PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bontrager Laufradsatz, Erfahrungen??



Gulliver
06.06.2004, 19:54
Hallo.

da ich vor 3 Tagen mein schönes Rennrad etwas ungeschickt unter ne Leitplanke geparkt habe, komme ich nun um die Anschaffung eines neuen Laufradsatzes nicht rum.
Hab nun ein Angebot bekommen für einen
Bontrager Race Lite für 300 €.
Wollte nun mal wissen, ob das OK ist und ob mir jmd. was über diesen LRS berichten kann.
Ich wiege 82 kilo, halten das die paar Speichen aus, ohne das ich ständig ne Acht hab??
Ich habe im Internet kaum Angebote für Bontrager Komponenten gefunden, sind die in unseren Breitengraden nur nicht so verbreitet, oder will die keiner??

Ich bin für jede Hilfe dankbar, will schnell wieder fahren, dass Wetter scheint ja wieder besser zu werden.

kairo
06.06.2004, 21:04
ich empfehle campa proton 288,00 Euro oder eurus 529,00 Euro

Marco
06.06.2004, 21:16
Hi!

Ich habe Bontrager Trainingslaufräder. Keine Ahnung wie die heißen, da steht select drauf. Das Hinterrad macht allerdings schon Geräusche als wäre ich 30000 damit gefahren. Steifigkeit ist so lala also fürs training okay. Würde eigentlich eher einen klassischen Laufradsatz empfehlen. Dann kannst DU auch bei der nächsten Auseinandersetzung mit einer Leitplanke einfach ne neue Felge draufmachen (lassen). Das ist bei Systemlaufräder meißt recht kostspielig.

Peterchen
06.06.2004, 23:33
Hallo,

fahre am Zweitrad die Race Lite und bin sehr zufrieden damit. Bislang, nach ca. 1000km, keine Probleme damit (wiege 83kg). Beim Preis solltest Du aber noch handeln. Gebraucht habe ich die bei Ebay schon wesentlich günstiger gesehen.

Hoshi
06.06.2004, 23:40
Hallo.

da ich vor 3 Tagen mein schönes Rennrad etwas ungeschickt unter ne Leitplanke geparkt habe, komme ich nun um die Anschaffung eines neuen Laufradsatzes nicht rum.
Hab nun ein Angebot bekommen für einen
Bontrager Race Lite für 300 €.
Wollte nun mal wissen, ob das OK ist und ob mir jmd. was über diesen LRS berichten kann.
Ich wiege 82 kilo, halten das die paar Speichen aus, ohne das ich ständig ne Acht hab??
Ich habe im Internet kaum Angebote für Bontrager Komponenten gefunden, sind die in unseren Breitengraden nur nicht so verbreitet, oder will die keiner??

Ich bin für jede Hilfe dankbar, will schnell wieder fahren, dass Wetter scheint ja wieder besser zu werden.

Habe die ebenfalls. Mittlerweile dürften die über 5000km runter haben ohne Seiten-, Höhenschläge oder sonstigen Defekten. Selbst derbe Schlaglöcher haben die mir bisher nicht krumm genommen. Mein Gewicht pendelte in der Zeit zwischen 75 und 81 Kilo (ohne Klamotten)

Soweit ich weiss, kosten die original bei Bontrager um die 470 Dollar.

Gruss Hoshi

SteelRose
07.06.2004, 08:28
Hi,

hatte mir die Race X-Lite bestellt.
Sind etwas leichter, gleiches Einspeichkonzept.
Von der Stabilität solltest Du keine Probleme haben.
Allerdings sind die Dinger sehr direkt und mit einer
recht hohen Speichenspannung eingespeicht.
Also nicht so komfortabel wie ein Standard-LRS,
aber eben deutlich reaktionsfreudiger beim Antritt
und einlenken.
Die Bauteile sind DT-Standardteile, Ersatzteile sind schnell lieferbar.

Probleme bis jetzt:
Hatte Pech mit meinem Vorderrad. Die Felge war unsauber
gearbeitet und hatte an drei Stellen Untermaß. Hab letzte
Woche reklamiert und soll angeblich diese Woche ein neues
Vorderrad bekommen.
Mein Händler hat sich drum gekümmert und noch am gleichen Tag
die Antwort vom Importeur gehabt.
Mal gespannt.

Bei der Race Lite wirst Du das Problem wahrscheinlich nicht haben.
Die X-Lites sind dieses Jahr überarbeitet worden und haben neue, nochmal 20g leichtere Felgen.
(Sch... Leichtbau)
Hinterrad macht keine Probleme, Freilauf ist sehr leise (ändert sich hoffentlich noch ;-))

Ciao,

SR

Hoshi
07.06.2004, 08:36
Freilauf ist sehr leise (ändert sich hoffentlich noch ;-))

Ciao,

SR

Falls die X-Lite den selben Freilauf haben wie die Race-Lite bleibt der relativ leise. Meiner ist zumindest nicht lauter geworden.
Anders bei meinen Triple xxx Lite, die machen schon nach ein paar Km schön Lärm und es wird evtl noch lauter :)

SteelRose
07.06.2004, 11:39
Falls die X-Lite den selben Freilauf haben wie die Race-Lite bleibt der relativ leise. Meiner ist zumindest nicht lauter geworden.
Anders bei meinen Triple xxx Lite, die machen schon nach ein paar Km schön Lärm und es wird evtl noch lauter :)

Prima.
X-Lites und XXX haben dieselben Naben.
Stirnverzahnter Hügifreilaufkörper.
Nur das der wohl jetzt gefettet und nicht mehr geölt ist.
Aber anscheinden wird das Fett mit der Zeit flüssiger. :Applaus:

Ciao,

SR

Hoshi
07.06.2004, 12:24
Prima.
X-Lites und XXX haben dieselben Naben.
Stirnverzahnter Hügifreilaufkörper.


Wieder was gelernt. :)
Also meine rattern ganz ordentlich, eine Klingel braucht man normalerweise nicht mehr. ;)

Fireball
07.06.2004, 12:32
wie wär's mit alx-320 für 199 euronen? hab ich auch seit 1000km drauf, und bisher keine probleme (gewicht ohne klammoten: so 84, mal mehr mal weniger...)

SteelRose
08.06.2004, 07:52
So...jetzt kann ich auch was zum Service sagen:

Wie bereits erwähnt hatte die Felge von meinen Race X-Lite
Vorderrad einen Herstellungsfehler. Ich habe das Teil Samstag vor
Pfingsten beim Trek-Händler reklamiert.
Gestern am Montag, also 6 Tage später, hab ich das neue Vorderrad abgeholt.
So wie es sein soll.
(Auf Ersatzspeichen für die Campa Neutron habe ich 6 Monate gewartet...)

Also meine Empfehlung:
Beim Händler kaufen und nicht im Internet. Ich habe 10%
Rabatt bekommen weil ich im Verein bin.
Die Bontrager LR sind im Prinzip konventionell aufgebaut,
so dass ein Nachzentrieren nach 500-1000 km meist sinnvoll ist.
Das soll dann auch der Händler machen - kostet normalerweise nix.

Bekommen kann man die Teile bei jedem Trek-Händler.
Ich hab' meine z.B. bei Indian in Dortmund gekauft.

Ciao,

SR