
Puh also erstmal vielen Dank für die vielen Antworten...bin letztlich auf diese zwei Rahmen gestoßen, weil sie hauptsächlich vom Preis her stimmen. Das Cervelo find ich persönlich, einfach sehr schön und das Canyon kenn ich von Freunden, aber gefühlt fährts ja wirklich jeder zweite.

Also folgende Komponenten hatte ich mir vorgestellt zu verbauen (sind grade an meinem alten Rad in Gebrauch):

FSA Carbon Lenker
Shimano Ultegra 6700 Gruppe
Mavic Ksyrium Laufräder

Ich bräuchte glaub ich in beiden Fällen einen 58er Rahmen, bin 183cm mit Schrittlänge 88 cm. Aber am besten ist wahrscheinlich auf beiden mal gesessen zu sein. Was meint ihr? Passt das so von meiner Vorstellung?

Bin ein begeisterter Hobby-Fahrer, der gerne unter der Woche ein paar kleinere Touren fährt und ab und zu auch mal ein paar größere Radlrunden über ein paar Tage-daher denk ich reicht auch "nur" ein Alu Rahmen...

Vielen Dank nochmal!

downunder
18.04.2012, 17:40
... ich würde eher einen 56er nehmen. Ich bin selber 185 cm und habe 89 cm Schrittlänge. Ein 58er wäre mir zu groß.

Bavarazzi
19.04.2012, 07:46
Da hast du wahrscheinlich recht-saß gestern noch auf nem 58er und der war zumindest gefühlt riesig... Habt ihr noch eine Idee oder kennt ihr jemanden, der einen Cervelo Rahmen verkaufen würde? Das Günstigste, was ich bisher gesehen habe, war der S 1 Rahmen für 850 €. Vielen, vielen Dank.

Clouseau
19.04.2012, 07:52
Du brauchst sicherlich einen 56er, bzw. eine 55-56cm Oberrohrlänge (das ist ja das entscheidende).

Ritzelpaket
19.04.2012, 08:43
Du brauchst sicherlich einen 56er, bzw. eine 55-56cm Oberrohrlänge (das ist ja das entscheidende).

Moin ich fahre selbst bei beiden RR 56er bin 186cm mit 94er SL (Langbeiner)!

Der Cervelo S1 ist ein schöner Rahmen von den beiden genannten auf jedenfall zu bevorzugen. Allerdings finde 900 dafür zuviel. Dafür solltest Du auch einen preiswerten Carbonrahmen bekommen z.B. Kuota, Focus Cayo schau mal in der Bucht dort bekommst Du derartige Auslauf-Carbonrahmen vom Händler neu mit Rechnung.

Gruß