PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : spinergy rev X mit campy 10fach?



grazie_pantani
05.06.2004, 18:53
hallo leute,

ich hatte dieselbe frage vor einiger zeit gestellt. leider kam ausser dem hinweis, dass es frueher mal einen thread dazu gegeben hat (der inzwischen geloescht wurde) keine antwort. also nochmal:
------------------------------------------------------------------------
kann man den obigen LRS (z.b. in der variante extra stiff mit shimano rotor) auf campa 10fach umruesten?
was habt ihr fuer erfahrungen damit gemacht - passt z.b. die mavic m10 kassette von der breite her drauf?
------------------------------------------------------------------------
ich moechte mir gerne einen gebrauchten satz kaufen und bin fuer hinweise wirklich sehr dankbar.

lg, popo

Prometeo
05.06.2004, 19:04
Vergiss es einfach.

veldt01
05.06.2004, 19:45
Die Mavic m10 kassette passt sehr gut habe Ich vor zwei Jahre auch mal gemacht. Wenn mann die satz wegend die Optik kaufen will würde Ich mir die Xentis Räder holen die sind besser und werden auch mit Campa freilauf geliefert.

greyscale
05.06.2004, 19:53
RevX ganz schnell vergessen!

Dass die Scheisze aussehen, ist ja noch Geschmachssache.

Aber deren Neigung zur Selbstzerstörung durch Eigenschwingung ist nicht tolerabel.

Den "Spinergy Accident Reporter" gibt es nicht mehr, sonst würde ich dich darauf verweisen. Vielleicht findet man da was unter "Plastische Chirurgie / Fahrrad" bei google...

P.

Prometeo
05.06.2004, 19:59
Die Mavic m10 kassette passt sehr gut habe Ich vor zwei Jahre auch mal gemacht.


Ich hatte mal welche bei denen ging grade so ein Shimano 9-fach Paket drauf, glaube nicht dass bei denen das Mavic Teil draufgegangen wäre. Kommt wohl auf den Jahrgang an.

grazie_pantani
05.06.2004, 22:06
hi
und schon mal vielen dank fuer die prompte resonanz.

an veldt01: auf welches modell genau hat den die m10 gepasst? ich liebaeugele mit dem extra stiff modell, das bin ich lange gefahren.

an die kritiker: zu baubeginn gab es wohl viele probleme mit dem lrs, z.b. dass die doppelspeichen unten auseinanderbrachen etc.
in meinem persoenlichen umfeld finden sich ausschliesslich leute, die den lrs lange (auch im renneinsatz) und zufrieden gefahren sind.
aber das alles ist geschmacksache, ich suche jedenfalls fuer mein altherrenrad noch einen satz:-)

xentis ist sicherliche eine sehr nette alternative, jedoch kosten die spinergy gebraucht nur 350 euro, die xentis m.w. ein vielfaches.

bin an weiteren erfahrungen interessiert. danke!!!

popo

marchisio
05.06.2004, 23:09
die Mavic M10 Kassette (die im übrigen von Marchisio Engineering produziert wird) wird nur dann passen, wenn die Länge des Rotors ausreicht.
Bei Rotoren mit original Shimano-Maßen ist das leider nicht der Fall.
Mavic hat den Shimano-Rotor bei der Einführung der 10fach Schaltung entsprechend modifiziert, um die Campagnolo-Kundschaft nicht zu verlieren.
Inzwischen gibt es neben dem M10 Rotor (mit Shimanoprofil) auch den sogenannten ED10 für Campagnolo Exadrive Kassetten.

grazie_pantani
06.06.2004, 09:48
marchisio, danke fuer deine kompetenten tipps.

die Mavic M10 Kassette (...) wird nur dann passen, wenn die Länge des Rotors ausreicht.
hat es jemand fertiggebracht, die m10er kassette komplett auf den spinergy shimano rotor zu bekommen?
veldt01: erinnerst du dich, welches spinergy revx modell es genau war? ich will mir halt nicht eines kaufen, um dann festzustellen, dass die m10 auf dieses nicht drauf passt.


Inzwischen gibt es neben dem M10 Rotor (mit Shimanoprofil) auch den sogenannten ED10 für Campagnolo Exadrive Kassetten.
du meinst es gibt mavic ed10 kassetten fuer den campa rotor - oder? haben die ritzel dann auch eine andere form, d.h. sind die zaehne anders geschliffen?

dank + lg, popo

marchisio
06.06.2004, 14:08
du meinst es gibt mavic ed10 kassetten fuer den campa rotor - oder? haben die ritzel dann auch eine andere form, d.h. sind die zaehne anders geschliffen?

Da bin ich mitr nicht ganz sicher, ob Mavic inzwischen auch ED10-Kassetten vertreibt.

Das ED10 bei Mavic bedeutet, daß das Profil des Rotors die Montage von Campagnolo-Kassetten erlaubt, während auf den M10-Rotor entweder Mavic M10 Kassetten (alternativ auch Marchisio) oder normale Shimano 9fach Kassetten (mit einem Spacer zum "Verkürzen" des Rotors) montiert werden können.

Falls die 10fach Kassette nicht auf den Spinergy-Rotor passt, gehen immer noch "modifizierte" 9fach Kassetten mit Campa-10fach-Abstand (Mavic oder Marchisio).


Mit dem Schliff bzw. der Schränkung der Zähne hat das nichts zu tun

grazie_pantani
06.06.2004, 18:35
hi,


Falls die 10fach Kassette nicht auf den Spinergy-Rotor passt, gehen immer noch "modifizierte" 9fach Kassetten mit Campa-10fach-Abstand (Mavic oder Marchisio).

1) danke fuer die richtigstellung ed10 / m10 rotor
2)was genau meinst du mit "modifiziert"? mavic liefert die m10 ja mit verschieden dicken distanzringen aus, die duennen fuer 10fach und die dicken fuer 9fach. meinst du mit modifiziert, dass man einfach ein ritzel weglaesst? das moechte ich eher nicht.

dank + lg, popo

marchisio
06.06.2004, 23:47
meinst du mit modifiziert, dass man einfach ein ritzel weglaesst?

ja



das moechte ich eher nicht

das kann ich gut verstehen. In manchen Fällen ist die 9fach Lösung aber immer noch besser,
als auf auf ein (i.d.R vorhandenes) Laufrad völlig zu verzichten.