PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gebrochenen MET "Stradivarius" nach Sturz umtauschen?



Dominik
06.06.2004, 11:32
Hallo.

Hatte letzte Woche bei etwas über 90km/h unsanften Kontakt mit dem Asphalt. OK, mein Schlüsselbein wurde mittlerweile mit ner schicken Platte wieder zusammengeflickt, aber der schöne Stradivarius ist und bleibt gebrochen :heulend:
Wisst ihr denn, ob MET einen Umtauschservice anbietet? Hab sowas früher mal bei Giro gesehen. Dort wurden gebrochene Helme recht günstig umgetauscht. Gibts sowas auch für MET? Konnte leider keine Homepage der Firma finden?!?
Wäre euch für Tipps sehr dankbar.

Ciao,
Dominik.

P.S.: Es will nicht zufällig jemand seinen Stradivarius (am besten in blau) Größe M für einen studentenkompatiblen Preis veräußern? ;)

Dynamit
06.06.2004, 11:43
Hier ist das was du suchst:

http://www.met-helmets.de/new.php?l=de&p=service

Gruß,
Dynamit.

Dominik
06.06.2004, 11:54
Hallo.

Super, das ist genau das, wonach ich gesucht habe. Vielen Dank! Nachricht an MET ist schon auf dem Weg ;)

Tschö und sturzfreien Sonntag,
Dominik.

Lance 4 ever
06.06.2004, 14:48
boahh, sturz mit 90 sachen?!? wie ist das passiert??

7Times
06.06.2004, 15:03
blöde frage..
bergauf natürlich :D

LKG
06.06.2004, 21:17
Langsam, langsam, das ist wirklich interessant ! 90 ist ´ne ganze Menge :eek: , kann kaum glauben, daß man schon nach ´ner Woche wieder am Computer sitzt.

ritzeldompteur
06.06.2004, 21:30
Langsam, langsam, das ist wirklich interessant ! 90 ist ´ne ganze Menge :eek: , kann kaum glauben, daß man schon nach ´ner Woche wieder am Computer sitzt.

hängt natürlich v.a. davon ab, wie man stürzt, allein z.b. wegrutschen kann glimpflich ausgehen, unfall oder aufprall dagegen sehr böse ... obwohl schlüsselbeinbruch schon eher nach böse klingt ...
und dann macht er sich v.a. sorgen um seinen stradi ;) ... aber anscheinend hat er seine schuldigkeit getan, sei froh!

HOP
06.06.2004, 22:42
Fahrt ihr auch regelmäßig mit 90km/h???
Würde gerne mal wissen, wo solche lange Abfahrte in Deutschland sind.

Weiterhin sichere fahrt....

ritzeldompteur
06.06.2004, 22:44
Fahrt ihr auch regelmäßig mit 90km/h???
Würde gerne mal wissen, wo solche lange Abfahrte in Deutschland sind.

Weiterhin sichere fahrt....

muß nicht lang sein, nur steil ... bei uns in der gegend gibt es welche, da würde ich schon auf 90 sachen kommen ... ich bremse aber vorher, 60 reicht mir völlig ...

Pumi
06.06.2004, 23:13
boahh, sturz mit 90 sachen?!? wie ist das passiert??
Zwei Magnete am Vorderrad und schon geht's ab wie wild...

Lokomotive
07.06.2004, 07:40
Ich hatte mal den Fall bei Giro, dass mein Pneumo (2 Monate alt) nach einem Sturz in einem Rennen an der Innenseite eingerissen ist. Die äussere Schale war noch heil. Der Kommentar von Giro: "Der Helm hat seinen Zweck erfüllt und jetzt muss man halt einen neuen kaufen." Der kulante Umtausch bei Giro sieht so aus, das man nach Sturzschaden den Helm zu 50% des Listenpreises neu kaufen kann. Da der Listenpreis des Pneumo aber irgendwas über 200 € beträgt, er aber inzwischen überall für 119 oder 129 € verkauft wird, ist das kein wirklich heisses Angebot.

Marco Gios
07.06.2004, 08:53
Naja, hier mal ein hinkender Vergleich: Wenn du einen Mercedes für 40.000 Euro gegen die Wand fährst, gibt dir DaimlerChrysler auch nicht für 20.000,-- ´nen Neuen.

Bei den Fahrradhelmen ist das übrigens auch einzigartig, bei Motorradhelmen gibt es so etwas nicht, und die sind i.d.R. noch teurer. (OK, mit dem Moped haut es einen glücklicherweise noch seltener hin als mit dem Fahrrad.)

Insofern ist so ein Angebot schon ein netter Zug. Ob es sich lohnt oder man lieber nach Schnäppchen suchen sollte muss man dann individuell entscheiden.

ritzeldompteur
07.06.2004, 11:34
Naja, hier mal ein hinkender Vergleich: Wenn du einen Mercedes für 40.000 Euro gegen die Wand fährst, gibt dir DaimlerChrysler auch nicht für 20.000,-- ´nen Neuen.

Bei den Fahrradhelmen ist das übrigens auch einzigartig, bei Motorradhelmen gibt es so etwas nicht, und die sind i.d.R. noch teurer. (OK, mit dem Moped haut es einen glücklicherweise noch seltener hin als mit dem Fahrrad.)

Insofern ist so ein Angebot schon ein netter Zug. Ob es sich lohnt oder man lieber nach Schnäppchen suchen sollte muss man dann individuell entscheiden.

ich finde auch, daß es vom hersteller an sich ein recht kulanter zug ist, sowas wie giro oder met überhaupt anzubieten, und ich meine, da auch noch rumzumeckern, finde ich jetzt überhaupt nicht angebracht.
und es wird ja niemand gezwungen, das angebot anzunehmen, oder?

messenger
07.06.2004, 14:11
Naja, in Jubelarien muß man für diesen "Service" nun auch nicht verfallen;
- zum Ersten verdient der Hersteller auch mit Sicherheit noch am 50%-Angebot,
- zum Zweiten ist dieser "Service" sozusagen eine Zwangs-Unfall-Versicherung, die Du beim Neukauf abschließen und bezahlen MUßT, ob Du willst, oder nicht..

Gruß mess.

jott_ka
07.06.2004, 14:23
Naja, in Jubelarien muß man für diesen "Service" nun auch nicht verfallen;
- zum Ersten verdient der Hersteller auch mit Sicherheit noch am 50%-Angebot,
- zum Zweiten ist dieser "Service" sozusagen eine Zwangs-Unfall-Versicherung, die Du beim Neukauf abschließen und bezahlen MUßT, ob Du willst, oder nicht..

Gruß mess.

Hm, ich glaube nicht, daß die Helme der Hersteller, die so einen Service nicht anbieten, in der gleichen Preislage besser sind, weil Giro & MET und Andere dies bei Ihren Helmen mit aufschlagen und diese dementsprechend weniger wert sein müssten. Da passt es schon eher, daß der Hersteller beim Austausch finanziell keinen Verlust macht. Wie weiter oben bereits erwähnt, wird ja niemand gezwungen ein solches Angebot anzunehmen, wenn er nicht will oder auf ein preislich attraktives Angebot seines Händlers zurückgreifen möchte.
Ich bin bisher gut mit diesem Austausch gefahren.

Tristero
07.06.2004, 18:25
Der 50% Austauschservice bringt für den Kunden wenig bis nichts. Laut MountainBike tauscht KED gecrashte Helme innerhalb einer bestimmten Frist komplett kostenlos um. Weiß da einer was Näheres drüber?