PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Veloflex Carbon Schlauchreifen Haftung



PhilipH85
06.05.2012, 21:20
Moinsen,

heute gabs eine ziemliche Regenschlacht bei der LVM in Niedersachsen. Bin meine Easton Tempest Carbon mit Veloflex Carbon Schlauchreifen gefahren und hatte von der Haftung gesehen nicht so ein gutes Gefühl...auch die Trockenhaftung überzeugte mich bisher nicht so bei Kriterien.

Deshalb meine Frage...Sind die Competition bezüglich Nass- und Trockenhaftung deutlich besser? Vielleicht lags ja heute auch einfach nur an der Strecke bzw. den Bedingungen ;-)

LG, Philip

OCLV
06.05.2012, 21:47
Im Nassen sind die Conti mMn besser als Veloflex (und Vittoria)
Im Trockenen sehe ich sie gleichauf.

DröVoSu
06.05.2012, 22:02
Habe kürzlich die Frage bezüglich der Clincher gestellt.
Es kamen einige Bedenken bezüglich der Nasshaftung.

Habe vor 2 Wochen einen guten Freund mit den Veloflex Pellen getroffen.
Er sagte mir, dass er bei Regenrennen auf jden Fall andere Reifen aufzieht.


Meine Erfahrung im Trockenen:

Conti mit Black Chili vermittelt wirklich ein verdammt gutes Gefühl in den Kurven im Vergleich zu vielen
Reifen mit Ruß- oder Silikatmischungen.
Schade, dass sie diese Gummimischung nicht auf feineren Karkassen vulkansieren.

Contigummimischung+Vectran Panneschutz auf Veloflex/Vittoriakarkasse --> ein Traum :Angel:

PhilipH85
06.05.2012, 23:48
...dann lag ich ja mit meiner Einschätzung ganz gut. Vielen Dank für eure Antworten. Werde wohl die Veloflex Schlauchreifen nur noch im Trockenen nutzen...und bei Regenrennen Trainingsräder mit Conti fahren. Vollcarbonfelgen machen im Regen eh nicht so viel Spaß ;-)

LG Philip