PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hilfe ich hab meine Schaltung verstellt!!



king_bernd
08.06.2004, 08:48
Hallo,
ich habe meine 3fach-Ultegraschaltung verstellt.
Und zwar tritt folgendes Problem auf:
Beim Zahnradkranz laufen wenn ich vorne aufs kleinste Kettenblatt schalte, die Gänge nicht mehr sauber. Sie springen z.B. immer zwischen dem 2. und 3. Gang hin und her.

Jetzt wollte ich mal wissen, was kann ich da tun?
Und was stelle ich eigentlich über den Schaltzug und was über die beiden Schrauben am Schaltwerk ein ?

Vielen Dank schon mal.
Bernd

Jonny
08.06.2004, 09:03
Hallo,
ich habe meine 3fach-Ultegraschaltung verstellt.
Und zwar tritt folgendes Problem auf:
Beim Zahnradkranz laufen wenn ich vorne aufs kleinste Kettenblatt schalte, die Gänge nicht mehr sauber. Sie springen z.B. immer zwischen dem 2. und 3. Gang hin und her.

Jetzt wollte ich mal wissen, was kann ich da tun?
Und was stelle ich eigentlich über den Schaltzug und was über die beiden Schrauben am Schaltwerk ein ?

Vielen Dank schon mal.
Bernd

das is ne erfahrungs- und gefühlssache. wenn du dirs zutraust dann schau mal hier :
http://www.mountainbike-page.de/bike/technik/werkstatt.html

und dann "Schaltung (hinten) einstellen"

mit den beiden schrauben H und L stellst du die Position vom Schaltröllchen zum inneren und äusseren Ritzel ein, mit der Rändelschraube für den Schaltzug die Spannung.

Richie392
08.06.2004, 09:05
...
Jetzt wollte ich mal wissen, was kann ich da tun?
Und was stelle ich eigentlich über den Schaltzug und was über die beiden Schrauben am Schaltwerk ein ?
Bernd

Hallo,

also eigentlich ist es erstmal egal ob 2 oder 3-fach vorne. Dein Problem liegt am hinteren Schaltwerk="Schaltung" (hinteres Ritzelpaket) bzw. am Lenker der rechte Hebel.

Ganz einfach: Du kannst die Schaltung über zwei Einstellschrauben feinjustieren; die eine befindet sich direkt an der Schaltung (dort wo Hülle und Zug an der Schaltung ankommen), die andere an der Stelle, wo sich früher die Rahmenschalthebel befanden. Ist eigentlich egal, welche Schraube Du nimmst. Die letztere ist sogar während der Fahrt verstellbar, weil sie gut erreichbar ist.
Vorgehen: Einfach mal nachdenken, wie das Zug-/Hüllensystem funktioniert :Applaus: und dann bißchen an den Schrauben drehen und die Veränderung beobachten. Falls es die falsche Richtung war, kannst Du es ja rückgängig machen.

Viel Spaß beim Rumpfriemeln! :D

Gruß, Richard